Windows 10 Home soll 135 Euro kosten

Diskutiere Windows 10 Home soll 135 Euro kosten im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Zwar hat sich Microsoft noch nicht offiziell geäußert, dennoch scheint der Preis für Windows 10 in der Home-Version nun bekannt zu sein. Bekannt...
A

Aiden²

Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2013
Beiträge
569
Zwar hat sich Microsoft noch nicht offiziell geäußert, dennoch scheint der Preis für Windows 10 in der Home-Version nun bekannt zu sein. Bekannt wurde der Preis dabei durch die Upgrade-Reservierung, welche von Microsoft nochmals überarbeitet wurde. Der Preis in Euro wird dabei aber wieder teurer sein als in Dollar, aufgrund des schwachen Euros.


In rund einem Monat wird Microsoft das neue Betriebssystem Windows 10 offiziell an den Start bringen. Und obwohl sich der Software-Konzern bislang noch nicht offiziell zum Preis für Windows 10 geäußert hat scheint der Preis nun bekannt zu sein, berichtet man bei Golem. Der Preis wurde dabei aber nicht geraten, vielmehr verrät Microsoft selbst die Kosten für Windows 10. Die Home-Version soll demnach bei 135 Euro liegen. Bekannt wurde der Windows 10 Home-Preis dabei durch eine überarbeitete Upgrade-Seite.

Gegenüber US-Kunden werden europäische Nutzer also etwas mehr zahlen müssen, was derzeit wohl dem schwachen Euro zugeschrieben werden kann. Microsoft gibt allerdings in seiner Upgrade-Reservierung auch an, dass dies lediglich eine voraussichtliche Preisangabe ist. Tatsächlich können sich die Preis durchaus noch ändern. Zu Windows 10 Pro gibt es allerdings noch keinen Preis, allerdings geht Golem davon aus, dass die Pro-Version (hochgerechnet) bei rund 220 Euro liegen könnte. Neben der normalen DVD-Ausgabe könnte es Windows 10 dann auch auf einem USB-Stick geben.

Meinung des Autors: Microsoft selbst hat nun offenbar bereits den Preis für die Home-Version von Windows 10 verraten, allerdings gibt es hierzu noch keine offizielle Bestätigung. Findet ihr den Preis zu teuer oder ist er angemessen?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
25.935
Alter
53
Standort
Thüringen
Also als regulären Preis nur für die Home finde ich das völlig überzogen.Dann lieber fix ein günstiges Win7/8 gekauft...:sing
 
A

Ambush

Gast
Ich finde den Preis vollkommen okay. Wenn ich an die Windows XP Zeiten zurückdenke, wo die normale Version 500 Tacken gekostet hat, kann man das verschmerzen. Zudem benutzt man das OS ja über mehrere Jahre und wird immer wieder mit Updates versorgt.

Alles in Ordnung mit dem Preis, finde ich.
 
G

G-SezZ

Gast
Es ist etwas teurer als die letzten Versionen, so gesehen natülich keine schöne Entwicklung. Aber das ist noch im Rahmen. Ich werde es für meinen Desktoprechner kaufen, wenn es sich nach ein paar Monaten als Bugfrei und stabil erwiesen hat. Ein Upgrade kommt für mich nicht in Frage, solange die vielen Unklarheiten um die "Clean Install" nicht geklärt sind.
Mein Tablet wird Windows 8.1 behalten, da ein Upgrade im Garantiefall sicher Probleme machen würde.
 
C

Castle

Gast
Also als regulären Preis nur für die Home finde ich das völlig überzogen.Dann lieber fix ein günstiges Win7/8 gekauft...:sing
:up

Ich hab schon eine Windows 7 für den Zweck gekauft. So kann ich meine andere Windows 7 und 8 Lizenzen erstmal in ruhe lassen und schauen wie das läuft.
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Wo habt ihr gekauft ?
Die günstigste Retail liegt bei knapp 50 Euro, eher an die 70-80 Euro.
Ich sage mal ein ziemliches teures Win 10 für kostenlos.
Ok, man mag auch eine OEM günstig erworben haben.
Ist aber Hardware gebunden. Gerät kaputt, Win 10 Lizenz erlischt. Leergeld bezahlt.
 
