Windows 10 Version 2004 sofort installieren

Diskutiere Windows 10 Version 2004 sofort installieren im Win 10 -Installation Forum im Bereich Windows 10 Forum; Nein, dass soll keine Aufforderung sein, sondern ein Hinweis, wie jeder sofort an die neueste Version upgraden kann. Im verlinkten Video geht es...
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
627
Nein, dass soll keine Aufforderung sein, sondern ein Hinweis, wie jeder sofort an die neueste Version upgraden kann.
Im verlinkten Video geht es zwar um die Vorab-Version, aber da das neue Relaise jetzt offiziell verfügbar ist, sollte es nicht mehr die Vorab-Version werden.
Windows 10 Vers 2004 Anleitung
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.277
Ort
Lahr
Ist bekannt aber NICHT zu empfehlen.
Die Bugs die bekannt sind machen aktuell Probleme bei diverser Hardware bzw deren Treiber. Wenn das Update über das Windows-Update nicht angezeigt wird, hat das nen guten Grund.
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
627
Ist bekannt aber NICHT zu empfehlen.
Die Bugs die bekannt sind machen aktuell Probleme bei diverser Hardware bzw deren Treiber.
Da steht aber :"Das nächste Windows Funktionsupdate bietet eine verbesserte Zuverlässigkeit. Leistung und Sicherheit."
Glaubst Du MS meint wirklich erst das "nächste" Windows Funktionsupdate. :hm ... und nicht Dieses?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.321
Alter
53
Ort
Thüringen
Naja,es sind nicht gerade wenige Probs die das 2004er mit sich bringt (war ja eigentlich zu erwarten);wer auf Nummer sicher gehen will wartet bis es per WU angeboten wird.Wer es nicht abwarten kann soll das ruhig machen,aber wenn Windows sich dann nicht wie erwartet verhält hat der jeweilige User Pech und kein Mitleid verdient.Ich hatte hier bisher Glück...:sing
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.569
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Wem es übrigens noch nicht aufgefallen ist, "....verbesserte Zuverlässigkeit. Leistung und Sicherheit" schreibt gefühlt jeder Hersteller bei jedem Update. :fluestern
Ist wie beim neuen Ariel.... das wäscht jetzt noch weißer :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.321
Alter
53
Ort
Thüringen
Wenn MS neue Funktionen hinzufügt und damit quasi auch immer am Kernel schraubt gibt es immer irgendwelche Probleme.War bisher immer so und wird wohl auch nie anders werden...
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
627
Ist bei beim neuen Ariel.... das wäscht jetzt noch weißer :D
Jaa, und wenn die Werbung stimmt, dann haben Sie und jahrelang den letzten Dreck als Waschmittel verkauft. :sarkastisch

Aber trotzdem .... jetzt bin ich mit Version 2004 wieder online. :aah
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.321
Alter
53
Ort
Thüringen
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.569
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Da gibt es übrigens eine interessante Liste von Microsoft selbst mit den aktuell bekannten Problemen:
Windows 10, version 2004 and Windows Server, version 2004 - Windows Release Information

Da findet man fast ausschließlich Probleme im Zusammenhang mit Treibern von Drittherstellen.
Zum Beispiel älteren NVIDIA und Intel Display Treibern, mit Conexant Audio Treiber, Intel Thunderboldt Komponenten oder Realtek Bluetooth Treibern.

Dass es Probleme mit Treibern von Drittherstellern gibt, kann ich noch ein Stück weit nachvollziehen, wenngleich mich schon wundert, warum diese Probleme bei den Insidern nicht aufgetreten sind und jetzt "plötzlich" mit dem Rollout auftreten.

Dass dann aber selbst Microsoft eigene Hardware, konkret das Surface Pro 7 und das Surface Laptop 3, Probleme mit dem Always On, Always Connected Feature haben, das verwundert dann doch ziemlich. Mag sein, dass auch dort Treiber von Drittherstellen eine Rolle spielen, aber gerade bei den Geräten aus dem eigenen Haus sollten die Probleme doch deutlich VOR dem Rollout auffallen und behoben werden. Immerhin ist die 2004er Version schon seit einem guten halben Jahr bei den Insidern im Test. Hausintern bei Microsoft sicher noch länger.

