Windows 10 - kein Zugriff auf externe Festplatte möglich, obwohl diese erkannt wurde - das ist zu tun

Diskutiere Windows 10 - kein Zugriff auf externe Festplatte möglich, obwohl diese erkannt wurde - das ist zu tun im Windows News Forum im Bereich News; Beim Anschluss einer externen Festplatte an den PC kann es passieren, dass diese zwar vom Betriebssystem erkannt wurde, aber dennoch nicht darauf...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Beim Anschluss einer externen Festplatte an den PC kann es passieren, dass diese zwar vom Betriebssystem erkannt wurde, aber dennoch nicht darauf zugegriffen werden kann. Dieses Phänomen tritt auf, wenn das entsprechende Laufwerk von Windows noch nicht initialisiert respektive eingelesen wurde. In diesem Praxis-Tipp möchte ich euch zeigen, wie ihr Windows dazu bringt, eine neue Festplatte zu initialisieren, so dass ihr wie gewohnt darauf zugreifen könnt




Wenn nach dem Anschluss einer externen Festplatte der Windows-Ton erfolgt, dass ein neues Gerät angeschlossen worden ist, diese aber im Explorer nicht angezeigt wird, heißt das nicht unbedingt, dass die externe Festplatte defekt sein muss. Vielmehr kann es sein, dass dem entsprechenden Laufwerk eine erfolgreiche Intitialisierung fehlt, was so viel bedeutet, dass Windows dieses Laufwerk noch nicht "eingelesen" hat.

Solltet ihr also einmal auf genau solch ein Problem stoßen, könnt ihr die Initialisierung unter Windows auch manuell anstoßen. Die nachfolgende Vorgehensweise funktioniert nicht nur bei Windows 10, sondern auch bei Windows 7 sowie Windows 8.




Hinweis: Da ich aktuell keine entsprechende externe Festplatte zur Hand hatte, zeige ich euch die Vorgehensweise anhand eines USB-Sticks, welche aber 1:1 auf eine externe Festplatte umgesetzt werden kann.

  • öffnet als erstes die Datenträgerverwaltung, welche ihr über die Tastenkombination "Windows + r" sowie dem dort eingegebenen Befehl "diskmgmt.msc" erreicht
  • hier werden euch sämtliche, am Computer angeschlossenen sowie auch von Windows erkannten Laufwerke aufgelistet
  • sucht nun nach dem neuen Laufwerk, welchem in der Regel noch kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet worden ist
  • habt ihr dieses gefunden, führt im rechten Bereich (der mit dem blauen Balken) einen Rechtsklick aus und wählt "Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern"
  • im sich neu öffnenden Fenster dürftet ihr feststellen, dass noch kein Laufwerksbuchstabe vergeben ist, weshalb ihr hier auf den Button "Hinzufügen" klickt
  • wählt nun noch aus dem Drop-Down-Menü einen entsprechenden Laufwerksbuchstaben aus, der an euer externes Laufwerk vergeben werden soll und klickt auf "OK"
  • Die Initialisierung des Laufwerks erfolgt ganz automatisch, woraufhin ihr (wieder) auf das Laufwerk zugreifen könnt





Hinweis: Auch wenn bei der Auswahl im besagten Drop-Down-Menü die Laufwerksbuchstaben "A" und "B" aufgeführt sind, empfiehlt es sich nicht, diese auszuwählen, da dies Überbleibsel aus der Zeit der bootfähigen Diskettenlaufwerke sind. Es hat sich in der Weiterentwicklung von Windows so eingebürgert, diese frei zu halten, da diese weiterhin den Diskettenlaufwerken vorbehalten bleiben, auch wenn diese unter Windows 10 keine Treiberunterstützung mehr erhalten.
Meinung des Autors: Eine Festplatte muss nicht zwingend defekt sein, nur weil diese nicht mehr unter Windows angezeigt wird. Oftmals müssen nur hier und da ein paar kleinere Einstellungen vorgenommen werden, damit alles wieder so funktioniert, wie man sich das vorstellt.
 
S

Smartengine2

Gast
Das Problem tritt auch mit Netzlaufwerken auf

Dies gilt übrigens immer wenn der nächste freie Buchstabe ein verknüpftes Netzlaufwerk ist.

