GELÖST Win7 64-bit Bios Update...wie?

Diskutiere Win7 64-bit Bios Update...wie? im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, Erstmal...nettes Forum hier :satisfied Erstmal meine Spezifikationen: -Windows 7 Home Premium 64-bit -M2N32 SLI Deluxe -AMD Athlon 64 X2...

Sam7

Threadstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
4
Hallo,
Erstmal...nettes Forum hier :satisfied
Erstmal meine Spezifikationen:
-Windows 7 Home Premium 64-bit
-M2N32 SLI Deluxe
-AMD Athlon 64 X2 5600+ (bald nicht mehr)
-Nvidia GTX285 1GB (Zotac AMP!)
-4GB Ram von GeIL (4 Riegel)

Das denke ich, ist das Wichtigste.
So nun zu meinem Problem. Ich möchte mir gerne einen AMD Phenom II X4 940 BE einbauen. Auch wenn der Prozessor nicht "offiziell" von dem Board unterstützt wird, funktioniert das. Das ist nicht das Problem.
Das Problem ist, dass ich das Bios vom Mainboard updaten muss auf eine neuere Version. Unter der 64-bit Version von Win7 funktioniert das jedoch nicht (Updatee von ASUS). Gibt es eine andere Möglichkeit ASUS Boards unter diesem BS upzudaten?

Danke im Voraus und Grüße
Sam
 

Stöckchen

Dabei seit
30.12.2007
Beiträge
106
Ort
Hamburg
Warum genau funktioniert das Update denn nicht?
Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen, die du uns nennen kannst?

Du könntest ansonsten eine Bootdiskette/CD erstellen, von welcher das Bios geupdatet wird. Das wäre unabhängig vom Betriebssystem und klappt eigentlich immer.
 

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
41
Nutzt du dafür die Live-Update Funktion oder suchst du das BIOS manuell ?

Was funktioniert den genau nicht ?

Führst du das Update-Tool als Administrator aus ?
 

hundesohn

Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
53
Ort
Ruhrpott
was ist nur aus der guten alten diskettenmethode geworden :)? die klappt bisweilen immer und ist total betriebssystemunabhängig.

hundesohn

ps: aktuelle mainboards können sogar die .bin datei von einem usb-stick aus einspielen und somit das bios updaten

pps: :welcome
 

Reini

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
420
Alter
72
Ort
Wien
was ist nur aus der guten alten diskettenmethode geworden :)? die klappt bisweilen immer und ist total betriebssystemunabhängig.

hundesohn

ps: aktuelle mainboards können sogar die .bin datei von einem usb-stick aus einspielen und somit das bios updaten

pps: :welcome

Ja, das kann ich nur bestätigen das funkt. ganz sicher und immer problemlos
habe es selbst bereits mind. 5 x gemacht (Asus P6T),eines ist jedoch zu beachten der Stick oder die externe Platte muß mit Fat 32 formatiert sein und natürlich muß die Datei entpackt sein.Dort kann man auch das bestehende Bios sichern und wenn es doch Probleme geben sollte es wieder zurück zu schreiben.Zumindestens ist das so beim P6T Bord. Vor allen hat diese Art von Bios update NICHTS mit den BS zu tun und ist damit viel sicherer ,so wie früher mit der Diskette.
 

hundesohn

Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
53
Ort
Ruhrpott
Ja, das kann ich nur bestätigen das funkt. ganz sicher und immer problemlos
habe es selbst bereits mind. 5 x gemacht (Asus P6T),eines ist jedoch zu beachten der Stick oder die externe Platte muß mit Fat 32 formatiert sein... ....Vor allen hat diese Art von Bios update NICHTS mit den BS zu tun und ist damit viel sicherer ,so wie früher mit der Diskette.

stimmt :up

hundesohn
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Die Anleitung auf ASUS ist einwandfrei und beschreibt KEINE Betriebssysteme.
Bei laufendem OS das BIOS upzudaten war und ist immer ein Risiko und NICHT empfohlen.

Auf CD brennen (das entpackte BIOS) und dann über die Motherboard-Funktion updaten.

Am einfachsten ist es wenn das Board (so wie deines) ein CrashFree2 oder 3 Bios hat.
 

Sam7

Threadstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
4
Ach natürlich, hab ich total vergessen.
Dieses Programm: Bios Utilities: Phoenix Award BIOS flash tool version 1.32 läuft nicht unter 64-bit Systemen...
Die Fehlermeldung habe ich im Anhang.

Wie soll ich das denn "einfach" per USB oder Disc updaten?

So nochmal EDIT:
Ja wenn das so einfach ist, dann werd ich das mit dem USB Stick drauf ziehen. Einfach das Updaten im .bin Format drauf und übers Bios starten?
 

Anhänge

  • error.jpg
    error.jpg
    93,4 KB · Aufrufe: 951

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Im Handbuch des Motherboards ist genau beschrieben, wie man updatet bzw. wie man eine CrashFree CD erstellt :prof
Auch auf der ASUS-Homepage ist es genau erklärt und sogar auf DEUTSCH.

Bitte lesen, machen, fertig.

