GELÖST Win7 will beim Start immer eine Datenüberprüfung machen

Diskutiere Win7 will beim Start immer eine Datenüberprüfung machen im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, seit gestern hab ich das Problem, das Win7 beim Start immer eine Datenträgerüberprüfung machen will. Gestern habe ich es durchlaufen...

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Hallo,
seit gestern hab ich das Problem, das Win7 beim Start immer eine Datenträgerüberprüfung machen will. Gestern habe ich es durchlaufen lassen. Hat keine Probleme gefunden und ist dan normal gestartet.

Ich habe gedacht das der das nur einmal macht. Aber heute will er es wieder machen. Gestern hat sich auch eine Datei auf meiner Platte erstellt - bootsqm. (siehe Anhang)

Wie kriege ich es hin, das er keine Datenträgerüberprüfung bei jedem Start macht?

Edit:
Hab jetzt mal Checkdisk nochmal durchlaufen lassen.
Hier das Ergebniss:
Dateisystem auf C: wird überprüft. Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. Sie können die Datenträgerüberprüfung abbrechen, aber es wird ausdrücklich empfohlen, den Vorgang fortzusetzen. Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt. CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 5)... 132352 Datensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung beendet. 183 große Datensätze verarbeitet. 0 ungültige Datensätze verarbeitet. 2 E/A-Datensätze verarbeitet. 88 Analysedatensätze verarbeitet. CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 5)... 168512 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung beendet. 0 nicht indizierte Dateien überprüft. 0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt. CHKDSK überprüft Sicherheitsbeschreibungen (Phase 3 von 5)... 132352 SDs/SIDs verarbeitet. 21 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt. 21 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt. 21 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt. Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet. 18081 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft USN-Journal... 34494872 USN-Bytes verarbeitet. Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen. CHKDSK überprüft Dateidaten (Phase 4 von 5)... 132336 Dateien wurden verarbeitet. Dateidatenüberprüfung beendet. CHKDSK überprüft freien Speicherplatz (Phase 5 von 5)... 16969243 freie Cluster verarbeitet. Verifizierung freien Speicherplatzes ist beendet. Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine Probleme festgestellt. 244187968 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt 176008872 KB in 112988 Dateien 62148 KB in 18082 Indizes 0 KB in fehlerhaften Sektoren 239972 KB vom System benutzt 65536 KB von der Protokolldatei belegt 67876976 KB auf dem Datenträger verfügbar 4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit 61046992 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt 16969244 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar Interne Informationen: 00 05 02 00 09 00 02 00 4d ad 03 00 00 00 00 00 ........M....... c9 1f 00 00 58 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ....X........... f8 8c 05 00 50 01 04 00 f0 1a 04 00 00 00 04 00 ....P........... Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen. Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde.


Keine Probleme festgestellt. Ich werd jetzt nochmal mit HDTune auf fehlerhafte Sektoren überprüfen.
 

Anhänge

  • boot.jpg
    boot.jpg
    129,6 KB · Aufrufe: 752
Zuletzt bearbeitet:

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
HD Tune sagt das....wieso macht der immer checkdisk:confused

Edit:
Nochma der Benchmark. Ist der ok?
Grade nen Neu Start gemacht und da hat er keine Datenträgerüberprüfung gemacht. Ist also ganz normal hochgefahren.
Die Ereignisanzeige macht mich stuzig....
 

Anhänge

  • hdtune.jpg
    hdtune.jpg
    171,5 KB · Aufrufe: 573
  • bench.jpg
    bench.jpg
    114,9 KB · Aufrufe: 518
  • ntfs.jpg
    ntfs.jpg
    212,7 KB · Aufrufe: 745
Zuletzt bearbeitet:

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Ort
Aargau
Was ist es für eine Harddisk und wie alt ist diese ?

Walter

:confused
 

Metal Hunter

Dabei seit
10.03.2008
Beiträge
250
Alter
32
Ort
~Dortmund
Aus dem Winfuture erzählt man sich, dass man eine Batch mit folgendem Inhalt erstellt und aüsführt:
Code:
chkdsk F: /f /r

Natürlich F: durch die vom OS erdachte beschädigte Partition ersetzten.:D
Probiert habe ich es noch nicht. Werde ich aber demnächst versuchen. Bei mir will er willkürlich auch ab und zu F: überprüfen ...
Angeblich sei nach ausführen, neustarten und nochmaligem Neustart des System alles wieder in Ordnung. Muss man testen.;)
 

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Was ist ein Batch?^^
Checkdisk hab ich schon gemacht. Siehe oben.
 
