Windows 10 64-Bit unter Steam-Nutzern deutlich beliebter als Windows 7 64-Bit

Diskutiere Windows 10 64-Bit unter Steam-Nutzern deutlich beliebter als Windows 7 64-Bit im Windows News Forum im Bereich News; Während Windows 10 in den Statistiken von Net Applications deutlich auf dem zweiten Platz rangiert aber an Windows 7 noch lange nicht heran kommt...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Während Windows 10 in den Statistiken von Net Applications deutlich auf dem zweiten Platz rangiert aber an Windows 7 noch lange nicht heran kommt, geschweige denn dieses einholen zu können, sieht die Nutzerstatistik bei den Gamern mit Steam-Account ganz anders aus. Bereits im vergangenen Monat hat sich Microsofts aktuellstes Betriebssystem bei den Steam-Nutzern auf den ersten Platz kämpfen können - dieser Vorsprung konnte nun noch weiter ausgebaut werden - allerdings nur im Vergleich der beiden 64-Bit-Versionen, die bei den Spielern deutlich mehr Zustimmung haben




Vorgestern haben wir über die neue monatliche Statistik der Marktforscher von Net Applications berichtet, die zwar einen Zuwachs von Windows 10 unter allen, weltweit genutzten Computern zeigt, dieser aber nicht so schnell wie von Microsoft erhofft erfolgt und zudem mit rund 14 Prozent immer noch deutlich unter dem immer noch mächtigen Windows 7 liegt, welches gerade einmal unter die 50-Prozent-Marke gerutscht ist.




Anders sieht das bei den PC-Spielern mit Steam-Account aus. Die zu Valve gehörende Spiele-Plattform kann ebenso monatliche Nutzerstatistiken erstellen, die sich aber eben nur auf die Nutzer eines Steam-Accounts beziehen und somit ihre ganz eigene Aussagekraft haben. Nachdem Windows 10 64-Bit bereits im vergangenen Monat den bisherigen Spitzenreiter Windows 7 64-Bit vom Thron stoßen konnte, ist der Vorsprung in diesem Monat noch einmal um 1,36 Prozentpunkte ausgebaut worden, was eine finale Nutzerzahl von 38,18 Prozent ergibt.

Mit der Abgabe von 0,81 Prozentpunkten kommen die Steam-Nutzer, deren System mit Windows 7 64-Bit läuft "nur" noch auf eine Summe von 32,53 Prozentpunkten, womit der zweite Platz zwar gesichert gilt, der Abstand zum neuen Windows 10 aber größer wird.

Rechnet man allerdings sowohl die 64-Bit also auch die 32-Bit Versionen beider Betriebssysteme zusammen, erkennt man schnell, dass sich die Nutzer beider Betriebssysteme aktuell die Waage halten. Windows 7 in der 32- als auch 64-Bit-Version kann immer noch 39,54 Prozent der Nutzer begeistern, während Windows 10 in der 32- als auch 64-Bit-Variante auf 39,51 Prozentpunkte kommen. Zudem darf man auch nicht vergessen, dass es sich hier um statistische Auswertungen handelt, die immer mit Messungenauigkeiten behaftet sein können beziehungsweise auch sind.

Meinung des Autors: Wieder mal Statistiken, die vieles, aber unterm Strich auch nichts aussagen, da die dort gezeigten Zahlen aufgrund der üblichen einzukalkulierenden Messtoleranzen niemals als fix angesehen werden können. Dennoch lassen sich daraus Rückschlüsse ziehen, wohin die Resie gehen wird. Windows 10 wird eines Tages Windows 7 beerben, auch wenn dies für Microsoft möglicherweise noch ein langer und steiniger Weg werden wird.
 
C

Castle

Gast


OT: Ja, ich weis, kann man abschalten. Sowas zeigt aber auch immer wieder das es leute gibt die Windows wie in der "guten" alten Zeit nutzen. Zudem wäre es doch nicht zu viel verlangt das Windows erkennt das der Rechner Aktiv genutzt wird, oder?


