GELÖST Windows 10 läßt sich nicht parallel instalieren

Diskutiere Windows 10 läßt sich nicht parallel instalieren im Win 10 -Installation Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo Experten, nachdem ich endlich meinen PC dazu gebracht habe von DVD zu booten wollte ich Windows 10 parallel installieren. Habe dazu die...
M

Monkee

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
57
Hallo Experten,
nachdem ich endlich meinen PC dazu gebracht habe von DVD zu booten wollte ich Windows 10 parallel installieren.
Habe dazu die Festplatte C verkleinert und eine neue Partition erstellt.(Siehe Bild)
Die Installation fing auch an...bis zu dem Zeitpunkt wo ich die Partition festlegen wollte.Partition (J)
Dann kam der Hinweis, dass das in der Reihenfolge nicht geht.
Gibt es da vielleicht Tips von euch.Datenträger.jpg

Gruß Monkee
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Ohne die genauere Ursache zu kennen tippe ich auf die Partition J das die zu weit hinten liegt.

Was ist mit F? Kannst du die auch benutzen?Wäre sogar sinnvoller.
Ich habe Win7 und Win 10 auf 2 verschiedene Festplatten installiert, wenn ich im Bios die Reihenfolge der Festplatten ändere dann startet entweder Win7 oder Win10, die sehen sich also nicht.

So wie du gemacht hast habe ich leider noch nicht versucht deswegen weiss ich nicht ob man dann eine Multiboot Auswahl hat.
 
P

peervienna

Mitglied seit
04.01.2015
Beiträge
7
Die Antwort von "mody" ist nicht korrekt, die Lage der Partitionen auf den Datenträger "0" ist durchaus richtig.
Das Problem liegt in der Beschränkung der primären Partionen, max. ist eine Anzahl von 4 möglich, wobei eine erweiterte Partition auch als primär gilt. Dadurch ist auch die Installation gescheitert.

Für eine Lösung des Problem gibt es mehrere Varianten:

1.) Vor Installation die anderen Datenträger aus den Betrieb nehmen (Kabel für Energieversorgung oder Controllerkabel [SATA] einfach abziehen) und System neu starten. Installation durchführen und danach wieder die zuvor entfernten Datenträger wieder einbinden.
2.) Die Einrichtung einer virtuellen Disk für Windows 10 (klappt ganz vorzüglich).
Wie dies funktioniert ist hier beschrieben: http://www.tecchannel.de/server/windows/2039826/windows_8_in_einer_vhd_datei_installieren_und_boot_manager_anpassen/index.html
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das Problem liegt in der Beschränkung der primären Partionen, max. ist eine Anzahl von 4 möglich, wobei eine erweiterte Partition auch als primär gilt. Dadurch ist auch die Installation gescheitert.
Stimmt. Maximal 4 primäre.


Zum Thema selbst. Wenn du keine Exoten an Board hast (Software etc.) Dann würde ich updaten. Läuft mehr als erwartet unproblematisch.
 
M

Monkee

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
57
Ohne die genauere Ursache zu kennen tippe ich auf die Partition J das die zu weit hinten liegt.

Was ist mit F? Kannst du die auch benutzen?Wäre sogar sinnvoller.
Das war ja mein eigentlicher Plan. Nur da kommt dieses Fehler Meldung
Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden.Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI.Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden.
Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Konfiguration oder Installation von Datenträger die über USB-oder IEEE 1394-Anschlüssen angeschlossen sind, wird nicht untersatützt.

Und einfach die MBR in GPT umwandeln geht nicht da ich ja da alles löschen muss.
Gruß Monkee
 
M

Monkee

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
57
sorry
 
M

Monkee

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
57
Stimmt. Maximal 4 primäre.


Zum Thema selbst. Wenn du keine Exoten an Board hast (Software etc.) Dann würde ich updaten. Läuft mehr als erwartet unproblematisch.
Das ist mir zu riskant, habe da verschiedene Übersetzungssoftware drauf die für mich wichtig sind.
Habe viele Hinweise bekommen, aber entweder muss ich alles löschen oder ich bin zu dumm dafür.
Gruß Monkee
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
959
Da auf der ersten Platte aber schon 5 Partitionen sind, gehe ich davon aus, das die Platte nicht als MBR (mit max. 4 Prim. Part.), sondern als GPT-Datenträger eingerichtet ist.
Und da gibt es diese (und andere) Beschränkungen nicht.

