GELÖST Win7 meldet USB-Gerät ständig ab ?

Diskutiere Win7 meldet USB-Gerät ständig ab ? im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Wie kann ich es vehindern, das mein Win7 USB-Geräte trotz Benutzung nach einer bestimmten Zeit einfach abmeldet und wieder anmeldet ? Der Zeitraum...
GermanFreme82

GermanFreme82

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
Wie kann ich es vehindern, das mein Win7 USB-Geräte trotz Benutzung nach einer bestimmten Zeit einfach abmeldet und wieder anmeldet ? Der Zeitraum zwischen dem Anmelden und Abmelden ist ca. max. 2 Sekunden, doch es nervt, wenn besagtes Gerät ein Gamepad ist udn ich gerade ein Spiel damit Spiele.
Kann es vlt. an einer kurzfristigen Stromunterbrechugn liegen, oder div. Schwankungen im Stromnetz selber ? Ich frage deshalb nach Stromproblemen, weil ich manchmal ein unglaubliches Phänomen habe. Es kommt schonmal vor, das ich mein normales Küchenlicht (Neonröhre) anschalte und mein PC ein Anschließen eines USB-Gerärtes meldet, aber nur das Geräusch dazu, also quasi DING DING und kurz darauf, nachdem ich das Küchenlicht ausschalte ein tiefes DONG DONG, für das Abmelden eines USB-Gerätes. Ich habe das Gamepad an einem passiven (ohne Netzteil) 4er USB-Port angeschlossen. Wer kann mir wieterhelfen von euch ??? Ich habe auch gelesen, das es von Microsoft eine Art Hotfix dafür gibt, der vlt. sogar mit meinem Problem zutun haben könnte, aber ich finde den FIX einfach nicht mehr.
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Dabei seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
57
Ort
Dortmund
Die Steckdose, an der der PC angeschlossen ist, ist aber geerdet und mit einem 3 poligen
Anschlusskabel verbunden?
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
Hi GermanFreme82!

Klingt mir sehr nach folgenden Möglichkeiten:

a)
schwaches bzw. alterndes Netzteil

b)
Du schreibst, Du benutzt einen passiven 4-Port-USB-Hub an dem Dein Gamepad hängt (ich würde generell nur aktive USB-Hub's verwenden, weil nur dann eine saubere und stabile Spannungsversorgung der angeschlossenen Geräte möglich ist, auch wenn es "nur" eine Gamepad ist!!!), tritt das Problem/Phänomen auch auf, wenn das Gamepad direkt am PC hängt (wenn ja wäre mein genannter Punkt a) zu prüfen!)?!

c)
Dein normales Küchenlicht wird eine sogenannte Leuchtstoffröhre sein, außer Du hast wirklich eine "bunte" Neonröhre wie im Leuchtwerbemittel-Bereich im Einsatz (soll jetzt nicht als Klugsch**ßen aufgefaßt werden, nur eine kleine Korrektur bzw. Anmerkung sein!), was ich eher bezweifle, aber das nur nebenbei...

Wenn Du in einem Altbau bzw. Gebäude wohnst in dem z. B. in Deinem Fall möglicherweise der Küchen und Arbeits-/Wohn-zimmer Stromkreis auf einer Zuleitung/Sicherung liegen, so kann es wie von Dir schon richtig vermutet beim Einschalten des Küchenlichts zu einem Spannungsabfall auf der Leitung kommen, da Leuchtstoffröhren einen hohen Einschaltstrom haben...
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.933
Ort
Niederbayern
Bei einem Hub ohne Netzteil muß die eine USB-Buchse am PC sowohl diesen Hub selber als auch alle daran angeschlossenen Geräte mit Strom versorgen. Sobald die Summe des Strombedarfs die erlaubte Grenze überschreitet meldet Windows automatisch Geräte ab um den Anschluß nicht zu überlasten. Das ist dann auch kein Fehler.

Lösung: USB-Hub mit Netzteil.
 
