Windows 10 Insider Preview Build 17004 startet in die nächste Version Redstone 4

Diskutiere Windows 10 Insider Preview Build 17004 startet in die nächste Version Redstone 4 im Windows News Forum im Bereich News; Nachdem Microsoft die RS3 (Redstone 3) alias Fall Creators Update bis auf letzte kleinere Bugfixes nahezu fertig gestellt hat, wurde nun den...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nachdem Microsoft die RS3 (Redstone 3) alias Fall Creators Update bis auf letzte kleinere Bugfixes nahezu fertig gestellt hat, wurde nun den Windows Insidern die erste Build des RS4 (Redstone 4) zur Verfügung gestellt. Von der neuen Build 17004, welche ausschließlich für die Fast Ring Insider im "Skip Ahead" Verteilungskanal zur Verfügung steht, sollte man aktuell aber noch nicht all zu viele Neuerungen erwarten




Teilnehmer des Windows Insider Programms, welche schon alle Features der RS3 (Fall Creators Update) ausprobiert haben und schnellstmöglich die kommenden Features der RS4 (zu welcher es noch keinen offiziellen Namen gibt) kennenlernen möchten, können mittels "Skip Ahead" jetzt schon vorspringen.

Allzu viel sollte man sich von der neuen Build 17004 noch nicht erwarten, schreibt Dona Sarkar im Microsoft-Blog. Einerseits legt man in den ersten Vorab-Versionen die Code-Basis und implementiert die strukturellen Änderungen auf welche dann die Entwickler nach und nach neue Features einrichten können, andererseits konzentriert man sich aktuell auf die Fertigstellung des Fall Creators Update (RS3), welches ab dem 17. Oktober offiziell starten soll.

Dennoch gibt es in der neuen Build 17004 schon eine Neuerung, die sich in Form der überarbeiteten Optik (Fluent Design) im Startmenü in der Ansicht "Alle Apps" bemerkbar macht:




Weitere Neuerungen werden nicht genannt. Stattdessen hat man am Edge Browser nachgebessert (maschinelle Übersetzung):


Microsoft Edge-Verbesserungen:

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Eintippen einer Webadresse in die Adressleiste von der neuen Registerkarte und der Startseite manchmal den Text löschte und zu keiner Seitennavigation führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass Änderungen am Tastaturlayout bei der Verwendung von Microsoft Edge nach dem Setzen des Fokus auf die Adressleiste möglicherweise nicht angewendet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Registerkartenvorschau für PDFs schwarz mit einem weißen Balken auf jeder Seite waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Suchfeld nicht in den Fokus gerückt wurde, wenn Sie das erste Mal Ctrl + F gedrückt haben, um Search zu öffnen. Außerdem wurde ein Problem behoben, bei dem Sie nach einem Klick auf STRG+F-Textfeld die Adresszeile möglicherweise nicht mehr eingeben konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem "Mit vorherigen Seiten öffnen" Tabulatoren nicht wiederhergestellt werden konnten, nachdem ein Tabulator zwischen zwei Microsoft Edge-Fenstern gezogen wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass beim Kopieren/Einfügen und beim Drucken von Youtube. com das Design der Website nicht mehr funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Strg + Klick auf einen Link in einer PDF-Datei den Link nicht in einem neuen Tab öffnen konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass PDFs nach dem Durchsuchen einiger Seiten und dem Sichern von Backups möglicherweise leer wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Alt + D den Eingabefokus nicht auf die Adressleiste brachte, wenn bestimmte Tastaturen aktiv waren.



Input Verbesserungen:

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass die Eingabetaste im Facebook Messenger nicht richtig funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass die Entf-Taste auf der Volltastatur unerwartet einen Punkt in UWP-Anwendungen eingefügt hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einem Stottern bei der Auswahl langer Strings in bestimmten einzeiligen editierbaren Textfeldern führte (z. B. bei der Benennung von Favoriten in Microsoft Edge).



Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • RS4-Builds enthalten viele der gleichen Fixes, die in den neuesten RS3-Builds enthalten sind.
  • Wir stellen ein neues Farbrad für die Farb- und Kontrast-Einstellungen vor, damit Sie ein Gefühl für den Effekt der verschiedenen verfügbaren Farbfilter bekommen.
  • Nach einem Upgrade auf dieses Build wird möglicherweise eine Verknüpfung von Microsoft Edge auf Ihrem Desktop angezeigt. Sie können die Verknüpfung löschen, aktualisieren Sie von diesem Build und es wird nicht zurückkehren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass Mod-Organizer Mods in Skyrim nicht mehr geladen werden konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass der letzte Build manchmal grün mit einer SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION in win32kfull. sys angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das WIN+X-Menü manchmal unerwartet die Tastenkombination für die Unterstreichung von Hinweisen fehlte.


Meinung des Autors: Auch wenn jetzt noch nicht mit vielen Neuerungen in der RS4 zu rechnen sein dürfte, wird Microsoft Ende Oktober, nach dem Rollout des Fall Creators Update richtig Gas geben. Dennoch sollte kritisch hinterfragt werden, ob es wirklich notwendig ist, die Funktionsupdates zweimal jährlich zu verteilen. Reicht es denn nicht, wenn aller 2 Jahre ein größeres Update kommt? Es gibt schließlich noch genug User, die immer noch auf dem Anniversary Update sitzen und noch nicht einmal das Creators Update vom Frühjahr haben. Was denkt ihr darüber?
 
Thema:

Windows 10 Insider Preview Build 17004 startet in die nächste Version Redstone 4

Windows 10 Insider Preview Build 17004 startet in die nächste Version Redstone 4 - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Pro Insider Preview build 19603, Akku-App instabil

    Windows 10 Pro Insider Preview build 19603, Akku-App instabil: Guten Tag Zusammen Seit dem Update auf das Build: 10 Pro Insider Preview build 19603 ist das Anzeigen der Akku-Ladung instabil, der Akku ist...
  • Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease)

    Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease): Das Update wird zwar angezeigt aber nicht runtergeladen ! Folgende Meldung steht da runter : Es sind Updates verfügbar, aber sie sind zu groß zum...
  • Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease)

    Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease): Das Update wird zwar angezeigt aber nicht runtergeladen ! Folgende Meldung steht da runter : Es sind Updates verfügbar, aber sie sind zu groß zum...
  • Windows 10 Insider Preview Version ausblenden

    Windows 10 Insider Preview Version ausblenden: Hallo Leute :) Ich habe mir heute das Previewbuild 19541 200102-1216 geholt. Alles schön soweit, aber auf meinem Desktop wird mir nun unten...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 Pro Insider Preview build 19603, Akku-App instabil

    Windows 10 Pro Insider Preview build 19603, Akku-App instabil: Guten Tag Zusammen Seit dem Update auf das Build: 10 Pro Insider Preview build 19603 ist das Anzeigen der Akku-Ladung instabil, der Akku ist...
  • Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease)

    Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease): Das Update wird zwar angezeigt aber nicht runtergeladen ! Folgende Meldung steht da runter : Es sind Updates verfügbar, aber sie sind zu groß zum...
  • Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease)

    Windows 10 Insider Preview 19559.1000 (rs_prerelease): Das Update wird zwar angezeigt aber nicht runtergeladen ! Folgende Meldung steht da runter : Es sind Updates verfügbar, aber sie sind zu groß zum...
  • Windows 10 Insider Preview Version ausblenden

    Windows 10 Insider Preview Version ausblenden: Hallo Leute :) Ich habe mir heute das Previewbuild 19541 200102-1216 geholt. Alles schön soweit, aber auf meinem Desktop wird mir nun unten...
  • Oben