GELÖST Windows 10 Pro - telefonische Aktivierung

Diskutiere Windows 10 Pro - telefonische Aktivierung im Win 10 -Installation Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hi zusammen!! Ich habe mir bei Ebay einen Key für Windows 10 Pro gekauft. Leider wird dieser bei der Eingabe nicht akzeptiert. Eine telefonische...
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Hi zusammen!!

Ich habe mir bei Ebay einen Key für Windows 10 Pro gekauft. Leider wird dieser bei der Eingabe nicht akzeptiert. Eine telefonische Aktivierung kann ich leider nicht finden. Windows habe ich über einen USB Stick installiert. Die ISO habe ich über das MediaCreationTool heruntergeladen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

:blink
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.540
Hi zusammen!!

Ich habe mir bei Ebay einen Key für Windows 10 Pro gekauft. Leider wird dieser bei der Eingabe nicht akzeptiert.
....
....
Kann mir jemand weiterhelfen?
Ich würde mich an deiner Stelle an den Verkäufer wenden mit der Frage.
 
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Habe ich natürlich, warte noch auf Antwort.
 
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Doch, aber der Verkäufer hat bereits über 200 dieser Keys verkauft und insgesamt gute Bewertungen. Zudem schreibt er dies hier in seiner Auktion:

Lizenzbestimmung: Durch das Urteil des Bundesgerichtshofs wurde der Verkauf von OEM-Versionen und DSP-Versionen ohne zugehörige Hardware erlaubt. Daher dürfen Sie diese Lizenz auf jedem x-beliebigem Rechner einsetzen. Dies ist im Bundesgerichtshof Urteil vom 06.07.2000 - I ZR 244/97 auch eindeutig dokumentiert.

Ich vermute, dass es eventuell an der ISO liegen könnte, da ich keine Key Aufforderung gesehen habe beim Installationsvorgang??!!
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Lizenzbestimmung: Durch das Urteil des Bundesgerichtshofs wurde der Verkauf von OEM-Versionen und DSP-Versionen ohne zugehörige Hardware erlaubt.
Das betraf aber meines Wissens nicht einfach Keys per Email sondern OEM-Windows z.B. von Dell oder HP, bestehend aus der Original-DVD, dem abgelösten Original-Lizenzaufkleber mit Key (COA) und einem kleinen Microsoft Booklet. Nur so komplett zusammen war das legal, ein Händler der zum Original-Aufkleber selbstgebrannte DVDs mitschickte wurde später erfolgreich verklagt.

In deinem Fall hast du ja rein gar nichts original, weder einen Lizenzaufkleber noch eine originale DVD noch das Booklet. Wer sagt also daß du den Key als einziger bekommen hast?
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.540
Das viel zitierte Urteil mal wieder ... hat sich jemand mal die Mühe gemacht dieses zu lesen ?
Ihr werdet erstaunt sein was da drin steht im Originaltext.

Das ein Lizenzkey bei der Aktivierung funktioniert heisst noch lange nicht das es sich um eine gültige Lizenz handelt,
der Key zur Aktivierung kann wenn dieser nicht rechtmäßig ist jederzeit gesperrt werden und wer ist dann der Dumme ?
Wieder einmal der Kunde / Endbenutzer.

Fragt euch doch einmal warum die legalen Keys im Internet deutlich teurer sind als die Keys bei diversen Platformen.
Bekommen die den Hals nicht voll oder warum ist das so ?
z.B.: https://www.future-x.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-vollversion-dvd-sb-deutsch-p-228192/

Als Hinweis möchte ich noch darauf verweisen, lesen und verstehen lohnt sich:
https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/77-fake-oder-f%C3%A4lschung-das-experiment
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Leider wird dieser bei der Eingabe nicht akzeptiert...
Was sagt denn Windows konkret?Fehlercode?Oder mach einen Schnappschuss und poste den hier....

