GELÖST Win10 Rechner Eigenbau Welchen MB?

Diskutiere Win10 Rechner Eigenbau Welchen MB? im Win 10 - Hardware Forum im Bereich Windows 10 Forum; Er wollte die Alte Hardware halt gerne verbauen damit sie nicht siinnlos in der Ecke steht aber man könnte sie auch verkaufen.Den BR Brenner...
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.287
Standort
Thüringen
Er wollte die Alte Hardware halt gerne verbauen damit sie nicht siinnlos in der Ecke steht aber man könnte sie auch verkaufen.Den BR Brenner könnte man z.B. in ein externes Gehäuse stecken.....
 
K-eBeNe

K-eBeNe

Mitglied seit
17.02.2010
Beiträge
275
am Ende bleibt nur das 20Jahre alte Lian Li und die SSD übrig, den rest kann man für low verkaufen, wenn alles funktioniert
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Mit PSU (Power Supply Unit) meine ich das Netzteil. ;) Hast du da eines und wenn ja, welches?

Ok, d. h., es ist Platz für einen 150mm hohen CPU Kühler im Gehäuse, wenn ich dich richtig verstehe. Das schränkt die Auswahl etwas ein; hier einmal ein paar Vorschläge: Produktvergleich Alpenföhn Ben Nevis, Thermalright True Spirit 120 Direct, Thermalright Macho 120 Rev. B, Arctic Freezer 33 eSports Edition grün Geizhals Deutschland
Ein Enermax 450 W, ca. 8 Jahre in Betrieb.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Er wollte die Alte Hardware halt gerne verbauen damit sie nicht siinnlos in der Ecke steht aber man könnte sie auch verkaufen.Den BR Brenner könnte man z.B. in ein externes Gehäuse stecken.....
Ich hätte mich nicht getraut, den ollen Kasten anzubieten.

Neuigkeiten: mir hat es heute einen Heli in der Luft zerlegt, was mit ca. 650.- zu reparieren wäre. (Zu wenig am Sim trainiert??) Den "neuen" PC kann ich erstmal streichen.
Klar läuft der Sim auch auf dem Dell; die CPU-Temperatur pendelt sich bei 65°C ein. Schon hoch, oder?
Wenn nicht das Gehäuse wäre, würde ich Graka, Brenner und SSD verkaufen, aber in diesem Fall habe ich doch Hemmungen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.287
Standort
Thüringen
die CPU-Temperatur pendelt sich bei 65°C ein. Schon hoch, oder?
Völlig im Rahmen;die geht unter Vollast auch gerne auf 80°C hoch und selnbst das ist nicht kritisch....

Wenn nicht das Gehäuse wäre, würde ich Graka, Brenner und SSD verkaufen, aber in diesem Fall habe ich doch Hemmungen.
Du könntest folgendes machen: Brenner in externes Gehäuse (wenn Du ihn nicht doch verkaufen mächtest weil Du eh keine BR´s damit abspielst);Grakas wirste immer los genauso wie das tolle Gehäuse (das war damals sicher auch kein Schnäppchen).Wenn Du jetzt das vorhandene DVD Laufwerk entfernst und statt dessen die andere SSD in einem Caddy anstelle des DVD Laufwerks einbaust (wer braucht heute noch DVD´s) haste mehr Speicher und wieder was verbaut...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Völlig im Rahmen;die geht unter Vollast auch gerne auf 80°C hoch und selnbst das ist nicht kritisch.... danke, das beruhigt mich :-)

Wenn Du jetzt das vorhandene DVD Laufwerk entfernst und statt dessen die andere SSD in einem Caddy anstelle des DVD Laufwerks einbaust (wer braucht heute noch DVD´s) haste mehr Speicher und wieder was verbaut...
Du meinst, die SSD (samsung 850 EVO) paßt in den Lw-Schacht des M6800?? Kann das dann auch gewechselt werden, falls ich doch mal ein DVD-Lw brauche?
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
577
Standort
Lahr
Das CD/DVD Laufwerk ist wie Festplatten per SATA angeschlossen.

Nun gibt's Carrie Trays/Caddy's welche das Adaptieren:
photo-2020-01-12 14.30.30.jpg

Dabei sollte man aufpassen daß der Caddy auch in den Laptop passt. Nicht jeder Laptop verwendet Standard Trays, die meisten jedoch schon.


Ich würde mir das vorhandene CD/DVD Laufwerk in ein externes Gehäuse bauen. Dann kannst du's per USB anschließen wenn du's Mal doch brauchst:

https://www.amazon.de/dp/B072WJCR9M/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_Z.XgEbDEZFXFK
(Auch hier auf muss das Gehäuse auf das Laufwerk abgestimmt werden)
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Dank Eu'rer Ratschläge habe ich schon jede menge Optionen - vielen Dank dafür :-))
Bevor ich jetzt übereilt was kaufe (ich wollte ja was loswerden), überlege ich mir das ein paar Tage.

Lw-Höhe 9,5 oder 12,7 mm brauche ich wohl nur von außen abmessen?
Falls der Lappi mal von DVD gestartet werden müßte - geht das auch mit dem externen Lw per USB?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.287
Standort
Thüringen
Falls der Lappi mal von DVD gestartet werden müßte - geht das auch mit dem externen Lw per USB?
Heutzutage nimmt man da einen Stick weswegen ein DVD Laufwerk obsolet ist.Müsstest nur mal schauen ob die Schnittstelle vom DVD Laufwerk SATA ist weil die anderen Schächte sind mSATA beim Dell....
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Dann hole ich morgen das flache Teil mal aus seiner Höhle und sehe, was ich da tun kann . . .
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
577
Standort
Lahr
Heutzutage nimmt man da einen Stick weswegen ein DVD Laufwerk obsolet ist.
Jain...
Denn nicht immer funktioniert das mit dem stick reibungslos wenn SecureBoot aktiviert ist.
Klar man kann's deaktivieren, sollte man das aber nicht wollen bleibt einem nur die Disk.

