GELÖST WIN XP >> AHCI Treiber/Mods | NCQ | Chipsätze

Diskutiere WIN XP >> AHCI Treiber/Mods | NCQ | Chipsätze im WinXP - Installation Forum im Bereich WinXP - Installation; Da dieses Thema immer öfter auftaucht erstmal eine Zusammenfassung. So hängt das miteinander zusammen. AHCI, NCQ[, SATA (disable S.M.A.R.T.) Ganz...
#1
S

seppjo

Gast
Da dieses Thema immer öfter auftaucht erstmal eine Zusammenfassung. So hängt das miteinander zusammen.
AHCI, NCQ[, SATA (disable S.M.A.R.T.)

Ganz schön verwirrend im ersten Moment. :wacko Ehrlich gesagt ich habs auch erst seit kurzen einigermassen kapiert.
Kurz gesagt: Man kann einen erweiterte Modus nutzen um SATA Festplatten anzusprechen/betreiben. Dieser Modus nennt sich AHCI und muss im BIOS voreingestellt werden. Erst im AHCI Modus wird auch automatisch das NCQ unterstützt! Dieser Modus bringt sowohl kleine Vorteile als auch kleine Nachteile mit sich. (Ähnlich wie bei Prozessoren mit mehreren Cores. Wenn nur auf eine Datei zugegriffen wird brigt es vermutlich wenig oder kann sogar ein wenig langsamer sein. Beim Zugriff auf viele Dateien sollte NCQ jedoch Vorteile bringen.)

Nachteile/Nebeneffekte:
Nach dem aktivieren von AHCI, steht die SMART/S.M.A.R.T. Funktion der Festplatten "bei mir" nicht mehr zur Verfügung. Diese habe ich dann also im BIOS disabeled. Müsste theoretisch ein wenig Speed bringen.

-Nachtrag-
Das einzige Programm dass diese SMART/S.M.A.R.T Daten trotz AHCI auslesen können soll ist. (Ich habs grad bei mir getestet. Es tut unter AHCI nicht wirklich.)
smartmontools
Vielleicht tut es ja bei Irgendjemand.

-Nachtrag-
Bei MikeK tut das SMART auch mit AHCI unter Vista.
-Nachtrag 22.06.2010-
Lt. GaxOely SATA Geräte nicht im Betrieb anstöpseln! Die Brennen ab!
Unter XP werden SATA Brenner nicht richtig im AHCI Modus erkannt. Von Micrsoft und den Treiberherstellern gibt es dazu keinen Patch.

Nach einigem Rumspielen habe ich jedoch festgestellt die Laufwerke werden erkannt wenn man Sie erst bei hochgefahrenem XP System am SATA anschliesst. Ist zwar nicht die eleganteste Lösung aber es funktioniert. Sollte es bessere Lösungen geben, gerne mitteilen.
-Nachtrag 19.05.2011-
Nach längerem Rumspielen mit AHCI im XP funktionieren Optiarc DVD-Brenner bei mir in dem Modus problemlos. LG Bluray-Brenner auch. Es sind meisstens Brenner die als DVD-RAM Laufwerk erkannt werde die auch problemlos im AHCI Modus auf XP verwendet werden können.

Im Normalfall ist das BIOS der Motherboards auf SATA gestellt. Diese Einstellung ist nichts anderes als ein kompatibler Modus zu IDE Platten und lässt sich deswegen sehr einfach installieren, kann aber nicht die Vorteile von AHCI nutzen. Wird dafür aber von den XP Setups automatisch erkannt.

Wie bekommt man denn jetzt das AHCI zum laufen :confused
Eingentlich gibt es nur 3 Möglichkeiten:
1. Im BIOS vor der Systeminstallation auf AHCI umstellen. AHCI F6 Diskettentreiber bereithalten und mit der Installation loslegen. :up (Die Standardlösung)
2. Nach der fertigen Windows Installation, den Treiber manuell mit einem Registrypatch nachinstallieren. (Meisstens problematisch)
3. Bei einem Board das verschiende Controller bietet. Die Platte an einen nicht AHCI fähigen Anschluss ranhägen. Im BIOS auf AHCI umstellen. System hochfahren. Den Treiber für AHCI unter XP installieren. Runterfahren und die Festplatte an den AHCI fähigen Anschluss ranhängen. Fertig. (z.B. SB700, 780G Chipsatz.)