Eine telefonische Aktivierung kann ich leider nicht finden....
Deutschland (49) 01806-672330 Montag bis Freitag: 9:00 bis 17:00 (0) (800) 284 8283 Diese Nummer ist nicht von allen Mobiltelefonen aus erreichbar.
 
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Jetzt bekomme ich aber mein Fett weg :blush

Der Verkäufer hatte mir einen Scan vom Aufkleber zugesendet.

Bin auch immer noch auf seine Reaktion gespannt.

Ob ich nen neuen Key erhalte??!! :confused

Was mich wundert ist aber, dass Windows scheinbar trotzdem aktiviert ist (siehe Foto). Bei der Installation habe ich aber keinen Key eingegeben...den Download habe ich, wie bereits geschrieben über das Microsoft Tool gemacht.

@ Alfiator

Zur Fehlermeldung habe ich ein Foto beigefügt.

Ist die Hotline kostenlos? Sprachcomputer?

Und Danke !! :up
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Das Lachen wird Dir bald vergehen....;)

Warum versuchst Du eigentlich ein aktiviertes Windows erneut zu aktivieren?

EDIT: Du hast eine (definitiv aktivierte) Home drauf.Kann es sein das der neue Schlüssel für eine Pro Version gedacht ist?Ausserdem muss auf dem Gerät schon mal Windows 10 drauf und aktivert gewesen sein weil sonst erlangt man keine digitale Lizenz.Win10 wird danach automatisch aktiviert;deswegen haste da keine Aufforderung erhalten....
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Ich hatte jetzt lange Zeit Windows 7 auf dem Notebook drauf und kann mich nicht mehr erinnern ob ich mal das Windows 10 Upgrade installiert habe oder ob Windows 10 beim Kauf schon vorinstalliert war. Ich weiß aber noch genau, dass die Partition auf diesem Notebook versehentlich gelöscht wurde. Deswegen musste dann Windows 7 herhalten. Da habe ich immer noch ne DVD von Zuhause :cool

Ist ja interessant, dass das Notebook Windows 10 aktivieren konnte. Wo sind denn die Daten hinterlegt? Im Bios??

Und ja, der Key soll für Windows 10 Pro sein. Geht das deswegen nicht? Weil Windows 10 Home irgendwo im System vermerkt ist??

Dann brauche ich den Windows 10 Pro Key ja gar nicht :sing
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Hm,wenn das Gerät eh schon mit Win10 ausgeliefert wurde ist die Aktivierung natürlich kein Problem;die liegt dann normal schon im BIOS.Dann haste aber noch ein Windows frei weil die Win7 Lizenz (wahrscheinlich wieder Home) noch nicht auf Win10 umgestrickt wurde.Bei einer Neuinstallation musste Dich vorher entscheiden ob Home oder Pro weil sonst natürlich der Home Key nicht zu einer installierten Pro passen würde (dann musste nochmal neu installieren).Also haste den Pro Schlüssel wohl tatsächlich umsonst gekauft wenn Dir Home ausreicht.Oder Du stößt die Win7 Lizenz ab (Ebay und Co) aber ich denke trotzdem das der Pro Schlüssel evtl doch nicht ganz so original ist weil ein Upgrade von Home auf Pro immer möglich ist.Man muss einfach nur den Schlüssel austauschen was in Deinem Fall aber offensichtlich fehlschlägt:hm.Aber ich mache mich noch mal auf die Suche in Sachen Fehlercode und Du erzählst mal in der Zwischenzeit wie sich der Händler dazu geäußert hat.Wenn der anfängt zu eiern bestehe auf einer Rücknahme ansonsten hilft bisweilen die Drohung ihn bei MS quasi anzuschwärzen.Was man eigentlich so oder so machen sollte....
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Vom Verkäufer noch nichts. Habe bei Ebay eine Rückgabe gestartet.

Und ich benötige nicht zwingend die Pro Version.

Aber gut zu wissen, dass mit Eingabe eines gültigen Pro Keys, die Version geändert werden müsste.

