Windows 10 2004 beenden und aktive Programme beim nächsten Systemstart automatisch starten

Diskutiere Windows 10 2004 beenden und aktive Programme beim nächsten Systemstart automatisch starten im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Der eine oder andere nutzt beruflich vielleicht immer wieder die gleichen Programme und will sie in der Zeit in der er arbeitet auch immer direkt...
Der eine oder andere nutzt beruflich vielleicht immer wieder die gleichen Programme und will sie in der Zeit in der er arbeitet auch immer direkt wieder laden, am Wochenende zum Beispiel eher nicht? Das kann man nun simpel steuern und darum zeigen wir Euch in diesem Windows 10 2004 Kurztipp, wie leicht man manche Programme bei einem Neustart von Windows 10 2004 laden lassen kann.

Windows 10 2004,Windows 10 Update,Neue Funktionen Windows 10 2004,Windows 10 2004 neue Funktio...png

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Natürlich könnte man die Anwendung einfach in die Autostart-Funktion einbinden, um diese dann so immer automatisch zu starten. Vielleicht will man einen Autostart aber eben nicht immer nutzen und nur wenn man mit dem Programm bis zum Schluss gearbeitet hat, dieses beim nächsten Systemstart dann direkt wieder mitstarten. Dazu gibt es die kleine Option Apps neu starten.

Windows 10 2004,Windows 10 Update,Neue Funktionen Windows 10 2004,Windows 10 2004 neue Funktio...png

Als Standard ist das Ganze beim Update auf Windows 10 2004 deaktiviert. Damit man die Einstellung ändern kann, öffnet man zuerst die Einstellungen, wahlweise mit der Tastenkombination WIN+I oder über das Zahnrad Icon. Im Anschluss öffnet man den Bereich für die Konten und kann dann dort auf der linken Seite den Eintrag für die Anmeldeoptionen wählen. Scrollt man hier nun etwas herunter, kann man per Schieberegler die Funktion Apps neu starten aktivieren oder deaktivieren.

Windows 10 2004,Windows 10 Update,Neue Funktionen Windows 10 2004,Windows 10 2004 neue Funktio...png

Allerdings weist Microsoft darauf hin, dass es eben mit den Anwendungen funktioniert die das Ganze nutzen können. Es ist also eben nicht mit jedem Programm kompatibel. Microsoft Programme öffnen sich z.B. in der Regel direkt mit dem zuletzt geöffneten Inhalt, die Einstellungen von Windows 10 nur auf der Startseite und andere Programm leider auch (noch?) gar nicht. Es bleibt abzuwarten, ob der Umfang hier besser wird.

Kommentar des Autors: Für den einen oder anderen vielleicht trotz der eingeschränkten Unterstützung eine recht nützliche Neuerung.
Windows 10 2004,Windows 10 Update,Neue Funktionen Windows 10 2004,Windows 10 2004 neue Funktionen,Apps automatisch starten,Apps neu starten,Programme neu starten,Anwendung neu starten,aktivieren,deaktivieren
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.335
Ort
Lahr
Ein simples starten mit der Aufgabenverwaltung wäre doch einfacher, oder?

-Neuer Task
-Trigger "Bei Anmeldung des Benutzers" oder "Beim Systemstart"
-programme welche gestartet werden sollen eintragen
-Task wiederholen Montag-Freitag
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.172
Ort
D-NRW
Wenn sich die Programme aber ab und an ändern, ist man ohne die Aufgabenplanung schneller dran.
Zumindest wenn ich das richtig verstanden habe, das man Windows mit den entsprechenden geöffneten Programmen herunter fährt.
 
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
2.421
Wenn sich die Programme aber ab und an ändern, ist man ohne die Aufgabenplanung schneller dran.
Zumindest wenn ich das richtig verstanden habe, das man Windows mit den entsprechenden geöffneten Programmen herunter fährt.

Genau so soll es laut MS funktionieren. Ich fahre meinen PC z.B. mit aktivem Word und Excel runter, und wenn ich ihn das nächste Mal starte, werden die zwei Programme wieder geöffnet. :)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.172
Ort
D-NRW
Jetzt müssen wir auf der Arbeit nur noch auf Windows 10 wechseln, dann würde ich das mal testen.
Vielleicht wird das dieses Jahr ja noch etwas.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.172
Ort
D-NRW
Windows 7 läuft dort.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.335
Ort
Lahr
Bei uns noch teilweise 2000/NT 🙈

Allerdings nur auf den Maschinen, welche nicht am Netzwerk hängen
 
Thema:

Windows 10 2004 beenden und aktive Programme beim nächsten Systemstart automatisch starten

Windows 10 2004 beenden und aktive Programme beim nächsten Systemstart automatisch starten - Ähnliche Themen

Windows 10 2004 Start Menu im Windows 10 20H2 Start Menü Design nutzen - So leicht geht es!: Viele Nutzer sind natürlich schon mit Windows 10 2004 unterwegs und so mancher schielt schon fast ein wenig neidisch auf das überarbeitete Design...
Cortana App in Windows 10 2004 nicht automatisch starten - So leicht blockt man den Cortana-Start: Auch wenn es um Cortana an sich sehr still wurde ist sie doch nicht wirklich ganz weg, auch wenn es den einen oder anderen sicher nicht stören...
Unter Windows 10 ohne zusätzliche Programme Grafiken in PDF Dokumente umwandeln - So geht’s!: Ihr braucht, warum auch immer, eine Bilddatei als PDF und sucht nach einem Programm mit dem Ihr das Ganze konvertieren könnt? Hört auf zu suchen...
Virtuelle Desktops umbenennen in Windows 10 2004 - So erhalten Virtuelle Desktops eigene Namen: Wer oft mit den virtuellen Desktops arbeitet, hat sich vielleicht schon länger gewünscht, dass er hier auch eigene Namen für die einzelnen...
Benachrichtigungen in Windows 10 für alle Apps oder auch einzelne Anwendungen personalisieren: Benachrichtungen im Windows 10 Info-Center sind an sich nicht unpraktisch, können aber, je nach Menge der installieren Anwendungen, doch auch...
Oben