Typische Probleme wenn man AHCI nutzen will:
1. Oft stehen die gewünschten AHCI Treiber auf Diskette nicht zur Verfügung.
2. Man hat kein Diskettenlaufwerk mehr.
3. Man hat bereits mit SATA Mode installiert.

Gängige Chipsätze die AHCI unterstützen und Lösungen (Die Installation ist Chipsatzabhägig.):

Intel ICHxR...
Treiber (In diesem ist auch die Diskettenversion als Unterverzeichnis enthalten)
nachträgliche Installation (Eine schöne Erklärung mit Downloads. + Mod)
Gute Threads die sich schon mit dem Thema auf Intel Chipsätzen beschäftigt haben:
Infos nachträgliche Installation aus dem 3DCenter (Link von imaetz70)
Infos nachträgliche Installation aus dem Gigabyte Board (Link von GaxOely)

AMD ATI SB600 SB700 SB750
Treiber (South Bridge Driver. Wie bei Intel ist hier in einem Unterverzeichnis [...SBDrv\Raid] der Treiber enthalten.)
nachträgliche Installation (Im Gigabyte Forum hat sich Oberst richtig gute Ideen zu dem Thema einfallen lassen. Inklusive Downloads. + Mod)
SB700: Nachtrag Schnellösung!
- Einfach die Platte an einen der nicht AHCI-Fähigen Anschlüsse anschliessen
- BIOS Auf AHCI stellen
- Treiber unter Windows installieren
- Windows herunterfahren
- Festplatte an den AHCI-Fähigen Port anschliessen
SB750: Patchpack (schon selbst getestet!)
http://forums.amd.com/game/messageview.cfm?catid=261&threadid=105410&enterthread=y&STARTPAGE=1

VIA Chipsätze
Treiber (Gleiches Spiel. In irgend einem Unterverzeichnis ist der Treiber drin.)
Mods für eine nachträgliche Installation hab ich bisher nicht gefunden.

nVidia Chipsätze
Soll wohl mit einer nachträglichen Treiberinstallation funktionieren. Wobei diese Variante im Zweifelsfall bei allen Chipsätzen mit dem entsprechend richtigen Treiber funktionieren soll.
(Ist bisher aber bei WB ungetestet.)
Mods für eine nachträgliche Installation hab ich bisher nicht gefunden.

Manuell den Treiber nachinstallieren: (soll wohl bei allen Chipsätzen mit dem richtig ausgewählten AHCI Treiber gehen)
-> Windows XP mit SATA Mode IDE im BIOS installieren oder starten
-> Windows Systemsteuerung aufrufen -> Hardware -> Assistent sucht nach neuen Geräten (findet natürlich nichts)
-> "Ja, die Hardware wurde bereits angeschlossen" auswählen -> Bei installierter Hardware "Neue Hardware hinzufügen"
-> "Hardware manuell aus einer Liste wählen und installieren(für fortgeschrittene Benutzer)" auswählen
-> Aus Allgemeine Hardwaretypen "IDE ATA/ATAPI-Controller" auswählen
-> Datenträger (Pfad zum SATA-Treiber von Nvidia auswählen)
-> Beim Modell NVIDIA nForce SerialATA Controller auswählen
-> Die neue Hardware installieren
-> Beim Reboot im BIOS den SATA Mode von IDE auf AHCI umstellen
-> Nach dem Neustart ist dann der alte IDE Treiber mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Den dann einfach deinstallieren.


Weiteres folgt. Gerne könnt Ihr mir auch mithelfen das Ganze zu erweitern. Solltet Ihr gute Anleitungen zu anderen Chipsätzen finden, habe ich grosses Interesse daran. :blush
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
kleiner nachtrag von mir dazu,

unter VISTA und bei den intelchipsätzen 945, 965 und aktuelleren.. muss KEIN Treiber via F6 eingebunden werden, da Vista diesen bereits insich hat..