Ich habe mit Aida64 einen Windows Schlüssel sehen können.

Verstehe ich das richtig:

1. Wenn in der Vergangenheit meine Windows 7 Lizenz für ein Upgrade auf Windows 10 genutzt hätte, dann wurde der Win 7 Key in einen Win 10 Key umgewandelt und in den Bios geschrieben?

Egal welches Notebook ich verwendet hätte?

Somit wäre ist die Windows 7 Lizenz, welche ich auf DVD Zuhause habe an dieses Notebook gebunden?

2. Wenn auf dem Notebook Windows 8 vorinstalliert gewesen wäre und ein Upgrade auf 10 durchgeführt wurde, dann wurde der Key im Bios von Windows 8 auf Windows 10 umgeschrieben? Auf dem Notebook bewindet sich kein Aufkleber.

3. Da Windows 10 definitiv aktiviert ist, kann ich das Notebook irgendwann bedenkenlos inklusive Windows 10 Home Lizenz verkaufen??
 
jhkil9

jhkil9

Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.813
Alter
55
Standort
BW
Im Bios wird nichts umgeschrieben. Die Umschreibung erfolgt bei Microsoft.
Dort wird der Rechner anhand eines speziellen Schlüssels erfasst und der Windows Key diesem zugeordnet. Wenn du dann das Betriebssystem neuinstallierst, wird dieser Schlüssel an MS übermittelt und die geben dann ein Okay fürs aktivieren zurück. Du kannst bei MS ein Konto anlegen und dort deine Lizenzen verwalten. Ist dann hilfreich, wenn du mehrere PCs und verschiedene Versionen ( Starter, Home, Pro ) hast.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
1. Wenn in der Vergangenheit meine Windows 7 Lizenz für ein Upgrade auf Windows 10 genutzt hätte, dann wurde der Win 7 Key in einen Win 10 Key umgewandelt und in den Bios geschrieben?Egal welches Notebook ich verwendet hätte?Somit wäre ist die Windows 7 Lizenz, welche ich auf DVD Zuhause habe an dieses Notebook gebunden?
Die Windows 7 Lizenz bleibt Dir immer erhalten;die haste ja bezahlt.Die kostenlose digitale Lizenz auf Win10 ist (wie bei jedem PC) auf das jeweilige Gerät festgenagelt und lässt sich normal nicht übertragen...

2. Wenn auf dem Notebook Windows 8 vorinstalliert gewesen wäre und ein Upgrade auf 10 durchgeführt wurde, dann wurde der Key im Bios von Windows 8 auf Windows 10 umgeschrieben? Auf dem Notebook bewindet sich kein Aufkleber.
Nee,umgeschrieben wird da wieder nichts;Du erhälst wiederum nur eine digitale Lizenz.Win8 ist aktiviert (die Infos dazu liegen im BIOS deswegen ist Windows nach der Installation ohne zutun sofort aktiviert) weil irgenwo bezahlt und damit zum kostenlosem Upgrade berechtigt.Wieder auf dieses Gerät begrenzt...

3. Da Windows 10 definitiv aktiviert ist, kann ich das Notebook irgendwann bedenkenlos inklusive Windows 10 Home Lizenz verkaufen??
Das kannste problemlos machen und wenn Du dann bei MS anrufst und sagst das Du Dein Win7 verkaufen willst entfernen die die Aktivierung von ihrem Server und Du kannst das dann auf einem beliebigem Rechner verwenden.Allerdings ist damit das kostenlose Upgrade auf Win10 verbraten weil schon einmal auf einem anderem PC durchgeführt.Oder Du probbierst es trotzdem;mehr als schief gehen kann es nicht....;)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Vorsicht Falle: Wie schon bei früheren Windows-Upgrades ist es auch beim Upgrade auf WIn10 so daß die Lizenz nur zusammen mit der Lizenz der alten Version gültig ist. Das heißt:

