Windows-10-Updates bleiben mit 90 Prozent kurz vor der Fertigstellung stehen - so sollte es sich trotzdem abschließen lassen

Diskutiere Windows-10-Updates bleiben mit 90 Prozent kurz vor der Fertigstellung stehen - so sollte es sich trotzdem abschließen lassen im Win 10 - FAQ Forum im Bereich Windows 10 Forum; Jeden zweiten Dienstag im laufenden Monat findet Microsofts Patchday statt, über den für Windows 10 kumulative Updates bereitgestellt werden...
Jeden zweiten Dienstag im laufenden Monat findet Microsofts Patchday statt, über den für Windows 10 kumulative Updates bereitgestellt werden. Allerdings gibt es immer wieder Nutzer, die über nicht fertig gestellte Updates berichten, die je nach Rechnerkonfiguration bei 45 %, 95 % oder sogar 97 % einfach stehen bleiben wobei selbst nach einem Neustart das gleiche Problem auftritt. Welche Möglichkeiten es gibt, das Update vielleicht doch noch zur Fertigstellung zu bewegen, möchte ich euch in diesem Praxis-Tipp aufzeigen




Nach dem gestrigen kumulativen Update für Windows 10 1607 und Windows 10 1511 hat es wieder Nutzer gegeben, bei denen der Fertigstellungsprozess bei 45 %, 95 % oder sogar 97 % stehen geblieben ist. Jetzt kann man darauf schließen, dass die Server bei Microsoft überlastet sind, welche diese Updates bereit stellen. Allerdings müssten dann folglich noch viel mehr Nutzer von Problemen berichten die dann aber auch nach einem zweiten oder dritten Update-Versuch behoben sein dürften, da die Server zum Beispiel heute Morgen deutlich weniger Belastung ausgesetzt gewesen sind als dies vielleicht noch gestern Abend der Fall gewesen ist.

Wenn euer Windows-10-Update seine Fertigstellung verweigert, kann dies aber auch andere Ursachen haben. Eine dieser Ursachen könnte in einem überfüllten Update-Cache liegen, zu dessen Leerung die Kollegen von deskmodder folgende Lösung vorschlagen:


Leerung des Update-Cache mittels Eingabeaufforderung - Variante 1

Öffnet mittels der Tastenkombination Windows + X die Eingabeaufforderung mit Administrator-Rechten
gebt nun nacheinander die folgenden Befehle in die Konsole ein, welche dann die jeweiligen Dienste für Windows Update beenden
(Tipp: wenn ihr keine Fehler bei der Übernahme der Befehle machen wollt, könnt ihr diese auch "einzeln" markieren, mittels STRG + C kopieren und dann via STRG + V in die Eingabeaufforderung einfügen)

  • net stop wuauserv mit Enter bestätigen
  • net stop cryptSvc mit Enter bestätigen
  • net stop bits mit Enter bestätigen
  • net stop msiserver mit Enter bestätigen


Lasst die Eingabeaufforderung geöffnet, da als nächstes die zwei Ordner, die für Windows Update wichtig sind, umbenannt werden:

  • ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old mit Enter bestätigen
  • ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old mit Enter bestätigen


Die Eingabeaufforderung bleibt immer noch geöffnet, da die Dienste mit folgenden Befehlen wieder gestartet werden:

  • net start wuauserv mit Enter bestätigen
  • net start cryptSvc mit Enter bestätigen
  • net start bits mit Enter bestätigen
  • net start msiserver mit Enter bestätigen

Wenn ihr jetzt das Windows-10-Update erneut ausführt, werden die im zweiten Schritt umbenannten Ordner durch die Update-Routine erneut erstellt, worin die für das Update nötigen Dateien abgespeichert werden.


Updatefunktion mittels cmd.exe reparieren - Variante 2

Eine weitere Möglichkeit besteht aus der erneuten Registrierung der wups2.dll, wozu ihr folgendermaßen vorgeht:

Öffnet mittels der Tastenkombination Windows + X oder dem Drücken der Windows-Taste und der daraufhin folgenden Eingabe des Befehls cmd die Eingabeaufforderung.

