Win7-ISO auf CD aufteilen

Diskutiere Win7-ISO auf CD aufteilen im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Vor längerer Zeit habe ich die VISTA-ISO mittels vLite auf mehre CD's aufgeteilt (Vista_1.iso - Vista_2.iso usw.), um Vista auf einem PC ohne...
B

boarder333

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
3
Vor längerer Zeit habe ich die VISTA-ISO mittels vLite auf mehre CD's aufgeteilt (Vista_1.iso - Vista_2.iso usw.), um Vista auf einem PC ohne DVD-LW (und auch ohne die Möglichkeit, über USB-Stick [WinToUSB] zu gehen, weil im BIOS nicht vorgesehen) installieren zu können. Hat auch geklappt.
Nun möchte ich das gleiche mit der W7-ISO machen, weil ich gelesen habe, das vLite auch mit derW7-ISO zurechtkommt. Natürlich könnte ich für 5,00 EUR ein DVD-LW kaufen, aber es interessiert mich einfach prinzipiell, ob man auch die W7-ISO entsprechend aufteilen kann, egal, ob nun mit vLite oder einer anderen Software.
Wer hat eine Idee oder sowas schon mal gemacht?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
:welcome

Also ich habe mal zum Test eine ISO mittels 7-zip zerstückelt; dort kann man sogar auswählen, wie groß die Brocken sein sollen. Zusammenfügen hat auch funktioniert, allerdings konnte ich die Integrität der Datei nach dem Zusammenfügen mangels Hash nicht testen. Zumindest die ursprüngliche Dateigröße der ISO war identisch. Immerhin....

EDIT: Konnte den Hash doch ermitteln und kann Dir bestätigen, das die ISO nach dieser Aktion integer war. Funktioniert also....

Wer 7-zip nicht kennt: ISO Datei auswählen, Kontextmenü benutzen und los....

Bild.jpg




Bild.jpg



Andersherum das Gleiche; 1.(!) Datei auswählen, per Kontextmenü zusammenführen und fertig.. Dauert abhängig von der PC Leistung mehr oder weniger lange....

Bild.jpg



Ansonsten probiere es mal mit diesem Programm, aber keine Ahnung, ob das damit wie gewünscht funktioniert....
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.733
Alter
29
Ort
Lahr
Naja hier geht es wohl nicht uns alleinige aufstückeln der ISO.

Ich schätze der TE möchte, wie früher üblich, die Installation mit einer CD starten und dann ab einem gewissen Punkt die Meldung "bitte cd2/3/4/5 einlegen" bekommen.

Also direkt von der CD installieren. Nicht nur zur Archivierung mit 7zip Stückeln.

Es sei denn das geht mit 7zip inzwischen, wäre mir aber neu. Verwende aber auch WinRAR
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
Ich schätze der TE möchte, wie früher üblich, die Installation mit einer CD starten und dann ab einem gewissen Punkt die Meldung "bitte cd2/3/4/5 einlegen" bekommen.
Wie macht er das ohne CD/DVD Laufwerk? :hm Und selbst wenn, kommt er dann mittels Packer vllt nicht weit, weil genau das so nicht funktioniert, da das Windows Setup das nicht leistet.
Also vllt doch so ein Spezialtool nehmen, aber davon hab ich keinen Plan....

EDIT: Ich lese den ersten Thread wohl nochmal; bissel verworren das Ganze....
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.733
Alter
29
Ort
Lahr
Wenn ich's nicht falsch überflogen habe, hat er ein CD Laufwerk.
Und möchte kein DVD Laufwerk kaufen.
USB boot ist wohl nicht unterstützt am Board.

Was demnach eine Installation über CD Nahe legt.

Möglich wäre noch, die Dateien vorher auf die Platte zu kopieren (eigene Partition) und dann von dort aus installieren.
(Hoffentlich ist das Video korrekt, falls nicht bitte ignorieren oder verbessern)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
Was das Video angeht: Das sieht soweit gut aus denke ich; er bootet halt von der Festplatte mit den Setupdateien....
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.733
Alter
29
Ort
Lahr
muss ein Packer auch nicht unbedingt können
Nein, da hast du vollkommen Recht. Muss er nicht.
Bei 7zip würde es mich aber auch nicht wundern wenn die Entwickler es doch integriert hätten. Daher meine Verwirrung ^^