Beispiel:
Man hat eine Festplatte mit 2 Partitionen C und D
Dann ein Blueray-LW mit E
und zum schluß seine Filme auf einem Netzlaufwerk das mit F verknüpft ist.

Schließt man nun eine neue Platte an, wird dieser Automatisch der nächste freie Buchstabe nach den physisch vorhandenen Laufwerken gegeben: F da Windows das Netzlaufwerk schlicht ignoriert.

Daher mein Tip: Netzlaufwerke von hinten verkknüpfen. z.Bsp.: mit Z anfangen was soweit ich mich erinnere auch automatisch vorgeschlafen wird. auch wenn F gut auf Filme passt ;)
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.430
Also ich hatte bis jetzt große Probleme, wollt nur ein Image zurückspielen,
und die ganzen Partitionen waren durcheinander. Na gut, das ist ein anderes Thema.
Nachdem ich nun die komplette Festplatte gelöscht, und die Partitionen neu erstellt, und Windows wieder eingerichtet habe, läuft wieder alles.
Nur das Problem jetzt ist, Windows findet keine Dateien mehr auf externen Festplatten,
vielleicht zeigt er mal was nach einer halben Stunde an, aber das kanns ja nicht sein.
Gibts da ein Trick???
Zur Not hab ich Everthing runtergeladen. Hab noch garnicht das Wort eingegeben, schon zeigt er das gesuchte an.
Ehrlich, ist Microsoft nicht in der Lage, richtige funktionierende Funktionen zu entwickeln?
Braucht man für solche simple Aufgaben, ein externes Programm?
Ich bin nicht zu doof, Windows zu installieren, aber warum geht das jetzt nicht mehr, mit Boardmitteln?
 
G

G-SezZ

Gast
Dies gilt übrigens immer wenn der nächste freie Buchstabe ein verknüpftes Netzlaufwerk ist.
Schließt man nun eine neue Platte an, wird dieser Automatisch der nächste freie Buchstabe nach den physisch vorhandenen Laufwerken gegeben: F da Windows das Netzlaufwerk schlicht ignoriert.
Ein verknüpftes Netzlaufwerk ist kein freier Buchstabe. Da muss bei dir irgendwas schief laufen. Ich habe auf jedem meiner PCs mehrere Netzlaufwerke, hier auf der Arbeit sämtliche Buchstaben von D bis N, und noch nie wurde irgend einer dieser Buchstaben angerührt wenn ich eine externe Platte oder so angeschlossen habe. Die Platte bekommt den nächsten freien Buchstaben nach den belegten, und das schließt die Netzlaufwerke mit ein, also in meinem Fall dann O: (Auch wenn das Ziel des Netzlaufwerks gerade nicht erreichbar ist.)
Gerade mal getestet:
Selbst wenn ich dem externen Laufwerk manuell den Buchstaben des Netzlaufwerks zuweise, erreiche ich unter diesem Buchstaben weiterhin das Netzlaufwerk, das externe ist verschwunden. Nach einem reboot wird das externe dann wieder mit O: angezeigt.
 
J

jogroma

Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
11
Hallo,

danke für die Hilfe. Ich habe auch das Problem, dass meine Externe (Seagate) im Gerätemanager angezeigt wird, allerdings kann ich nicht auf die Festplatte zugreifen. Auf der Festplatte sind meine Bilder vom Auslandsjahr, wäre wirklich schade drum. Kannst du mir vielleicht helfen?

Anbei ein Screenshot (Die Auswahloptionen sind ausgegraut, deshalb komme ich nichtweiter...)

EDIT: Ich habe dasselbe Problem mit meiner Toshiba Festplatte

Vielen Dank schonmal!

Johannes
 

Anhänge

HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.304
Standort
Noch Wien
Ist das Datenträger 2 ?

Wenn ja, da ist ja ein OS drauf. Oder ?
 
J

jogroma

Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
11
Hi A-Z,

Danke für deine schnelle Antwort.
ich vermute ja, habe aber keine Ahnung, woran erkenne ich das? Woher weiss ich, ob da ein OS drauf ist? :/

LG,
Johannes
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.304
Standort
Noch Wien
200 MB EFI - Systempartition

Klicke mal auf die Partition mit 931,19 GB mit Rechtsklick und schau, ob du einen Laufwerksbuchstaben- und - pfade ändern kannst.
 