Ist die Eingabeaufforderung geöffnet, gebt ihr folgende Befehle ein, um die wups2.dll neu zu registrieren:

  • net stop wuauserv mit Enter bestätigen
  • regsvr32 %windir%system32wups2.dll mit Enter bestätigen
  • net start wuauserv mit Enter bestätigen

Wenn das erledigt ist, schließt die Eingabeaufforderung wieder und versucht das Update erneut anzustoßen.


Die schnellste Variante, wenn das Ubdate hängen bleibt oder gar nicht erst starten möchte

Bei wem der Updateprozess merklich langsam vonstatten geht und wer sich nicht mit den oben genannten Möglichkeiten auseinandersetzen möchte, kann die zu seinem System passenden Update-Dateien auch manuell herunterladen und installieren:

Windows 10 Version 1607

windows10.0-kb3189866-x64.msu (431 MB)
windows10.0-kb3189866-x86.msu (255 MB)


Windows 10 Version 1511

windows10.0-kb3185614-x64.msu (1,0 GB)
windows10.0-KB3185614-x86.msu (550,5 MB)

Meinung des Autors: Immer wieder berichten Windows-10-Nutzer von Problemen mit dem Update und somit mit ihrem System. Wie viele unserer Forennutzer schon treffend geschlussfolgert haben, kann man hier nicht Microsoft die alleinige Schuld dafür geben. Ein ebenso wichtiger Faktor stellt die Deaktivierung der Übermittlung von Telemetriedaten während der Neuinstallation dar, die von der Presse als Spionagetools bezeichnet worden sind. Das Apple hier deutlich besser abschneidet, ist dem Umstand geschuldet, dass Apple-Rechner einer Standard-Konfiguration entsprechen und nicht verändert werden können. Ein Windows-PC kann aus verschiedenen Komponenten bestehen, angefangen vom Mainboard über CPU, GPU, RAM und vielem mehr, wofür es unzählige Hersteller gibt. Man kann es mit einem Puzzle vergleichen - während Apple ein Puzzle-Kasten mit 20 Teilen ist, darf man bei einem Windows-PC mindestens mit 10.000 Teilen rechnen. Wer sich das Mal vor Augen führt, dürfte keine Gründe mehr für "mangelnde Updatepolitik" finden können und auch Microsoft Mal etwas besser verstehen.
 
Thema:

Windows-10-Updates bleiben mit 90 Prozent kurz vor der Fertigstellung stehen - so sollte es sich trotzdem abschließen lassen

Windows-10-Updates bleiben mit 90 Prozent kurz vor der Fertigstellung stehen - so sollte es sich trotzdem abschließen lassen - Ähnliche Themen

Windows Mai Update 2004 seit 6 Monaten nicht installierbar - immer 0x80004005: Hallo, mein System ist neu, kurz vor Mai neu aufgesetzt. Aktuelle Version 1909. Egal ob ich das Update manuell starte oder über den Updater...
Aktualisierung auf Windows 10 Version 1903: Ich hatte das Problem, dass die Installation bei 40% stehen blieb. Der Microsoft-Support gab folgende nützliche Empfehlung: <<<<<< Geben Sie...
Windows 10 erkennt nach Update die GTX 680M 4GB nicht: ich habe ein Clevo P170H Notebook - das hat noch Sandy Bridge BIOS: AMI (OEM) 4.6.4 07/13/2011 Intel(R) Core(TM) i7-2630QM CPU Grafikkarte: NVIDIA...
Windows Update Dienst nicht vorhanden: Hallo zusammen, ich treffe seit dem Windowsupdate im September immer wieder auf Fehler mit dem Windows update. Hierbei bekomme ich immer erst...
Windows Defender aktivieren: Nach dem Win10 LTSB 2016 In-Place upgrade funktioniert der Windows Defender nicht mehr. Es lässt sich nicht mehr starten oder aktivieren! Bei...
Oben