Windows 2000 Professional ein Serverprogramm?

Diskutiere Windows 2000 Professional ein Serverprogramm? im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Windows 2000 Professional ist doch ein Server Programm oder? Mir wurde gesagt es sei deshalb normal das die Festplatte auf der W2000 installiert...
N

NeRo2

Threadstarter
Dabei seit
29.05.2003
Beiträge
10
Windows 2000 Professional ist doch ein Server Programm oder?
Mir wurde gesagt es sei deshalb normal das die Festplatte auf der W2000 installiert ist, ununterbrochen arbeitet, stimmt das denn? Kann man es nicht abschalten?

Ich mache mir nur Sorgen das meine Platte durch dauerhafte belastung beschädigt wird und deshalb wollte ich fragen ob das bei euch auch so ist.....

Weiß jemand etwas dazu?:

Eine meiner Festplatten hat entweder einen Virus oder hat sonst irgendwelche Probleme, jedenfalls kann ich nicht in Windows auf sie zugreifen, wenn ich jedoch mit einer Boot Diskette starte und dann auf die Festplatte gehe, kann ich Daten runterziehen. Doch darf ich nicht Befehle wie "dir" oder so verwenden, da sonst irgendwelche Symbole auftauchen und das System abstürzt. Jetzt will ich also alle Daten im DOS Modus runterziehen, um die Festplatte nachher formatieren zu können!

Ich kann mit dem Befehl copy xxx c:\xxx immer nur den Ordner Inhalt kopieren, nicht aber die Unterordner dieser Ordner.
Gibt es einen Dos-Befehl der den Ordner und ALLE seine Unterordner kopiert?

Bitte antwortet schnell!

Gruss

NeRo2
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.455
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Win2000 Professional ist kein Server System.
Dafür ist Win2000 Server da.

Die Festplatte läuft im Normalfall auch nicht ständig.
Könnte mit nem Virenscanner zusammen hängen. Oder mach mal einen chkdsk

Zum COPY Befehl.
Nimm den Befehl XCOPY /S /E

siehe auch XCOPY /?
 
N

NeRo2

Threadstarter
Dabei seit
29.05.2003
Beiträge
10
Danke für die Antwort

Ja ich habe das hier eingegeben xcopy d:\festpl~1 c:\sicher~1

"Befehl oder Dateiname......" Ich habe alle möglichen xcopy versionen ausprobiert, aber es kam immer wieder die selbe Meldung!
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.455
Alter
46
Ort
Wilder Süden
gibt es denn einen Ordner "festpl~1" auf Laufwerk D ??

Der Befehl XCOPY erlaubt übrigens auch die Verwendung von langen Dateinamen, dann muss der Pfad aber in Anführungssrichen stehen.

z.B.
XCOPY "C:\Windows NT\*.*" "D:\Sicherung" /s /e

Die Option /s und /e sollt man verwenden.
/s --> kopiert auch Verzeichnisse, die leer sind
/e --> einschließlich Unterverzeichnisse
 
G

Guest

Gast
Alles klar, ich habe das wichtigste mit copy kopiert und formatiert.
Ich habe nur noch das andere Problem.....

Aber Danke für die Antworten!
 
Thema:

Windows 2000 Professional ein Serverprogramm?

Windows 2000 Professional ein Serverprogramm? - Ähnliche Themen

DIY - Einstiegshilfe Grundinstallation Windows 10 (funktioniert aber auch in Vorgänger-Versionen): Im Endeffekt sollte das System immer so aussehen: (funktioniert schon seit Windows NT/2000 so bzw. angepasster Form) INSTALLATIONSHILFE FÜR...
Windows 10 Pro: Ordner ausschließlich mit Bordmitteln verschlüsseln - so gehts: Der Professional-Version von Windows 10 hat Microsoft ein sehr effektives Tool mit auf den Weg gegeben, mit welchem Dateien und Ordner über...
Wann wird eine Datei mit dem Dateiverwaltungsprogramm "Windows Explorer" unter dem Dateisystem "NTFS: Wann wird eine Datei mit dem Dateiverwaltungsprogramm "Windows Explorer" unter dem Dateisystem "NTFS Meine Frage: Wann wird eine Datei "A" (neue...
Samsung 970 Evo NVMe M.2 250GB ist Systemlaufwerk, es funktioniert (schreibe gerade von hier), es wi: Ich habe alles mögliche (Samsung Software für Parititionen inkl. Stick for Formatierung probiert, zuerst habe ich ein zurück setzen gemacht, mit...
Windows Funktionsupdate macht Partition platt: Am Mittwochabend benachrichtigte mich Windows darüber, dass er ein Funktionsupdate durchführen wolle, dass etwas länger als gewöhnliche Updates...
Oben