C

Castle

Gast
Wo habt ihr gekauft ?
Die günstigste Retail liegt bei knapp 50 Euro, eher an die 70-80 Euro.
Ich sage mal ein ziemliches teures Win 10 für kostenlos.
Ok, man mag auch eine OEM günstig erworben haben.
Ist aber Hardware gebunden. Gerät kaputt, Win 10 Lizenz erlischt. Leergeld bezahlt.
Die Bucht (mal keine Werbung machen hier :D). Da gibts Lizenzen für um die 30€. Man muss halt nur darauf achten das man nicht den Code per Mail bekommt sondern einen nicht OEM Lizenzaufkleber. Ich hab mir in einer Auktion Windows 7 Pro für knappe 22€ ergattert. Windows 8 habe ich für 25€ gekauft. Das stell ich aber halt nicht gleich um. Erst mal schauen wie das so abläuft. Man hat ja 1 Jahr Zeit.
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Das ist doch genau das, was ich meine.
Du zahlst 30 Euro entweder (32 bit oder 64 bit only)
Wie ist das rechtlich.
Ich war der Ansicht man kann automatisch beides benutzen 32 und 64 bit.
Und eine Sicherheit daß es nicht geblacklistet ist, hast ja auch keine.

Und eine Retail, mit allen Vorzügen einer richtigen Vollversion zahlst du 70-80 Euro.
Dann legst noch'n 50 er drauf, dann hast du aber eine vollwertige überall in jeglicher Version einsetzbares Win 10, insklusive Datenträger.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Castle

Gast
Das ist doch genau das, was ich meine.
Du zahlst 30 Euro entweder (32 bit oder 64 bit only)
Wie ist das rechtlich.
Ich war der Ansicht man kann automatisch beides benutzen 32 und 64 bit.

Und eine Retail, mit allen Vorzügen einer richtigen Vollversion zahlst du 70-80 Euro.
Dann legst noch'n 50 er drauf, dann hast du aber eine vollwertige überall in jeglicher Version einsetzbares Win 10, insklusive Datenträger.
Die Keys sind 32 und 64 Bit. Du musst halt nur das richtige Medium haben (32 oder 64 Bit DVD).

Das mit Retail Stimmt. Aber ich spare halt über 100€ Wenn ich Windows 7 Kaufe und dann update. Zudem bleibt doch eine geupdatete Retail eine Retail. Nur die OEM Versionen binden sich an das System. Oder liege ich da falsch? Das finanzielle risiko ist halt überschaubar. Und ich selbst brauche keinen Datenträger. Windows 8.1 habe ich per Tool unter Windows 7 heruntergeladen, auf einen Stick gepackt und fertig. DVD und Handbuch brauche ich nicht.

Edit zu deinem edit: Blacklist kann natürlich passieren (mir noch nie). Aber dann darf man gar keine gebrauchte Software kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Oder liege ich da falsch?
Das steht im anderen Threat:D

Andy hats zwar erklärt.
Winfuture hält aber weiterhin an der Aussage fest, generell Hardware gebunden.
Angeblich sollen am Montag die letzten Details verkündet werden.
Man kann das und das glauben.
Und solange keine Sicherheiten besteht, steh ich zu dem 'Kostenlos' sehr skeptisch gegenüber.
Kann aber jeder machen, wie er will. Nur braucht man dann nicht kommen, Ähh mir hat keiner was gesagt, meine ganzen Lizenzen sind weg.
Darauf wollte ich hinweisen, das ist nicht meine Meinung.
 
C

Castle

Gast
Das steht im anderen Threat:D

Andy hats zwar erklärt.
Winfuture hält aber weiterhin an der Aussage fest, generell Hardware gebunden.
Angeblich sollen am Montag die letzten Details verkündet werden.
Man kann das und das glauben.
Und solange keine Sicherheiten besteht, steh ich zu dem 'Kostenlos' sehr skeptisch gegenüber.
Kann aber jeder machen, wie er will. Nur braucht man dann nicht kommen, Ähh mir hat keiner was gesagt, meine ganzen Lizenzen sind weg.
Darauf wollte ich hinweisen, das ist nicht meine Meinung.
Deswegen hab ich mir die paar € für eine Lizenz gegönnt. Mal schauen wie das läuft. Aber das gute ist ja das man 1 Jahr hat um sich zu entscheiden bzw. zu schauen wie das läuft.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.430
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Wo habt ihr gekauft ?
Die günstigste Retail liegt bei knapp 50 Euro, eher an die 70-80 Euro.
Ich sage mal ein ziemliches teures Win 10 für kostenlos.
Ok, man mag auch eine OEM günstig erworben haben.
Ist aber Hardware gebunden. Gerät kaputt, Win 10 Lizenz erlischt. Leergeld bezahlt.
Identisch wie bei Windows 7. Auch dort ist die OEM Lizenz an die Hardware gebunden, also wenn auf deinem Windows 7 Rechner mit OEM Lizenz das Mainboard kaputt ist, ist die Lizenz weg. Das ist also nichts verteufeltes, was bei Windows 10 eingeführt wurde.

