Windows 10: Hintergrundbilder verändern & Slideshow einrichten

Diskutiere Windows 10: Hintergrundbilder verändern & Slideshow einrichten im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Wer jeden Tag vor oder mit dem Computer zu tun hat, wird feststellen, dass die vom Windows vorgegebenen Hintergrundbilder schnell langweilig...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Wer jeden Tag vor oder mit dem Computer zu tun hat, wird feststellen, dass die vom Windows vorgegebenen Hintergrundbilder schnell langweilig werden können. Da Bilder aber den Gemütszustand beeinflussen können, installieren sich viele Computer-Nutzer eigene Hintergrundbilder. Wie das bei Windows 10 funktioniert und wie man diese dann noch im Wechsel via Slideshow anzeigen lassen kann, zeige ich euch hier



Da es sich bei der derzeitigen Windows-10-Preview immer noch um eine Vorschau handelt, bei der wichtigere Dinge als Hintergrundbilder geklärt werden müssen, hat Microsoft dort auch nur vier verschiedenen Hintergrundbilder vorgegeben. Obwohl diese Bilder gar nicht mal so schlecht sind, können diese doch recht schnell eintönig werden, wenn man jeden Tag fleißig das System testet oder sogar damit arbeitet. Insofern der Computer ausschließlich privat in den eigenen vier Wänden genutzt wird, wodurch keinerlei Daten an die Öffentlichkeit gelangen, darf so gut wie jedes im Internet verfügbare Bild downgeloadet und als Hintergrundbild eingesetzt werden. Oftmals sind auch Familien oder Urlaubsbilder sehr beliebt. Um spezielle Bilder als Desktop-Hintergrund einzurichten, geht ihr wie folgt vor:


Vorbereitung:

Als erstes sollte ein separater Ordner angelegt werden, in welchem eure Hintergrundbilder gespeichert werden und ein späteres Wiederfinden vereinfacht. Eine Empfehlung unsererseits ist, unter "Eigene Dateien" den Bilder-Ordner zu nutzen und darin einen Unterordner namens "Desktop-Hintergrund" anzulegen. Damit gereicht man zu dem Vorteil, dass sich diese Bilder bei der später noch anzusprechenden Slide-Show nicht mit anderen Bildern vermischen, die nicht für den Desktop-Hintergrundbetrieb gedacht sind.





Umstellen des Desktop-Hintergrund-Bildes:

Um das Hintergrundbild ändern zu können, klickt jetzt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und wählt im Dropdown-Menü den Eintrag "Anpassen".
In dem sich jetzt öffnenden Fenster klickt ihr auf "Durchsuchen" woraufhin sich ein weiteres Fenster mit dem Pfad der eigenen Dateien öffnen sollte. Wird der Pfad nicht angezeigt, klickt auf der linken Seite auf "Dieser PC" und wählt dort "Bilder" aus.
Da in der Vorbereitung der für die Hintergrundbilder, gesonderte Ordner "Desktop-Hintergrund" erstellt wurde, müsst ihr euch nicht durch sämtliche Dateien durchwühlen, sondern einfach nur diesen Ordner aufsuchen und dort das gewünschte Bild mit einem Doppelklick anwählen:




Da heutzutage viele Monitor-Formate mit den unterschiedlichsten Auflösungen verfügbar sind, kann es durchaus passieren, dass das Bild etwas abgeschnitten ist oder es in irgendeiner Weise nicht so passt, wie gewünscht. Über "Anpassung auswählen" könnt ihr jetzt noch einstellen, ob das Bild den Desktop ausfüllen, gestreckt oder zentriert werden muss, damit es vernünftig aussieht.


Slideshow einrichten:

Wie auch schon bei den Vörganger-Versionen Windows 7 und Windows 8.x kann man sich auch eine sogenannte Slide-Show für den Desktop-Hintergrund einrichten um nicht permanent das gleiche Bild sehen zu müssen. Die Slide-Show wechselt alle in einem Ordner befindlichen Bilder in vordefinierten Zeitabständen automatisch durch, wodurch dem Hintergrund wesentlich mehr Dynamik verliehen wird. Dazu klickt einfach auf das Obere Drop-Down-Menü, in dem derzeit noch "Bild" steht. Hier könnt ihr auswählen, ob ihr Einzelbilder, Hintergründe aus einer speziellen Farbe oder eben die Slide-Show nutzen möchtet. Klickt jetzt auf Slide-Show:




