Win7 bläht sich auf!

Diskutiere Win7 bläht sich auf! im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Mein Win7 wird von Tag zu Tag grösser (sicher so um die 1-2 GB pro Tag!), obwohl ich nichts installiere. Meine Windows-Partition ist jetzt fast...

Böögg

Threadstarter
Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
23
Mein Win7 wird von Tag zu Tag grösser (sicher so um die 1-2 GB pro Tag!), obwohl ich nichts installiere. Meine Windows-Partition ist jetzt fast voll und das Ding stürzt dadurch immer wieder ab. Temp-Ordner löschen bringt nichts, da nur geringe Mengen. Auch ist es kein Virenproblem.
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Hi.

Ich habe deine Frage mal in einen separaten Thread verschoben.

Wie groß ist denn deine Win7-Partition ?

Hast du schon mal die Platte bereinigt und dabei die älteren Wiederherstellungspunkte löschen lassen ?
 

Böögg

Threadstarter
Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
23
Also ich verwende die alte Vista-Partition von 25 GB (Auslagerungsdatei ist auf einer anderen Partition, ebenfalls alle Programme). Derzeit habe ich ca. 4 GB freien Speicherplatz in dieser Windows-Partition. Alte Treiber bzw. überflüssige Dateien werden immer gelöscht. Mit Vista Ultimate hatte ich diesbezüglich nie Probleme. Win7 sollte eigentlich weniger Platz in Anspruch nehmen.

Aber eben was mir aufgefallen ist, dass Win7 sich täglich 1-2 GB aufbläht. Wiederherstellungspunkte gibt's nur einen. Wenn ich den lösche, schaufelt es mir nur wenig Speicherplatz frei. Den "Acronis One Click Backup" Speicherplatz befindet sich übrigens nicht in der Windowspartition :blush

Werde mal sämtliche gespeicherten Dateien genauer unter die Lupe nehmen (Tree Size). Vielleicht finde ich da die Nadel im Heuhaufen.
 
P

Prometheus

Gast
Was heißt das, du hast die alte Partition von Vista verwendet? Hoffentlich vorher formatiert? Wird der Rechner nur von dir verwendet? Ist er Bestandteil eines privaten Netzwerks? ... usw?
 

Böögg

Threadstarter
Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
23
Was heißt das, du hast die alte Partition von Vista verwendet? Hoffentlich vorher formatiert? Wird der Rechner nur von dir verwendet? Ist er Bestandteil eines privaten Netzwerks? ... usw?

Natürlich formatiert! PC wird nur von mir verwendet. Ich habe kein Netzwerk, nur Internet und diverse Programme auf sep. Partition (z.B. Word, Bild- u. Videobearbeitung, Virenschutz inkl. Firewall). Eigentlich das, was ich bereits damals unter Vista verwendet habe, zusätzlich Virtual XP, damit mein Scanner läuft. Installiert habe ich Win7 Ultimate 64-bit am 16.11. also eine Woche vor dem Verkaufsstart gekauft.

Ich bin mir bewusst, dass spez. Bild- u. Videobearbeitungsprogramme z.T. grosse Dateimengen auf der Windowspartition ablegt. Merkwürdig ist, dass sich das System unter Win7 derart aufbläht. Dies kenne ich aus Vista und deren Vorgänger nicht.

Gegenwärtig kann ich wieder normal arbeiten und der Systemstart ist auch schnell. Die Systemwiederherstellung möchte ich aus dieser Sicht (noch) nicht deaktivieren, habe sie allerdings auch weiterhin im Auge (Grösse).
 

Filzer

Dabei seit
18.02.2006
Beiträge
24
Hört sich so an, also würde irgendwas die Platte vollschreiben. Vielleicht mal nach irgendeiner .log Datei suchen die ungewöhnlich groß ist.

Ansonsten mal mit Procmon checken was der Überltäter ist.

K.A. obs hilft
 

Böögg

Threadstarter
Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
23
Hört sich so an, also würde irgendwas die Platte vollschreiben. Vielleicht mal nach irgendeiner .log Datei suchen die ungewöhnlich groß ist.

Ansonsten mal mit Procmon checken was der Überltäter ist.

