Windows 10: kostenlose RTM-Version für Insider bestätigt - UPDATE

Diskutiere Windows 10: kostenlose RTM-Version für Insider bestätigt - UPDATE im Windows News Forum im Bereich News; 11.05.2015, 13:56 Uhr: Die sogenannten Insider testen Windows 10, und ihre Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge sind ein wichtiger Bestandteil...
G

Geronimo

Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
11.05.2015, 13:56 Uhr:
Die sogenannten Insider testen Windows 10, und ihre Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge sind ein wichtiger Bestandteil bei der Entwicklung des neuen Betriebssystems. Der Aufwand der einzelnen Tester ist dabei nicht unerheblich, doch Microsoft zeigt sich zumindest in einem Punkt erkenntlich: die fertige Version von Windows 10 muss nicht bezahlt werden


Spätestens seit der ausführlichen Vorstellung von Windows 10 im Januar ist bekannt, dass Nutzer von Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 das neue Windows 10 kostenlos erhalten werden. Die Regelungen stehen zwar noch nicht ganz fest, doch Details zur Installation sind bereits seit einiger Zeit bekannt. In gewissem Umfang, der noch nicht näher spezifiziert ist, werden sogar illegale Kopien der älteren Betriebssysteme ein Update erhalten. Bei soviel Großzügigkeit will Microsoft die wichtigen Insider natürlich nicht außen vor lassen, doch eine wirkliche Bestätigung zu einem kostenfreien Update hat es bislang nicht gegeben.

@tao_huan Yes
— Gabriel Aul (@GabeAul) 10. Mai 2015
Das hat Gabe Aul nun über Twitter nachgeholt. Auf die Frage, ob Insider kostenfrei von der Technical Preview auf die sogenannte RTM-Version updaten können, antwortet der Chef des Windows Insider Programms mit nur einem einzigen Wort: "Ja". Das bedeutet, dass alle Teilnehmer am Insider-Programm gratis die als "Ready to manufacturing" bezeichnete Version von Windows 10 erhalten, die auch auf neuen PCs, Laptops, Tablets, Smartphones und anderen Geräten zum Einsatz kommt.

Damit können die Testteilnehmer beispielsweise ihre älteren, vielleicht schon abgeschriebenen Rechner, auf denen etwa Windows XP oder Windows Vista gelaufen ist, ohne Kosten mit dem neuesten Betriebssystem ausstatten. Diejenigen, die noch mit diesen Systemen arbeiten, könnten durch die Teilnahme am Insider-Programm quasi durch die Hintertüre ein neues und komplett kostenloses Betriebssystem erhalten. Das zudem natürlich registriert und somit völlig legal ist.

Update, 12.05.2015, 10:24 Uhr: Die Antwort von Gabe Aul auf die Frage nach einem kostenlosen Update für die Insider war kurz und knackig. Um genau zu sein: zu kurz und knackig. Denn inzwischen hat der Insider-Chef Bedingungen für das Gratis-Update der Windows Insider nachgereicht: Auf die konkreten Nachfragen mehrerer Twitter-Nutzer zu den Bedingungen, erklärte Aul, dass das "upgrading" nur "mit einer gültigen Lizenz für Windows 7 und 8.x" möglich sei.

@DirtyWindows_ @tao_huan You'll have to be upgrading from a system with a valid license for 7 or 8.x
— Gabriel Aul (@GabeAul) 11. Mai 2015
Damit müssen sich die Insider genau den gleichen Bedingungen unterwerfen, die auf für die restlichen Anwender gelten. Einerseits ist das verständlich, denn Microsoft verschließt damit gezielt die Tür für die (nicht nur von uns angeregten) kostenlosen Updates für ältere Windows-Versionen. Andererseits dürften diverse echte Insider das neue Windows 10 auf älteren, ausrangierten Rechnern testen, auf denen vorher kein Windows 7 oder höher installiert war. Diese Gruppe erhält mit der jetzt nachgereichten Regelung keine "Belohnung" für den Aufwand. Und das ist genauso verbesserungswürdig wie die gesamte Kommunikation rund um die kostenfreien Aktualisierungen.

Meinung des Autors: "Dass die Insider die finale Ausgabe von Windows 10 kostenlos erhalten, war eigentlich klar und die Bestätigung nur Formsache. Doch für Nutzer älterer Betriebssysteme als Windows 7 ergibt sich damit die Möglichkeit eines kostenlosen Updates. Die Zahl der Insider könnte jetzt noch mal kräftig steigen." - Soweit mein originaler Kommentar, der jetzt teilweise hinfällig geworden ist. Was haltet ihr davon, dass die Insider mindestens Windows 7 für ein kostenloses Update benötigen?
 
