Windows 10 Umstieg: Gratis-Upgrade günstiger als Kauf

Diskutiere Windows 10 Umstieg: Gratis-Upgrade günstiger als Kauf im Windows News Forum im Bereich News; Da das kommende Windows 10 auf verschiedene Arten bezogen werden kann und auch bei uns im Forum immer wieder Fragen bezüglich, Update, Upgrade...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Da das kommende Windows 10 auf verschiedene Arten bezogen werden kann und auch bei uns im Forum immer wieder Fragen bezüglich, Update, Upgrade oder Neukauf aufkommen, möchte ich euch in diesem Ratgeber nochmals sämtliche Möglichkeiten aufzeigen, wie man an das neue Windows 10 kommen wird und welche davon am günstigsten ausfallen




Bereits in diesem Sommer soll Microsoft sein neues Windows 10 in den Handel bringen. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, wie das neue Betriebssystem zu erhalten ist, welche alle ihre Vor- aber auch Nachteile haben. Wohin ihr eure Gewichtung letztendlich legt, bleibt natürlich euch überlassen.


Der Neukauf:

Der wohl einfachste, aber zeitgleich auch der kostenintensivste Weg, an Windows 10 zu gelangen stellt der Neukauf der Retail-Version dar. Hier hat man zwar den Vorteil, dass das Betriebssystem installationsfertig kommt und nach der Installation mit einem Minimum an Updates und Patches auskommt, was nicht heißt, dass das wenige sein werden, wie zum Beispiel die Entwicklung des Edge-Browsers aufzeigt, der erst später nachgereicht werden soll.



Kauf einer Windows 7 oder auch Windows 8 Lizenz mit darauffolgendem Upgrade:

Den besten Weg, um möglichst günstig an Windows 10 zu gelangen, sehe ich im Kauf einer Lizenz für Windows 7 oder auch Windows 8. Auch wenn Windows 7 seit dem 31. Oktober letzten Jahres nicht mehr offiziell vertrieben wird, lassen sich im Internet immer noch etliche Händler finden, die das beliebte Betriebssystem bereits ab 20 Euro verkaufen. Hier sollte man sich aber vorher genau über den Händler informieren, nicht dass man eine gefälschte Lizenz untergejubelt bekommt, wie es zum Beispiel im Fall von PC Fritz gewesen ist. Aber auch eine aktuelle Windows 8-Lizenz dürfte sich vom Preisniveau deutlich unter dem zu erwartenden Kaufpreis von Windows 10 liegen wird, der vermutlich zwischen 80 und 200 Euro liegen wird - je nach Version.


Upgrade des bestehenden Betriebssystems:

Wer auf seinem Computer bereits ein Windows 7 oder auch Windows 8.x installiert hat, und definitiv auf Windows 10 Upgraden möchte, kann dies auch von seinem aktuellen Betriebssystem durchführen. Dabei ist darauf zu achten, dass die entsprechenden Service-Packs (Windows 7) beziehungsweise die entsprechende Version vorliegt, die in tabellarischer Form hier entnommen werden kann. Auch wenn in dieser Upgrade-Variante der Vorteil darin besteht, dass keine weiteren Kosten auferlegt bekommt, insofern man innerhalb des ersten Jahres nach Release von Windows 10 upgradet, sehe ich hier einen großen Nachteil. Der Lizenz-Schlüssel der alten Windows-Kopie dürfte unwiederruflich auf eine Windows-10-Lizenz umgeschrieben werden, wodurch ein Wechsel zurück zu Windows 7 oder Windows 8.x ausgeschlossen werden kann.


Fazit:

Wie man sich auch entscheiden mag, der Wechsel zu Windows 10 dürfte eine der größten Upgrade-Aktionen aller Zeiten werden, zumindest aus der Sicht von Microsoft. Ob man jetzt sehr günstig auf das neue Betriebssystem upgraden oder lieber auf Nummer Sicher gehen möchte, bei Bedarf wieder das alte System zu reinstallieren und auf den nächsten Patch zu warten, obliegt dem Budget sowie den eigenen Vorlieben.

Meinung des Autors: Windows 10 wird trotz der allgegenwärtigen Aussage, dass man es kostenlos bekommen kann, in keiner Variante wirklich kostenlos oder gratis zu bekommen ist. Selbst Besitzer einer Windows 7-, oder Windows 8.x-Lizenz, die "kostenlos" upgraden dürfen, haben irgendwann einmal Geld für die Lizenz ausgegeben, da Microsoft diese auch nicht kostenlos verteilt hat. Ich empfehle jedem, irgendwo noch eine alte Win7-, oder auch Win8-Lizenz aus Restbeständen zu ergattern, damit ihr im Notfall immer noch eine Lizenz zum Downgrade über habt. Wie plant ihr, auf Windows 10 umzusteigen?
 