P

Prometheus

Gast
Wenn Win7 das sagt, wird das schon seinen Sinn haben. Ich würde mal eine Datensicherung machen, und dann die Platte bei Gelegenheit austauschen.
 

heru

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
59
Da scheinst du nicht der einzige zu sein ,seid es Win 7 gibt.Mir ist vor kurzen auch eine von heut auf morgen mit Win 7 unbauchbar geworden(3 Monate alt),habe aber schon ersatz erhalten von Seagate.: http://www.winboard.org/forum/hardware/114896-haeufige-konsistenzpruefungen-bei-win-7-a.html
Würde die Platte nochmal mit Seagate SeaTools testen und falls Fehler auftreten bei Seagate auf Garantie sowie austausch der Festplatte kümmern.
 

Anhänge

  • Snap_2009.11.06 17.40.38_002.jpg
    Snap_2009.11.06 17.40.38_002.jpg
    97 KB · Aufrufe: 579
Zuletzt bearbeitet:

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Hmmm... gibts noch ein Programm um die Platte zu überprüfen? Weil Win7 (bzw. Checkdisk) sagt ja das alles ok ist. Die Ereignisanzeige zeigt halt das an.
 

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Das heißt jetzt nix gutes oder?:sleepy (Anhang)
 

Anhänge

  • cmd.jpg
    cmd.jpg
    43,2 KB · Aufrufe: 678

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Ich finds ein bisschen komisch das die Programme alle keine Fehler anzeigen. Ich lass morgen nochmal Seatools laufen. Welchen Test soll ich laufen lassen?
 

Kickz

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Hmm.. Wieso defragmentieren? Ich weiß zwar das das Fehler beheben kann aber wenn die Festplatte Fehler hat Dan ist es doch besser eine neue einzubauen oder? Ich kann mich auch nch daran erinner das ich mit der Festplatte schon mal solch ein Problem hatte. Damals war es glaube ein defekter sektor auf der Platte. Das Spiel was ich damals auf der Platte installieren wollte blieb immer an der selben Stelle hängen. Das habe ich aber Dan durch seatools und defrag gelöst.

Ich lass gleich mal seatools laufen. Welchen Test soll ich da nun nehmen?????
 
Thema:

Win7 will beim Start immer eine Datenüberprüfung machen

Win7 will beim Start immer eine Datenüberprüfung machen - Ähnliche Themen

Keine win7 Sicherung mehr möglich.: Hallo Liebes Forum, ich habe ein sehr skurriles Problem, ich wundere mich schon länger darüber, dass bei jedem Startup chkdsk ausgeführt wird...
Laufwerk C wird überprüft und repariert (Kein Grund): Moin, ich habe schon viele Artikel in den verschiedensten Foren zu diesem Thema gelesen, aber meins ist doch schon etwas anders. Wie schon im...
Windows 10 Pro 1803 und 7 Pro SP1, BSOD, CRITICAL PROCESS DIED, Ressourcenschutz: Hallo, ich erhalte auf Windows 10 1803 BSOD, CRITICAL PROCESS DIED bei jedem Start, auch im abgesicherten Modus. Es läuft im Dual Boot mit Windows...
Protokoll Win7 chkdsk nach Stromausfall: Hallo, bei einem Freund wurde vor Kurzem der PC versehentlich vom Strom getrennt. Seit dem brummt ein Teil im PC sehr eigenartig, ich vermute...
chkdsk kommt nicht mehr weiter: Beim Versuch, eine Platte freizuschaufeln, um sie anderweitig zu verwenden, blieben einige Dateien übrig, die sich nicht so ohne Weiteres...

Sucheingaben

indexeinträge verarbeitet

,

sdssids

,

sdssids verarbeitet

,
pc indexeinträge verarbeitet
, Indexeinträge verarbeiten, Windows 7 indexeinträge verarbeitet, indexeinträge, sds sids verarbeitet, sds/sids verarbeitet, PC verarbeitet indexeintrage, von sds / sids verarbeitet, laptop indexeinträge verarbeitet, e/a datensätze, windows 46 Bgesclossen verarbeiten von indexeinträgen, von index einträgen abgeschlossen, datensätzen verarbeitet, 2 Prozent abgeschlossen von Datensätzen verarbeitet, Datenträger überprüfen Indexeinträgen verarbeitet, die prüfung des usn journals ist abgescglossen, verarbeitung von indexeinträgen, indexeinträge verarbeitet windows fährt nicht hoch, computeranzeige indexeinträge verarbeitet, 252 SDs/SIDs vorbereitet, windows 7 indexeinträge verarbeitet umgehen, indexeinträge verarbeitet abbrechen
Oben