Musste Lachen. Aber aus einen anderen Grund:

 
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.188
da die dort gezeigten Zahlen aufgrund der üblichen einzukalkulierenden Messtoleranzen niemals als fix angesehen werden können
Da würde ich gerne wissen, wo da Messtoleranzen herkommen sollen? :confused

Die Werte stammen von dem Steam-Client, und der misst nichts, der berichtet nur, auf welchem System er läuft.
Und dabei soll es 'Ungenauigkeiten' geben...
Sorry, aber das mußt Du mir mal erklären.
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Bei sämtlichen erstellten Statistiken musst du mit Messtoleranzen rechnen, auch wenn diese vielleicht verschwindend klein ausfallen. Klingt komisch, ist aber so. Klar gibt die Steam-Statistik nur das wieder, wie viele Leute mit welchem Betriebssystem, welcher Hardware etc. unterwegs sind. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass nicht auch User mit anderen Betriebssystemen unterwegs sind, die in dieser Statistik eben nicht auftauchen, da der entsprechende Rechner in diesem Monat vielleicht mal nicht oder nur sehr wenig genutzt wurde. Auf welchen Parametern Steam und die Marktforscher ihre Statistiken erstellen, ist mir unbekannt, aber vielleicht weißt du es ja ;) (nicht böse gemeint)
 
G

G-SezZ

Gast
Naja, es ist eine Nutzungsstatistik. Steam Klienten die nicht gestartet werden werden nicht genutzt und tauchen somit auch völlig zurecht nicht in der Statistik auf. *duck und flitz* ;)
 
C

Castle

Gast
Da würde ich gerne wissen, wo da Messtoleranzen herkommen sollen? :confused

Die Werte stammen von dem Steam-Client, und der misst nichts, der berichtet nur, auf welchem System er läuft.
Und dabei soll es 'Ungenauigkeiten' geben...
Sorry, aber das mußt Du mir mal erklären.
Statistisch gesehen gibt es zu 50% kein Finnland:

WQRB5NL.jpg
 
Thema:

Windows 10 64-Bit unter Steam-Nutzern deutlich beliebter als Windows 7 64-Bit

Windows 10 64-Bit unter Steam-Nutzern deutlich beliebter als Windows 7 64-Bit - Ähnliche Themen

  • Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

    Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor: Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit BlueScreens und sehe einen Zusammenhang mit den Windows-Updates. Ich habe Systemtyp...
  • wie kann ich windows 10 32bit betriebssystem auf 64 bit wechseln?

    wie kann ich windows 10 32bit betriebssystem auf 64 bit wechseln?: wie kann ich windows 10 32bit betriebssystem auf 64 bit wechseln?
  • Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH)

    Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH): Hallo Microsoft Experten, ich habe einen Produkt Key für Windows 10 Pro käuflich erworben für mein ACER Notebook. Auf dem ist derzeit Windows...
  • windows7 32-bit auf windows 10 64-bit upgraden

    windows7 32-bit auf windows 10 64-bit upgraden: Hallo, welche Schritte muss ich ausführen um mein Windows 7 32-bit System auf ein Windows 10 64-bit System upzugraden? Ich habe aber bereits...
  • Ähnliche Themen
  • Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

    Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor: Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit BlueScreens und sehe einen Zusammenhang mit den Windows-Updates. Ich habe Systemtyp...
  • wie kann ich windows 10 32bit betriebssystem auf 64 bit wechseln?

    wie kann ich windows 10 32bit betriebssystem auf 64 bit wechseln?: wie kann ich windows 10 32bit betriebssystem auf 64 bit wechseln?
  • Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH)

    Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH): Hallo Microsoft Experten, ich habe einen Produkt Key für Windows 10 Pro käuflich erworben für mein ACER Notebook. Auf dem ist derzeit Windows...
  • windows7 32-bit auf windows 10 64-bit upgraden

    windows7 32-bit auf windows 10 64-bit upgraden: Hallo, welche Schritte muss ich ausführen um mein Windows 7 32-bit System auf ein Windows 10 64-bit System upzugraden? Ich habe aber bereits...
  • Oben