Wobei das Thema mit den OEM Lizenzen in Deutschland von den Gerichten ja etwas anders entschieden wurde, als es Microsoft in seinen Lizenzbedingungen vorgesehen hat. Wenn ich mich richtig erinnere ist eine Bindung der Lizenz an die Hardware in Deutschland nicht zulässig.
Von daher würde ich jetzt also einmal ins Blaue tippen, dass du dich ohnehin umsonst aufregst, weil das die Gerichte auch bei den OEM Lizenzen für Windows 10 so entscheiden werden, bzw. das Urteil sicher auch hier Bestand hat.


Ganz allgemein zum Thema Preis für Windows 10....
Die 135 Euro sind denke ich einmal der Preis für die Boxed Version. Wenn das so ist, wird die Retail oder OEM Lizenz deutlich günstiger sein.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.430
Alter
45
Standort
Wilder Süden
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Das ist das verwunderliche. Ich hätte liebend gerne diesen link gepostet.
Ist aber irgendwie wie von Geisterhand verschwunden. Gestern Abend war er noch zu lesen.
 
C

Castle

Gast
Wenn ich den USD Preis nehme (USD 119) - das sind kanpp über 100 Euro

http://www.dailytech.com/Microsoft+...+at+119+for+Home+199+for+Pro/article37379.htm

Wie ist der Unterschied zu erklären bitte ?
Dollarpreise sind ohne Steuern. Kaufst du in den USA ein Produkt für 10$ dann werden erst an der Kasse die Steuern dazugerechnet. 119$ sind Aktuell etwas über 106€. Und ich glaube das in Deutschland auch Digitale Güter besteuert werden müssen.

Dazu hier ein Rechner und Sales Tax Raten:

http://www.calculator.net/sales-tax-calculator.html

Nachzulesen z.B. hier (wegen der Sales Tax): http://www.us-infos.de/fakten-tax.html
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Nix...Mach was dran...Nimmer da.
Ich bin doch nicht blöd, ich weiß doch was ich gelesen hatte.
 
Thema:

Windows 10 Home soll 135 Euro kosten

Windows 10 Home soll 135 Euro kosten - Ähnliche Themen

  • hallo bekomme kurz nach Anmeldung Windows 10 home ein Black Screen für 2-3 sec bei NEUGERÄT/ und auch Tauschgerät(Notebook)

    hallo bekomme kurz nach Anmeldung Windows 10 home ein Black Screen für 2-3 sec bei NEUGERÄT/ und auch Tauschgerät(Notebook): Guten Tag , wie oben beschrieben erscheint immer ein Black Screen für 2-3 sec nach der Anmeldung in der regel oder auch beim abmelden und...
  • Installation bzw. Aktivierung von Windows 10 Home

    Installation bzw. Aktivierung von Windows 10 Home: Liebe Community, kürzlich hatte ich mir einen gebrauchten PC gekauft. Dazu kam eine refurbished PC Lizenz Windows 10 Home. Über das...
  • Windows 7 home premium, Administratorrechte / Benutzerkonten / keine Zugriffe

    Windows 7 home premium, Administratorrechte / Benutzerkonten / keine Zugriffe: Hallo, es wäre toll wenn mir jemand bei folgendem Problem helfen kann. Vorausgeschickt, ich bin ein Neuling ohne wirkliche Kenntnisse. Mein HP...
  • Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.

    Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.: Windows 10 Home 64 bit . Herunterfahren kommt zwar die Meldung von Windows das es nun herunterfährt und es schalten sich dann auch Bildsignal...
  • Ähnliche Themen
  • hallo bekomme kurz nach Anmeldung Windows 10 home ein Black Screen für 2-3 sec bei NEUGERÄT/ und auch Tauschgerät(Notebook)

    hallo bekomme kurz nach Anmeldung Windows 10 home ein Black Screen für 2-3 sec bei NEUGERÄT/ und auch Tauschgerät(Notebook): Guten Tag , wie oben beschrieben erscheint immer ein Black Screen für 2-3 sec nach der Anmeldung in der regel oder auch beim abmelden und...
  • Installation bzw. Aktivierung von Windows 10 Home

    Installation bzw. Aktivierung von Windows 10 Home: Liebe Community, kürzlich hatte ich mir einen gebrauchten PC gekauft. Dazu kam eine refurbished PC Lizenz Windows 10 Home. Über das...
  • Windows 7 home premium, Administratorrechte / Benutzerkonten / keine Zugriffe

    Windows 7 home premium, Administratorrechte / Benutzerkonten / keine Zugriffe: Hallo, es wäre toll wenn mir jemand bei folgendem Problem helfen kann. Vorausgeschickt, ich bin ein Neuling ohne wirkliche Kenntnisse. Mein HP...
  • Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.

    Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.: Windows 10 Home 64 bit . Herunterfahren kommt zwar die Meldung von Windows das es nun herunterfährt und es schalten sich dann auch Bildsignal...
  • Oben