Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's

Diskutiere Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's im Win 10 - FAQ Forum im Bereich Windows 10 Forum; Mit seinem neuen Windows 10 Oktober 2018 Update (Version 1809) hat Microsoft eine Vielzahl an Neuerungen eingeführt, unter denen zum Beispiel auch...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Mit seinem neuen Windows 10 Oktober 2018 Update (Version 1809) hat Microsoft eine Vielzahl an Neuerungen eingeführt, unter denen zum Beispiel auch Informationen über den aktuellen Stromverbrauch ausgegeben werden. Anders als bei Strommessgeräten, welche zwischen Steckdose und PC gehangen werden, zeigt Windows den Stromverbrauch allerdings nicht in Zahlen, sondern nur über grobe Angaben wie "niedrig" oder "hoch" an. Durch diesen Indikator kann jeder Nutzer dann für sich selbst entscheiden, Apps mit einem besonders hohem Stromverbrauch einfach zu schließen und somit Akkulaufzeit zu sparen. Der nachfolgende Praxis-Tipp soll euch zeigen, wo ihr diese neue Funktion finden könnt




Die neue Version 1809 von Windows 10, alias Windows 10 Oktober 2018 Update ist bereits seit einigen Tagen ganz offiziell verfügbar und wird seitens Microsoft an die ersten Nutzer verteilt. Unter den vielen Neuerungen befinden sich auch im Task-Manager zwei neue Spalten, welche über den aktuellen sowie den hochgerechneten Stromverbrauch (Trend) informieren. Damit können speziell Nutzer von mobilen Geräten wie Notebooks oder Tablets auf einen Blick erkennen, welche Anwendungen respektive Apps besonders stromhungrig sind und diese bei Bedarf schließen.

  • öffnet hierzu euren Task-Manager mittels Rechtsklick auf eine freie Stelle in der Taskleiste
  • falls noch nicht geschehen, klickt links unten auf "mehr Details"
  • unter dem Reiter "Prozesse" findet ihr nun ganz rechts zwei neue Spalten "Stromverbrauch" sowie "Stromverbrauch (Trend)"
  • hier könnt ihr nun zu jeder App, Anwendung sowie auch den Hintergrundprozessen den aktuellen sowie kulmulierten Stromverbrauch (Trend) ablesen und diese bei Bedarf schließen um die Akkulaufzeit eures Gerätes signifikant zu erhöhen




Auch wenn den beiden Spalten keine genauen Werte zu aktuellen Stromverbräuchen angezeigt werden, kann diese Anzeige für den einen oder anderen Nutzer dennoch sehr nützlich sein, da zumindest eine einigermaßen genaue Übersicht zu sämtlichen laufenden Prozessen erstellt wird, aufgrund derer sich zu stromhungrige Apps auch mal schnell "killen" (Task beenden) lassen.

Meinung des Autors: Wer viel mit dem Notebook unterwegs ist, kann durch dieses neue Feature schnell herausfinden, welche aktiven Apps besonders stromhungrig sind und diese, insofern nicht benötigt, auch ganz schnell "killen". Extrem praktisch, findet ihr nicht auch?
 
Thema:

Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's

Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's - Ähnliche Themen

  • Microsoft gibt Windows 10 Oktober Update Version 1809 für alle fortgeschrittenen User frei

    Microsoft gibt Windows 10 Oktober Update Version 1809 für alle fortgeschrittenen User frei: Bisher gab es Version 1809 des Windows 10 Oktober Updates nur für User die sich für das Microsoft Insider Programm entschieden haben, aber nun...
  • Apple iCloud für Windows (Version 7.7.0.27) User erhalten kein Windows 10 Oktober 2018 Update

    Apple iCloud für Windows (Version 7.7.0.27) User erhalten kein Windows 10 Oktober 2018 Update: Auch wenn die zweite Verteilung des Windows 10 Oktober 2018 Updates besser läuft fühlt sich so mancher Nutzer wie ein Beta Tester, denn es kommen...
  • Windows 10 Oktober 2018 Update Build 17763.107 KB4464455 steht in Preview und Slow Ring bereit

    Windows 10 Oktober 2018 Update Build 17763.107 KB4464455 steht in Preview und Slow Ring bereit: Das kumulativen Windows 10 Oktober 2018 Update vom 16.10.2018 war ja schon recht frei von Fehlern, aber trotzdem gab es kleinere Bugs bei Roaming...
  • Windows 10 Oktober 2018 Update: Microsoft bestätigt und erklärt Fehler, welcher eigene Dokumente löscht

    Windows 10 Oktober 2018 Update: Microsoft bestätigt und erklärt Fehler, welcher eigene Dokumente löscht: Im Rahmen des gestrigen Patch-Days hat Microsoft auch wieder die erst kürzlich für den Download gesperrte Insider-Build 17763.17 für den Slow Ring...
  • Windows 10 Oktober 2018 Update (1809) benötigt aktiviertes IPv6, damit der Edge-Browser, Apps sowie Store funktionieren

    Windows 10 Oktober 2018 Update (1809) benötigt aktiviertes IPv6, damit der Edge-Browser, Apps sowie Store funktionieren: Wer schon auf das neue Oktober Update von Windows 10 (Version 1809) umgestiegen ist, oder dies in nächster Zeit vor hat, könnte unter Umständen im...
  • Ähnliche Themen

    Oben