Win10-Meldung auch nach Neuinstallation?

Diskutiere Win10-Meldung auch nach Neuinstallation? im Win 10 -Installation Forum im Bereich Windows 10 Forum; Guten Morgen. Ich überlege, mein Windows 8 vor der Installation von Windows 10 zu plätten und neu aufzusetzen, bevor ich das Upgrade auf Windows...
A

Ambush

Gast
Guten Morgen.

Ich überlege, mein Windows 8 vor der Installation von Windows 10 zu plätten und neu aufzusetzen, bevor ich das Upgrade auf Windows 10 durchführe.

Frage: Kommt denn selbst bei einem frisch aufgelegten Windows 8 die Meldung in der Taskleiste, dass Windows 10 bald zur Installation bereit ist?

Danke für eure Informationen.

MfG, Maik
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Wenn es auf Windows 8.1 ist und alle Updates gemacht wurden, dann ist auch die Get Windows 10 App vorhanden und wird sich melden.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.380
Standort
D-NRW
Wobei ich die Neuinstallation dann eher nach dem Upgrade machen würde.
Also dann direkt Windows 10 als Neuinstallationi.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Was aber wohl nicht zum erwünschten Erfolg des Upgrades führen würde und der TE im Insider Programm festhängen würde. Bisher ist das installierte Windows 7 oder 8.1 nämlich Pflicht, um die kostenfreie Lizenz bekommen zu können. Andere Installations- und Lizenzierungsvarianten, mit garantiertem Erhalt der personalisierten Lizenz auf Grundlage einer Vorversion, sind weder bekannt, noch getestet.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.380
Standort
D-NRW
Wenn aber einmal das Upgrade gemacht wurde, soll man die Möglichkeit haben, Windows 10 auch frisch zu installieren. Die Aktivierung läuft dann über die Hardware.
Zumindest habe ich das so gelesen.

Computerbase:
Zum anderen wird es aber auch möglich sein, das System mit Hilfe einer offiziellen Windows-10-ISO aus dem Internet komplett neu zu installieren – eine von nicht wenigen Nutzern bevorzugte Option. Der Produktschlüssel für Windows 7 beziehungsweise 8(.1) wird dazu dann nicht mehr benötigt, Windows 10 werde auf den einmal aktivierten Geräten nach einer Neuinstallation erneut aktiviert, wie Aul auf Nachfrage eines Twitter-Nutzers bestätigte. Die ursprüngliche Lizenz für Windows 7 oder 8(.1) erlischt jedoch nach dem Upgrade.

Mir ist eine frische Installation auch lieber, als ein Upgrade, aber die kann man halt erst nach einem erfolgreichen Upgrade machen.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Das ist natürlich richtig, wenn das Upgrade erfolgt ist dann ist eine Clean Installation jederzeit möglich. Auch wenn der Rechner aufgerüstet wurde! Wobei aber wohl ein Mainboardtausch nicht möglich ist, ohne eine neue Lizenz erwerben zu müssen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.306
Standort
Thüringen
Wobei aber wohl ein Mainboardtausch nicht möglich ist ohne eine neue Lizenz erwerben zu müssen.
Spekulation...;)

@TE Ich würde auch bis zum Erscheinen von Win10 warten und ein Clean Install durchführen falls das so möglich ist (irgendwann wird MS ja wohl die Katze aus dem Sack lassen).Wenns nicht möglich ist bleibt immer noch der Weg über Win8....
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Es wird so sein, dass Windows 10 den Key mit einem Hardwarehash verbindet und diesen auf dem Aktivierungsserver hinterlegt. Solange dieser Hardwarehash unverändert bleibt, wirst Du neu installieren können. Jetzt frage ich Dich, welchen Hash wird Windows 10 denn wohl bilden um eine Aufrüstbarkeit zu gewährleisten? Es bleibt nur einer übrig.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Es wird so sein, dass Windows 10 den Key mit einem Hardwarehash verbindet und diesen auf dem Aktivierungsserver hinterlegt. Solange dieser Hardwarehash unverändert bleibt, wirst Du neu installieren können. Jetzt frage ich Dich, welchen Hash wird Windows 10 denn wohl bilden um eine Aufrüstbarkeit zu gewährleisten? Es bleibt nur einer übrig.
Also ich habe noch keine wirklich offizielle Meldung von Microsoft gelesen, wo etwas über einen Hash Wert geschrieben wird, der irgendwo gespeichert wird.

Man könnte das zwar aus dem Satz von Gabriel Aul herauslesen, vor allem aus dem letzten Halbsatz.
Once you upgrade W10 w/ the free upgrade offer you will able to clean reinstall Windows 10 on same device any time.

Aber es gab in der Vergangenheit schon etliche Aussagen, die falsch interpretiert wurden. Ich möchte hier nur an die Meldung erinnern, den Patchday würde es in Zukunft nicht mehr geben.

Deshalb, solange es keine wirklich klare Aussage zu dem Thema gibt, bleibt alles Spekulation.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Schon Windows 8/8.1 wird mit einem Hardwarehash aktiviert. Bei vorinstallierten Systemen bildet der, vom Hersteller in der SLIC Tabelle des UEFI hinterlegte, Hardwarehash sogar die Grundlage der Produkt Key Berechnung. Dadurch kann MS verhindern, dass eine Lizenz auf einen anderen Rechner übertragen werden kann. Weil aber auch gleichzeitig eine Aufrüstbarkeit zugesichert wurde - kann es nur ein Hash des Mainboards sein, der herangezogen wird.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Sprichst du nun von einer vorinstallierten OEM Version oder von einer Retail oder einer Upgrade Version?
Also meine Windows 8.1 Retail Lizenz hatte ich anfangs in einer virtuellen Umgebung, dann auch einem Notebook und jetzt auf einem Mini-ITX Rechner. Hatte dabei keine Probleme. Da war nicht einmal eine telefonische Aktivierung notwendig.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Am Besten auch einmal die FAQ von Microsoft zu dem Thema durchlesen.
Ich habe einmal das entscheidende GELB markiert.