G

Gast

Gast
Windows 10

Meiner Meinung nach bezüglich Insider Programm im Bezug zu Windows XP und Windows Vista würde ich meiner Meinung nach eher einen Kauf eines neuen Gerätes in Betracht ziehen als das System zu tauschen da diese PC's auch schon ein dementsprechendes Alter aufweisen.
 
maniacu22

maniacu22

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nach dem Update wurde aber alles wieder ins rechte Licht gerückt. Nur Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 !! werden in der Lage sein können, innerhalb des ersten Jahres kostenlos auf Windows 10 upzugraden, egal ob dieser Nutzer am Insider-Programm mit dem Tests an Previews teilgenommen hat oder nicht. Es wird keine Sonderbehandlungen im Consumer-Bereich geben.

Wer also noch einen alten Rechner mit Windows Vista, Windows XP, Windows 2000 oder noch älter sein Eigen nennt, dem bleibt nichts anderes übrig, als sich eine gültige Lizenz oder gleich einen neuen Rechner zu kaufen. Wer eine Raubkopie von Win7 oder Win 8.1 besitzt, wird allerdings auch upgraden dürfen, nur dass dann Einschränkungen bezüglich des MS-Kontos hinzunehmen und keinerlei Updates möglich sein werden, wodurch sich Windows 10 (als Raubkopie) selbst ganz schnell selbst ins Aus befördert und nicht wirklich nutzbar sein wird.

Ansonsten muss für Windows 10 nicht explizit ein neuer Rechner her, Mindestanforderungen sind 1 GHz, 2 GB RAM und 20 GB Systemspeicher (glaub ich zumindest aus dem Kopf zu wissen). Welcher Desktop-PC oder Laptop erfüllt heutzutage diese Anforderungen nicht? Mal ausgenommen irgendwelche Retro-PCs oder Fan-Projekte. Selbst ein 10 Jahre alter PC erfüllt diese Anforderungen mit Leichtigkeit, okay, der Ram müsste bei vielen vielleicht noch aufgerüstet werden, aber das wars auch schon.
 
Thema:

Windows 10: kostenlose RTM-Version für Insider bestätigt - UPDATE

Windows 10: kostenlose RTM-Version für Insider bestätigt - UPDATE - Ähnliche Themen

  • wie funktioniet der kostenlose Upgrade auf Windows 10

    wie funktioniet der kostenlose Upgrade auf Windows 10: kann mir jemand helfen wie funktioniert der kostenlose Upgrade auf Windows 10 von Windows 7 Professionel ? Danke im voraus.
  • Gibt es einen kostenlosen Windows-dvd und musik player bei windows 10?

    Gibt es einen kostenlosen Windows-dvd und musik player bei windows 10?: Gibt es einen kostenlosen Windows-dvd und musik player bei windows 10? Ich besitze einen neuen Laptop (medion) und fühle mich um Lichtjahre...
  • Windows 10 Kostenlos bekommen?

    Windows 10 Kostenlos bekommen?: ich habe vor ein paar tagen windows installiert und einen neuen microsoft account erstellt im system angekomme hab ich bemerkt das windows durch...
  • ich habe noch windows 8.1 auf meinem pc, kann ich kostenlos auf windows 10 upgraten

    ich habe noch windows 8.1 auf meinem pc, kann ich kostenlos auf windows 10 upgraten: ich habe noch Windows 8.1 auf meinem pc, kann ich kostenlos auf Windows 10 upgraten
  • Ähnliche Themen
  • wie funktioniet der kostenlose Upgrade auf Windows 10

    wie funktioniet der kostenlose Upgrade auf Windows 10: kann mir jemand helfen wie funktioniert der kostenlose Upgrade auf Windows 10 von Windows 7 Professionel ? Danke im voraus.
  • Gibt es einen kostenlosen Windows-dvd und musik player bei windows 10?

    Gibt es einen kostenlosen Windows-dvd und musik player bei windows 10?: Gibt es einen kostenlosen Windows-dvd und musik player bei windows 10? Ich besitze einen neuen Laptop (medion) und fühle mich um Lichtjahre...
  • Windows 10 Kostenlos bekommen?

    Windows 10 Kostenlos bekommen?: ich habe vor ein paar tagen windows installiert und einen neuen microsoft account erstellt im system angekomme hab ich bemerkt das windows durch...
  • ich habe noch windows 8.1 auf meinem pc, kann ich kostenlos auf windows 10 upgraten

    ich habe noch windows 8.1 auf meinem pc, kann ich kostenlos auf windows 10 upgraten: ich habe noch Windows 8.1 auf meinem pc, kann ich kostenlos auf Windows 10 upgraten
  • Oben