Windows 10: Hardware-Icons von Festplatten, USB-Sticks & Co ändern - so geht es

Diskutiere Windows 10: Hardware-Icons von Festplatten, USB-Sticks & Co ändern - so geht es im Win 10 - FAQ Forum im Bereich Windows 10 Forum; Wer auf seinem Windows-10-PC den Datei-Explorer aufruft und sich die angeschlossenen Laufwerke unter "Dieser PC" anzeigen lässt, bekommt zu jedem...
Wer auf seinem Windows-10-PC den Datei-Explorer aufruft und sich die angeschlossenen Laufwerke unter "Dieser PC" anzeigen lässt, bekommt zu jedem Laufwerkstyp ein entsprechendes Icon in Form einer Festplatte, DVD-Laufwerks, USB-Sticks oder auch Smartphones angezeigt. Wem nun die von Microsoft in Windows 10 eingebetteten Symbole nicht gefallen sollten, kann diese auch gegen andere austauschen. Wie das geht, soll euch dieser Praxis-Tipp zeigen


02-10.jpg


Aufgrund fehlender Einstellmöglichkeiten zu den Laufwerkssymbolen im Windows-Explorer scheint Microsoft schon etwas dagegen zu haben, dass die Windows-Nutzer auf die Idee kommen, diese ihren Wünschen entsprechend zu ändern, doch bleibt hierfür ein Weg über die Registry frei, wodurch sich jegliches Laufwerkssymbol von A bis Z individuell ändern lässt.

Hinweis: Diese Anleitung beinhaltet eine Veränderung der Registry, wodurch die Durchführung auf eigene Gefahr erfolgt. Um möglichen Folgeschäden aus dem Weg zu gehen, ist Sicherung der Windows-Registry, die wir euch hier beschrieben haben, durchaus empfehlenswert.


Schritt 1 - Neue Laufwerk-Icons besorgen und in entsprechenden Ordner speichern


Über eure präferierten Suchmaschinen sollten sich eigentlich genug kostenlose Icons finden und Downloaden lassen. Wer Probleme damit haben sollte, kann sich gerne einmal auf dieser Seite hier umsehen. Bei der Suche sowie speziell dem Download und der Anwendung von Icons solltet ihr dennoch auf eventuelle Urheberrechte achten. Speichert die Icon-Dateien in einem separaten und leicht zu findenden Ordner auf eurer Festplatte/SSD ab.

Als guter Speicherort empfiehlt sich natürlich ein extra Ordner im Bilder-Ordner, den ihr als Icons bezeichnet. Der Pfad dazu lautet dann (insofern die Daten nicht ausgelagert worden sind) beispielsweise "C:UsersUsernameBilderIconsBildname"


Schritt 2 - Laufwwerk-Icons über die Registry ändern


  • öffnet als erstes euren Registry-Editor über die Tastenkombination [Windows] + [R] -> regedit
  • alternativ könnt ihr auch die Windows-Taste drücken und anschließend den Suchbegriffs "regedit" eingeben
  • navigiert nun zum folgenden Pfad HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerDriveIcons
  • führt nun auf DriveIcons im linken Verzeichnisbaum einen Rechtsklick aus und vergebt einen neuen Schlüssel, den ihr mit dem zu verändernden Laufwerksbuchstaben (wie im Beispiel mit C für die C-Partition) betitelt
  • führt nun anschließend einen Rechtsklick auf den neu erstellten Schlüssel C und erstellt einen neuen Schlüssel, welchen ihr mit "DefaultIcons" betitelt
  • markiert nun den neuen Schlüssel DefaultIcons und führt im rechten Verzeichnisbaum auf dem Eintrag (Standard) einen Doppelklick aus
  • als Wert gebt ihr nun den Pfad zu eurem zuvor erstellten Icon-Ordner und der darin passenden Icon-Datei an - das zu verwendende Icon muss dabei die Dateiendung .ico haben
  • klickt nun noch auf "OK" worauf ihr mit weiteren Laufwerksbuchstaben fortfahren oder den Registry-Editor schließen könnt
  • die Darstellung der Icons ändert sich sofort, weshalb kein Neustart nötig ist



01-20.jpg


Meinung des Autors: Auch wenn sich Microsoft viel Mühe gibt und die Nutzer (Insider) bei der Gestaltung der letzten Icons teilweise ein Mitspracherecht hatten, wird man es bei den zig-Millionen Windows-Nutzern wohl nie hinbekommen, dass alle rundum glücklich und zufrieden sind. Wer sich zu letzterer Gruppe dazu zählt, kann seine Windows-Icons im Explorer zumindest manuell ändern, auch wenn es meines Erachtens eine Entgegenkommen wäre, wenn Microsoft eine solche Funktion in die Einstellungen integrieren würde, oder wie denkt ihr darüber?
 
Thema:

Windows 10: Hardware-Icons von Festplatten, USB-Sticks & Co ändern - so geht es

Windows 10: Hardware-Icons von Festplatten, USB-Sticks & Co ändern - so geht es - Ähnliche Themen

Autostart Ordner in Windows 11 öffnen - Diese Wege führen zum Windows 11 Autostart Ordner: Eine Funktion, die es schon lange gibt und die man auch in Windows 11 wieder findet, ist die für den Autostart Ordner und viele nutzen diesen auch...
Größe der Taskleiste in Windows 11 ändern und wahlweise in drei verschiedenen Größen anzeigen: Die zentrierte Taskleiste in Windows 11 finden viele doch recht ansprechen, würden sich dieser aber vielleicht lieber etwas größer oder etwas...
Windows 10 Funktion für Kontakte in der Taskleiste aktivieren und einrichten - So einfach geht es!: Windows 10 hat so einige mehr oder weniger nützliche Funktionen am Start und dazu gehören auch die Kontakte in der Taskleiste. So mancher...
USB Sticks oder externe Festplatten über den Registrierungs-Editor an USB Ports des PCs blockieren: Im Moment muss vieles von Zuhause und vielleicht auch am PC erledigt werden. Vielleicht muss man da auch den Rechner mit anderen teilen und will...
Icons in einem Ordner frei anordnen funktioniert in Windows 10 (1903) nicht mehr: Ich habe vor kurzem ein Upgrade von Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro durchgeführt. Leider kann man dann die Icons nicht mehr in den Ordnern frei...
Oben