Windows 10: Kamera generell oder in einzelnen Apps abschalten - so geht es

Diskutiere Windows 10: Kamera generell oder in einzelnen Apps abschalten - so geht es im Win 10 - FAQ Forum im Bereich Windows 10 Forum; Die meisten Notebooks sind mit einer Webcam ausgestattet. Wenn auf dem Laptop Windows 10 installiert ist, ist ab Werk der Zugriff auf diese Kamera...
Die meisten Notebooks sind mit einer Webcam ausgestattet. Wenn auf dem Laptop Windows 10 installiert ist, ist ab Werk der Zugriff auf diese Kamera freigegeben. Wer fürchtet, dass er gegen seinen Willen gefilmt wird, sollte die Verwendung beschränken oder sogar ganz deaktivieren. Wir erklären nachfolgend, wie das geht - und wie man dann wirklich auf der sicheren Seite ist

Windows-10-Logo-neu.jpg

Nahezu alle Notebooks, aber auch manche PC-Monitore, verfügen über eine eingebaute Webcam. Dieses dient beispielsweise dazu, um Video-Telefonate über Skype durchzuführen. Manchem ist aber unwohl bei dem Gedanken, dass auch Missbrauch möglich ist. Um das eigene Gewissen zu beruhigen, sollte man über eine Abschaltung nachdenken. Der sicherste Weg ist dabei über den Geräte-Manager, denn dort kann die Abschaltung direkt in den Treibern der Hardware eingestellt werden. Das geht folgendermaßen:

  1. Unten links auf das Windows-Logo klicken, über die Tatstatur "Gerätemanager" eingeben und mit "OK" bestätigen
  2. Im jetzt sichtbaren Fenster auf das kleine Dreieck (>) vor dem Eintrag "Bildverarbeitungsgeräte" klicken
  3. In der jetzt darunter liegenden Zeile auf einen Rechtsklick auf den Eintrag "WebCam" (oder ähnlich) machen
  4. Im jetzt angezeigten Menü "Deaktivieren" anklicken
  5. Im nun sichtbaren Fenster die Deaktivierung über einen Klick auf die Schaltfläche "Ja" bestätigen
  6. Den "Geräte-Manager" über das bekannte Kreuz oben rechts schließen

Damit ist die Verwendung der Kamera generell abgeschaltet. Doch es gibt noch einen weiteren Weg, der dies ermöglicht und zudem individuellere Möglichkeiten bietet. Das klappt dann so:

  1. Unten links auf das Windows-Logo klicken und das Startmenü öffnen
  2. Dort auf "Einstellungen" klicken
  3. Im jetzt sichtbaren Fenster auf "Datenschutz" klicken
  4. In der folgenden Ansicht in der linken Spalte auf "Kamera" klicken

Jetzt kann der Schiebeschalter bei "Apps die Verwendung meiner Kamera erlauben" nach links (Aus) geschoben werden. Damit ist allen Apps der Zugriff untersagt. Im unteren Bereich können auch einzelne Anwendungen gezielt ausgesperrt werden, denn Dienste wie OneNote, Store, Sway, Kochen & Genuss oder Twitter benötigen wohl eher keine Möglichkeiten zur Bildaufzeichnung.

Allerdings sollte unabhängig vom genutzten Weg der Abschaltung immer bedacht werden, dass nur eine Deaktivierung über die Software durchgeführt wird. Die Hardware ist immer noch vorhanden und könnte von Schadsoftware ohne Wissen des Nutzers im Hintergrund wieder aktiviert werden. Diese Möglichkeiten werden unter anderem von Programmen wie dem sogenannten Bundestrojaner und anderer als Malware eingestufter Software genutzt. Und das angeblich sogar dann, wenn das Notebook abgeschaltet ist. Wer das nachhaltig verhindern will, sollte die Kamera mit einem Stück Klebeband abkleben. Aber Vorsicht: ein Abhören über das Mikrofon könnte dann immer noch möglich sein, denn dieses lässt sich nicht so einfach außer Gefecht setzen.

Meinung des Autors: Es gibt nur sehr wenige Dienste, die die Kamera benötigen. Dennoch ist diese unter Windows 10 grundsätzlich aktiviert und für viele Apps freigeschaltet. Das könnte natürlich auch missbraucht werden, weswegen man die Nutzung der Webcam besser beschränkt oder sogar ganz unterbindet. Und letzteres vielleicht sogar radikaler, als nur über die Software.
 
Thema:

Windows 10: Kamera generell oder in einzelnen Apps abschalten - so geht es

Windows 10: Kamera generell oder in einzelnen Apps abschalten - so geht es - Ähnliche Themen

Benachrichtigungen in Windows 10 für alle Apps oder auch einzelne Anwendungen personalisieren: Benachrichtungen im Windows 10 Info-Center sind an sich nicht unpraktisch, können aber, je nach Menge der installieren Anwendungen, doch auch...
Windows 10 Funktion für Kontakte in der Taskleiste aktivieren und einrichten - So einfach geht es!: Windows 10 hat so einige mehr oder weniger nützliche Funktionen am Start und dazu gehören auch die Kontakte in der Taskleiste. So mancher...
Download-Qualität und Speicherort der Amazon Prime Video App für Windows 10 ändern - So geht’s!: Amazon Prime Video bietet auch eine Anwendung für Windows 10 und diese wird sogar oft genutzt, auch wenn es bei der Wiedergabe ein paar...
Standard-Apps auswählen in Windows 10 - So kann man Windows 10 Standard-Anwendungen ändern: Erfahrene User haben sicher schon die eine oder andere Standard-App in Windows 10 neu belegt, für Einsteiger ist das aber nicht immer ganz so...
Fehler 0XA00F4244 <NoCamerasAreAttached> bei Nutzung der Kamera in Windows 10 beseitigen: Die einen sind gegen eine Webcam am PC, Laptop oder Tablet mit Windows 10 aber andere nutzen diese sehr gerne, sei es für Videochats...

Sucheingaben

"apps die verwendung meiner kamera erlauben" über gpo freigeben

Oben