Windows 10 Creators Update: Verteilung an alle Anwender gestartet

Diskutiere Windows 10 Creators Update: Verteilung an alle Anwender gestartet im Windows News Forum im Bereich News; Knapp vier Monate nach der ersten Freigabe ist das sogenannte Creators Update erst auf rund der Hälfte aller Windows 10 Rechner angekommen, doch...
Knapp vier Monate nach der ersten Freigabe ist das sogenannte Creators Update erst auf rund der Hälfte aller Windows 10 Rechner angekommen, doch das soll sich ab sofort rasch ändern. Microsoft startet jetzt nämlich durch und hat alle Kanäle zur Versorgung der Wartenden geöffnet


Bislang musste sich Microsoft Kritik gefallen lassen, dass der Rollout der aktuellen großen Aktualisierung noch schleppender als beim Vorgänger Anniversary Update läuft. Konkret bedeutete das, dass nach rund drei Monaten erst etwas mehr als ein Drittel aller Rechner versorgt waren. Zuletzt lief es zwar ein bisschen schneller, doch mehr als 50,1 Prozent wurden bislang nicht erreicht. Das darf als durchaus enttäuschend für ein Update angesehen werden, das sich im Prinzip automatisch installiert.

Doch ab jetzt soll es schneller gehen. Ab sofort wird das Creators Update über die Update-Funktion von Windows 10 "an alle kompatiblen Geräte" verteilt. Theoretisch sollte also in Kürze beim Herunterfahren die Abfrage kommen, wann das Update installiert werden soll. Das sollte man allerdings nicht unbedacht starten, denn der Zeitaufwand ist hoch. Auf einem Rechner mit recht schneller SSD-Festplatte sind bei unserem Versuch knapp zwei Stunden bis zur Fertigstellung vergangen. Es kann aber festgelegt werden, dass das Aufspielen über Nacht erfolgt, dann wird das Update quasi im Schlaf erledigt.

Wer das Update innerhalb der nächsten Tage nicht erhält, sollte eine manuelle Suche starten.
(Quelle: Microsoft)​


Meinung des Autors: Natürlich hat Microsoft gute Argumente, die Verteilung der großen Updates von Windows 10 nur langsam durchzuführen. So sollen Inkompatibilitäten vermieden werden. Doch man kann auch die Anwender verstehen, die nach monatelanger Wartezeit genervt sind. Da ist es eine gute Nachricht, dass es jetzt ganz schnell gehen soll. Ob das klappt, wird die Statistik zum Marktanteil im nächsten Monat zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10 Creators Update: Verteilung an alle Anwender gestartet

Windows 10 Creators Update: Verteilung an alle Anwender gestartet - Ähnliche Themen

Update Banner für Windows 11 in Windows 10 entfernen oder wieder anzeigen lassen - So geht es!: Windows 11 steht für viele schon bereit, aber nicht jeder will sich das Update dann auch installieren, denn Windows 10 wird ja noch einen Moment...
QR-Code Scanner in Windows 10 Kamera Anwendung freischalten - So einfach funktioniert es!: Nicht wenige haben den QR-Code nur für eine kurzlebige Spielerei gehalten, aber in einigen Bereichen hat er sich durchgesetzt und so kann man...
Updates in Windows 11 anhalten - So leicht kann man Window 11 Updates aussetzen bzw. pausieren: Nicht immer will man alle Updates sofort installieren, sei es weil aktuell vielleicht Fehler bekannt sind oder auch weil man es eben einfach nicht...
In Windows 10 oder Windows 11 Screenshots in die Zwischenablage oder direkt als PNG Datei ablegen: Heute gibt es mal wieder einen kleinen Ratgeber für alle, die gerade erst neu in Windows 10 oder auch Windows 11 unterwegs sind und für...
Windows 10 auf Trusted Platform Module für Windows 11 Update prüfen - So geht’s mit Bordmitteln: Windows 11 soll sicherer als Windows 10 sein und setzt dabei für die Installation auf das sogenannte Trusted Platform Module, was aber dazu führt...
Oben