Windows 10 Build 14393 wird als Redstone 1 alias Anniversary Update erscheinen

Diskutiere Windows 10 Build 14393 wird als Redstone 1 alias Anniversary Update erscheinen im Windows News Forum im Bereich News; Heute ist die Build 14393 auch für die Nutzer des Slow Rings freigegeben worden, wobei gleichzeitig auch bestätigt wurde, dass die Build-Nummer in...
Heute ist die Build 14393 auch für die Nutzer des Slow Rings freigegeben worden, wobei gleichzeitig auch bestätigt wurde, dass die Build-Nummer in dieser Form auch im Anniversary-Update aufgehen wird, dessen Verteilung ab dem 2. August beginnen soll. Allerdings kann der Begriff "Finale Version" oder "RTM" unter Windows 10 nicht mehr angewandt werden, da das aktuelle Betriebssystem permanent mit kleinen und auch größeren Updates versehen wird, die eine Bezeichnung von "fertig" oder auch "final" nicht mehr gewährleisten




In den Köpfen vieler Windows-User geistert immer noch die Bezeichnung "Finale Version" oder auch "RTM" (Release to Manufacturing) herum, welches die "fertige" Build-Version beschreiben soll, die so in dieser Form als Anniversary Update respektive Redstone 1 ausgerollt werden soll. Wie CoreInsiderProg oder auch Tom Warren von The Verge via Twitter bestätigt haben, soll zum 2. August keine andere Version als die aktuelle im Insider-Programm erhältliche Build 14393 erscheinen.


Windows 10 build 14393 should sign off as RTM Anniversary Update today. No blocking bugs...
— Tom Warren (@tomwarren) 20. Juli 2016



Wie bereits zum November-Update auf die Version 1511 im vergangenen Jahr, wird Microsoft eine offizielle Bestätigung dieses Zustands nicht vor dem Release-Datum bringen, welcher nunmal auf den 2. August 2016 festgesetzt worden ist.


In case any of you still don't get it: Build 14393 is the RTM build for Anniversary Update. No newer rs1_release builds exist.
— Core Insider Program (@CoreInsiderProg) 20. Juli 2016



Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die aktuelle Version 10.0.14393.0 im Windows 10 Anniversary Update aufgehen wird, welches dann als Windows 10 1607 oder vielleicht auch korrekter weise als Windows 10 1608 bezeichnet werden dürfte. Da Microsoft Windows 10 allerdings immer weiter mit Updates versehen wird, auch wenn diese noch so klein ausfallen, kann man davon ausgehen, dass sich die letzten Ziffern (10.0.14393.xxx) immer noch ändern können.

Meinung des Autors: Die Teilnehmer des Insider-Programms, die bereits die neue Build 14393 installiert haben, können sich jetzt ein Bild davon machen, in welchem Umfang das Anniversary Update erscheinen wird. Neben eventuellen kleineren Updates wird also laut den Aussagen der Quellen vor der RS1 keine weitere Build ausgerollt werden.
 
Thema:

Windows 10 Build 14393 wird als Redstone 1 alias Anniversary Update erscheinen

Windows 10 Build 14393 wird als Redstone 1 alias Anniversary Update erscheinen - Ähnliche Themen

Taskleiste und Startmenü reagieren nach Windows 11 Update nicht - Microsoft nennt Workaround: Windows 11 wird bald offiziell verteilt, im Moment gibt es aber noch kleinere Tests im Build- und im Dev-Channel. Hier soll nun ein aktueller...
Windows 10 Mai 2020 Update: Hallo zusammen, diesen Screen habe ich beim 3. Update-Versuch am Ende bekommen. Das ist der Update-Assistent von Windows*10 herunterladen 1...
Windows 10 1809 (Oktober-Update) soll auf Basis der aktuellen Insider-Build 17763 kommen: Der September neigt sich seinem Ende entgegen, wodurch immer mehr Windows-10-Nutzer auf das kommende Oktober-Update schielen, welches als Version...
Windows 10: ISO-Download der Slow Ring Build 17744 gibt Ausblick auf Oktober-Update: Möchte man schon jetzt gerne wissen, wie sich das kommende Windows 10 Oktober-Update in Form der Version 1809 anfühlt, kann sich die vor einigen...
Microsoft Patchday - Sicherheitspatches und kleinere Bugfixes für alle gängigen Windows 10 Systeme: Auch diesen Monat gibt es wieder eine kleine News als Erinnerung an den aktuellen Microsoft Patchday für Februar 2019. Wie immer werden alle...
Oben