Windows 10 Preview Build 17655 (RS5) erreicht die Insider im Skip Ahead

Diskutiere Windows 10 Preview Build 17655 (RS5) erreicht die Insider im Skip Ahead im Windows News Forum im Bereich News; Noch am gestrigen Abend hat Microsoft den Insidern des Skip Ahead die neue Preview Build 17655 bereit gestellt, mit welcher man sich in kleinen...
Noch am gestrigen Abend hat Microsoft den Insidern des Skip Ahead die neue Preview Build 17655 bereit gestellt, mit welcher man sich in kleinen Schritten immer mehr der für Herbst diesen Jahres erwarteten Version 1809 (Redstone 5) annähert. Neben einem Bugfix für Edge-Browser dürfte diese Build vorrangig für Nutzer mobiler Geräte wie Notebooks oder auch Tablets interessant sein, da die komplette LTE-Konnektivität überarbeitet und verbessert worden sein soll




In der noch am gestrigen Abend vorgestellten Preview-Build 17655 stellt Microsoft den Insidern im Skip Ahead einen neuen und verbesserten Mobile Broadband (MBB) USB Class Treiber vor, der auf diesem Net Adapter Framework basiert. Das Insider-Team könne es kaum erwarten, dass die neuen Treiber in der neuesten RS5 Insider Preview-Builds ausprobiert werden. Wie hierzu genau vorgegangen werden muss, wird ausführlich und Schritt für Schritt im Blog-Post erklärt.


Ansonsten gibt es ungewöhnlich wenige, wirkliche Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC (maschinelle Übersetzung):


  • In diesem Build wurde der Helligkeitsumschalter aus dem Akku-Popup im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste entfernt, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
  • Wir haben ein Problem in Microsoft Edge behoben, bei dem das Ziehen eines Favoriten von einem Ordner in der Favoritenleiste in einen anderen nicht funktionierte.



Bekannte Probleme (maschinelle Übersetzung):


  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem der Mauszeiger beim Überfahren bestimmter UI-Elemente und Textfelder verschwinden kann.
  • Beim Fortsetzen aus dem Ruhezustand kann der Desktop kurzzeitig sichtbar sein, bevor der Bildschirm "Sperren" wie erwartet angezeigt wird.
  • Wenn ein Benutzer von Movies & TV den Zugriff auf seine Videobibliothek verweigert (über das Popup-Fenster "Let Movies & TV access your videos library?" oder über die Privatsphäre-Einstellungen von Windows), stürzt Movies & TV ab, wenn der Benutzer zur Registerkarte "Personal" navigiert.
  • Uns ist ein Problem bekannt, das dazu führt, dass Narrator zusätzlichen Text liest, wenn er Alt + Tab aufruft, und wir arbeiten an einem Fix.
  • Die Verwendung der Pfeiltasten und der Bild nach oben / Bild nach unten funktioniert nicht zum Scrollen von Webseiten in Microsoft Edge. Sie müssen eine andere Eingabemethode verwenden (Maus, Touch oder Touchpad).
  • Wenn Sie das Setup für ein Windows Mixed Reality-Headset in diesem Build abschließen, bleibt das Headset schwarz, bis es abgezogen und wieder mit dem PC verbunden wird.



Bekannte Probleme bei Sets & Office (maschinelle Übersetzung):


  • Setzt UX für Office Win32 Desktop-Anwendungen ist nicht endgültig. Die Erfahrung wird im Laufe der Zeit auf der Grundlage von Feedback verfeinert.
  • Der obere Teil einiger Win32-Desktop-Fenster kann etwas unterhalb der Tab-Leiste erscheinen, wenn sie maximiert erstellt wurden. Um das Problem zu umgehen, stellen Sie das Fenster wieder her und maximieren Sie es neu.
  • Das Schließen einer Registerkarte kann manchmal das gesamte Set minimieren.
  • Das Kacheln und Kaskadieren von Fenstern, einschließlich Funktionen wie "View Side by Side" in Word, funktioniert nicht für inaktive Tabs.
  • Das Office Visual Basic-Editor-Fenster wird derzeit auf Registerkarten angezeigt, ist aber nicht für die Zukunft vorgesehen.
  • Das Öffnen eines Office-Dokuments, während die gleiche Anwendung ein vorhandenes Dokument geöffnet hat, kann zu einem unbeabsichtigten Wechsel zum letzten aktiven Dokument führen. Dies geschieht auch beim Schließen eines Blattes in Excel, während andere Blätter geöffnet bleiben.
  • Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte in Sets klicken, wird in diesem Build kein Kontextmenü angezeigt.
  • Lokale Dateien oder Nicht-Microsoft-Cloud-Dateien werden nicht automatisch wiederhergestellt, und es wird keine Fehlermeldung ausgegeben, um den Benutzer auf diese Tatsache hinzuweisen.


Meinung des Autors: Viele Neuerungen sind es zwar nicht, aber die die vorgestellt werden, locken vielleicht doch den einen oder anderen Insider, diese auszuprobieren.
 
Thema:

Windows 10 Preview Build 17655 (RS5) erreicht die Insider im Skip Ahead

Windows 10 Preview Build 17655 (RS5) erreicht die Insider im Skip Ahead - Ähnliche Themen

Windows 10 Pro Insider Preview build 19603, Akku-App instabil: Guten Tag Zusammen Seit dem Update auf das Build: 10 Pro Insider Preview build 19603 ist das Anzeigen der Akku-Ladung instabil, der Akku ist...
Windows 10 Insider Build 17643 bereits im Skip Ahead verfügbar: Ab sofort können die Windows Insider des Skip Ahead die neue Windows 10 Insider Build 17643 ausprobieren, welche als 10.0.17643.1000 rs_prerelease...
Windows 10 Insider Preview Build 17627 (RS5) für die Insider im Skip Ahead ausgerollt: Nachdem vor kurzem mit der 17127 erst eine der letzten RS4-Builds ausgerollt worden ist, hat Dona Sarkar noch am gestrigen Abend die neueste...
Windows 10 Insider Preview Build 18237 für Skip Ahead verfügbar: Noch am gestrigen Abend hat Dona Sarkar als Kopf des Insider-Programms die neue Insider Preview 18237 für die Nutzer des Skip Ahead zur Verfügung...
Windows 10 Preview Build 17650 (RS5) für die Insider im Skip Ahead freigegeben: Im Rahmen der letzten Nacht hat Microsoft für die Redstone-5-Insider im Skip Ahead die neue Windows-10-Preview-Build 17650 bereit gestellt, welche...
Oben