G

Gearfried

Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Meiner Meinung nach kein sooo toller Vorteil.
Aber immerhin, eine Option.
Entweder, oder :sing
 
G

G-SezZ

Gast
Wenn die Preview Version wirklich ein kostenloses Upgrade bekommt, sehe ich keinen Grund dass überhaupt Jemand für Win10 zahlen oder eine alte Lizenz opfern müsste. Allerdings kann ich selbst noch nicht so ganz glauben dass jedes Preview System später einen vollwertigen Key bekommt, mit dem man auch Neuinstallationen Durchführen kann. Dennoch habe ich vorsorglich mal ein paar virtuelle und physische Preview Systeme angelegt.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Da gibt es aus meiner Sicht noch viel zu viele offene Fragen um hier ein Urteil abgeben zu können.

Bekommen die Upgrade Kunden, die von Windows 7 oder Windows 8 kommen einen neuen, vollwertigen Windows 10 Key? Dann könnten sie auch direkt auf einem blanken System Windows 10 installieren. Außerdem könnte man das alte Windows 7 und das neue Windows 10 parallel nutzen. Kann ich mir aber nicht vorstellen. Wäre dann auch kein Upgrade. Denke eher man muss immer erst das Windows 7 installieren und dann das Upgrade durchführen... auf Dauer lästig. Vor allem funktioniert der Upgrade Weg dann in drei Jahren noch?

Was ist mit den Preview Testern? Bekommen die einen Windows 10 Key oder wird nur die Preview Installation auf die finale Version aktualisiert? Dann hätten die ganzen Jungs ein Problem, die im Moment in einer Virtuellen Umgebung testen. Wenn man die Lizenz nicht auf ein physikalisches System übertragen kann.

Alles in allem noch viel zu viele offene Fragen, die im Moment auch nur spekulativ beantwortet werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Und?
Dort steht auch nix genaueres dazu...
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
1.018
Update, 12.05.2015, 10:24 Uhr: Die Antwort von Gabe Aul auf die Frage nach einem kostenlosen Update für die Insider war kurz und knackig. Um genau zu sein: zu kurz und knackig. Denn inzwischen hat der Insider-Chef Bedingungen für das Gratis-Update der Windows Insider nachgereicht: Auf die konkreten Nachfragen mehrerer Twitter-Nutzer zu den Bedingungen, erklärte Aul, dass das "upgrading" nur "mit einer gültigen Lizenz für Windows 7 und 8.x" möglich sei.
...
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
1.018
Zur Erinnerung:
Es ging um die Frage, ob die Preview-Tester ein kostenloses Upgrade bekommen.
Dies wurde im Artikel-Update verneint.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Also in dem Artikel hier werden die Preview Tester gar nicht erwähnt :eh
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
1.018
Also in dem Artikel hier werden die Preview Tester gar nicht erwähnt :eh
Das habe ich auch nicht behauptet.
Es war allgemein gemeint, und bezog sich auch nicht auf diesen Artikel, sonder auf einen vom Vortag,
wo schon die Antwort zu G-SezZ und Deiner Frage bzgl. 'Keys für Tester' stand.

Aber da Du mich anscheinend nicht verstehen willst, gebe ich es jetzt auf.
 
Thema:

Windows 10 Umstieg: Gratis-Upgrade günstiger als Kauf

Windows 10 Umstieg: Gratis-Upgrade günstiger als Kauf - Ähnliche Themen

  • WLAN Probleme nach Umstieg auf Windows 10 Version 1903

    WLAN Probleme nach Umstieg auf Windows 10 Version 1903: Hallo zusammen, seitdem ich von 1803 auf 1903 umgestiegen bin, geht mein WLAN beim PC nicht mehr zuverlässig. Über die Problembehandlung lässt...
  • Umstieg auf SSD, Windows 8.1 pro erneut auf Window 10 (diesmal pro-Version) upgraden

    Umstieg auf SSD, Windows 8.1 pro erneut auf Window 10 (diesmal pro-Version) upgraden: Hallo, ich möchte die in meinen Laptop (Aspire E1 510) verbaute Festplatte durch eine SSD ersetzen, und bei der Gelegenheit am liebsten mal...
  • Umstieg von Windows 7 auf Windows 10

    Umstieg von Windows 7 auf Windows 10: Hallo zusammen. Ich habe gerade versucht von Windows 7 auf Windows 10 umzusteigen. Ich habe die Software von der Microsoft-Seite herunter...
  • Umstieg von Windows 10 S auf Pro

    Umstieg von Windows 10 S auf Pro: Ich habe nun schon mehrmals versucht meinen Acer Switch 3 auf Windows 10 Pro umzustellen und dies jeweils über mindestens 3 Stunden laufen lassen...
  • Windows Easy Transfer: Gratis-Tool für schnelleren Umstieg auf Vista

    Windows Easy Transfer: Gratis-Tool für schnelleren Umstieg auf Vista: Microsoft hat das Tool Windows Easy Transfer für Windows XP und Windows 2000 zum Download bereit gestellt. Das Gratis-Tool ist für alle Anwender...
  • Ähnliche Themen

    Oben