Win7 installiert, bootet aber nicht...

Diskutiere Win7 installiert, bootet aber nicht... im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Morgen, ich habe vor kurzem eine 64bit Version von Windows 7 installiert. Die Installation verlief reibungslos, doch wenn ich nun den PC starten...
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Morgen,
ich habe vor kurzem eine 64bit Version von Windows 7 installiert. Die Installation verlief reibungslos, doch wenn ich nun den PC starten möchte kommt er bis zur Hardware Auflistung und versagt dann sang und klanglos in einen schwarzen Bildschirm und startet sofort neu.

Mein erster Gedanke war die CPU.
Mir wurde gesagt, dass meine CPU x64 unterstützt, ich habe dies allerdings noch nicht geprüft. Es wäre ja sinnlos eine 64Bit Software installieren zu lassen ohne zu überprüfen, ob der CPU 64Bit unterstützt. Habe diesbezüglich leider aber noch nichts im Internet finden können. Die Infos habe ich mir mit einer Linux Live CD geholt, da ich atm kein installiertes OS habe.

Edit: aus folgenden Posts:
PC: Medion MD-8386
Modell: PC MT 7
Typ: MED MT 345

CPU: Siehe Bild im ersten Post
Motherboard: MSI 7091 V1.2
RAM: 2x 512MB DDR PC3200 Swissbit
HDD: Western Digital 640Gig WD6401AALS 32MB Cache SATA
Graka: Gainward 7900GS PCIe 256MB Ram DDR3
Das System ist bis auf HDD und Graka im Auslieferungszustand. Graka tauschen brachte auch nichts.
Woran könnte das noch liegen?

Danke für eure Antworten
MfG ChEeTaH
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
N

nhr-av-team

Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
845
Standort
49377 Vechta
Überprüf erst einmal die Verbindungen Mobo <--> HDD, da könnte der Fehler liegen,
sonst ein Blick ins BIOS, wird die HDD erkannt und auch als Disk ?

Gruß aus Vechta

Klaus
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
jap die HDD wird erkannt. Also die Typenbezeichnung kann ich unter Bootsequenz finden.
Danke für die schnelle Antwort :)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Wegen deiner CPU: Zuerst war ich skeptisch weil ich bei deinen CPU-Infos nichts mit em64t usw. gefunden habe. Laut dieser Info heißt aber das "lm" das in den Flags bei dir vorkommt "Long Mode" und sollte bedeuten daß deine CPU 64bit-fähig ist.
 
S

speedø

Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
233
Du brauchst für ein 64 bittiges W7 minimum 2 GB RAM . Hast du die ???
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Wegen deiner CPU: Zuerst war ich skeptisch weil ich bei deinen CPU-Infos nichts mit em64t usw. gefunden habe. Laut dieser Info heißt aber das "lm" das in den Flags bei dir vorkommt "Long Mode" und sollte bedeuten daß deine CPU 64bit-fähig ist.
Dies ist der AMD 64 Bit Modus (EMT64)

Bei einem Intel?

Ok wenn der CPU schonmal 64Bit unterstützt, woran liegt es, dass Win7 nicht Bootet?

Edit: Nein ich hab keine 2 Gig RAM. Kann Win7 deswegen nicht starten?
Edit2: Als Mindestanforderung wird von Microsoft 1 GB RAM angegeben, daran kann es also nicht liegen
 
Zuletzt bearbeitet:
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Ach und ich habe einen Medion PC MT 7 Typ MT 345 mit Gainward 7900GS PCIe 256MB Ram DDR3. 1GB (2x512) Ram und eine 640 Gig Festplatte. Mindestanforderung sind 1GB
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Ach und ich habe einen Medion PC MT 7 Typ MT 345 mit Gainward 7900GS PCIe 256MB Ram DDR3. 1GB (2x512) Ram und eine 640 Gig Festplatte. Mindestanforderung sind 1GB

Schau Dir mal die MS-Seite dazu an --> http://www.microsoft.com/germany/windows/upgradecenter/

Nachstehend ein Auszug :

Systemvoraussetzungen prüfen


  • 1-GHz- oder schnellerer 32 Bit-(x86)- oder 64 Bit-(x64)-Prozessor
  • 1 GB RAM (32 Bit) / 2 GB RAM (64 Bit)
  • 16 GB (für die 32 Bit Edition) / 20 GB (für die 64 Bit Edition) verfügbarer Festplattenspeicher
  • DirectX9-fähige Grafikkarte mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
oh hab ich überlesen. In Ordnung, dann geh ich schnell 1GB RAM kaufen :)
Danke für die Hilfe :)
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Wenn er nur einen 32Bit Prozi hätte würde Windows 7 64Bit nicht Installieren.