Wer Win7 oder 8.1 auf 10 kostenlos umgestellt hat muß seine Win7/8.1 Lizenz (Datenträger sofern vorhanden, auf jeden Fall Lizenzaufkleber sofern nicht der Key im BIOS ist) aufbewahren. Das Upgrade schenkt keine zusätzliche Win10-Lizenz und man könnte die alte Version anderweitig verwenden oder verschenken/verkaufen. Sondern man hat weiterhin nur eine Lizenz die dann neben Win7/8.1 auch wahlweise Win10 beinhaltet. Man kann dann frei entscheiden ob man Win7/8.1 oder Win10 installiert. Aber nicht beides! Und auch nicht aufteilbar oder legal verkaufbar.

Wenn man also auf dem Rechner ein durch Upgrade erhaltenes Win10 hat, aber keinen Beweis in Form eines Lizenzaufklebers daß man vorher ein gültiges Win7 oder 8.1 hatte dann ist auch das Win10 eigentlich auch nicht legal. Würde bei einer Überprüfung durch Microsoft vermutlich wie eine illegale Kopie behandelt werden. Wer also sein altes Windows verkauft der verkauft damit auch die Grundlage seines Win10. Wenn es funktioniert daß altes und neues WIndows auf verschiedenen Rechnern aktiviert werden kann dann macht es das trotzdem nicht legal.

War auch früher schon so wenn man ein vergünstiges Upgrade z.B. von Vista zu Win7 gekauft hatte daß extra dabei stand daß das alte Betriebssystem als Lizenzgrundlage aufbewahrt werden muß. Und nicht auf einem zweiten Rechner verwendet oder weitergegeben werden darf.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Hm,ich hätte gedacht das die vorherige Windows Version quasi nicht verfällt;nur die digitale.Aber das bekommt man durch Versuch heraus;wenn MS die Aktivierung wieder gewährt wird ist alles in Butter.....
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Die bisherige Lizenz verfällt auch nicht, selber darfst du die statt Win10 jederzeit wieder installieren. Aber eben "statt", dann darf das Win10-Upgrade nicht mehr genutzt werden. Man kann so selber beliebig hin und her wechseln. Also z.B. wegen Problemen vom Win10-Upgrade erst wieder zurück auf Win7 aber dann später noch mal auf Win10 ist kein Problem weil es so ja nie gleichzeitig benutzt wird.

Man darf aber Grundlizenz und die als Upgrade erhaltene Win10-Lizenzerweiterung nicht auftrennen sonst würde man die eine Lizenz ja auf zwei Rechnern nutzen, es ist aber auch nach dem Win10-Upgrade rechtlich immer noch nur eine Lizenz, wahlweise Win7/8.1 oder Win10 für einen Rechner. Eine gleichzeitige Verwendung von alter Version und Win10 ist weder auf zwei eigenen noch durch Verkauf der alten Lizenz auf fremden Rechnern erlaubt.

Wer also nachweisen müsste daß er ein legales Windows besitzt dem reicht die "Digitale Lizenz" eines kostenlosen Win10-Upgrades alleine nicht. Die ist nur gültig zusammen mit irgend einem Nachweis daß man als Grundlage eine gültige Win7 oder Win8.x-Lizenz hat. Also üblicherweise ein Lizenzaufkleber mit dem Key. Wer die verkauft kann nicht mehr nachweisen daß er rechtmäßig auf Win10 aktualisiert hatte.

Das war bei Microsoft aber auch früher immer schon so, bereits beim Windows 98 Upgrade (von Windows 95) stand dabei daß die Lizenz des Upgrades nur gültig ist wenn auch die Lizenz des alten Windows aufbewahrt wird. Das ist aber nur bei Upgrades so, weil die etwas voraussetzen. Bei OEM, Systembuilder, Retail usw. erwirbt man dagegen eine eigene Lizenz die nichts voraussetzt und die man auch weitergeben kann.
 