Sorry, aber eine BIOS-Update-Anleitung übers Web ist schwierig. Da muss man schon selbst auch das nette kleine Heftchen aufmachen ;)
 

Reini

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
420
Alter
72
Ort
Wien
Ach natürlich, hab ich total vergessen.
Dieses Programm: Bios Utilities: Phoenix Award BIOS flash tool version 1.32 läuft nicht unter 64-bit Systemen...
Die Fehlermeldung habe ich im Anhang.

Wie soll ich das denn "einfach" per USB oder Disc updaten?

So nochmal EDIT:
Ja wenn das so einfach ist, dann werd ich das mit dem USB Stick drauf ziehen. Einfach das Updaten im .bin Format drauf und übers Bios starten?

wie ich schon geschrieben,nimm einen Fat 32 Stick der am Besten komplett leer ist kopier nur die entzippte Datei rauf,steck den Stick an und starte vom Bios gehe zu Tools und mach es einfach (selbsterklärend), vorher das alte Bios sichern. Früher mußte ich auch immer bei einen Bios update die Po Po Backen zusammenzwicken jetzt ist es ganz easy.Noch ein Tip so wie Mike bereits erwähnte bei Asus gibt es das Motherbord ( Manual pdf.) komplett in Deutsch
 

Sam7

Threadstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
4
wie ich schon geschrieben,nimm einen Fat 32 Stick der am Besten komplett leer ist kopier nur die entzippte Datei rauf,steck den Stick an und starte vom Bios gehe zu Tools und mach es einfach (selbsterklärend), vorher das alte Bios sichern. Früher mußte ich auch immer bei einen Bios update die Po Po Backen zusammenzwicken jetzt ist es ganz easy.Noch ein Tip so wie Mike bereits erwähnte bei Asus gibt es das Motherbord ( Manual pdf.) komplett in Deutsch

Jo Danke euch allen, hab das nun auch gelesen werde das über dieses EZFlash machen, sieht ja easy aus.
 

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
Jo Danke euch allen, hab das nun auch gelesen werde das über dieses EZFlash machen, sieht ja easy aus.

Ist es auch, wenn man alles macht so wie beschrieben! Neben der alternative per DOS bzw. BIOS-Bootdiskette ist die Variante per EZFlash die einzig wahre und sichere Lösung!:up

Habe noch nie eine dieser Live-BIOS-Update Varianten benutzt, da die mir immer zu unsicher und wackelig erschienen...:thumbdown

Mfg Slayer
 

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
50
Ort
Hamburg
Ach natürlich, hab ich total vergessen.
Dieses Programm: Bios Utilities: Phoenix Award BIOS flash tool version 1.32 läuft nicht unter 64-bit Systemen...
Die Fehlermeldung habe ich im Anhang.

Wie soll ich das denn "einfach" per USB oder Disc updaten?

So nochmal EDIT:
Ja wenn das so einfach ist, dann werd ich das mit dem USB Stick drauf ziehen. Einfach das Updaten im .bin Format drauf und übers Bios starten?

diese datei wirst du unter KEINEM Windows zum laufen bringen um das bios zu flashen.. diese datei MUSS auf ein boot-medium, mit dem der rechner gebootet werden muss, kopiert werden und dazu das aktuelle bios-update.. dieses tool kann in der sogenannten Eingabeaufforderung gestartet werden und nicht solange windows im hintergrund läuft..

für dein board gibt es KEIN windows-flashtool um es aus windows heraus zu machen. sorry.
 
Thema:

Win7 64-bit Bios Update...wie?

Win7 64-bit Bios Update...wie? - Ähnliche Themen

Windows Update KB4579311 führt nach Neustart dazu, dass NVMe Festplatte nicht mehr erkannt wird und System im Bootloader hängen bleibt.: Hallo, ich habe ein lenovo ideapad 5 15are05 mit AMD Ryzen 4800 U und ausschließlich folgender NVMe Festplatte: UMIS RPITJ512ped20wx Eine...
CPU_Kühlung fehlerhaft nach Update: Habe folgendes Problem was ich schon bei den letzten Version nach einem Update auch hatte, Aktuell 1909 Die CPU Kühlung funktioniert nach dem...
CPU Kühlung deaktiviert nach Update KB 4565503 2020-17: Nochmals dasselbe wie immer. nach einem bestimmten Update bei jeder zuvor installierten Version. Nach jedem neuen Upgrade, jetzt aktuell Version...
Windows 10 Pro 64-Bit 2004 Patchday 08/2020: Unter Windows 10 Pro Version 2004 (64-Bit) startet der Edge Browser im Admin Konto sehr langsam (mit etwa 5 Sekunden Verzögerung). Unter einen...
Auf Mac Entourage 2008 Email-Archiv in Outllok 2019 übertragen nach Mac OS Update auf Catalina (64 bit): Halli hallo, seit dem Mac Software-Update auf "Mac OS Catalina" (10.15), werden keine 32-bit-Apps mehr unterstützt, sondern nur noch 64 bit. Ich...

Sucheingaben

Phoenix bios update windows 7

,

bios update windows 7 64 bit

,

phoenix bios update windows 7 64 bit

,
Winflash windows 7
, winflash win 7 64, Phoenix-Bios Update win 7, asus bios update windows 7 64 bit, winflash windows7, asus bios update win 7 64, von 32 auf 64 bit muss bios geupdated werden, Bios Update unter Windows klappt nicht, bios update asus windows 7 64 bit, award bios update
Oben