Also 'eigentlich' sollte das klappen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
...das die Platte nicht als MBR,sondern als GPT-Datenträger eingerichtet ist....
Das bekommt man doch angezeigt;oder?Weil der Eintrag mit GPT ist ja ausgegraut oder hat das andere Gründe?Adminrechte sind vorhanden...:knall
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Und einfach die MBR in GPT umwandeln geht nicht da ich ja da alles löschen muss.
Gruß Monkee
Musst du auch nicht, Secureboot auf disabled stellen, ab da startet Win8 dann zwar nicht mehr aber Win10 kannst du auf F: installieren.Wenn du dann mit Win8 arbeiten willst aktivierst Secureboot erneut.Allerdins wenn Secureboot deaktiviert ist wird HDD0 möglicherweise nicht mehr ansprechbar.

Wenn ich kein Denkfehler habe so musste dein Vorhaben zu bewältigen sein.
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
959
Wenn das eine Frage sein soll:GPT zu GPT macht ja keinen Sinn deswegen ausgegraut.
Nein, das ist ausgegraut, weil das im laufenden System nicht geht .

Wenn dort (gegraut) 'in GPT wandeln' steht, hast du MBR.
Beim GPT steht da (auch gegraut) 'In MBR wandeln'
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Jeder macht mal n Fehler aber ich versuche wenigstens was sinnvolleres beizutragen und nicht andauernd spammen.

Wer hat hier zum Thema je eine richtige Lösung angeboten?Drum rum reden kann jeder, das alles bringt dem TE aber: Nichts.

##Offtopic Aus##
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Jeder macht mal n Fehler...
Ist doch nicht schlimm;hast es halt nur falsch verstanden.Deswegen hat Dich doch hier kener angegriffen.:blink Und den einen oder anderen Tip hat der TE durchaus bekommen.Ich denke er ist jetzt dran,oder?:)


Und was die Spammerei angeht:Wer mehr als als 10k Post`s auf der Uhr hat darf schon mal einen ausser der Reihe loslassen.....;)
 
M

Monkee

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
57
Und den einen oder anderen Tip hat der TE durchaus bekommen.Ich denke er ist jetzt dran,oder?;)
Habe schon einige Tips bekommen....nur weiter bin ich noch nicht gekommen.
Der Datenträger 0 ist in GPT und somit müsste ich doch auf die Partition J das Windows 10 installieren können.
Die Bootreihenfolge ist USB-Floppy/CD...USB-Festplattenlaufwerk...Windows-Boot-Manager
Dann ist noch Secure Boot aktiviert und Legacy-Unterstützung deaktiviert um von DVD zu booten.
Und trotzdem kommt die obige Fehlermeldung.
Der Datenträger1 mit der Partition F ist in MPR.
Auf der Partition Elements(G) sind meine Daten und einige Programme. Wenn ich jetzt die Partition F nochmal lösche und den Datenträger in GPT umwandle sind dann meine Daten verschwunden.
Mit meinen 65 Jahren kapiere isch nicht mehr so schnell bitte um eure Hilfe.
Das ganze gooeln hat mich eher durcheinander gebracht als es geholfen hat.BIOS.jpgBIOS1.jpgDatenträger1.jpg
bios.jpgBoot.jpg
Gruß Monkee
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Der Datenträger1 mit der Partition F ist in MBR.
Auf der Partition Elements(G) sind meine Daten und einige Programme. Wenn ich jetzt die Partition F nochmal lösche und den Datenträger in GPT umwandle sind dann meine Daten verschwunden.

Gruß Monkee
Das musst du ja gar nicht.Wenn du Secureboot auf deaktiviert einstellst und Legancy Unterstützung aktivierst , dann kannst du Win10 auf MBR installieren.Einzigste Nachteil in diesem Fall ist das dann HDD0 von Win10 aus nicht ansprechbar ist, startest du PC neu und aktivierst Secureboot erneut, so wird alles wie jetzt ist wiederhergestellt und du hast wieder auf alle Daten zugriff.Damit machst du also nichts kaputt.Wenn du eine Datei von dem HDD0 in Win10 benutzen möchtest, müsstest du diese vorher auf G kopieren.

Evtl. die Reihenfolge der Festplatten musst du noch im Bios ändern.HDD0 wird also HDD1 und umgekehrt.Durch drücken der F9 kannst du das Bootmedium auswählen, diese Einstellung ist nur für dieses einmal gültig, nächstes mal wird wieder von Standard Medium was im Bios eingestellt wurde gebootet.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich hab mir jetzt den ganzen Thread NICHT noch einmal ganz durchgelesen - und deshalb bitte nicht falsch verstehen:

aber, wenn ich sowas sehe --> http://www.winboard.org/attachments/win-10-installation/75394d1422739969t-windows-10-laesst-sich-nicht-parallel-instalieren-datentraeger1.jpg

Dann frag ich mich wirklich, warum man nicht seine Daten sichert (was sie ohnehin sein müssten) und wenn ich schon unbedingt Windows 10 testen will welches noch nicht einmal beta-Status hat (tu ich ja auch), EINFACH EINE ECHTE INSTALLATION MACHT oder ein UPGRADE und damit NUR EIN Betriebssystem hat.

