GELÖST WIN 2000 über bios löschen??? Geht das??

Diskutiere WIN 2000 über bios löschen??? Geht das?? im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo liebe Winboard Gemeinde, habe nach langer Zeit mein Notbook, Clevo 2700c aus dem Jahr 2001 aus dem Keller geholt. Das Problem(damals und...
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Hallo liebe Winboard Gemeinde,

habe nach langer Zeit mein Notbook, Clevo 2700c aus dem Jahr 2001 aus dem Keller geholt.

Das Problem(damals und heute) ist, ich komme nicht auf das Betriebssystem. Es wird mir immer angezeigt:"Insert Boot-Disk and press any key". Mein Problem, mit WIN7, XP, 2000, 98/SE kann ich den PC nicht zum Laufen bringen, da ich die eigentliche Boot Disk nicht mehr finde.

Meiner Erinnerung nach war dies eine Recovery CD. Der PC war letztmals unter win2000 gelaufen, bis eine Kennwortsperre(von mir nicht eingestellt) den PC in den Keller verfrachtete. Jetzt will ich ihn als reinen Spiele PC(Spiele für win 95/98/2000) nutzen. Mein Gedanke ist, über BIOS den Pc wieder zu aktivieren.

Ist dies möglich, und falls wie(ohne Recovery CD)?

BIOS:
SystemSoft Mobile Pro Bios Version 1.01 (2482-00)-(R1.06)

PC:
1000MHz Pentium III with MMX CPU
CPU Microcode Update Rev 001h Complete
L2 Cache: 256k installed
8MB Video RAM
System Soft Plug-n-Play Bios Ver 1.17.01

Hoffe mein Anliegen stößt nicht ganz auf Ablehnung bei Euch. Ich werfe einfach nicht gerne weg, lutsche stattdessen alles bis zum Schluß aus und so:wacko:wacko
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.239
Standort
D-NRW
Über das Bios kann man Windows 2000 nicht löschen.

Wie meinst du das hier:
Mein Problem, mit WIN7, XP, 2000, 98/SE kann ich den PC nicht zum Laufen bringen, da ich die eigentliche Boot Disk nicht mehr finde.
Du hast von keinem System eine normale CD/DVD, oder bootet der Rechner nicht von diesen?
Win 2000 bzw. WIN 98SE sollte man für wenig Geld bei Ebay bekommen.
Und nach dem booten sollte man die Möglichkeit erhalten, die Festplatte zu löschen.


Es gibt von Microsoft das Diagnostics and Recovery Toolset. Wenn man die ISO auf CD brennt (also bootfähige CD), kann man damit irgendwie das Passwort löschen/ändern.

2013-01-20 15 44 40.png
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Danke für die schnelle Antwort.
Klar, etwas unglücklich ausgedrückt. Die WIN 7, xp, 200 und 95/98/SE sind original Windows CDs. Ich habe nur diese original RecoveryCD nicht mehr. Somit funktioniert das booten nicht, zumindest über diese original WIN CDs nicht. Es erscheint immer der Hinweis auf "Insert Boot-Disk and press any key". Das mit deinem Hinweis auf diese Diagnostics and Recovery Toolset habe ich noch nicht ausprobiert, da für mich die Sache mit dem Kennwort zZt nicht zutrifft. Ich komme ja gar nicht bis dort hin. Wie gesagt, ich möchte die Platte leeren und dann ein neues Betriebssystem darauf machen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Wenn Du die Platte putzen willst boote von der XP-CD und löse die Partitionen auf bzw formatiere die einfach....
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Hier ein paar Hinweise zur Partitionierung/Formatierung.Ich hoffe Du brauchst nicht noch irgendwelche Daten von der Festplatte;die sind danach weg....
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Hier ein paar Hinweise zur Partitionierung/Formatierung.Ich hoffe Du brauchst nicht noch irgendwelche Daten von der Festplatte;die sind danach weg....
Nein, von der Festplatte brauche ich definitiv nichts. Ist eh uralt und ich weiß sowieso nicht, was drauf ist. Werde mich mal an die Hinweise von dir machen. Vielen Dank erstmal,
werde mich heute noch melden, an die Arbeit jetzt.:beten2
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
:verysad:verysad:verysad Es funktioniert nicht. Bios so eingestellt, dass von CD Rom Drive(bei allen drei Boot Device) gestartet wird. Selbstverständlich auch die Änderung gespeichert. Ergebnis: "Insert Boot-Disk and press any key", egal wie oft und wie lange die CD drin ist. Angezeigt wird vorher noch "Initializing Boot CD-Rom - none" und "Initializing 2nd ATAPI- None". Insyde ACPI Bios Version 1.00.12.
Dann wie gesagt: Insert Boot...." Habe fast den Verdacht, die CD kann nicht gelesen werden. Sprich das Laufwerk ist matsch.
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Also, offensichtlich arbeitet das CD Laufwerk, zumindest gibt es Töne von sich. Aber am Bildschrim, da tut sich bis auf "Insert Boot Disk and..." nichts. Besteht da keine Möglichkeit dieses Ding zum Laufen zu bringen ausser dieser RecoveryCD bzw.
?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Du versuchst von einer XP-DVD zu booten,richtig (Du hast doch ein DVD-Laufwerk im Einsatz?)?Ich hoffe mal die ist noch soweit in Ordnung.;teste die mal mit einem anderem Rechner....

