Win7-ISO auf CD aufteilen

Diskutiere Win7-ISO auf CD aufteilen im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Also die hiesigen Rechner booten alle von FAT32, aber wahrscheinlich hast Du andere Arten von PC´s....
  • Win7-ISO auf CD aufteilen Beitrag #21
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.162
Alter
56
Ort
Thüringen
Also die hiesigen Rechner booten alle von FAT32, aber wahrscheinlich hast Du andere Arten von PC´s....
 
  • Win7-ISO auf CD aufteilen Beitrag #22
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.635
Normale Windows-Installationen (MBR) erzeugen idR 3 Partitionen:
  • zum Starten 'System-reserviert', NTFS
  • für Win in NTFS
  • Recovery in NTFS
Nur bei den Win 9x konnte man noch FAT32 als Dateisystem wählen.

Einzig auf GPT-Laufwerken ist die 100MB Startpartition 'EFI system' in FAT32, der Rest wie oben.
Wobei die GPTs aber erst seit Win 11 erzeugt werden (müssen).
Win 10 hat bis zu 2 TB immer MBR-Datenträger erstellt.
 
  • Win7-ISO auf CD aufteilen Beitrag #24
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.162
Alter
56
Ort
Thüringen
Wenn das Thema dort gelöst wurde, kann er es auch hier als gelöst markieren; schön wäre, wenn er die Lösung hier noch posten würde.
Und den hier 👎 kannste gerne weglassen; ist mittlerweile so üblich, in mehreren Foren nach zu fragen. Und wie man sieht, hat das auch zum Erfolg geführt....
 
  • Win7-ISO auf CD aufteilen Beitrag #25
lajoe

lajoe

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
1.150
Alter
56
Ort
LL
@Alfiator
Das Thema wurde hier erst gestartet, nachdem es auf DrWindows als gelöst markiert wurde, deshalb der :thumbdown
außerdem hätte er im ersten Post ruhig dorthin verweisen können, damit man sehen kann, was bereits vorgeschlagen wurde.
 
  • Win7-ISO auf CD aufteilen Beitrag #26
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.162
Alter
56
Ort
Thüringen
Zuletzt bearbeitet:
  • Win7-ISO auf CD aufteilen Beitrag #27
teetrinken

teetrinken

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
222
Vielleicht ist folgender Hinweis für irgendwem mal nützlich.

Es gibt den "Plop Boot Manager" den man auf Diskette oder CD hat und davon bootet und von dort kann dann mit dem USB Stick weiter gebootet werden, auch wenn der Computer sonst kein USB-Boot kann bzw. bei Uraltcomputer kein Boot von CD beherrscht.


Ist ewig lang her wo ich den mal brauchte. Ich glaub das Ding konnte auch von zusätzliche USB2.0 PCI Steckkarten booten, was das Bios sonst nicht ermöglicht.
 
Thema:

Win7-ISO auf CD aufteilen

Oben