Thema:

Windows 10 Pro - telefonische Aktivierung

Sucheingaben

telefonische aktivierung windows 10

,

windows 10 pro keine aktivierung möglich

,

win 10 telefonische aktivierung

,
windows 10 telefonische aktivierung
, windows 10 telefon aktivierung, telefonische aktivierung windows 10 pro, dell kein producte key mehr, win 10 pro telefonisch aktivieren, windows 10 1803 telefonisch aktivieren, windows 10 pro aktivierung funktioniert nicht, (49) 01806-672330, win 10 telefonische aktivierung aufrufen, wind 10 telefonisch aktivieren, telefonische aktivierung win 10 geht nicht mehr, microsoft mobile aktivierungsseite, Microsoft Office 2016 telefonisch aktivieren, win10 1709 telefonisch aktivieren, windows 10 telefonisch aktivieren, win 10 1709 aktivieren, wie kann man windows 10 zur telefonischen Aktivierung eingeben, office wie wird dur telefon aktivierung bezahlt , win 10 telefonisch aktivieren, win10 telefonisch aktivieren welche antworten, windows 10 pro telefonaktovierung, windows 10 pro aktivieren

Windows 10 Pro - telefonische Aktivierung - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Home / Pro

    Windows 10 Home / Pro: Guten Tag, Ich besitze Windows 10 Home, installiert ist oder war Windows 10 Pro. Habe alle Richtlinien befolgt um eine Aktivierung erfolgreich...
  • Update Windows 10 pro

    Update Windows 10 pro: Hallo, erbitte Tipp, wie man den wiederholten Fehler beim Update beheben kann. 2019-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für...
  • Anmelden in Windows 10 pro mit altem Passwort aus Win 7 pro

    Anmelden in Windows 10 pro mit altem Passwort aus Win 7 pro: Hallo und guten Tag, ich habe am vergangenen Freitag (06.09.19) meinen PC von Win 7 pro (64) auf Win 10 pro durch Update über die...
  • Surface Pro 2 stift unter Windows 10

    Surface Pro 2 stift unter Windows 10: Hallo, mein Name ist Dietmar. Ich habe seit dem neuesten Update mit meinem Surface Pro 2 das Problem, das die Stiftbenutzung nicht mehr...
  • Windows 10 (Pro) per Telefon aktivieren - so geht es

    Windows 10 (Pro) per Telefon aktivieren - so geht es: Normalerweise lassen sich Windows 10 und Windows 10 Pro direkt am Rechner aktivieren. Sofern das nicht klappt, weil eine Fehlermeldung angezeigt...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 Home / Pro

      Windows 10 Home / Pro: Guten Tag, Ich besitze Windows 10 Home, installiert ist oder war Windows 10 Pro. Habe alle Richtlinien befolgt um eine Aktivierung erfolgreich...
    • Update Windows 10 pro

      Update Windows 10 pro: Hallo, erbitte Tipp, wie man den wiederholten Fehler beim Update beheben kann. 2019-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für...
    • Anmelden in Windows 10 pro mit altem Passwort aus Win 7 pro

      Anmelden in Windows 10 pro mit altem Passwort aus Win 7 pro: Hallo und guten Tag, ich habe am vergangenen Freitag (06.09.19) meinen PC von Win 7 pro (64) auf Win 10 pro durch Update über die...
    • Surface Pro 2 stift unter Windows 10

      Surface Pro 2 stift unter Windows 10: Hallo, mein Name ist Dietmar. Ich habe seit dem neuesten Update mit meinem Surface Pro 2 das Problem, das die Stiftbenutzung nicht mehr...
    • Windows 10 (Pro) per Telefon aktivieren - so geht es

      Windows 10 (Pro) per Telefon aktivieren - so geht es: Normalerweise lassen sich Windows 10 und Windows 10 Pro direkt am Rechner aktivieren. Sofern das nicht klappt, weil eine Fehlermeldung angezeigt...
    Oben