J

jogroma

Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
11
Ja, das geht, siehe Screenshot. Ebenfalls bei C: aber bei keinem anderen.
Auf dem Screenshot ist übrigens keine Externe Festplatte angeschlossen.
 

Anhänge

HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.304
Standort
Noch Wien
C: darfst / kannst du nicht ändern

Gib der besagten Partition einen noch nicht vergebenen LW-Buchstaben. Eventuell kannst du dann auf die Daten zugreifen.
 
J

jogroma

Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
11
welcher jetzt? Kann ja nur c und d ändern, dass sind ja die standartlaufwerke. Da werde ich sicher nichts ändern.
Bei allen anderen ist das ja ausgegraut. Genau das ist ja mein Problem :D
 
J

jogroma

Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
11
Hallo A-Z,

also erstmal die gute Nachricht. Wenn ich das Fenster offen habe und ANSCHLIEßEND die Externe anschließe, dann erscheind die unterste Reihe. Diese ist also definitiv das externe laufwerk.

Allerdings kann ich nichts hinzufügen, lediglich konvertieren. Siehe beide Screenshots.
Hoffentlich helfen dir diese bei der Lösung.

LG,
Johannes
 

Anhänge

HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.304
Standort
Noch Wien
Kannst du mal schauen, ob du die 200MB EFI-Partition zu löschen möglich ist ?

Oder hole dir den EaseUS Partitions Manager free und schau da mal damit drauf.
 
J

jogroma

Mitglied seit
07.09.2019
Beiträge
11
Anbei die Datei.
Sorry dass ich jeden einzelnen Step nachfrage... Aber bei festplatten bin ich wirklich vorsichtig.
Falls die Screenshots nicht helfen, werde ich die Software laden.
@Alfiator ... ich habe keine Ahnung :D

Danke euch!

Johannes
 

Anhänge

Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
365
Standort
Lahr
@Alfiator die EFI Partition wird meines Wissens bei externen nicht benötigt. Mir kam noch nie eine mit EFI Partition unter.

Edit:
Befehl zurück! Habe mich im Thema vertan!!
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.304
Standort
Noch Wien
Thema:

Windows 10 - kein Zugriff auf externe Festplatte möglich, obwohl diese erkannt wurde - das ist zu tun

Windows 10 - kein Zugriff auf externe Festplatte möglich, obwohl diese erkannt wurde - das ist zu tun - Ähnliche Themen

  • Zugriff auf Windows 10 Dateisystem für Anwendung komplett oder einzeln sperren bzw. freigeben

    Zugriff auf Windows 10 Dateisystem für Anwendung komplett oder einzeln sperren bzw. freigeben: In der Regel, aber vielleicht eben nicht immer, machen Zugriffe die Windows 10 Anwendung auf das Dateisystem haben durchaus Sinn und werden für...
  • Windows 10 OneDrive Ordner an Start anheften für schnelleren Zugriff - So einfach geht es!

    Windows 10 OneDrive Ordner an Start anheften für schnelleren Zugriff - So einfach geht es!: Es müssen nicht immer die großen und komplizierten Tipps sein die dem einen oder anderen die Arbeit erleichtern, manchmal sind es auch die kleinen...
  • Windows 10 (1903) USB Festplatten - kein Zugriff oder keine Berechtigung des Zugriffs

    Windows 10 (1903) USB Festplatten - kein Zugriff oder keine Berechtigung des Zugriffs: So, Leute, ich brauch mal Hilfe denn ich habe keine Ahnung woran es liegt. Ich habe einen neuen HP Elitedesk 705 G4 mit Windows 10 (1903). Von...
  • GELÖST Windows 7 crash in VirtualBox bei Zugriff auf Gastordner

    GELÖST Windows 7 crash in VirtualBox bei Zugriff auf Gastordner: Ein merkwürdiges Problem. Ich habe Windows 7 Pro in der VirtualBox (letzte Version) installiert, Gastaddons erfolgreich installiert und beim...
  • Zugriff auf App-Diagnoseinformationen Windows 10 sperren - So kann man die App-Diagnose deaktivieren

    Zugriff auf App-Diagnoseinformationen Windows 10 sperren - So kann man die App-Diagnose deaktivieren: So mancher hat in Windows 10 schon den Punkt für die App-Diagnose gesehen oder von ihm gehört und sich dann gefragt welche Daten dort gesammelt...
  • Ähnliche Themen

    Oben