Windows 10 (1809): Teamviewer zeigt beim Partner trotz Verbindung schwarzes Bild an - das kann helfen

Diskutiere Windows 10 (1809): Teamviewer zeigt beim Partner trotz Verbindung schwarzes Bild an - das kann helfen im Win 10 - FAQ Forum im Bereich Windows 10 Forum; Viele Windows-10-Nutzer verwenden mittlerweile den beliebten TeamViewer, um wiederum anderen Windows-10-Anwendern bei Problemen zu helfen...
Viele Windows-10-Nutzer verwenden mittlerweile den beliebten TeamViewer, um wiederum anderen Windows-10-Anwendern bei Problemen zu helfen. Allerdings hatte ich selbst als Helfender vor kurzem mit dem Problem zu kämpfen, dass ich zwar auf den Partner-Rechner zugreifen konnte, dabei aber nur einen schwarzen beziehungsweise dunkelgrauen Hintergrund angezeigt bekommen habe. Wie dieses Phänomen zustande kommt und was man dagegen unternehmen kann, möchte ich Euch im nachfolgenden Praxis-Tipp erklären


Windows-Modifikation.jpg


Hat man bereits das neue Windows 10 Oktober Update (Version 1809) installiert und möchte über das Fernwartungs-Tool Teamviewer anderen Nutzern bei Problemen behilflich sein, ist die Chance sehr hoch, dass die Verbindung zwar zustande kommt, man als "Helfender" dann aber nur vor einem schwarzen respektive dunkelgrauen Bildschirm sitzt. Ist der Zugriff anders herum, so dass der "Hilfesuchende" auf den eigenen Rechner zugreift, gibt es keinerlei Probleme, womit Internet-Verbindungsprobleme im Vorfeld ausgeschlossen werden können.

Als erstes sollte man überprüfen, ob beide Teilnehmer die gleiche TeamViewer-Version verwenden, wobei es keine Rolle spielt, ob einer der beiden Partner eine mobile Version in Verwendung hat. Nur die übergreifende Versionsnummer ist von Belang.

Sind beide Versionsnummern aktuell und somit identisch und es kommt dennoch kein Bild zustande, kann das Problem im überwachten Ordnerzugriff liegen, welcher mit dem Windows 10 Oktober Update (Version 1809) eingeführt worden ist. Um eine weitere Anwendung, in diesem Fall den Teamviewer der "Whitelist" für Apps durch überwachten Ordnerzugriff hinzufügen zu können, geht ihr nun wie folgt vor:


  • klickt auf "Start" -> "Einstellungen" -> "Update und Sicherheit" -> "Windows Sicherheit" -> "Viren- & Bedrohungsschutz" -> "Ransomware-Schutz" -> "Ransomware-Schutz verwalten"
  • alternativ drückt ihr die [Windows-Taste] und tippt "Überwachter Ordnerzugriff" ein und öffnet das angezeigte Ergebnis
  • klickt nun auf den Link "App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen"
  • bestätigt das sich darauf öffnende Abfrage-Fenster mit "Ja"
  • klickt nun auf das Plus um eine zulässige App der "Whitelist" hinzuzufügen
  • im sich öffnenden Drop-Down-Menü wählt ihr "Zuletzt blockierte Apps"
  • nun sollte schon die Teamviewer.exe angezeigt und integriert werden können, so dass diese zukünftig nicht mehr blockiert wird
  • nun könnt ihr die Einstellungen wieder schließen


01-14.jpg


Ist die Teamviewer.exe der Whitelist für zulässige Apps durch den überwachten Ordnerzugriff hinzugefügt worden, sollte auch die Fernübermittlung über den TeamViewer wie gewohnt funktionieren.

Meinung des Autors: Dieser Ratgeber basisert auf meinen eigenen Erfahrungen und hat zumindest bei mir bewirkt, dass ich von meinem PC mit Win 1809 wieder auf andere PCs zugreifen konnte, so dass ich auch etwas auf dem Remote-PC sehen kann.
 
Thema:

Windows 10 (1809): Teamviewer zeigt beim Partner trotz Verbindung schwarzes Bild an - das kann helfen

Windows 10 (1809): Teamviewer zeigt beim Partner trotz Verbindung schwarzes Bild an - das kann helfen - Ähnliche Themen

Probleme mit Windows 10 mittels Fernwartungstool TeamViewer lösen - so geht's: Die wenigsten Windows-10-Nutzer können so fundierte Windows-Kenntnisse vorweisen, wie sie viele unserer Forenmitglieder hier haben. Das stellt...
Windows 10 Fall Creators Update - Überwachter Ordnerzugriff aktivieren - so gehts - UPDATE: Mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) hat Microsoft durch den überwachten Ordnerzugriff für...
Windows 10 Oktober 2018 Update (1809) benötigt aktiviertes IPv6, damit der Edge-Browser, Apps sowie Store funktionieren: Wer schon auf das neue Oktober Update von Windows 10 (Version 1809) umgestiegen ist, oder dies in nächster Zeit vor hat, könnte unter Umständen im...
Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's: Mit seinem neuen Windows 10 Oktober 2018 Update (Version 1809) hat Microsoft eine Vielzahl an Neuerungen eingeführt, unter denen zum Beispiel auch...
Windows 10 (1809) erhält neue Einstellung zum Vergrößern von Texten - so funktioniert es: In sein aktuelles Windows 10 Oktober Update hat Microsoft eine weitere Möglichkeit implementiert, die Lesbarkeit von Texten zu verbessern, was...
Sucheingaben

windows 10 1809

,

windows 1809

,

win 10 1809 update

Oben