Es könnte an den RAM's liegen, nur warum installiert Windows denn?

Ich habe Windows 7 32 Bit auch mit 512MB am laufen.
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Wie gesagt, die Bootsequenz geht bis zur Auflistung der Devices, danach wird sofort neu gebootet, d.h. keine Error-Meldung, kein Piep, kein garnichts.

Nochmal die Daten:
PC: Medion MD-8386
Modell: PC MT 7
Typ: MED MT 345

CPU: Siehe Bild im ersten Post
Motherboard: MSI 7091 V1.2
RAM: 2x 512MB DDR PC3200 Swissbit
HDD: Western Digital 640Gig WD6401AALS 32MB Cache SATA
Graka: Gainward 7900GS PCIe 256MB Ram DDR3

Das System ist bis auf HDD und Graka im Auslieferungszustand. Graka tauschen brachte auch nichts.
 
R

Reini

Mitglied seit
12.07.2006
Beiträge
420
Alter
71
Standort
Wien
Ich frage mich eigentlich weshalb Win 7 64 ?
Warum nicht W7 32 Bit, auch wenn Du noch einen GB Ram dazu kaufen willst dann sind es eben 2 GB Ram Gesamt , genau optimal für 32 Bit.
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Anscheinend liegt es aber nicht an den x64, da die CPU x64 unterstützt. Das Problem muss wo anders liegen. Kann das an den anderen Kompos liegen? Das wäre dann aber letztendlich eine Treibersache, also nein? Irre ich mich?
 
R

Reini

Mitglied seit
12.07.2006
Beiträge
420
Alter
71
Standort
Wien
Anscheinend liegt es aber nicht an den x64, da die CPU x64 unterstützt. Das Problem muss wo anders liegen. Kann das an den anderen Kompos liegen? Das wäre dann aber letztendlich eine Treibersache, also nein? Irre ich mich?

Ja das glaube ich auch,denoch ist es ein Unsinn mit 1 GB und auch mit 2 GB Arbeitsspeicher ein 64 Bit System zu installieren das macht einfach keinen Sinn.Nicht das ich was gegen 64 Bit sage (habe auch W7/64Bit).
Aber mit so wenig RAM meiner Meinung sinnlos.Also was spricht dagegen es mit 32 Bit wenigstens zu probieren.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Wie ist im BIOS der Intel-SATA-Controller eingestellt? Stell den mal testweise in den RAID-Modus. Und nein, du mußt kein RAID anlegen, der kommt so auch mit Einzelplatten problemlos zurecht.

Allerdings wirst du Win7 danach nochmal neu aufspielen müssen, aber geht ja fix und am bisherigen Win7 konntest du ja sowieso noch nichts konfigurieren. Dabei am Besten die Partition nochmal formatieren oder ganz löschen (geht bei der Laufwerksauswahl über "Laufwerksoptionen (erweitert)"). Du brauchst keinen RAID-Treiber, Win7 hat alles dabei.

Alle Dell-PCs die ich seit Jahren geliefert bekomme haben einen Intel-Chipsatz wie dein Board und sind immer auf RAID gestellt. Unter XP mußte dazu extra der Intel Matrix Storage Manager installiert sein, Win7 erkennt ihn selber. Ein Dell-Techniker hat mir den Grund erklärt: Man kann den Intel SATA im BIOS auf 3 Betriebsarten stellen: 1. IDE/ATA(Compatible), 2. AHCI(SATA) oder 3. RAID. Im RAID-Modus soll der Controller eine bessere Leistung bieten als bei AHCI und keinerlei Nachteile haben.

