Windows 11 ISO ohne TPM etc.

Diskutiere Windows 11 ISO ohne TPM etc. im Win 11 - Installation Forum im Bereich Windows 11 Forum; Nach langem Hin- und Her habe ich mich endlich dazu durchgerungen Win11 auf meinen Rechnern zu installieren. Bei meinen aktuellen Notebooks ging...
seppjo

seppjo

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Alb
Nach langem Hin- und Her habe ich mich endlich dazu durchgerungen Win11 auf meinen Rechnern zu installieren.
Bei meinen aktuellen Notebooks ging das problemlos, jedoch fand ich den Zwang meinen i7-4790k bzw. r7-1800x praktisch damit in Rente zu schicken schon etwas heftig.
Das sind immer noch sehr flotte Prozessoren die Ihre Dienste zu meiner vollen Zufriedenheit erfüllen. Natürlich sind jetzt beide Systeme 10/11 erstmal parallel auf den Rechnern im Einsatz.
Nach längerem suchen im Internet bzw. auch nach erfolglosen Anläufen mit den von Microsoft genannten Bypass bin ich dann auf eine deutlich bessere Lösung gestoßen.
Windows 11 ISO ohne TPM etc. -- Willkommen bei dem Deskmodder Projekt - "Zero Limit"
Diese Lösung hat ohne großen trara wunderbar mit meiner seit Jahren bewährten E2B Lösung funktioniert. Außerdem konnte ich damit auch Win 11 testhalber auf meinem sehr alten Notebook mit i5-2450m ausprobieren. Was so ziemlich die älteste Kiste war die ich hatte. Also kein UEFI GPT sondern sogar noch mit MBR und Legacy BIOS. Geschweige denn TMP2.0, Secure Boot öder ähnlichem.
Auch dieses uralte Notebook läuft wunderbar mit dieser gepatchten W11. Es gab bisher keine Probleme mit irgendwelchen updates. (Jetzt ca. 1 Monat im Einsatz damit. Natürlich parallel auch Win10.)
Wer also nach einer vernünftigen Lösung sucht ohne sich an diese Richtlinien halten zu müssen wird damit sicher Erfolg haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.890
Alter
55
Ort
Thüringen
MS selbst hat einen "Hack" veröffentlicht, um Win11 auf inkompatibler HW zu installieren...
 
seppjo

seppjo

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Alb
Hallo JollyRoger2408,

hab ich in dem Thread später auch gesehen. Passt ja zusammen.

Hallo Alfiator,

ja, der Bypass von MS ist halt leider relativ uneffektiv. Den hab ich ja vorher getestet. Hat bei meiner Hardware trotz UEFI und GPT wenig gebracht.
Da wird ja gleich TPM1.2 benötigt und der alte Prozessor (mind. i7 7te Generation und Ryzen 3te Generation) ausgeschlossen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
seppjo

seppjo

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Alb
Übrigens gibt es ja noch den Zwang mit den Online Konten in der Home Version. Erstmal habe ich mich dann notgedrungen mit einem Onlinekonto angemeldet.
Konnte ich aber im Nachhinein in W11 mit anlegen der lokalen Konten per CMD erledigen.
net user "Benutzername" "Passwort" /add net localgroup "Gruppe" "Benutzername" /add
Dieses ganze Onlienegedöns auf Handys und Systemen für Lamer mit Spiegelung im Internet geht mir so langsam mächtig auf die Nerven.
 
Zuletzt bearbeitet:
seppjo

seppjo

Threadstarter
Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Alb
Alfiator,
leicht? bei beginn umgehen ist im Internet mehrfach erklärt, funktioniert leider nicht besonders zuverlässig. Zumindest war ich zu blöd das hinzubekommen.
(Internet abklemmen, den Dienst beenden, beim anmelden abbrechen, falsche Kontendaten angeben...)
Das man die Benutzer wie in allen Windows Systemen im Nachhinein lokal anlegen kann war dann in meinem Fall die effizienteste Lösung.
Wobei die Home Version wohl eh bei mir keine wirkliche Zukunft mehr hat. Leider werden ja nahezu immer noch alle Neurechner für Privatpersonen mit dieser unnötigen Version verkauft.
 
Thema:

Windows 11 ISO ohne TPM etc.

Oben