Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880

Diskutiere Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880 im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo habe das MSI 880GMA-Fx35 mainboard mit AMD 880 Chipsatz eingebaut. 8GB RAM sind installiert, zwei SSD angeschlossen. Windows XP Pro...

nazgul_

Threadstarter
Dabei seit
28.08.2012
Beiträge
6
Hallo

habe das MSI 880GMA-Fx35 mainboard mit AMD 880 Chipsatz eingebaut. 8GB RAM sind installiert, zwei SSD angeschlossen.
Windows XP Pro startete nach Umbau gar nicht mehr, weder im IDE noch AHCI-Modus . Xp INstalaltions-CD bot und bietet mir keine Reparaturfunktion an?! => neuinstallation, AHCI-Modus ist mein Wunsch, habe zwei SSD

Ich habe es nicht geschafft, ein Windows XP SP3 Pro zu installieren. Habe mit nLite die SB8xx-AHCIx86-Treiber und SP3 in die Installations-CD integriert. Setup zeigt bein Start von CD dann kein Bluescreen mehr an hat auch die Platten dann im AHCI-Modus erkannt und ich habe auf die erste SSD neu installiert (schusseliges Win XP kann nur von der ersten Systemplatte starten :wacko ). Nach Installation und reboot was das neu installierte System aber dann nicht dazu zu bewegen, von der SSD zu starten :thumbdown. Es kam weder der Startschirm noch irgendein Text, so dass ich abgesicherten Modus oder sonstwas wählen könnte, nur ein blinkender Cursor auf schwarzem bildschirm. Ich vermute ein Problem mit dem bootloader ?!. Hab Intallation mehrfach versucht. Er überschreibt jedes mal den Linux bootlaoder, deshalb weiß ich, dass er seinen MBR auch schreibt.

Im IDE-Modus hat die Installation einwandfrei funktioniert. Jedoch möchte ich die vorteile von SATA /AHCI nicht vergeuden.
Wenn jemand eine Idee hat ...

p:S: ja, ich erwäge http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=9213520

P.S.S: das Board erlaubt keinen Mischbetrieb IDE/AHCI auf den 6 SATA ports. http://www.heise.de/ct/hotline/AHCI-...MD-326376.html geht auch nicht.
 

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.065
Alter
50
Ort
Horgau
Ich würde eher ein paar Euro investieren und Windows 7 installieren.
 

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
59
Ort
BERLIN
Versuchs mal mit der Integration des MSAHCI Treibers von Microsoft anstatt des AMD-Treibers.

[EDIT] ... :wut MSAHCI gibt's für XP nicht... sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
@nazgul_

4 GB sind ggf. bei Win XP auch noch zuviel, da XP max. 3,25 bis 3,5 GB verwalten kann...

Schau mal, ob Du in Deinem BIOS ne Option hast, welche den beim Booten bereitzustellenden Speicher auf max. 3,25 bis 3,5 GB begrenzt und ob dann das Setup sauber durchläuft...

Ggf. ist auch die per nLite "gebaute" CD nicht 100%ig in Ordnung, hatte ich auch schonmal! Einfach alles nochmal neu erzeugt & gebrannt und lief dann doch...;)
 

nazgul_

Threadstarter
Dabei seit
28.08.2012
Beiträge
6
Hallo

das hatte ich auch schon geschaut, da gibt es keine Option für. das MSI-BIOS beschränkt sich eher auf das notwendigste ... :unsure


Hatte 4-5 mal die Installation jeweils mit verschiedenen nlite-Versionen probiert. Auch die rudimentärste - d.h. Einbindung AHCI-treiber und sonst nichts geändert - hat das gleiche Resultat :cheesy
 

zille1976

Dabei seit
26.11.2008
Beiträge
471
Nee, ist keine Option.

Doch, man muss sich nur trauen :D

Ich halte es für absolut sinnfrei modernste Hardware mit einem völlig veraltetem BS zu nutzen.

Ich weissage mal das du damit zum Stammgast hier wirst.
 