Durch die Wahl der Slide-Show hat sich jetzt das Menü leicht verändert, da im unteren Bereich ein Ordner für gespeicherte Bilder gewählt werden kann - hier gelangt es zum Vorteil, wenn man vorher einen separaten Ordner für Slide-Shows angelegt hat, da ansonsten sämtliche Bilder in die Slide-Show eingebaut werden. Ist der Ordner ausgewählt, kann jetzt noch das Intervall zum Wechseln der Bilder angegeben werden, welches derzeit bei 1 Min, 10 Min, 30 Min, 1 Stunde, 6 Stunden und einem Tag gewählt werden kann. Derzeit ist noch nicht geklärt, ob in der Windows 10- RTM Version (Final) weitere Zeitintervalle implementiert werden. Windows bietet auch hier wieder die Möglichkeit, die Darstellung der Bilder anpassen zu können. Als Tipp kan man noch mit auf den Weg geben, dass die für die Slide-Show angedachten Bilder möglichst das gleiche Größenformat haben.

Meinung des Autors: Auch wenn das Verändern des Hintergrundbildes wohl zu den essentiell einfachsten Sachen gehört, tun sich viele User mit einem neuen Betriebssystem noch recht schwer. Ein individuelles Hintergrundbild verrät über einen PC-User in kurzer Zeit meist mehr, als man durch Worte ausdrücken kann. Wie sieht es bei euch auf den Desktops aus, welche Bilder favorisiert ihr denn so?
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.784
Standort
GB
Nach Jahren habe ich festgestellt das Windows 95 da seiner Zeit doch vor raus war.
Ich benutze nur noch eintönige (einfärbige) Hintergründe. Das lenkt (zumindest mich) am wenigsten ab :D

Erli :cool
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Auf den Fujiyama zu schauen find ich aber auch schön....da man so selten Gelegenheit bekommt, dort selbst vor Ort zu sein :flenn

Ansonsten hab ich auch gerne dunkle Hintergründe, gerade auf dem Laptop, weils unter anderem auch Strom sparen kann. :sing
 
Thema:

Windows 10: Hintergrundbilder verändern & Slideshow einrichten

Sucheingaben

hintergrundbilder+windows+10+kostenlos

,

windows 10 hintergrundbilder diashow

,

hintergrundbilder

,
desktop hintergrund
, Hintergrundbild ändern und Diashows erstellen

Windows 10: Hintergrundbilder verändern & Slideshow einrichten - Ähnliche Themen

  • Windows 10: an diesen Orten werden Wallpaper, Themes und Hintergrundbilder abgespeichert

    Windows 10: an diesen Orten werden Wallpaper, Themes und Hintergrundbilder abgespeichert: Windows 10 lässt sich wie schon andere Windows-Versionen davor ganz individuell mit Hintergrundbildern, Themes oder auch Visual Styles ausstatten...
  • Hintergrundbilder von Windows 10

    Hintergrundbilder von Windows 10: Wie kann verhindern werden dass das Hintergrundbild von Windows 10 externe Bilder anzeigt? Mit keiner Einstellung lässt sich das ausschalten.
  • Windows 10 Desktop: mehrere Hintergrundbilder als Dia-Show verwenden - so geht es

    Windows 10 Desktop: mehrere Hintergrundbilder als Dia-Show verwenden - so geht es: Wer ein wenig Abwechslung in den Hintergrund des Desktop von Windows 10 bringen will, kann das mit regelmäßig wechselnden Bildern tun. Wir...
  • Windows 10 - Hintergrundbilder mit 18 (oder mehr) Bildern

    Windows 10 - Hintergrundbilder mit 18 (oder mehr) Bildern: Habe ich heute entdeckt - ganz hervorragende Aufnahme mit Diashow ein Erlebnis - wie kann ich vor dem downloaden die Einzelbilder ansehen - oder...
  • Windows 10 - Hintergrundbilder mit 18 (oder mehr) Bildern

    Windows 10 - Hintergrundbilder mit 18 (oder mehr) Bildern: Habe ich heute entdeckt - ganz hervorragende Aufnahme mit Diashow ein Erlebnis - wie kann ich vor dem downloaden die Einzelbilder ansehen - oder...
  • Ähnliche Themen

    Oben