Eine Retail Lizenz bleibt auch nach dem Upgrade eine Retail Lizenz, inclusive der Berechtigung zum Hardwarewechsel (Mainboard usw.).
Eine OEM Lizenz, die schon immer an die Hardware gebunden war, bleibt natürlich auch nach dem kostenlosen Upgrade eine OEM Lizenz und weiter an die Hardware gebunden.

Also völlig umsonst die Aufregung.
Siehe auch WIKI Eintrag bei Microsoft.
 

Anhänge

A

Ambush

Gast
Also es geht um Windows 8.1, was vorher beim Kauf auf dem Laptop installiert war. Aber da ich den Laptop einmal frisch aufsetzen wollte, habe ich mir direkt eine neue Windows 8 Version gekauft. Auf dem Etikett steht folgendes ..

Windows 8.1 Pro for OEM Software

Ich denke, da sollte es keine Probleme geben, wenn ich die DVD einlege, die Platte plätte und dann neu das Windows 8 installiere, bevor ich Windows 10 dann installieren kann. Rein logisch betrachtet, sollte es ja dann funktionieren, wenn ich mir so deine markierte Liste so anschaue.

MfG, Maik
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Na, du sagst doch selber, dass dort "Windows 8.1 Pro for OEM Software" steht.
Und eine OEM Lizenz ist immer mit der Hardware gekoppelt, auf der sie initial installiert wird. Das hat nix mit Windows 10 zu tun, das war schon immer so. Dafür sind sie eben relativ kostengünstig.

- OEM licenses are tied to the very first computer you install and activate it on
- OEM versions allow all hardware upgrades except for an upgrade to a different model motherboard
 
A

Ambush

Gast
Ja, das hätten wir ja geklärt. Also sollte es funktionieren. ;)

MfG, Maik
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.380
Standort
D-NRW
Jetzt wäre es aber interessant, wie Microsoft zwischen einem vorinstallierten Windows und einer separat gekauften OEM-Version unterscheiden will (bzw. ob das überhaupt nötig ist).
OEM Versionen sind ja auch in Deutschland nicht an die Hardware gebunden.
 
A

Ambush

Gast
Ich denke, die Version könnte relativ egal sein. Hauptsache, die Windows 10 Installation erkennt die kompatiblen Betriebssysteme.

MfG, Maik
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Jetzt wäre es aber interessant, wie Microsoft zwischen einem vorinstallierten Windows und einer separat gekauften OEM-Version unterscheiden will (bzw. ob das überhaupt nötig ist).
OEM Versionen sind ja auch in Deutschland nicht an die Hardware gebunden.
Ja, DE ist da ein wenig ein Sonderfall.
Wie ist das eigentlich in CH und Österreich?
 
A

Ambush

Gast
Ist nicht sonderlich anders hier, sicher auch nicht in Österreich. ;)

MfG, Maik
 
S

saar21

Mitglied seit
10.01.2014
Beiträge
49
Für mich wird das ganze immer verwirrender, habe mir seinerzeit als Windows 7 auf den Markt kam, separat eine Windows 7 OEM-Version (CD) gekauft und diese zu reinen Sicherungszecken auf eine andere HDD aufgespielt.

Auf dieser Festplatte sind nur Windows 7 und die Monatlichen Updates drauf, kann aber bis jetzt nicht erkennen ob ich mit dieser Version auf Windows 10 aufrüsten kann!!!

Meine Frage: kann ich mit dieser Version auf Windows 10 aufrüsten? oder geht das nicht????
 
Thema:

Win10-Meldung auch nach Neuinstallation?

Win10-Meldung auch nach Neuinstallation? - Ähnliche Themen

  • Win10: Meldung "Neustart erforderlich für RapidSolution Pseudo SCSI Adapter"

    Win10: Meldung "Neustart erforderlich für RapidSolution Pseudo SCSI Adapter": Hallo, seit einigen Tagen (nach Update Anfang März 2019?) kommt die Mledung, dass wegen einem "RapidSolution Pseudo SCSI Adapter" ein Neustart...
  • Wie kann ich diese lästigen Win10 Meldungen, die übrigends nicht Stimmen abstellen?

    Wie kann ich diese lästigen Win10 Meldungen, die übrigends nicht Stimmen abstellen?: Seit einiger Zeit erhalte ich in Windows10 fast Täglich die Meldung, dass entweder das Passwort geändert wurde oder jemand mein Microsoft-Konto...
  • win10 blue screen Meldung atihdwz6.sys

    win10 blue screen Meldung atihdwz6.sys: Nach stand by obige Meldung, automatischer Neustart Was kann helfen?
  • Nach dem Win10 Update geht keine Drucker! Meldung: Treiber nicht Verfügbar

    Nach dem Win10 Update geht keine Drucker! Meldung: Treiber nicht Verfügbar: Hallo, Win 10 nach dem Update geht keine Drucker mehr. Vor paar Tage hat Windows Update gemacht und auf einmal ging keine Drucker bei mir ( Ich...
  • Win10 : Neue Treiber werden nicht mehr Installiert. Meldung : Einer der Installer für dieses Gerät k

    Win10 : Neue Treiber werden nicht mehr Installiert. Meldung : Einer der Installer für dieses Gerät k: Ich kann keine neuen Treiber installieren. Als Beispiel : Ein neuer USB-Stick wird an den Computer gesteckt, Windows versucht einen Treiber zu...
  • Ähnliche Themen

    Oben