Naja, wie dem auch sei.... bei vielen dieser Probleme, die auf der oben verlinkten Seite dokumentiert sind, liest man dann "To safeguard your update experience, we have applied a compatibility hold on Windows 10 devices with affected drivers. Aus dem Grund sollte man wirklich warten, bis das Update automatisch angeboten wird.... oder wenn man manuell aktualisieren möchte, sollte man sich zumindest vorher auf dieser Seite informieren, ob keines der dort dokumentieren Probleme bei der eigenen Hardware zutrifft.

Und weil eben NVIDIA oder Intel Desplay Treiber oder Conexant Audio Treiber sehr verbreitet sind, wundert es auch nicht, weshalb bei vielen Anwendern das Update noch nicht automatisch angeboten wird.
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
627
Meine NVIDIA GTX 750 TI 4GB scheint nicht betroffen zu sein.
Wie ich schon mal schrieb, sind es wohl Onboard-Grafikbaugruppen, die das RAM mit der CPU teilen.
Einer meiner Rechner hat ein Realtek Netzwerk und Beide haben Realtek Sound.
Das Notebook hat Intel Chips mit Onboard-Grafik und shared RAM. Da läuft aber Windows 7 und das bleibt noch lange so. :victory
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.569
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Kommt vermutlich auch immer auf die konkreten Treiber Versionen an. Bei NVIDIA scheinen nur die Treiber Versionen kleiner als 358.00 betroffen zu sein.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
19.388
Ort
D-NRW
Wenn man ein ordentliches Image gezogen, oder ein Testsystem hat, kann man das ruhig mal installieren.
Ich warte doch lieber, bis mein Laptop sagt, das er an der Reihe ist.
Das ist viel entspannter.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.277
Ort
Lahr
Bei NVIDIA scheinen nur die Treiber Versionen kleiner als 358.00 betroffen zu sein
In fairness gegenüber Nvidia:
Die aktuelle Treiberversion ist die 446.14.
Darunter ist alles bis zur GTX460 die Version 391.35, welche keine Probleme macht.
Die 400er Reihe würde 2010 gelauncht.
Abwärtskompatibilität in allen Ehren aber nach mehr 10 Jahren wird sich doch eine Firma mal herausnehmen dürfen die Hardware fallen zu lassen.
Selbst im Gebrauchtmarkt bekommt man 500Series Karten für 20€.
Wer damit jetzt Probleme hat soll doch bitte endlich aufhören in der Vergangenheit zu leben oder ein dem Alter der Hardware entsprechendes OS verwenden.

Übrigens wird das auch der Grund sein wieso DAS nicht aufgefallen ist beim testen im Microsoft Umfeld. Wer geht schon davon aus das so alte Hardware wirklich noch im Einsatz ist. Bzw jemand solch alte Hardware mit neuem OS betreibt
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
627
1. In fairness gegenüber Nvidia:
2. Abwärtskompatibilität in allen Ehren aber nach mehr 10 Jahren wird sich doch eine Firma mal herausnehmen dürfen die Hardware fallen zu lassen.
Selbst im Gebrauchtmarkt bekommt man 500Series Karten für 20€.
3. Wer damit jetzt Probleme hat soll doch bitte endlich aufhören in der Vergangenheit zu leben oder ein dem Alter der Hardware entsprechendes OS verwenden.
Wer geht schon davon aus das so alte Hardware wirklich noch im Einsatz ist. Bzw jemand solch alte Hardware mit neuem OS betreibt
1. Danke für die Fainess
2. Ja, dass wäre eine machbare Lösung, wenn bei der Hardware die Slots, Anschlüsse und Tacktfrequenzen passen.
3. Natürlich kann man nach 10 Jahren mal einen neuen PC kaufen. Es gibt aber noch die Zweitverwertung in der Familie oder in der Werkstatt. Es laufen sicherlich noch sehr viele alte PCs, an wo sie anstandslos und teilweise mit mit alten, aber unverzichtbaren Schnittstellen, wo die Anschaffung eines neuen Geräts hohe Kosten, aber keine Verbesserung bringt. Soweit der Asbach-Uralt-PC nicht ins Netz gehen muss, ist das auch OK. Wenn man mit dem Gerät aber ins Netz muss, dann wird man wg mangelnder Sicherheitsupdates doch durch die Hintertür genötigt, auf ein neueres Betriebssystem umzusteigen. Genau da endet die Fairness und beginnt Profitdenken.
Mein Notebook mit und Win 7 ist von 2008, es tut anstandslos seinen Dienst und ich brauche es eigentlich nur auf Reisen. Für Windows 10 hat es etwas wenig Speicher, aber mit Win 7 ist es im Web nicht mehr sicher.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
27.321
Alter
53
Ort
Thüringen
:cheesy