Die F6 Einbindung gilt hauptsächlich für XP (egal welches SP man nutzt). XP soll erst seitdem SP2 das AHCI umsetzen können, wozu es aber ein wenig handarbeit brauch..

siehe hier für XP: AHCI unter XP-Anleitung (gigabyte und co ;)

Unter VISTA ist es nicht nötig mittels F6 etwas einzubinden. bei einzelnen anderen chipherstellern (nvidia, via, AMD) kann es unter umständen notwendig sein aber in der breiten masse (mit intel-chipsatz) nicht mehr, wenn vista genutzt wird.

Hier ist lediglich, wie @Seppjo bereits anführte, die Umstellung im Bios notwenig und anschließend kann man das BS installieren.

wer es nachträglich hinzufügen möchte (man muss nicht das BS neu installieren) folgt lediglich diesem Hinweis (auf die Fehlermeldung im post muss nicht geachtet werden) und stellt danach dann das bios auf AHCI um.

Absolute voraussetzung ist aber, dass eure SATA-festplatten auch NCQ und AHCI-fähig sind, sonst hat das hier keinen nutzen.


EIN DANK an @seppjo für das erstellen dieses Threads.. hoffe sehr, es hilft Vielen! :up
 
#4
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
:danke , seppjo! :up

Und auch Dank an imaetz70 für den weiteren Link! :up


Damit werd' ich mich vor einer irgendwann mal notwendigen Neu-Installation mal ausgiebig auseinandersetzen. :blush
 
#6
S

seppjo

Gast
@GaxOely,
super Danke :up. Übrigends hab ich das bei mir mit dem SB700 hinbekommen.
Ergebnis ist: Bei Festplattenzugriffen ist der Bus insgesamt entlastet. Prozessorbelastung ist auch ganz wenig niedriger. Datenübertragungen im Durchschnitt ein Quäntchen schneller. Achso und SMART ist danach tot. Kann man also getrost disabeln. :D
Wär ne Überlegung wert ob man das Sticky macht/Anpinnt oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Sehr hilfreiches Thema, ich hab es mal gepinnt. :up
 
#9
R

Redman4M

Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
3
Hallo WinBoard-Community

Danke für den hilfreichen Thread :bigok:

Danach hab ich schon eine ganze Weile gesucht.

Habt ihr auch schon Erfahrung mit den NVidia-Chipsätzen?
Wollte das auf meinem NF680 auch noch irgendwie hinbasteln.

Thx an alle da draussen :D
 
#10
S

seppjo

Gast
Etwas spät, aber lieber spät als nie. Wenn es bei jemad klappen sollte nehm ich es oben mit auf. Also bisher ungetestet.
So soll es wohl immer funktionieren. Bei allen Treibern. Kannst du ja mal ausprobieren!
Manuell den Treiber nachinstallieren:
-> Windows XP mit SATA Mode IDE im BIOS installieren oder starten
-> Windows Systemsteuerung aufrufen -> Hardware -> Assistent sucht nach neuen Geräten (findet natürlich nichts)
-> "Ja, die Hardware wurde bereits angeschlossen" auswählen -> Bei installierter Hardware "Neue Hardware hinzufügen"
-> "Hardware manuell aus einer Liste wählen und installieren(für fortgeschrittene Benutzer)" auswählen
-> Aus Allgemeine Hardwaretypen "IDE ATA/ATAPI-Controller" auswählen
-> Datenträger (Pfad zum SATA-Treiber von Nvidia auswählen)
-> Beim Modell NVIDIA nForce SerialATA Controller auswählen
-> Die neue Hardware installieren
-> Beim Reboot im BIOS den SATA Mode von IDE auf AHCI umstellen
-> Nach dem Neustart ist dann der alte IDE Treiber mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Den dann einfach deinstallieren.
 
#11
D

Darz

Dabei seit
12.04.2008
Beiträge
667
Hallo, seppjo!
:danke für diesen hilfreichen Thread!

