Windows 10 VPN Einrichtung in wenigen Schritten

Diskutiere Windows 10 VPN Einrichtung in wenigen Schritten im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Der Zugriff auf verschiedene Netzwerke vom eigenen Computer aus, kann durch die Einrichtung von einem Windows 10 VPN erreicht werden. Viele Nutzer...
Der Zugriff auf verschiedene Netzwerke vom eigenen Computer aus, kann durch die Einrichtung von einem Windows 10 VPN erreicht werden. Viele Nutzer sind unsicher, wie genau sich die Einrichtung unter Windows 10 durchführen lässt. Das ist in wenigen Schritten möglich.

WhatsApp Image 2020-09-10 at 16.38.51.jpeg

Auswahl eines Anbieters für VPN

Bevor die Einrichtung bei Windows erfolgt, ist es von Vorteil, sich auf die Suche nach einem Anbieter für einen Windows 10 VPN zu machen. Die Einrichtung eines eigenen Kontos bei einem Anbieter macht es möglich, alle vorhandenen Geräte über einen Bereich zu verbinden und dann darauf zugreifen zu dürfen. Viele Anbieter stellen für die Nutzung praktische Apps zur Verfügung. Generell sind die folgenden Aspekte wichtig, um die eigenen Netzwerke zu schützen und optimal nutzen zu können:
  • Sicherheitsnetz: Es sollte ein Sicherheitsnetz vorhanden sein, damit auch die sensiblen Daten optimal gesichert sind, wenn sich diese in einem VPN befinden.
  • Schutz: Es gibt einen sogenannten Tarnmodus. Dieser sorgt dafür, dass ein VPN nicht von außen erkennbar ist, beispielswiese durch einen Internetanbieter.
  • Schutz vor Werbung: Es ist angenehmer für den Nutzer, wenn er keine Werbung erhält. Dies funktioniert gut, wenn der Anbieter Werbung blockt und auch darauf achtet, dass Phishing nicht betrieben werden kann.
Interessant kann auch die Frage sein, wie viele Geräte mit dem Konto verbunden werden können. Gerade ein privates VPN beginnt in vielen Fällen mit einer eher geringen Anzahl an Geräten. Dies kann sich jedoch ändern. Daher ist es von Vorteil, wenn der Anbieter eine möglichst unbegrenzte Anzahl an Geräten zulässt.

Einrichtung eines VPN bei Windows 10

Auch dann, wenn bereits eine Anmeldung bei einem Anbieter für ein VPN vorliegt, kann die Nutzung jedoch erst nach der Einrichtung erfolgen. Dafür sind die folgenden Schritte notwendig:
  1. Die Suche wird geöffnet und hier der Begriff „VPN“ eingegeben. Über den Schnellbefehl Windows+S kann die Suche besonders schnell eröffnet werden.
  2. Über den Bereich „VPN ändern“ ist es möglich, ein neues Netzwerk hinzuzufügen. Bei Windows wird das VPN normalerweise nicht abgekürzt und als „virtuelle private Netzwerke“ bezeichnet.
  3. Nach der Auswahl dieses Bereiches wird sich ein separates Fenster öffnen. Hier können nun die Daten eingegeben werden, die relevant dafür sind, eine neue Verbindung zu erstellen.
  4. Wichtig zu beachten ist, dass beim Anbieter für VPN unbedingt der Punkt „Windows integriert“ angeklickt werden muss. Ist dieser nicht ausgewählt, kann es zu Problemen kommen.
  5. Der Name der Verbindung wird vom Nutzer ausgewählt. Es handelt sich um die Bezeichnung für die Verbindung mit dem VPN.
  6. Anschließend ist es notwendig, die Verbindungsdaten zu vermerken. Eingetragen werden diese im Bereich von Servername oder IP-Adresse.
  7. Es kann notwendig werden, noch ein Kennwort einzugeben. Es handelt sich hierbei um die Login-Daten für das Konto beim VPN-Anbieter.
  8. Zum Abschluss muss die Verbindung nur noch gespeichert werden. Anschließend ist der Zugriff auch schon vorhanden.
Nachdem ein Netzwerk erstellt wurde, kann dieses über Windows 10 auch noch angepasst werden. Nutzer haben die Möglichkeit, die erweiterten Freigabeoptionen oder auch die Adapteroptionen zu ändern. Auch die Einrichtung von weiteren Netzwerken ist möglich.

Der Vorgang sollte in aller Ruhe durchgeführt werden. Kommt es zu einer Fehlermeldung, kann die Anmeldung wiederholt werden. Hilfreich ist es auch, die Eigenschaften und Möglichkeiten zu kennen, die der Anbieter für das Netzwerk zur Verfügung stellt und nach der Anmeldung noch die notwendigen Einrichtungen und Anpassungen vorzunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Windows 10 VPN Einrichtung in wenigen Schritten

Windows 10 VPN Einrichtung in wenigen Schritten - Ähnliche Themen

Wie sich der PC wieder beschleunigen lässt: Mit der Zeit sammelt sich auf dem Computer eine Menge Datenmüll an. Bemerkbar macht sich dies in langen Ladezeiten und einer immer langsameren...
Freigaben auf Windows 10 und Server 2019 per VPN Nicht erreichbar: Ein Hallo an alle Kundigen Seit einigen Tagen schlage ich mich mit einem lästigen Problem herum. Ich habe ein Netzwerk im Büro mit meinem...
Wie du deine Privatsphäre im Internet schützen kannst: Mal eben das Foto vom heutigen Kneipenbesuch hochgeladen, noch schnell ein paar trendige Sneakers im Online-Shop gekauft und den neuesten...
Browser auf Chromium-Basis – Welche Vor- und Nachteile bringen sie mit?: Wenn es um Webbrowser geht, kennen die meisten von uns nur zwei Namen: Goolge Chrome und Mozilla Firefox. Kaum einer hat schon mal einen anderen...
Internetverbindung über Ethernet unter Windows 10 schnell deaktivieren? So funktioniert es!: In der Regel ist bei den meisten der PC Online, aber vielleicht soll er das aus dem einen oder anderen Grund eben mal nicht sein. WLAN ist schnell...
Oben