K.A. obs hilft

Ich habe jetzt den Ruhezustand ausgeschaltet und die grössten Dateien sind:
Winre.wim (165MB)
div. MSI (73-105MB)
*.msp (224MB)
3xOutlook.pst (je 67MB)

Gegenwärtig beträgt die Grösse der Win7-Partition 17 GB. Dies kann ich wohl akzeptieren.
 

Böögg

Threadstarter
Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
23
Ich habe jetzt während dem Arbeiten einen "Blauen Bildschirm" (STOP: 0x00000109) erhalten. Der PC liess sich danach wieder normal starten. Inzwischen habe ich alle unwichtigen Dienste ausgeschaltet und zudem einen Stresstest (Everest) gemacht: keine Probleme!

Wenn ich es irgendwann vergessen habe: Diese Abstürze habe ich seit Win7. Ich brachte den PC damals zu meinem Händler, welcher das Mainboard u. Netzteil (Garantie!) ersetzt hat. Zudem prüfte er alle Komponenten. Alles ok angeblich.

In der Ereignisanzeige habe ich zwei Warnungen (nach letztem Absturz):

Es wurde festgestellt, dass Ihre Registrierungsdatei noch von anderen Anwendungen oder Diensten verwendet wird. Die Datei wird nun entladen. Die Anwendungen oder Dienste, die Ihre Registrierungsdatei anhalten, funktionieren anschließend u. U. nicht mehr ordnungsgemäß.

DETAIL -
7 user registry handles leaked from \Registry\User\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000:
Process 2912 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeNotify.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000
Process 3584 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeService.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000
Process 2912 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeNotify.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion
Process 3584 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeService.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer
Process 2912 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeNotify.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer
Process 2912 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeNotify.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000\Control Panel\International
Process 3584 (\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Common Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageHomeService.exe) has opened key \REGISTRY\USER\S-1-5-21-3234863861-4096466857-3993515640-1000\Control Panel\International
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Aber eben was mir aufgefallen ist, dass Win7 sich täglich 1-2 GB aufbläht
Das macht Win7 schon aber nicht jeden Tag und nur bis zu einer Gesamtgröße von Standard 3% der Startpartition = Systemwiederherstellung

Mir scheint bei dir ist Acronis im Hintergrund aktiv und falsch eingestellt!
 

Samtron

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.053
Ich habe jetzt den Ruhezustand ausgeschaltet und die grössten Dateien sind:
Winre.wim (165MB)
div. MSI (73-105MB)
*.msp (224MB)
3xOutlook.pst (je 67MB)

Gegenwärtig beträgt die Grösse der Win7-Partition 17 GB. Dies kann ich wohl akzeptieren.

Hallo zusammen
wie kann man diese Daten sehen?
mit welchem Befehl?
danke
 

Böögg

Threadstarter
Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
23
Das macht Win7 schon aber nicht jeden Tag und nur bis zu einer Gesamtgröße von Standard 3% der Startpartition = Systemwiederherstellung

Mir scheint bei dir ist Acronis im Hintergrund aktiv und falsch eingestellt!

Die Systemwiederherstellung kann es nicht sein (temporär ausgeschaltet). Acronis: Die Funktion "One Click Backup" speichert auf einer externen Platte. Acronis gegenwärtig sogar ausgeschaltet. Mal schau'n, glaube auch, dass die Abstürze durch dieses Programm ausgelöst werden.
 
Thema:

Win7 bläht sich auf!

Win7 bläht sich auf! - Ähnliche Themen

Neuinstallation v. Windows auf SSD und Partitionen bilden: Mein Laptop zeigte eine Reihe von BlueScreens und stürzte dann schließlich komplett ab. Der Microsoft Mitarbeiter meinte dass nur eine komplette...
System-reservierte Partition SICHTBAR machen: Guten Tag 2 Probleme, die vermutlich zusammenhängen. Problem 1: Ich benutze Windows 10 und kann es seit einem Jahr nicht mehr updaten, weil...
Öfter auftretende Bluescreens und Probleme: Hallo, Ich habe bereits schon einmal in einem anderen Forum gefragt, aber wollte es gerne auch hier probieren, da wir da nicht weiter kamen. Zu...
WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
Win7 Treiber für SIS900 LAN: Habe nun die uralte XP-Schreibmaschine auf Win7 Home 32bit aktualisiert (lag noch herum und sollte für den Zweck reichen), was nach unzähligen...
Oben