Win2k - WinME: Ordnerfreigabe geht nicht

Diskutiere Win2k - WinME: Ordnerfreigabe geht nicht im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo! Ich habe zwar schon viele Topics zu dem Thema "Ordnerfreigabe bei Win2k und ME" hier gelesen, aber ich habe keins gefunden, dass sich mit...
O

ObscurusNox

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2003
Beiträge
17
Hallo!

Ich habe zwar schon viele Topics zu dem Thema "Ordnerfreigabe bei Win2k und ME" hier gelesen, aber ich habe keins gefunden, dass sich mit meinem Problem beschäftigt.

Habe zwei Rechner, Win2k und WinME. Die können sich beide pingen, finden sich auch bei "Computer suchen" und der Win2k-Rechner kann auch auf die Ordner des WinME-Rechners zugreifen.
Bei der Ordnerfreigabe des Win2k-Rechners (FAT32) hab ich die Rechte folgendermaßen verteilt:
Berechtigter User: Netzwerk
Ändern: NEIN
Lesen: JA

Ich habe den Gast-Account aktiviert und ich kann auch vom WinME-Rechner die ganze Verzeichnis-Struktur des Ordners sehen, incl. Daten usw.
Aber leider kann ich die Dateien nicht lesen/kopieren/abspielen.
Wenn ich dem Nutzer Vollzugriff gebe geht alles, aber leider auch das löschen, das soll nicht sein.
Das ist doch eigentlich nicht normal, dass man mit "Lesen=Ja" und "Ändern=Nein" die Dateien nur sehen und nicht öffnen kann, oder?
Danke im Vorraus.
MfG,

Markus.

PS: Frohe Ostern
 
Thema:

Win2k - WinME: Ordnerfreigabe geht nicht

Win2k - WinME: Ordnerfreigabe geht nicht - Ähnliche Themen

Netzwerk mit Xp Server und Win2k Client will nicht: Also hallo erstmal an alle, ich lese hier zwar fleissig mit habe mich aber nun durchgerungen mich anzumelden. Ich hoffe ich werde hier freundlich...
Einwahl per Dfue // Ordnerfreigabe funzt nicht: Hallo, ich habe ein Problem mit der Ferneinwahl und der Ordnerfreigabe. Ich möchte auf einem alleinstehenden PC mit Windows XP Labordaten als...
Der Dau V 2.10: 1994 (Duemmster Anzunehmender User) Also der Cousin eines Freundes arbeitet wirklich in der Serviceabteilung bei Nixdorf...
Wie man/frau ein (Batch-)Programm schreibt: Hi Die Systemfunktionen des Kommandointerpreters sind hilfreich und nuetzlich fuer alle moeglichen Aufgaben, aber leider schlecht bis gar nicht...
Oben