Windows 10 1703 Upgrade auf 1709, Software-Kompatibilitätprüfung überprüft Dateien auf Share

Diskutiere Windows 10 1703 Upgrade auf 1709, Software-Kompatibilitätprüfung überprüft Dateien auf Share im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hi zusammen, ein Windows 10 Upgrade von 1703 auf 1709 schlug auf einem PC in meinem Unternehmen fehl. Bei Hunderten anderen PCs klappt es, daher...
M

MS-User

Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
87.474
Hi zusammen,

ein Windows 10 Upgrade von 1703 auf 1709 schlug auf einem PC in meinem Unternehmen fehl. Bei Hunderten anderen PCs klappt es, daher wird es am Installationsprozess selber wohl eher nicht liegen, auch wenn dieser angepasst ist und nicht direkt über den WSUS durchgeführt wird. Im Grunde genommen ist es ein Customized Paket welches über ein Client-/Software-Managementsystem aufgerufen wird, die setup.exe wird mit einigen Parametern aufgerufen. Das Paket selbst funktioniert verlässlich seit 1511 und ich kann den unten beschriebenen Fehler damit nicht nachstellen.


Bei einem genaueren Blick in die Logfiles schien eine inkompatible Software die Fehlerursache zu sein:

setuperr.log:
2018-05-25 15:21:59, Error CONX Windows::Compat::Appraiser::AppraiserSettings::GetSettingsInternal (289): Failed to Query OneSettings [0x80070002].[gle=0x80070002]

setupact.log:
2018-05-25 15:43:13, Info CONX Windows::Compat::Appraiser::SetupXmlOutputter::WriteProgramUninstallAction (480): Manual uninstall required for pqibrowser.exe|461f0a2d78368bf6.

Soweit so gut, der Anwender schwört darauf nichts von so einer Software zu wissen, weshalb ich weitergebohrt und tatsächlich lokal nichts gefunden habe. Allerdings bin ich auf folgendes gestoßen (aus Datenschutzgründen Server- und Freigabenamen abgeändert):

xxxxxxx_APPRAISER_HumanReadable.xml:




























































































































































Die xxxxxxx_APPRAISER_HumanReadable.xml - Datei (also das Ergebnis der Softwarekompatibilitätsprüfung?) enthält Einträge aller Dateien die auf diesem einen Share tatsächlich abgelegt sind. Das Share ist nicht verbunden, auf keine dieser Dateien wurde aktiv während der Installation zugegriffen. Andere Netzlaufwerke die auf dem PC tatsächlich verbunden sind, bspw. die auch ein Laufwerksbuchstaben zugewiesen haben, wurden nicht überprüft.
Zum Vergleich habe ich eine xxxxxxx_APPRAISER_HumanReadable.xml - Datei eines anderen PCs herangezogen, diese enthält keine solcher Einträge, lediglich die der lokalen Dateien.

Scheint hier das Betriebssystem des betroffenen PCs das Share als Bestandteil des eigenen Dateisystems zu behandeln?
Hat jemand eine Vermutung, wie es zu dem beschriebenem Verhalten kommen oder wie ich es detaillierter Debuggen kann?

Ich bin für alle möglichen Tipps dankbar. Stellt gerne Fragen, falls etwas unverständlich ist oder ihr weitere Informationen benötigt.
MFG Michael
 
Thema:

Windows 10 1703 Upgrade auf 1709, Software-Kompatibilitätprüfung überprüft Dateien auf Share

Windows 10 1703 Upgrade auf 1709, Software-Kompatibilitätprüfung überprüft Dateien auf Share - Ähnliche Themen

  • Windows 7 Upgrade auf Windows 1909 / 1809 / 1703 Safe_OS | First_Boot / 0xc1900101 - 0x20017

    Windows 7 Upgrade auf Windows 1909 / 1809 / 1703 Safe_OS | First_Boot / 0xc1900101 - 0x20017: Hallo liebe Leute, mir ist es nicht möglich mein Windows 7 Pro auf Windows 10 upzugraden. Fehler Meldung 0xc1900101 - 0x20017. Auch eine...
  • Noch einmal Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem

    Noch einmal Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem: Auf meinem Rechner ACER Aspire U5-710 läuft problemlos Windows 10 Vs. 1703. Seit der Anschaffung habe ich KEINERLEI Hardware-Änderungen an dem PC...
  • Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem

    Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem: Ich werden noch wahnsinnig ! Auf meinem Rechner ACER Aspire U5-710 läuft problemlos Windows 10 Vs. 1703. Seit der Anschaffung habe ich keinerlei...
  • Frage Upgrade von windows 10 Version 1703 auf Version 1709 Keyloggerschutz

    Frage Upgrade von windows 10 Version 1703 auf Version 1709 Keyloggerschutz: ist lt.Kaspersky IS ausgeschaltet sodass sicheres Onlinebanking von KIS 2017 nicht mehr gewährleistet ist. Laut KIS muss der Schutz im Bios...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 7 Upgrade auf Windows 1909 / 1809 / 1703 Safe_OS | First_Boot / 0xc1900101 - 0x20017

    Windows 7 Upgrade auf Windows 1909 / 1809 / 1703 Safe_OS | First_Boot / 0xc1900101 - 0x20017: Hallo liebe Leute, mir ist es nicht möglich mein Windows 7 Pro auf Windows 10 upzugraden. Fehler Meldung 0xc1900101 - 0x20017. Auch eine...
  • Noch einmal Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem

    Noch einmal Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem: Auf meinem Rechner ACER Aspire U5-710 läuft problemlos Windows 10 Vs. 1703. Seit der Anschaffung habe ich KEINERLEI Hardware-Änderungen an dem PC...
  • Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem

    Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem: Ich werden noch wahnsinnig ! Auf meinem Rechner ACER Aspire U5-710 läuft problemlos Windows 10 Vs. 1703. Seit der Anschaffung habe ich keinerlei...
  • Frage Upgrade von windows 10 Version 1703 auf Version 1709 Keyloggerschutz

    Frage Upgrade von windows 10 Version 1703 auf Version 1709 Keyloggerschutz: ist lt.Kaspersky IS ausgeschaltet sodass sicheres Onlinebanking von KIS 2017 nicht mehr gewährleistet ist. Laut KIS muss der Schutz im Bios...
  • Oben