V

Vioh

Dabei seit
16.09.2008
Beiträge
317
Alter
29
Ort
Niedersachsen
Kannst du dir sogar alles ausrechnen wenn du willst! ^^ Wenn du uns genau sagst was noch alles an dem USB-Hub hängt! Ein normales USB 2.0 bietet minimal 100mA und maximal 500mA bei nominal 5V als Spannungsversorgung!
Wenn es wirklich an Strom liegen müsste sind folgende Daten für dich relevant:

Am Ausgang des USB-Host muss die Spannung zwischen 4,65 V und 5,25 V liegen, allerdings ist ein Abfall bis auf 4,40 V am Ende eines USB-Kabels zulässig, hinter einem passiven USB-Hub sind gar 4,00 V erlaubt
Bei USB3.0 wurde der maximale Strom auf 900 mA erhöht falls es bei dir schon der Fall sein sollte!
 
GermanFreme82

GermanFreme82

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
So, dann versuche ich mal zu erklären, wie die Anschlüße bei meinem USB sind.
An der Rückseite des Towers sind glaube ich 6 Stück. Achja und ich möchte betonen, das nicht alle Geräte ständig unter Strom sind, sondern per "schalt mich aus" Steckdosen verbunden sind. Also, dann zurück zu den USB Anschlüßen.

folgendes ist angeschlossen:

1x Maus
1x Funkmaus
1x Tastatur
1x Funktastatur

1x Scanner (ohne Netzteil und USB nur bei Bedarf angesteckt)
1x Drucker (mit Netzteil und schaltbarer Steckdose verbunden, also AUS)
4x externe HDD (mit Netzteil und schaltbarer Steckdose verbunden, also AUS)
2x passiver 4er USB Verteiler
1x aktiver 7er USB Verteiler mit Netzteil

Was nun genau wo angeshclossen ist, ist denk ich mal nicht sooo wichtig, da ja nicht alle Geräte ständig am Netz hängen, sondern nur bei Bedarf, wie schon erwähnt zugeschlatet werden. Also im Normalbetrieb sind die oben ROT markierten Geräte ständig im Gebrauch. Wenn ich nun an mein XBox360 Controller an einen der passiven USB Verteiler stecke, dann kommt es nach ca. 30 Minuten zu einer 5 sekündigen Unterbrechung. Das gleiche passiert mir allerdings auch beim aktive USB Verteiler. Wohl gemerkt, das im Wohnzimmer der passive Verteiler mit der Funkmaus und Funktastatur ist und direkt am PC der passive Verteiler nichts drangesteckt hat und bei beiden kommen diese Zicken mit dem XBox Controller. Schließe ich nun aber an Stelle des XBox Controllers mein Logitech Rumble Pad 2 dort an egal wo, dann unterbricht nichts ??

Im Detail:

- vom PC direkt ins Wohnzimmer USB Verlängerung ca. 1m
- dort 1x passiver 4er USB mit Funkmaus und Funktastatur angeschlossen

- direkt am PC 1x aktiver 7er USB
- 1x passiver 4er USB mit ca. 30cm USB Verlängerung


Zur Verständnis, die 2x passiv je 4er USB Verteiler haben ein 3cm Kabel udn daher sind diese beiden Verteiler jeweils mit einem 1m und einem 30cm USB Kabel verbunden, sonst müßte ich ja jedes mal hinter den PC kriechen um ein USB Gerät anzuschließen. Sorry, wenn ich mich ein wenig umständlich ausgedrückt habe, aber ich weiß echt nicht, wie ich das anders umschreiben sollte.

Achja und ich wohne in einem sanierten Block. In der Küche ist ein Versorgungsschacht für Strom mit alten Schraubsicherungen. Soweit ich sehen kann, sind die Stromkreise gut getrennt. Es gibt einen Extrastromkreis für die Schlafecke, wo mein PC steht und angeschlossen ist. Wenn ich in der Schlafecke das Licht einschlate, oder in der Küche, gibt es jedoch MANCHMAL eine USB Erkennung am PC :D.
 
