GELÖST Win7 (64bit) - Acer 5930G - 2,99 GB RAM

Diskutiere Win7 (64bit) - Acer 5930G - 2,99 GB RAM im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hey, ich habe mich hier angemeldet da ich auf der Suche nach einer Problemlösung auf der Stelle trete :wacko. Ich habe auf meinem Acer 5930G Win...
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Hey,

ich habe mich hier angemeldet da ich auf der Suche nach einer Problemlösung auf der Stelle trete :wacko.

Ich habe auf meinem Acer 5930G Win 7 HP in der 64 bit Version neu installiert. Das Book läuft super, zeigt mir aber bei den Systemdaten an, dass zwar 4 GB RAM vorhanden sind, jedoch nur 2,99 GB RAM verwendet werden. Der Taskmanager bestätigt dies, in dem er 3066 MB physikalischen Speicher ausweist. Es wird auch kein Speicher für onboard Grafik abgezweigt, da keine onboard Grafik vorhanden :blush.

Jetzt habe ich mich natürlich schon im Acer Forum umgetan und bin dort auf ein Bios Update aufmerksam geworden, dass die Verwendung der kompletten 4 GB RAM möglich machen sollte. Update durchgeführt mittels Bios flash über USB Stick und neue Bios Version installiert.

Leider keine Verbesserung. Selbe RAM Erkennung wie vorher. Im Bios werden die kompletten 4 GB Ram angezeigt, Win 7 erkennt sie auch, verwendet nach wie vor aber nur 2,99.

Ich bin mir unschlüssig, wo das Problem liegt und versuche alle Möglichkeiten auszuschliessen.

Kann es an Win 7 liegen? Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Welche Lösungsansätze könnte es geben?

Besten Dank für Eure Hilfen.

Micha
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Hey,

ich habe mich hier angemeldet da ich auf der Suche nach einer Problemlösung auf der Stelle trete :wacko.

Ich habe auf meinem Acer 5930G Win 7 HP in der 64 bit Version neu installiert. Das Book läuft super, zeigt mir aber bei den Systemdaten an, dass zwar 4 GB RAM vorhanden sind, jedoch nur 2,99 GB RAM verwendet werden. Der Taskmanager bestätigt dies, in dem er 3066 MB physikalischen Speicher ausweist. Es wird auch kein Speicher für onboard Grafik abgezweigt, da keine onboard Grafik vorhanden :blush.

Jetzt habe ich mich natürlich schon im Acer Forum umgetan und bin dort auf ein Bios Update aufmerksam geworden, dass die Verwendung der kompletten 4 GB RAM möglich machen sollte. Update durchgeführt mittels Bios flash über USB Stick und neue Bios Version installiert.

Leider keine Verbesserung. Selbe RAM Erkennung wie vorher. Im Bios werden die kompletten 4 GB Ram angezeigt, Win 7 erkennt sie auch, verwendet nach wie vor aber nur 2,99.

Ich bin mir unschlüssig, wo das Problem liegt und versuche alle Möglichkeiten auszuschliessen.

Kann es an Win 7 liegen? Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Welche Lösungsansätze könnte es geben?

Besten Dank für Eure Hilfen.

Micha
ähm also das keine onboard-graka vorhanden ist, muss ich mal dementieren.. in deinem laptop Acer 5930G steckt eine
NVIDIA GeForce 9600M GT (512 MB / max. 768 MB TurboCache)
drin, und diese kann neben ihrem eigenen 512 MB VideoRAM noch zusätzlich aus dem arbeitsspeicher RESERVIEREN.

Wenn im bios und in windows die 4GB angezeigt werden, aber eben nur 2.99 zur verfügung stehen, kann ich mir das nur wegen diesem turbocache erklären..

schau mal ins bios, ob du da was abstellen/verändern kannst.

andernfalls, nimm einfach mal einen riegel raus und boote neu. dann riegel wieder rein und schauen was los ist.

ansich sollte das alles ohne weiteres funzen, es sei denn, du hast ausversehen ein 32bit windows installiert. mach mal bitte einen screen deines "system", da sieht man ja alles dann.
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Sorry, natürlich ist da eine 9600M drin. Im Bios habe ich leider kaum Einstellmöglichkeiten, schaue ich aber heute Abend nochmal nach. Das mit dem Riegel rein/raus werde ich auch mal versuchen. screen werde ich ebenfalls heute Abend nachreichen, da ich zur Zeit im Büro sitze.

Nebenbei, kann es tatsächlich sein, das ich bei einer Win 7 HP 64 bit OEM Version, 32 bit installiert habe????? Ist mir nicht aufgefallen.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Sorry, natürlich ist da eine 9600M drin. Im Bios habe ich leider kaum Einstellmöglichkeiten, schaue ich aber heute Abend nochmal nach. Das mit dem Riegel rein/raus werde ich auch mal versuchen. screen werde ich ebenfalls heute Abend nachreichen, da ich zur Zeit im Büro sitze.

Nebenbei, kann es tatsächlich sein, das ich bei einer Win 7 HP 64 bit OEM Version, 32 bit installiert habe????? Ist mir nicht aufgefallen.
wenn beide versionen auf der DvD sind, kann sowas mal passieren. aber wenn es es eine reine 64bit DvD war, dann natürlich nicht. das sieht man aber im system, was genau installiert wurde. ;)

ich weiß, dass man im laptop leider nicht viel einstellen kann. hoffe aber, dass wir dein problem gelöst bekommen.. ;)
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Danke erstmal für Deine Hinweise. Ich glaube in der Tat, dass es sich um eine reine 64 bit Version handelt, schaue aber wie gesagt nachher nochmal nach.