Hoolgagoo

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Dein Bluescreen kann daher rühren, das du versucht, mt 8 GB ein 32-Bit-Betriebssystem zu installieren. Ich meine sogar, das hier unter Winboard damals auch einer versucht hatte, Win XP mit 4 GB zu installieren, und bekam auch immer Bluescreens, erst als er nur 2GB drin lies, und es installierte, klappte es Problemlos.

Das wäre mein letzter Ansatz, von nem Kumpel passenden 1GB-Riegel oder sogar einen 2GB-Riegel für die Installation zu leihen.

Denn je nach Chipsatz wird erst der Speicher addressiert, und dann erst die anderen verbauten Komponenten, und während der Installation wird ja nach neuer Hardware gesucht, und es kann sein, das die Komponenten eben, ich nenne es mal "Out-Of-Range" für das BS sind, und das quittiert es eben mit einem Bluescreen.

Meiner Meinung nach, wenn einer schon auf 4 GB Ram (und nat. auch grösser) setzt, sollte wenigstens auf ein 64-Bit-Betriebssystem wechseln, um den vollen Speicher auch nutzen zu können.
 

nazgul_

Threadstarter
Dabei seit
28.08.2012
Beiträge
6
Doch, man muss sich nur trauen :D

Ich halte es für absolut sinnfrei modernste Hardware mit einem völlig veraltetem BS zu nutzen.

Ich weissage mal das du damit zum Stammgast hier wirst.

Es ist für mich keine Option. Die Firma MIcrosoft wird an mir keinen weiteren Cent verdienen, solange sie verurteilte Schwerverbrecher sind.
Ich denke ich habe mich hiermit klar ausgedrückt.

Und das "völlig veraltete BS" wird überigens noch supported. Noch.
 

nazgul_

Threadstarter
Dabei seit
28.08.2012
Beiträge
6
Dein Bluescreen kann daher rühren, das du versucht, mt 8 GB ein 32-Bit-Betriebssystem zu installieren.

Es gibt im IDE-Modus mit 8GB RAM keinen Bluescreen. INstallation und Betrieb laufen dann einwandfrei
-> Es kann nicht an den 8Gb liegen

Es gibt genau genommen mit den richtigen treibern nie einen Bluescreen.
Es gibt nach der Installation im AHCI-Modus beim ersten Start von platte einen Blackscreen mit blinkendem Cursor. *Das* ist mein Problem.


Meiner Meinung nach, wenn einer schon auf 4 GB Ram (und nat. auch grösser) setzt, sollte wenigstens auf ein 64-Bit-Betriebssystem wechseln, um den vollen Speicher auch nutzen zu können.

Das wäre sinnvoll, keien Frage. Nur besitze ich dafür keine Lizenz.
 

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
Die hat sich ja auch nicht wirklich durchgesetzt...

Gab es ja auch nur als OEM und nicht als Retail und bin der Meinung die kam auch relativ spät auf dem Markt (muß so mit dem Server 2003 R2 gewesen sein bzw. zum SP2 von XP...:unsure) und dann halt die mäßige Treiberinstallation...:blush
 
Thema:

Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880

Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880 - Ähnliche Themen

Installation Win10 scheitert am "Controller des Datenträgers im BIOS-Menü".: Guten Tag, Nach einem Systemabsturz mit Blue Screen und vielen vergeblichen Versuchen der Wiederherstellung habe ich einen Hardware Fehler bei...
NVME TReiber soll falsch sein - Raid installation unter Asus x299-a: Hallo liebe Community, ich schreibe nun schon seit Tagen mit dem Samsung und dem Asus support hinsichtlich meinem Problem. M.2 NVME...
WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0: Meine Specs : Asus Rog Strix E-Gaming x399 AMD Threadripper 2950X Kraken Wasserkühlung 2 x Samsung 970 Pro SSD'**** NVME.M2 als Raid 0 64GB...
GELÖST Boot-Loader bringt keine Auswahl bei 2 XP Installationen...?: Hallo zusammen, dies hier ist mein erster Beitrag, weil ich versuche, Probleme nur mit Hilfe von Google in den Griff zu bekommen :D In meinem Fall...
Oben