GermanFreme82

GermanFreme82

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
Kannst du dir sogar alles ausrechnen wenn du willst! ^^ Wenn du uns genau sagst was noch alles an dem USB-Hub hängt! Ein normales USB 2.0 bietet minimal 100mA und maximal 500mA bei nominal 5V als Spannungsversorgung!
Wenn es wirklich an Strom liegen müsste sind folgende Daten für dich relevant:



Bei USB3.0 wurde der maximale Strom auf 900 mA erhöht falls es bei dir schon der Fall sein sollte!
Gab es nicht ein kleines TOOL, mit dem man die angeshclossenen Geräte nach Strombedarf anzeigen konnte ? Ich meine sowas schonmal in der Zeitung gelesen zu haben, ist aber schon ne Weile her. Ich meine ein Tool, was farblich anzeigt, wieviel "mA" ein Gerät benötigt und gerade benutzt.
 
GermanFreme82

GermanFreme82

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
Bei einem Hub ohne Netzteil muß die eine USB-Buchse am PC sowohl diesen Hub selber als auch alle daran angeschlossenen Geräte mit Strom versorgen. Sobald die Summe des Strombedarfs die erlaubte Grenze überschreitet meldet Windows automatisch Geräte ab um den Anschluß nicht zu überlasten. Das ist dann auch kein Fehler.

Lösung: USB-Hub mit Netzteil.
Ich geb dir vollkommen Recht, das man alle seine USB Verteiler mit Netzteil betreiben sollte, damit eine 100%ige Stromversorgung garantiert ist, aber ich möchte ungern xxx Stromleitungen umherliegen haben und ganz besonders nicht im Wohnzimmer :D.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.933
Ort
Niederbayern
Mußt du auch nicht. Wenn du aber keinen USB-Hub mit Netzteil hast solltest du schauen daß die Geräte die keine(!) eigene Stromversorgung haben möglichst direkt am PC angestöpselt sind und am passiven Hub möglichst nur Geräte mit Stromversorgung. Dann braucht der PC an diesem USB-Anschluß nur Strom für den Hub selber liefern.

Wenn du Geräte ohne eigene Stromversorgung am passiven Hub betreibst mußt du dir das so vorstellen als würdest du mit lauter aneinander gesteckten Mehrfachsteckdosen Küchenherd, Waschmaschine, Geschirrspüler, Heizlüfter usw. alle an einer einzigen Steckdose betreiben. Da fliegt dann auch die Sicherung.
 
V

Vioh

Dabei seit
16.09.2008
Beiträge
317
Alter
29
Ort
Niedersachsen
Du kannst dir den Stromverbrauch auch mal mit Windowsmitteln anschauen!
Geh in den Geräte Manager und dort unter USB-Controller schaust du die einzelnen USB-Root-Hubs an! Wenn du deren Eigenschaften aufrufst, gibt es dort eine Registerkarte die sich Stromversorgung schimpft! Dort wird die ungefähre Stromversorgung angeziegt die aus dem Port raus geht! Einfach mal alle Hubs durchschauen und mal die Werte hier renn schreiben, dann wissen wir mehr! :)
 
GermanFreme82

GermanFreme82

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
So, nun ist schon etwas Zeit ins Land gegangen und ich habe das Problem weiterhin verfolgt. Ich habe mir nun auch günstig einen aktiven USB Hub besorgt. Ich werde das Problem nun nochmal grob und ohne viel Bumbum beschreiben.

PC-Dauerbetrieb:

Rechner mit 6 USB Anschlüssen und 2 aktiven USB Hubs

1x 7er USB Hub aktiv
1x 4er USB Hub aktiv
1x passiver USB Hub im Wohnzimmer 4m Verlängerung zum PC
1x Maus USB
1x Maus USB passiver USB Hub (Wohnzimmer)
1x Tastatur USB
1x Funktastur USB passiver USB Hub (Wohnzimmer)
1x Tastatur PS2
2x Boxen Chinch
2x HDD intern (Windows + Spieleplatte)
1x Gamepad Logitech USB
1x Headset Chinch
2x Soundkarte (1x Creative 16PCI 1x Creative Audigy SE)
1x Geforce 9800GT 512 MB
1x AMD Phenom X4 9600
4x 512 DDR2-Ram 800 MHz
1x Netzteil 560 Watt

