Win2k bleibt hängen

Diskutiere Win2k bleibt hängen im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo alle zusammen! Mein System: Bios: v6.00PG Board: NMC 02/21/2001 for KX-133K7 Prozessor: 800Mhz Slot A Festplatte: WD 20...
Bernd007

Bernd007

Threadstarter
Dabei seit
30.11.2002
Beiträge
6
Alter
48
Hallo alle zusammen!

Mein System:

Bios: v6.00PG
Board: NMC 02/21/2001 for KX-133K7
Prozessor: 800Mhz Slot A
Festplatte: WD 20 GB
RAM: 384MB PC 133
Laufwerke: CD ROM Philips 48x
Brenner Yamaha 8x8x24
Grafik: Geforce 2 MX 400Mhz 64MB DDR-RAM
Sonstiges: DSL Karte

Ich habe bei mir versucht WIN 2k zu installieren. Dies ging am Anfang erst bis zur Hardware Erkennung. Dann kam HARDWARE MALFUNKTION. Dies konnte ich abstellen indem ich alles ausgebaut habe.
Beim zweiten Versuch lief die Installation bis zu dem Punkt, wo Win2k die Programme in der Startoption einfügt und dann eine erneute Hardware Erkennung startet. Dann ist ende und er bleibt stehen.
Im Bios wurden sämtliche Optionen deaktiviert. Nur das nötigste wurde nicht ausgeschaltet.
UDM A und RAM auf 100 Mhz usw. eben alles was geht.
Ist es möglich das Win2k mit dem Chipsatz vom Board nicht zurecht kommt?
Man kann ja auch am Anfang der Installation selbst etwas hinzufügen. Leider habe ich nur eine Treiber CD und keine Diskette.
Haben Sie eine Lösung für mein Problem?
Evt Bios neu?

Also für eine Lösung bin ich ja super Dankbar!! :blush
 
virus

virus

Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
214
versuch mal alle RAM Riegel rauszunehmen und die installation nur mit einem Riegel durchzuführen. Verschiedene RAM Bausteine können Fehler bei der Installation verursachen...
 
B

BBMV

Dabei seit
18.11.2002
Beiträge
31
War wirklich ALLES überflüssige drausssen und nur noch ein RAM Riegel mit 3-3-3 Timing im BIOS vorhanden ?

Ansonsten mal das SP3 in die 2k CD integrieren und es damit versuchen.

Oder ne andere Grafikkarte mal für die Installation probieren.

Der Chipsatz sollte keine Probleme verursachen.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.068
Ort
Aargau
Ist das richtig bei der Installation war nur noch die Harddisk, ein CD ROM, Floppy und die Bildschirmkarte vorhanden. Es gab schon Fälle wo ein Speicherriegel Probleme bei der Installation machte wenn verschiedene Speichertypen eingebaut waren.
Wenn es möglich ist den Speicher einmal bis minimum 128MB zu reduzieren oder einfach nur eine Bank mit gleichen Typen.

Walter

:prof
 
Bernd007

Bernd007

Threadstarter
Dabei seit
30.11.2002
Beiträge
6
Alter
48
Hallo

Also ich habe nur eine RAM mit 128 MB probiert. Und das SP3 habe ich auch.
Es war nur Grafikkart ATI Rage Pro 128, Floppy und CD ROM mit neuer Festplatte drin.
Ich habe jetzt wieder Win ME drauf und ich muß feststellen, das der Rechner jetzt auch so während des Betriebes einfriert. Geht eben nichts mehr. Das passiert immer unterschiedlich. Mal nach einer Stunde oder zwei oder nach 10 min. Da scheint wohl das Board einen Fehler zu haben. Evt auch das Bios. Oder lege ich da falsch?

Gruß Bernd :/
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.068
Ort
Aargau
Das kann auch ein Wärmeproblem sein, öffne einmal den PC und probiere es so ob es länger geht bis er abstürzt.

Wichtig funktionieren alle Lüfter.

Walter

:prof
 
Bernd007

Bernd007

Threadstarter
Dabei seit
30.11.2002
Beiträge
6
Alter
48
Also Wärme sollte wegfallen. Ist die ganze Zeit offen gewesen. Hab ja jetzt erst wieder Win Me drauf und nun kommt es vor das er nach einiger Zeit einfriert.
Die Befürchtung liegt nahe das das Board einen knax hat.
Kann man das überprüfen?
 
L

Laubitronics

Dabei seit
04.12.2002
Beiträge
2
Hallo Bernd,

die Probleme mit einfrieren stammen entweder von einem Wärmeproblem (was Du ja schon ausgeschlossen hast), oder vom defekten Mainboard. Ich würde mal ein anderes versuchen! Ich denke, dass es an dem liegt! :/

edit: überprüfen könntest Du das mit einem entsprechenden Programm (so eine Art PC-Check). Meistens werden die Fehler aber nicht zuverlässig erkannt. Am besten baust Du mal ein anderes ein, wenn Du die Möglichkeit dazu hast.
 
Bernd007

Bernd007

Threadstarter
Dabei seit
30.11.2002
Beiträge
6
Alter
48
Hey Laubitronics

Ich denke auch das das ein Problem mit dem Board ist.
Werd es austauschen und dann hier mal bescheid geben ob es was gebracht hat.

Ich hab im Win Me Thread unter "Win Me friert ein" einige Fänomene beschrieben, die ich mit meiner Zauberkiste so habe. Vieleicht magst dir das mal durchlesen und deine Meinung dazu sagen. Würd mich ja interessieren.

Kann ja sein das ich einen Copperfield Kasten habe ;D
 
Thema:

Win2k bleibt hängen

Win2k bleibt hängen - Ähnliche Themen

Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab: Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
Windows 10 Frische Neuinstallation diverse Fehler nach USB Installallation WIN10 + Runtime exe + komme nicht in Einstellungen: Hallo Community, habe gleich mehrere Probleme vlt. deutet es ja auf defekte Hardware hin..aber von Anfang an... Notebook: Sony VAIO - VPCEJ1J1E...
Windows 10 Creators Update: Hallo, habe zzt Probleme Version 1703 zu Updaten/Installieren. Zur Hardware Mobo: Asus ROG Strix Z270F CPU: Intel I7-7700K RAM: 2x8 GB...
Windows 10 DirectX Error - Spiel stürzt ab?!: Hey Leute! Ich habe seit ca. 2 Monaten ein Problem, für welches ich noch keine Lösung gefunden habe: Bei diversen Spielen kommt in unregelmäßigen...
Update Windows 10 V.1709 bricht ab: Ich nutze seit Anfang des Jahres Windows 10Pro 64-bit V.1703. Das System läuft ohne Probleme. Als Systemboard nutze ich ein MSI Z170A Pro mit den...
Oben