Gruß Darz
 
#12
T

terry19901

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1
Hallo, ich habe mir ein neues Notebook mit Windows Vista gekauft.
Nun möchte ich aber noch Windows XP drauf haben, da einige Programme noch nit zu 100% auf Vista laufen.
Ich habe zwei Festplatten drinne.
Ich habe beide Betriebssysteme noch auf CD.
Nur wie kann ich das machen?
Bin nich so ein Pc experte.
Würde am liebsten beides drauf haben.
antworten Bitte direkt an Siebertchristoph[nospambots]live.de
mfg chris

Ps direkt dazu schreiben wie ich dann vista oder xp starten kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#13
islaorca

islaorca

Dabei seit
25.10.2008
Beiträge
565
Ort
La Mira - Venezuela
Ich werde demnächst das erste Mal mit diesem Problem konfrontiert. Ich bekomme ein neues MB (Asrock A770crossFire) und eine SATA2 Platte. Ich müßte dann doch wie in der Anleitung vorgehen:

Manuell den Treiber nachinstallieren: (soll wohl bei allen Chipsätzen mit dem richtig ausgewählten AHCI Treiber gehen)
-> Windows XP mit SATA Mode IDE im BIOS installieren oder starten
-> Windows Systemsteuerung aufrufen -> Hardware -> Assistent sucht nach neuen Geräten (findet natürlich nichts)
-> "Ja, die Hardware wurde bereits angeschlossen" auswählen -> Bei installierter Hardware "Neue Hardware hinzufügen"
-> "Hardware manuell aus einer Liste wählen und installieren(für fortgeschrittene Benutzer)" auswählen
-> Aus Allgemeine Hardwaretypen "IDE ATA/ATAPI-Controller" auswählen
-> Datenträger (Pfad zum SATA-Treiber von Nvidia auswählen)
-> Beim Modell NVIDIA nForce SerialATA Controller auswählen
-> Die neue Hardware installieren
-> Beim Reboot im BIOS den SATA Mode von IDE auf AHCI umstellen
-> Nach dem Neustart ist dann der alte IDE Treiber mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Den dann einfach deinstallieren.

Hier steht aber NVIDIA , ich habe AMD. Was müßte ich eingeben? Und der Pfad muß sein?

Ich bin momentan stark verunsichert, entschuldigt die Frage!:blink
 
#14
S

seppjo

Gast
@islaorca,
da es sich bei dem neuen Board um die AMD SB700 handelt ist es ziemlich einfach. Insgesamt hat dieses Board 6 SATAII Anschlüsse. 2 davon sind immer im IDE Modus (also nicht AHCI). Lassen sich also ohne zusätzliche Treiber installieren. Wenn du also diese 2 Anschlüsse für die Installation verwendest und im BIOS die anderen SATAII auf AHCI schaltest, kannst du den Treiber ganz normal unter XP installieren. Danach neu starten und die Platte auf einen der AHCI-Fähigen Plätze umstecken. Schon tut deine Platte unter XP auch mit AHCI.

@terry19901,
zwar etwas spät die Antwort. Ich würde aber an deiner Stelle zuerst das XP installieren und danach das Vista. Vista wird automatisch einen Multiboot für beide Syseme generieren.
 
#15
islaorca

islaorca

Dabei seit
25.10.2008
Beiträge
565
Ort
La Mira - Venezuela
@seppjo

Danke schon mal, das macht mich schon schlauer (99%). Jetzt noch eine Frage:

Da ich das Board erst in 2 Monaten hier habe (dauert halt länger:blush), habe ich mir mal das Manual für das A770CrossFire angeschaut. Da steht aber nichts drin welche SATA2-Anschlüsse für IDE sind (wie du das beschrieben hast, sind das 2 von 6, aber welche).

Welche sind das oder sehe ich das am Board? In dem göttlichen Manual habe ich es nicht gefunden!

Aber du weißt sowieso halt mehr!:D

Klär mich auf.......
 
#19
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Also ich betreibe meine Platten eindeutig mit AHCI.
Ich muss aber gegenüber was oben geschrieben wurde sagen, das SMART auch weiterhin funktioniert ! (mein Board: ASUS P5Q)
Ich habe im Bios sogar in den AHCI-Einstellungen ein eigenes Feld für SMART enabled oder disabled.