PC-manchmal Betrieb:

siehe oben PLUS

1x Drucker Canon USB
1x Scanner Canon USB
2x externe HDD USB

Soviel dazu. Es passiert nun manchmal folgendes (deutlich ohne Blumensprache)
Ich gehe zum KLO und schalte das Licht (Sparbirne) ein und PC meldet erkanntes USB Gerät per Soundeffekt, zeigt aber kein neues an. Nachdem ausschalten des selbigen Lichtes, meldet mein PC das erkannte USB Gerät wieder ab per Soundeffekt. Mit anderen Worten es kommt der Soundeffekt für ein angeschlossenes Gerät und man sieht keins und nach dem Licht ausschalten meldet sich das nicht vorhandene Gerät wieder ab. Genau in dem Moment, wenn ich im KLO das Licht einschlalte deaktiviert sich meine Maus im Wohnzimmer für ca. 10 Sekunden und funktioniert danach wieder ganz normal, aber alle anderen Geräte sind davon nicht betroffen. Wenn ich nun im KLO das Licht wieder ausschalte KANN das gleiche Problem wieder auftreten (Maus 10Sek.). Das gleiche passiert auch beim Küchenlicht (Neonröhre). Es passiert auch MANCHMAL, das der USB Soundeffekt kommt, wenn ich kein Licht betätige in der Wohnung, aber sich garkein USB Gerät abmeldet. Im Sicherungskasten sind bei mir Schraubsicherungen von Anno dazomal und wahrscheinlich nur ALULEITUNGEN verlegt. Was kann ich tun um den Verursacher dingfest zu machen für dieses Problem, denn ich vermute, das es nicht am PC liegt.

Steckdose ?
Leitungen ?
Sicherungen ?
Sicherungskasten ?
Feuchtigkeit ?
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Ich gehe zum KLO und schalte das Licht (Sparbirne) ein und PC meldet erkanntes USB Gerät per Soundeffekt, zeigt aber kein neues an. Nachdem ausschalten des selbigen Lichtes, meldet mein PC das erkannte USB Gerät wieder ab per Soundeffekt. Mit anderen Worten es kommt der Soundeffekt für ein angeschlossenes Gerät und man sieht keins und nach dem Licht ausschalten meldet sich das nicht vorhandene Gerät wieder ab. Genau in dem Moment, wenn ich im KLO das Licht einschlalte deaktiviert sich meine Maus im Wohnzimmer für ca. 10 Sekunden und funktioniert danach wieder ganz normal, aber alle anderen Geräte sind davon nicht betroffen. Wenn ich nun im KLO das Licht wieder ausschalte KANN das gleiche Problem wieder auftreten (Maus 10Sek.). Das gleiche passiert auch beim Küchenlicht (Neonröhre). Es passiert auch MANCHMAL, das der USB Soundeffekt kommt, wenn ich kein Licht betätige in der Wohnung, aber sich garkein USB Gerät abmeldet. Im Sicherungskasten sind bei mir Schraubsicherungen von Anno dazomal und wahrscheinlich nur ALULEITUNGEN verlegt. Was kann ich tun um den Verursacher dingfest zu machen für dieses Problem, denn ich vermute, das es nicht am PC liegt.

wichtig wäre erst mal zu wissen , wie die Leitungen gelegt und angeschlossen
wurden .

Was sagt der Sicherungkasten wenn er eine Beschriftung hat welche Räume
wie abgesichert sind oder mehrere Räume auf einer Sicherung geschalten wurden.

wie alt ist die Wohnung oder Haus , wurde schon mal in letzter zeit renoviert?

was ist, oder welche Räume sind , wie stark (Ampere) abgesichert.

welche Leitungsform drei( mit Erdung) oder mehradriges Kabel ist in den Wänden verlegt
( sieht man beim öffnen der Steckdose oder des Lichtschalters) aber immer vorher Sicherung raus.

wenn mehrere parteien in dem haus wohnen einfach mal fragen ob die auch
Probleme mit Stromnetz haben oder hatten.
 