Edit: danke für die Rückmeldung zum Video.
Selbst wenn ich es hier anschauen könnte, würde ich in der Halle nichts verstehen. Laut hier 😁
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
Auf die Art mache ich die Datenträger hier sonst auch bootfähig; bin halt Tastaturfreak. Zu Zeiten der 386er war das so üblich unter MSDOS; da passten Betriebbsysteme übrigens noch auf Disketten und freier RAM wurde in Kilobyte angegeben.... :D

Aber mal schauen, was der TE jetzt dazu meint; wir warten (wie so oft) gespannt....
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boarder333

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
3
Vielen Dank f.d. rege Teilnahme!
Naja hier geht es wohl nicht uns alleinige aufstückeln der ISO.

Ich schätze der TE möchte, wie früher üblich, die Installation mit einer CD starten und dann ab einem gewissen Punkt die Meldung "bitte cd2/3/4/5 einlegen" bekommen.

Also direkt von der CD installieren. Nicht nur zur Archivierung mit 7zip Stückeln.

Es sei denn das geht mit 7zip inzwischen, wäre mir aber neu. Verwende aber auch WinRAR
@ Skyhigh
Vollkommen richtig verstanden!
WinRar, 7-Zip etc. sind wahrscheinlich nicht in der Lage, die Meldung "bitte cd2/3/4/5 einlegen" zu erzeugen, also zu organisieren, daß das Installieren nicht nach dem Lesen der ersten CD stecken bleibt.
Mit vLite bin ich gescheitert, weil am Ende der eigentlich recht einfachen Prozedur immer bis zu 41 einzelne ISO-Dateien erzeugt wurden, also
Win7_1.iso, Win7_11.iso....,Win7_12.iso...,
Win7_2.iso, Win7_21.iso....,
Win7_3.iso usw. bis
Win7_42.iso.
Macht also keinen Sinn.
 
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.571
(und auch ohne die Möglichkeit, über USB-Stick [WinToUSB] zu gehen, weil im BIOS nicht vorgesehen)
Was ist denn das genau für ein Board / Rechner?
USB-Boot gibt es immerhin schon recht lange.
Von daher könnte es sein, das der Eintrag nur sehr gut versteckt ist :confused
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.733
Alter
29
Ort
Lahr
Ich würde es einfach von der Festplatte installieren. Das geht relativ einfach und schnell.

Wieso CDs verschwenden wenn man das auch ohne machen kann?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
Der TE wollte ja unbedingt CD´s benutzen....:nixweis

Ich würde es einfach von der Festplatte installieren.
Hat man ja im Video gesehen und war kaum Aufwand. Es gab zwar eine Fehlermeldung, aber das hatte scheinbar keinen Einfluss auf den Bootvorgang. Er hat halt einen wenn auch kleinen Fehler begangen; hat aber keiner gemerkt....

EDIT: Was mir auffällt, das die zu bootende HDD NTFS formatiert ist. Wusste gar nicht, das man von NTFS auch booten kann....:hm
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boarder333

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
3
@Alfiator
RT Se7en Lite habe ich mir angesehen. Kommt mir zunächst etwas kompliziert vor. Hast du schon mal selber was damit gemacht? Kannst du vielleicht mal die ersten Schritte (aber wirklich SCHRITT FÜR SCHRITT) aufschreiben.
Welches Build sollte ich runterladen Build 2.6.0 oder 1,7.0?
Das Bild in deinem Link erinnert ja stark an vLite.

@karmu
Was ist "recht lange"? Mein Alt-PC ist Baujahr 2004 aus der XP-Zeit
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
Hast du schon mal selber was damit gemacht?
Denke schon, aber das ist viel zu lange her. Tut mir leid....

Welches Build sollte ich runterladen Build 2.6.0 oder 1,7.0?
Die Beta kann Fehler enthalten oder frühere Probleme der Stable korrigieren; musste leider selber entscheiden....

EDIT: Wenn Du die englische Sprache beherrschst, kannste Du Dir hier was zum Thema RTSe7en aussuchen. Vllt hilft´s Dir etwas...
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.462
Alter
55
Ort
Thüringen
Hier gibts auch Tips direkt aus einem Forum oder hier bei PCWELT in deutscher Sprache. Einarbeiten musste Dich so oder so, aber ob die Software letztlich das Stückeln so wie gewünscht auch beherrscht, weiß ich nicht........
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Win7-ISO auf CD aufteilen

Oben