Ich kann natürlich NICHTS versprechen, aber mittlerweile habe ich auf 6 unterschiedlichen Systemen einfach beinhart (oder dumm :D ) Windows 10 upgegradet.
Der einzige echte Fehler der bisher war - war das Antivirenproblem mit Avast. Alles andere funktioniert einwandfrei.

Nach 3 Tagen - so alt ist der Thread - merke ich nur, dass es keine fertige Lösung gibt, alles ziemlich kunterbunt auf den Platten liegt und als nächstes eine Neuinstallation notwendig sein wird. :(

Ich weiß wirklich nicht wieoft ich mich schon GEGEN parallel-Installationen ausgelassen habe. Aber gerade in der heutigen Zeit sollte man, wenn schon irgendwie parallel, eine VM nehmen und nicht seine Platte zumüllen.

Sorry, aber eine Installation dauert 2-3 Stunden. Spätestens nach 1 Tag - nicht nach 3 - suche ich keinen Fehler mehr!

und ...
Das ist mir zu riskant, habe da verschiedene Übersetzungssoftware drauf die für mich wichtig sind.
... dann ist es mir gänzlich unerklärlich wieso man sowas überhaupt versucht, statt eine VM zu nehmen.

Nochmals sorry, aber obwohl es nicht mein Rechner ist, bekomm ich schon Bauchschmerzen ;)
 
Thema:

Windows 10 läßt sich nicht parallel instalieren

Sucheingaben

"die Konfiguration der Installation von Datenträgern die über usb oder ieee 1394 Anschlüsse"

,

windows 10 parallel mbr

,

Windows kann nicht auf Datenträger "0", Partition "1", installiert werden. die Konfiguration oder Installation von Datenträgern die über USB- oder IEEE 1394-Anschlüsse angeschlossen sind, wird nicht unterst

,
windows kann auf datenträger nicht installiert werden USB- ODER ieee 1394
, windows kann nicht auf laufwerk installiert werden die Konfiguration usb oder IEEE, windows 10 parallel mbr gpt, windows 10 mbr partitionstabelle, windows 10 installationsproblem mir partitionstabelle, uefi cannot 1394 install windows10 usb, Windows kann auf dem Datentrager nicht installiert werden Der ausgewahlte hi Datentrager enthalt eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datentragern installiert werden., Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden USB ieee

Windows 10 läßt sich nicht parallel instalieren - Ähnliche Themen

  • WIndows Defender lässt sich nicht deaktivieren

    WIndows Defender lässt sich nicht deaktivieren: Hallo, Ich kann den Windows Echtzeitschutz nicht deaktivieren, obwohl ich auf meinem Pc Adminrechte besitze. Vor ein paar Monaten hatte ich...
  • Windows 10 PC lässt sich nicht herunterfahren?

    Windows 10 PC lässt sich nicht herunterfahren?: Wenn ich meinen Windows 10 Rechner über das Startmenü herunterfahre werkelt dieser zwar lange vor sich hin, fährt dann aber doch nicht runter. Es...
  • Windows 7 Product key lässt sich nicht mit div. Programmen oder registry herausfinden.

    Windows 7 Product key lässt sich nicht mit div. Programmen oder registry herausfinden.: Hallo Zusammen, ich habe jetzt mehrere Programme ausprobiert und auch über die registry den Product key zu finden. Doch die Informationen zum...
  • info-center lässt sich nach windows 10 update auf 1903 nicht mehr einschalten

    info-center lässt sich nach windows 10 update auf 1903 nicht mehr einschalten: nach dem windows 10 update 1903 funktionieren einige anwendungen nicht mehr: - info-center - startmenü - tablet-modus ich habe am 15. august...
  • Mein Windows 10 Sperrbildschirm lässt sich nicht ändern.

    Mein Windows 10 Sperrbildschirm lässt sich nicht ändern.: Seit einiger Zeit kann ich meinen Sperrbildschirm nicht mehr ändern. Jedes mal wenn ich wie gehabt in den Einstellungen ein neues Bild als meinen...
  • Ähnliche Themen

    Oben