GermanFreme82

GermanFreme82

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
Ich glaube, das ich das Problem nun gelöst habe. Ich hab mir bei Amazon ein 5m aktiv Verlängerungskabel geholt und dort den USB-Hub im Wohnzimmer angeschlossen. Um den Fehler genau einzugrenzen habe ich nur als Testzweck das alte 2x 2m Kabel drangelassen und nichts daran angeschlossen und der Tonbug kam immernoch. Erst nachdem ich das alte Kabel, welches garkeine Endgeräte mehr angeshclossen hatte entfernte verschwand der Fehler. Ich benutze nun das 5m Kabel und es läuft einfach prima bei mir. Vielen Dank nochmals an der Stelle an alle, die mir helfen wollte und wichtige Tipps dazu gaben !
 
Thema:

Win7 meldet USB-Gerät ständig ab ?

Win7 meldet USB-Gerät ständig ab ? - Ähnliche Themen

  • Win7 meldet sich IMMER mit temporärem Profil an

    Win7 meldet sich IMMER mit temporärem Profil an: Liebe Community, Seit einigen Wochen habe ich ein grobes Problem mit meinem Windows 7 Home Professional (aktuelle Updates installiert), das auf...
  • Win7 Aufgabenplanung meldet: Aufgabenplanungsdienst ist nicht verfügbar

    Win7 Aufgabenplanung meldet: Aufgabenplanungsdienst ist nicht verfügbar: Hallo Leute, habe unter Windows 7 ein Problem mit der Aufgabenplanung und ich komme einfach nicht weiter, denn der Dienst Aufgabenplanung...
  • Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?

    Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?: Bin "stolzer" Besitzer von Win10, und mir reicht das Update-Chaos jetzt endgültig. Möchte wieder Win7 haben. Weiß jemand, wie das geht? Gibt es...
  • Dual Boot System mit WIN7 Pro Systemabbild sichern

    Dual Boot System mit WIN7 Pro Systemabbild sichern: Hallo! Auf meiner SSD-Festplatte befinden sich aktuell drei Laufwerke A, C und D. A enthält (nur) Daten. Auf C und D sind (wechselseitig) WIN7...
  • Ähnliche Themen
  • Win7 meldet sich IMMER mit temporärem Profil an

    Win7 meldet sich IMMER mit temporärem Profil an: Liebe Community, Seit einigen Wochen habe ich ein grobes Problem mit meinem Windows 7 Home Professional (aktuelle Updates installiert), das auf...
  • Win7 Aufgabenplanung meldet: Aufgabenplanungsdienst ist nicht verfügbar

    Win7 Aufgabenplanung meldet: Aufgabenplanungsdienst ist nicht verfügbar: Hallo Leute, habe unter Windows 7 ein Problem mit der Aufgabenplanung und ich komme einfach nicht weiter, denn der Dienst Aufgabenplanung...
  • Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?

    Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?: Bin "stolzer" Besitzer von Win10, und mir reicht das Update-Chaos jetzt endgültig. Möchte wieder Win7 haben. Weiß jemand, wie das geht? Gibt es...
  • Dual Boot System mit WIN7 Pro Systemabbild sichern

    Dual Boot System mit WIN7 Pro Systemabbild sichern: Hallo! Auf meiner SSD-Festplatte befinden sich aktuell drei Laufwerke A, C und D. A enthält (nur) Daten. Auf C und D sind (wechselseitig) WIN7...
  • Sucheingaben

    usb verbindung wird immer wieder unterbrochen

    ,

    usb-gerät meldet sich ständig an und ab

    ,

    usb bricht zusammen

    ,
    usb strom verbindung unterbrochen
    , pc trennt usb und erkennt nicht mehr, usb stick wird immer wieder neu erkannt, usb verbindung unterbricht, usb unterbrechnung, usb verbindung bricht ab windows 10, usb bricht ab, intel bluetooth meldet sich dauernd an, usb stick fliegt immer raus, USB 3 meldet sich ab und gleich wieder an, USb Stick meldet sich immer wieder ab, kabellose tastur meldet sich an und ab, ladekabel verbindet meldet sich an und wieder ab, protokoll usb unterbrechung, usb controller sporadisch, usb controller unterbrechungen, usb stick meldet sich an und ab, atric usb verbindung bricht ab, usb laufwerk meldet sich an und ab, usb verbindung bricht ab
    Oben