Windows 10 Datensicherung mit Auswahl der zu sichernden Daten automatisiert anlegen

Diskutiere Windows 10 Datensicherung mit Auswahl der zu sichernden Daten automatisiert anlegen im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Eine Datensicherung ist eine feine Sache aber nur wenn man sie hat, denn oft verzichten User aus Bequemlichkeit und Arbeitsersparnis auf eine...
Eine Datensicherung ist eine feine Sache aber nur wenn man sie hat, denn oft verzichten User aus Bequemlichkeit und Arbeitsersparnis auf eine solche Sicherung und wenn man sie dann bräuchte ist es oft zu spät. Das ist dann sehr schade, muss aber auch nicht sein! Wie man eine Datensicherung in Windows 10 inklusive der Auswahl der Dateien automatisch erzeugen kann zeigt Euch dieser kurze Ratgeber.



Öffnet die Einstellungen an Eurem Windows 10 PC, wahlweise über das Startmenü oder über die Tastenkombination WINDOWS TASTE + I, geht auf der Hauptseite dann in den Bereich für Update und Sicherheit und auf der nächsten Seite dann im Menü Links auf den Eintrag für die Sicherung.


Als erstes muss man, sofern noch nicht geschehen, ein Laufwerk hinzufügen. Windows 10 sucht nach den nutzbaren Laufwerken, wobei das interne Standard-Laufwerk natürlich nicht mitgelistet wird da es bei einem Crash keinen Sinn machen würde. Klickt dann das Laufwerk Eurer Wahl an.


Hat man ein Laufwerk ausgewählt springt die Anzeige zurück, die Auswahl des Laufwerks verschwindet und wird stattdessen durch die Option Meine Daten automatisch sichern ersetzt, die man jederzeit per Schieberegler aktivieren oder deaktivieren kann. Als Standard wird sie nach der Auswahl natürlich eingeschaltet und man kann über den kleinen Link darunter Weitere Optionen öffnen.


Hier könnt Ihr nun auch über den Button Jetzt sichern direkt eine Datensicherung auslösen oder Zeiten für die automatische Sicherung festlegen. Diese kann wahlweise alle 10 Minuten, 15 Minuten, 20 Minuten, 30 Minuten, Stündlich (Standard), alle 3 Stunden, alle 6 Stunden, alle 12 Stunden oder täglich erfolgen. Außerdem kann man festlegen wie lange die Datensicherung behalten werden soll, wobei es hier neben der Option Immer verschiedene Intervalle zwischen 1 Monat und 2 Jahren gibt.


Im Anschluss kann man noch sehen welche Ordner gesichert werden und hier wahlweise weitere Ordner hinzufügen oder bereits für die Sicherung vorgesehene Ordner doppelt anklicken und dann über den sichtbar werdenden Button Entfernen. Ganz unten kann man dann Ordner ausschließen die nie gesichert werden sollen oder das festgelegte Laufwerk nicht mehr verwenden, um eventuell ein neues zu nutzen.


Meinung des Autors: Eine Sicherung wichtiger Daten ist Euch zu anstrengend? Dann macht es wenigsten einmal und dann automatisch… ^^
 
Thema:

Windows 10 Datensicherung mit Auswahl der zu sichernden Daten automatisiert anlegen

Windows 10 Datensicherung mit Auswahl der zu sichernden Daten automatisiert anlegen - Ähnliche Themen

Windows 10: Datensicherung: Hinzugefügte Ordner fehlen im Dateiversionsverlauf: Dieser Beitrag wendet sich an alle, die sich gut mit dem Dateiversionsverlauf von Windows 10 auskennen: Ich möchte meine Daten mit dem...
Windows 10 - Sicherung - Speicherort ändern: Hallo zusammen, ich möchte ein Backup in Windows 10 erstellen und habe folgende Schritte befolgt: "Verwenden Sie den Dateiversionsverlauf, um...
Windows 10 Dateiversionsverlauf "es sind keine vorherigen Versionen vorhanden": Ich habe in Einstellungen; Windows und Sicherheit; Sicherung die Option "Mit Dateiversionsverlauf sichern" eingeschaltet. Unter <Weitere Optionen...
Windows 10 Datensicherung Event ID 102: Windows 10 Datensicherung mit Dateiversionsverlauf funktioniert nicht korrekt. Daten werden zwar einmalig vollständig gesichert aber zum Schluss...
Standard-Apps auswählen in Windows 10 - So kann man Windows 10 Standard-Anwendungen ändern: Erfahrene User haben sicher schon die eine oder andere Standard-App in Windows 10 neu belegt, für Einsteiger ist das aber nicht immer ganz so...
Oben