Ansonsten starte von Diskette und benutze F-Disk.Habe das allerdings vor 10 Jahren das letzte mal benutzt....
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Ja, xp-DVD im DVD Laufwerk, für mich halt CD Laufwerk. Das Licht aussen an diesem Laufwerk leuchtet, das Geräusch was zu hören ist, ist das DVD/CD Lesegeräusch und dann ist Schluß mit lesen, am Bildschirm erscheint Insert Boot Disk.
Die Sache mit F-Disk ist mir fremd. Vor 10 Jahren habe ich mich nur vor die Maschine gesetzt und fertig. Ausbauen kam erst in den letzten Jahren hinzu. Dieses Laufwerk kann ich übrigens nicht woanders testen, da die Anschlüsse nicht passen. Notbook und meine "Uralt-Tower" haben verschiedene Kabel.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Du solltest nur die CD im anderem Rechner testen,ob die dort bootet.....:)
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Ach so, na dann. Ja die bootet. setup exe. Wie es sein soll. Hab aber nur die XP ausprobiert.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Dann bootet der andere Rechner aus irgendeinem Grund nicht von CD;deswegen meckert der dann auch,das er zum Booten nichts findet.Starte mal von Diskette....
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Werde ich wohl als nächstes machen müssen. bloß dumm, ich habe keine Diskette:wut
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Hm,drücke mal beim Booten mehrfach F11 und schau,ob da ein Bootmenü kommt bzw ob eine andere Tastenbezeichnung auf
dem Bootscreen angezeigt wird.Wäre auch mal interessant zu wissen ob das CD-LW überhaupt noch funktioniert.Da können wir
nämlich lange testen falls nicht.....
 
H

hanup

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2011
Beiträge
68
Also, beim Booten F11 piepst nur und der Bildschirm erstarrt, also kein weiterer Startvorgang. Auch bei F2 oder F8, esc ebenso piepsen und Starre. Dann mehrere leere Bildschrime, mit unterschiedlichen Schwarztönen und dann die bekannte Leier von wegen Insert Boot-Disk and press any key. Werde als nächstes tatsächlich diese Clevo auseinanderbauen und das DVD Laufwerk an einem anderen Laptop testen. Mal sehen was dann passiert.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.000
Standort
Thüringen
Ich habe hier auch einen PIII stehen und da wird mir die F11 beim Booten angezeigt zum Ausführen des Bootmenüs;schau mal genau hin bei Dir.
Und vllt putzt Du mal vorsichtig die Linse vom LW....
 
Thema:

WIN 2000 über bios löschen??? Geht das??

WIN 2000 über bios löschen??? Geht das?? - Ähnliche Themen

  • klassische Darstellung wie bei Win 2000

    klassische Darstellung wie bei Win 2000: ich habe die Ordneroptionen anders eingestellt. Dort steht unter Ansicht ein Menuepunkt, Vollständiger Pfad in...., (nur klassisches Design). Läßt...
  • Fehler bei der Install. Office 2000 unter Win 10 Fehler 1904 und 1919

    Fehler bei der Install. Office 2000 unter Win 10 Fehler 1904 und 1919: Erhalte bei der Installation Office 2000 unter Win 10 Fehler 1904 und 1919 (Visual FoxPro-Datenbank, ODBC-Fehler: wurde in der Registrierung nicht...
  • Win 8.1: Kann ich auch parallel win 95SE und win 2000 installieren?

    Win 8.1: Kann ich auch parallel win 95SE und win 2000 installieren?: Ich wäre dankbar, wenn man mir die Frage beantworten könnte.
  • WLAN-Stick unter Win 2000

    WLAN-Stick unter Win 2000: Tach, allerseits, ich habe neben meinem Hauptgerät (Win 7 HP SP1) noch einen alten "Trainings-PC", der mit Win 2000 bestückt ist, herumstehen...
  • Festplatten über 137 unter Win 2000

    Festplatten über 137 unter Win 2000: Hallo kann mir jemand helfen!!! möchte einen 48 Bit -LBA Eintrag erstellen um eine 200 GB Platte unter Win-2000 zu nutzen Danke im voraus für Ihre...
  • Ähnliche Themen

    Oben