Mein eigener Rechner hat 2 Festplatten zum Umstecken mit XP Pro SP3 und Win7 Ultimate 64bit (noch RC, demnächst die Final) und in beiden Fällen läuft eine Einzelplatte am Intel ICH10R Controller im RAID-Modus ohne Probleme.

Ansonsten schließe ich mich der Meinung von Reini an: Der einzige(!) Vorteil von 64bit ist, mehr als 3GB RAM ansprechen zu können. Darüberhinaus ist es nicht schneller oder besser. Nur wenn man eben mehr RAM hat und echte 64bit-Programme die das viele RAM dann auch ausnutzen können hat man eine bessere Leistung als mit 32bit. Das ist bei dir mit 1-2 GB RAM erst gar nicht möglich. Im Gegenteil, von deinem knappen RAM verbrät das 64bit Windows unnötigerweise viel mehr als es 32bit tun würde. Das ist wie wenn du dir ein Auto mit 500 PS kaufst und dann nur einen Platz von 3x3 Metern hast wo du fahren kannst ;)
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Also was spricht dagegen es mit 32 Bit wenigstens zu probieren.
Der Aufwand :) Ich hol mir jetzt erstmal am Montag die Riegel und probiere es dann nochmal (glaube zwar nicht dran aber probieren kann man es :wut). Die müssen eh rein, unabhängig ob x86 oder x64. Ich hoffe das irgendein schlauer User bis dahin einen Löungsvorschlag gefunden hat :up

HaraldL: probier ich gleich mal Danke.
 
C

ChEeTaH

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2010
Beiträge
16
Wie stell ich das ein? ich finde keine Funktion die auf RAID umstellen kann.
Edit:
Es gibt unter "Integrated Peripherals" ein Menü "On-Chip Serial ATA Setting". Da kann ich in verschiedene Modi umstellen:

[Disabled]:
Disabled SATA Controller

[Auto]:
Auto arrange by BIOS

[Combined Mode]:
PATA and SATA are combined. Max of 2 IDE drives in each channel

[Enhanced Mode]:
Enable both SATA and PATA. Max 6 IDE drives are supported

[SATA Only]:
SATA is operating in legacy mode.
Weiterhin kann ich einen IDE Primary Master/Slave PIO/UDMA in 5 Modi umstellen.

Was muss ich umstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Win7 installiert, bootet aber nicht...

Sucheingaben

win7 ist installiert aber er bootet nichz

,

Medion mt7 mt345 grafikkarte

Win7 installiert, bootet aber nicht... - Ähnliche Themen

  • Mit meinem installierten win7 funktioniert der moviemaker nicht mehr- was kann man da machen?

    Mit meinem installierten win7 funktioniert der moviemaker nicht mehr- was kann man da machen?: mit meinen windows 7 funktioniert der moviemaker nicht mehr bzw er wird mit Fehlermeldung während des Erstellens eines Films beendet - was kann...
  • Mit meinem installierten win7 funktioniert der moviemaker nicht mehr- was kann man da machen?

    Mit meinem installierten win7 funktioniert der moviemaker nicht mehr- was kann man da machen?: mit meinen windows 7 funktioniert der moviemaker nicht mehr bzw er wird mit Fehlermeldung während des Erstellens eines Films beendet - was kann...
  • Mit meinem installierten win7 funktioniert der moviemaker nicht mehr- was kann man da machen?

    Mit meinem installierten win7 funktioniert der moviemaker nicht mehr- was kann man da machen?: mit meinen windows 7 funktioniert der moviemaker nicht mehr bzw er wird mit Fehlermeldung während des Erstellens eines Films beendet - was kann...
  • 2 Betriebssystem(XP,Win7) installiert auf anderen Festplatten -> bootet falsch

    2 Betriebssystem(XP,Win7) installiert auf anderen Festplatten -> bootet falsch: Hallo Ich hatte Windows 7 neu aufgespielt auf einer Festplatte. Dann wollte ich XP noch aufspielen auf einer anderen Festplatte. Wie kann ich...
  • windows xp nach win7 installiert - bootet nur noch XP

    windows xp nach win7 installiert - bootet nur noch XP: ich hab auf meinem samsung laptop (samsung R530) mit vorinstalliertem windows 7 (64bit) windows XP home 32 bit installiert und das läuft auch 1A...
  • Ähnliche Themen

    Oben