Micha
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Wir hatten hier übrigens schon Fälle wo es am Mainboard bzw. Chipsatz lag. Es scheint offensichtlich welche zu geben die auch unter 64bit nicht die 4GB RAM dem Betriebssystem zur Verfügung stellen können. Das war dann auf den Herstellerseiten des Mainboards im "Kleingedruckten" zu lesen.

Das überliest man leicht weil man meint es wäre der übliche Hinweis daß unter 32bit keine 4GB gehen aber die Formulierung galt dort ausdrücklich auch für 64bit. Scheint also eine Beschränkung in manchen Chipsets zu sein.

Schau auch mal hier ab Beitrag #19 und #31. In Beitrag #33 schreibt einer daß nach einem BIOS-Update das RAM-Problem weg sei in #37 meldet einer daß dies bei ihm nicht hilft. Falls du also noch nicht das letzte BIOS hast probiere das mal zu aktualisieren, und danach erstmal alle BIOS-Einstellungen auf Standard zurücksetzen.
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Hey Harald,

danke für Deine Antwort. Der Typ der in #37 schreibt, dass das nicht hilft, bin ich ;-)). Leider bekomme ich über das Acer Forum zur Zeit keine Hilfe.

BIOS aktualisiert habe ich, eine neuere Version bietet Acer nicht an. Ich denke übrigens nicht, dass es am MB oder Chipsatz liegt, eben weil es ja bei anderen Usern mit dem gleichen Laptop funktioniert hat. Allerdings unter Vista.

Micha
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
@microsoft,

Du MUSST meine Rettung sein ;-). Genau diese zip Datei v1.23 habe ich ja benutzt. Welche Dateien hast Du letztendlich zum update benutzt?
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
:hm

Ich hab zwar das BIOS-Update aus Windows heraus angestossen und den Laptop neu gestartet, aber eigentlich müssen alle Varianten hinhauen.
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Sorry, wenn ich ein wenig schwer von Begriff bin....

Wenn Du den Ordner entpackst, findest Du einen Ordner "winflash" und mehrere Einzeldateien, u.a. auch die phlash.exe die mit bios.bat gestartet wird. Hast Du mit den Dateien aus dem Ordner winflash gearbeitet oder einfach die bios.bat gestartet?

Danke für Deine Hilfe!
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Bin im Moment echt nicht mehr sicher, aber irgendwas musste ich von einem Ordner in einen anderen schieben weil immer eine Fehlermeldung kam.

Ich suche die totale Erinnerung. :)

Aber wenn im BIOS schon Version 1.23 angezeigt wird, erübrigt sich das ganze.
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Hmmm, das ist ja leider mein Problem. Eigentlich müsste alles passen. BIOS sagt v1.23. Hast Du denn an Deinem Acer darüber hinaus noch andere Einstellungen verändert, bzw. hast Du auch Win7 drauf oder Vista?
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich hab nach dem BIOS-Update nur eine Routinekontrolle gemacht. Sah aber gut aus. Früher musste man darauf achten, dass ACPI aktiviert ist. Heute ist es automatisch aktiviert.
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Danke fuer alle Hilfen, Prob. hat sich geloest. Lag an der Einstellung in der msconfig. Start auf "Normal Start" setzen und alles wird gut!!

Gruss Micha
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.311
Standort
Thüringen
Und welche Einstellung war da vorher gewählt??
 
N

Neersbroich

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
9
Alter
53
Benutzerdefiniert.
 
Thema:

Win7 (64bit) - Acer 5930G - 2,99 GB RAM

Win7 (64bit) - Acer 5930G - 2,99 GB RAM - Ähnliche Themen

  • sfc.exe unter win7 64bit

    sfc.exe unter win7 64bit: sfc.exe unter win7 64bit bricht bei 39 bzw 41% ab - hilfe erbeten die sfcdetails gibt nichts her und läßt auch kein abbruchkriterium bzw -datei...
  • GELÖST Leistung verbessern - Acer Aspire win7 64bit

    GELÖST Leistung verbessern - Acer Aspire win7 64bit: Hallo Ich möchte die Leistung eines Laptops verbessern da es lange dauert bis er "Hochgefahren" ist. In der Systemkonfiguration sind im...
  • Windows-Update (KB4462923) Fehlercode 80073701 - Win7 Pro 64bit

    Windows-Update (KB4462923) Fehlercode 80073701 - Win7 Pro 64bit: Hallo zusammen, habe ein für mich inzwischen unlösbares Problem zum oben angegebenen Update. Das Update lässt sich über Win-Update einfach nicht...
  • GELÖST optionale Updates installieren oder nicht? win7 64bit

    GELÖST optionale Updates installieren oder nicht? win7 64bit: Hallo Da mein 2. Laptop schon sehr langsam war hab ich ihn kürzlich neu aufgesetzt. Jetzt möchte ich fragen ob die optionalen Updates auch...
  • GELÖST Fotoordner geht nicht verschieben/kopieren (Acer Aspire 5553G win7 64bit)

    GELÖST Fotoordner geht nicht verschieben/kopieren (Acer Aspire 5553G win7 64bit): Hallo Habe seit neuestem das Problem das ich keine Ordner verschieben oder kopieren kann und weiss nicht wieso. Das hat bis jetzt immer...
  • Ähnliche Themen

    Oben