Acronis z.B bekomm ich am Laptop nicht vom Stick zum laufen. Mit der CD funktionierts reibungslos.
Kann aber auch an HP Restriktionen liegen.

Für solche Fälle sind dann externe Laufwerke ein segen, da es vom Aufwand mit anstöpseln und CD rein getan ist.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Heutzutage nimmt man da einen Stick weswegen ein DVD Laufwerk obsolet ist.Müsstest nur mal schauen ob die Schnittstelle vom DVD Laufwerk SATA ist weil die anderen Schächte sind mSATA beim Dell....
Für mich ist das SATA (wie mSATA aussieht, weiß ich garnicht)
 

Anhänge

Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.287
Standort
Thüringen
Kannst doch die SSD einfach mal so anstecken und wenn das passt das Gerät einschalten und schauen ob das Laufwerk erkannt wird....
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
577
Standort
Lahr
Ich dachte unter Secure Boot kann man extern gar nicht booten oder wie ist das?Hab´s noch nie probiert...
Doch kann man, bestimmte Tools gaukeln vor das die Windows wären. Dazu verwenden diese den UEFI Boot und die "bootiax32" oder "bootiax64" der Windows Installations Disk.
Man muss ja im Notfall auch Windows neu installieren können daher sind diverse Signaturen beim SecureBoot freigegeben.

Schon sehr seltsam....:hm
Würde mich nicht wundern wenns an HP liegt...
Wollte ja auch die neue Intel ax200 einbauen, mechanisch passt sie ja.
Das Problem ist: dann fährt der Laptop nicht hoch weil die Hardware ID vor dem Boot geprüft wird.
Bricht dann mit einem Fehler ab weil die Karte nicht in der BIOS Hardware Whitelist aufgeführt ist...


Das tut aber nix zur Sache selbst.
Ein Boot von CD ist auch mit USB möglich, im Notfall ohne SecureBoot :)
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
2.029
Standort
Nähe Fürsty
Folgende Variante.
Ich nutze den M6800 mit einem DELL 2408WFP (1920x1200 und laß' das so, wie es ist. Der Sim läuft einwandfrei und dürfte die fordenste Anwendung bleiben.

Der Desktop bekommt Win10 pro und hat folgende Konfiguratio:
CPU: Intel Core 2 DuoE8500 3,16 GHz
RAM: 8 GB Dual ch. DDR3
MB: Gigabyte EP45T--UD3LR Socket 775
Graka: 1024 MB ATI AMD Radeon HD5800
SSD: Samsung 850 EVO 500 GB + Samsung 500 GB HD501 LJ SATA
BR-Brenner: LG BH10LS30

Das Paket sollte für Büroanwendungen immer noch gut sein und das schöne Gehäuse paßt in fast jede Wohnung.
Wenn ich dafür noch 350.- bekäme, wäre das doch was.
Findet Ihr das gut?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.287
Standort
Thüringen
350€ für ein System mit 10 Jahre alter Hardware?Sei froh wenn Du da 100€ kriegst was durch BR Brenner und SSD vllt möglich wäre...
 
Thema:

Win10 Rechner Eigenbau Welchen MB?

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

Win10 Rechner Eigenbau Welchen MB? - Ähnliche Themen

  • Lokale Benutzer auf WIN10 Rechner entfernen

    Lokale Benutzer auf WIN10 Rechner entfernen: Hallo, wie entfernt man normale Benutzer (Nicht-Admin) in den Einstellungen?
  • Mein Win10 / 64B Rechner fordert mich (nach knapp 2 Jahren) wieder zur Aktivierung auf!

    Mein Win10 / 64B Rechner fordert mich (nach knapp 2 Jahren) wieder zur Aktivierung auf!: Hallo, diese Woche erschien plötzlich unten rechts die Aufforderung von Windows meinen Rechner doch zu aktivieren. Dazu will ich sagen, es...
  • Rechner sind nach Win10 Update im Netzwerk nicht mehr zu sehen

    Rechner sind nach Win10 Update im Netzwerk nicht mehr zu sehen: Hallo, ich habe vor kurzem schon eine Frage gestellt, da auf meinem Laptop nach dem Update Win10 1903 mein LAN sporadisch nicht mehr erkannt wird...
  • Win10 auf 1 Rechner und mehreren Festplatten; was ist bei zwei (2) Rechnern?

    Win10 auf 1 Rechner und mehreren Festplatten; was ist bei zwei (2) Rechnern?: Konstellation: #1 Win10 wird auf Rechner A und Festplatte 1 installiert. Ich habe keinen Produkt-Key angegeben und bekam mittels Microsoft-Konto...
  • Neuer Rechner mit Win10, kein Zugriff auf NAS, Ping geht! Bitte um Hilfe

    Neuer Rechner mit Win10, kein Zugriff auf NAS, Ping geht! Bitte um Hilfe: Hallo, ich bin gerade dabei einen neuen Rechner zu konfigurieren. Es ist das blanke Win10, keine zusätzlichen Installationen. Anpingen...
  • Ähnliche Themen

    Oben