Auslesen kann ich die Werte mit HDHealth http://www.panterasoft.com/
 

Anhänge

#20
S

seppjo

Gast
SMART habe ich im BIOS auch! Von welchem Windows redest du? Ich habe das jetzt nochmal getestet und er zeigt auch mit dem panterasoft nur Müll an.
hdhealth.jpg
 
Thema:

WIN XP >> AHCI Treiber/Mods | NCQ | Chipsätze

Sucheingaben

windows xp ahci treiber download

,

windows xp ahci treiber

,

xp ahci treiber

,
wie kann ich ahci aktivieren bei xp
, windows xp ahci, ahci treiber windows xp, ahci xp treiber, celsius M440 win xp ahci install, winxp ide ahci, windows xp ahci treiber nachträglich, nividia sata ahci controller driver windows xp, windows xp und achi, xp-installation ahci aktivieren, win xp ahci-treiber installieren, xp mit ahci installieren, AHCI Modus bei XP nachträglich einrichten, win xp ide atapi controller win xp richtoge treiber, via chipset ide ahci xp, via ide ahci xp, win xp ahci 2 controller, AMD GX-217GA ahci winxp driver download, Windows XP im AHCI Modus betreiben, Windows XP AHCI Treiber nachrüsten, win XP ahci deaktivieren, windows xp ahci driver

WIN XP >> AHCI Treiber/Mods | NCQ | Chipsätze - Ähnliche Themen

  • Win 10 auf älterem Laptop... Update schon 24 Stunden

    Win 10 auf älterem Laptop... Update schon 24 Stunden: Mein Laptop ist ein Fujitsu A Series und ich habe vorgestern win10 installiert, ging problemlos und schnell! Gestern Nacht um halb vier habe ich...
  • Windows 8.1 auf Win 10 pro

    Windows 8.1 auf Win 10 pro: hallo, ich habe einen Rechner der von Win 8.1 auf Win 10 Pro aktualisiert wurde. Nun habe ich noch 2 Win 8.1 Keys (Original von MS), die noch...
  • Win 8x64 - Umzug (AHCI-RAID)

    Win 8x64 - Umzug (AHCI-RAID): Hallo, zum Umzug von Festplatte auf OCZ-Revodrive (2x55 GB -PCIe-Karte) versuche ich bisher vergeblich, das BIOS von AHCI auf RAID umzustellen...
  • Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880

    Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880: Hallo habe das MSI 880GMA-Fx35 mainboard mit AMD 880 Chipsatz eingebaut. 8GB RAM sind installiert, zwei SSD angeschlossen. Windows XP Pro...
  • GELÖST Win XP Installation -> AHCI-Treiber auf Sony Vaio

    GELÖST Win XP Installation -> AHCI-Treiber auf Sony Vaio: Hallo allerseits! Obwohl das Thema hier schon gelöst angezeigt wird, würde ich gerne etwas hinzufügen, vor allem weil es mein Problem gerade...
  • Ähnliche Themen

    • Win 10 auf älterem Laptop... Update schon 24 Stunden

      Win 10 auf älterem Laptop... Update schon 24 Stunden: Mein Laptop ist ein Fujitsu A Series und ich habe vorgestern win10 installiert, ging problemlos und schnell! Gestern Nacht um halb vier habe ich...
    • Windows 8.1 auf Win 10 pro

      Windows 8.1 auf Win 10 pro: hallo, ich habe einen Rechner der von Win 8.1 auf Win 10 Pro aktualisiert wurde. Nun habe ich noch 2 Win 8.1 Keys (Original von MS), die noch...
    • Win 8x64 - Umzug (AHCI-RAID)

      Win 8x64 - Umzug (AHCI-RAID): Hallo, zum Umzug von Festplatte auf OCZ-Revodrive (2x55 GB -PCIe-Karte) versuche ich bisher vergeblich, das BIOS von AHCI auf RAID umzustellen...
    • Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880

      Win XP Pro Installation im AHCI-Modus auf AMD 880: Hallo habe das MSI 880GMA-Fx35 mainboard mit AMD 880 Chipsatz eingebaut. 8GB RAM sind installiert, zwei SSD angeschlossen. Windows XP Pro...
    • GELÖST Win XP Installation -> AHCI-Treiber auf Sony Vaio

      GELÖST Win XP Installation -> AHCI-Treiber auf Sony Vaio: Hallo allerseits! Obwohl das Thema hier schon gelöst angezeigt wird, würde ich gerne etwas hinzufügen, vor allem weil es mein Problem gerade...
    Oben