EDIT: Sollen die wirklich die alten Intel iGPU´s updaten?Glaub ich erst wenn ich es sehe....
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.569
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Wenn es ältere iGPUs betrifft, die eigentlich nicht mehr mit neuen Treibern versorgt werden.... selbst da wirst du davon ausgehen können, dass da noch was kommt.
Einfach weil Microsoft da ein Interesse daran hat, dass die dann per Windows Update aktualisiert werden.
 
Thema:

Windows 10 Version 2004 sofort installieren

Windows 10 Version 2004 sofort installieren - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Mai Update (Version 2004) kann nicht runtergeladen werden, wegen alter fehlgeschlagener Windows Defender Updates

    Windows 10 Mai Update (Version 2004) kann nicht runtergeladen werden, wegen alter fehlgeschlagener Windows Defender Updates: Hallo. Ich kann das Update nicht installieren, da es noch nicht mein Gerät "zur Verfügung steht". Ich hatte mich also gefragt woran dies liegen...
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.329 Drucker Problem

    Windows 10 Version 2004 Build 19041.329 Drucker Problem: Ich finde im Netz nichts was bei meinem Problem Hilft, habe den Hinweis auf einigen Seiten Gelesen das es nach dem Win10 Update Probleme mit...
  • Windows 10 Version 2004 herunterladen/installieren

    Windows 10 Version 2004 herunterladen/installieren: Ich hatte das gleiche Problem mit meinem HP Laptop, mir wurde das Update in der Rubrik Windows Update zum herunterladen angezeigt. Habe ich dann...
  • Windows 10 Version 2004 und alte Hardware

    Windows 10 Version 2004 und alte Hardware: Ich habe noch einen AMD Phenom eingebaut. Windows 10 update sagt mir, dass nicht auf 2004 upgedatet werden kann, bis ich neure Hardware eingebaut...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 Mai Update (Version 2004) kann nicht runtergeladen werden, wegen alter fehlgeschlagener Windows Defender Updates

    Windows 10 Mai Update (Version 2004) kann nicht runtergeladen werden, wegen alter fehlgeschlagener Windows Defender Updates: Hallo. Ich kann das Update nicht installieren, da es noch nicht mein Gerät "zur Verfügung steht". Ich hatte mich also gefragt woran dies liegen...
  • Windows 10 Version 2004 Build 19041.329 Drucker Problem

    Windows 10 Version 2004 Build 19041.329 Drucker Problem: Ich finde im Netz nichts was bei meinem Problem Hilft, habe den Hinweis auf einigen Seiten Gelesen das es nach dem Win10 Update Probleme mit...
  • Windows 10 Version 2004 herunterladen/installieren

    Windows 10 Version 2004 herunterladen/installieren: Ich hatte das gleiche Problem mit meinem HP Laptop, mir wurde das Update in der Rubrik Windows Update zum herunterladen angezeigt. Habe ich dann...
  • Windows 10 Version 2004 und alte Hardware

    Windows 10 Version 2004 und alte Hardware: Ich habe noch einen AMD Phenom eingebaut. Windows 10 update sagt mir, dass nicht auf 2004 upgedatet werden kann, bis ich neure Hardware eingebaut...
  • Oben