Wiederzugewiesene Sektoren ?

Diskutiere Wiederzugewiesene Sektoren ? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Habe mir CrystalDiskInfo mal runtergeladen und meine Festplatten damit ausgelesen. Da zeigt mir das Programm einen gelb markierten Punkt als...
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Habe mir CrystalDiskInfo mal runtergeladen und meine Festplatten damit ausgelesen. Da zeigt mir das Programm einen gelb markierten Punkt als Warnung an und sangt dazu: Wiederzugewiesene Sektoren. (Siehe Anhang)

Was muss ich mir darunter vorstellen und wie wirkt sich das auf die HD aus?
Kündigt sich hier ein Plattencrash an?

Danke für aussagekräftige Antworten.

PS. Dieses Deutschland ist wahrscheinlich die Hölle eines anderen Deutschland.
 

Anhänge

Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Wenn mich nicht alles täuscht,bedeutet das folgendes: Deine HDD weist sehr viele defekte Sektoren auf,die bereits aus dem Reservepool ersetzt werden mußten.Da dieser Pool irgendwann erschöpft ist,verringert sich dann wohl der Speicherplatz auf Deiner HDD.Soll heißen,Deine Daten sind wohl derzeit in Gefahr (Datensicherung machen)!!Teste die Platte auch mal mit einem HDD-Testtool....
Beobachte mal die Platte weiter mit Diskinfo und speichere möglichst keine wichtigen Daten auf dieser.
 
Zuletzt bearbeitet:
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Gut gesagt, speicher keine wichtigen Dateien, ist ja nur die Systemplatte. Aber was soll ich für ein HDD-Testtool nehmen? Das von Samsung kann ich nicht bedienen, jedenfalls zeigts mir beim Start von CD krytische Dinge die ich nicht verstehe. Bin halt kein Engländer.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Wenn dieser Bildschirm kommt drücke mal die "Y"-Taste,dann sollte das Programm starten.Dann sollte da was stehen wie "Autodetection"Das machste mal.Wenn Dein Laufwerk dort erscheint,bewege den Cursor auf Deine HDD und drücke Enter.Dann sollte ein Menü kommen,wo Du "Drive Diagnostic"wählen kannst.Mach mal und schau,was das Programm über Dein LW aussagt. Kann das Programm z.Z. leider nicht selbst testen:blush.
 

Anhänge

hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Diesen Bildschirm konnte ich nicht entecken soweit ging es gar nicht. Lasse jetzt gerade den Ontrack Data Advisor drüberlaufen. Geht der in Ordnung?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Kenne das Programm leider nicht.Wenn`s von Ontrack is,denke ich,das dies wohl i.O. ist.Was sagt denn die Software zu Deinem LW?
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
das kann ich dir erst morgen sagen, der Scan ist erst bei 2%, ist gerade beim Oberflächenscan.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
das kann ich dir erst morgen sagen, der Scan ist erst bei 2%, ist gerade beim Oberflächenscan.
Oberflächenscan klingt gut :D.Dauert aber sicher `ne Weile.Mach ruhig alle Tests,die die Software anbietet und schreib dann mal das Ergebnis.Viel Spaß beim Test....;)
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Was muss ich mir darunter vorstellen und wie wirkt sich das auf die HD aus?
Werden defekte Sektoren festgestellt, so werden diese durch das Defekt-Management der Festplatte durch Reserve-Sektoren ausgetauscht. Im Prinzip passiert nichts anderes als das die Lese- und Schreibzugriffe auf diese Sektoren umgeleitet werden. Das ganze funktioniert mithilfe einer internen Liste innerhalb der Festplatte, die die Adressen der defekten Sektoren und die dazugehörigen Ersatz-Sektoren enthält.

Das Betriebssystem bekommt von diesem sogenannten "Remapping" nichts mit.

Unter Umständen kann sich die Lese- und Schreibgeschwindigkeit im Bereich der neu zugeordneten Sektoren etwas verringern.

Wann und unter welchen Umständen Sektoren neu zugeordnet werden hängt aber sehr wahrscheinlich vom jeweiligen Hersteller ab.

Kündigt sich hier ein Plattencrash an?
Nicht unbedingt.

Es ist z.B. nicht ungewöhnlich dass Festplatten mit defekten Sektoren verkauft werden. Herstellungsbedingt besitzen alle Festplatten defekte Sektoren, die aber vor dem Verkauf bereits vom Hersteller "aussortiert" werden (Diese erscheinen auch nicht in den SMART-Attributen). Ab und an gehen den Herstellen ein paar defekte Sektoren durch die lappen, die dann beim Kunden landen.

Steigt bei einer Festplatte nach längerem Betrieb die Anzahl defekter Sektoren bzw. neu zugeordneter Sektoren, sollte man sich aber auf die Suche nach einem neuen Datenspeicher machen.
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Also, hier das Protokoll des Ontrack -Scans:

Diagnoseergebnisse:
Laufwerk 1 (Festplattentyp unbekannt)
SMART Status-Tests: Unbekannt
Ergebnis des 90-Sekunden-Tests: Bestanden
Überprüfung der Dateistruktur: Nicht Unterstützt
Partition 1
Nicht geprüft. Nicht unterstützte (oder nicht bekannte) Partition
Partition 2
Nicht geprüft. Nicht unterstützte (oder nicht bekannte) Partition
Partition 3
Nicht geprüft. Nicht unterstützte (oder nicht bekannte) Partition
Partition 4
Nicht geprüft. Nicht unterstützte (oder nicht bekannte) Partition
Partition 5
Nicht geprüft. Nicht unterstützte (oder nicht bekannte) Partition
Vollständigen Überprüfung der Oberfläche: Bestanden


SMART (Self Monitoring Analysis and Reporting Technology) ist eine eingebaute Funktion zur Vorhersage von Festplattenfehlern, die einen Alarm auslöst, wenn ein Problem vorhergesehen wird. SMART gibt 'bestanden' zurück, wenn keine Probleme gefunden wurden, und 'nicht unterstützt', wenn eine Festplatte SMART nicht unterstützt.


******************************************

Zusammenfassung:
Test des Arbeitsspeichers: Bestanden

Laufwerk 1 (Festplattentyp unbekannt)
SMART Status-Tests: Unbekannt
Ergebnis des 90-Sekunden-Tests: Bestanden
Überprüfung der Dateistruktur: Nicht Unterstützt
Vollständigen Überprüfung der Oberfläche: Bestanden
Und dann hab ich auch mal ein weiteres HD-Tool Installiert, und zwar HDD-Life und das sagt mit nun das alles OK ist. (Siehe Screen).

Auf was kann ich mich den hier verlassen?
 

Anhänge

Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Ich denke,Du beobachtest die Platte mal eine Weile.Anfangs kann eine Platte (also wenn sie neu ist) schon mal etwas -nennen wir es mal so - instabil laufen.Hatte das selber;per Smarttool wurde mir lapidar mitgeteilt,das meine HDD nicht mehr lange zu leben hat:aah.Hat sich aber dann eingepegelt und sie läuft heute noch:satisfied.Ergo,ruhig Blut.Weiterfahren und beobachten.
Alternativ probiere noch mal,das Tool von Samsung zum Laufen zu überreden.Das sollte nun wirklich wissen,was los ist mit Samsung-HDD`s....:D
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Alternativ probiere noch mal,das Tool von Samsung zum Laufen zu überreden.Das sollte nun wirklich wissen,was los ist mit Samsung-HDD`s....:D
ich habs nochmal probiert, gleiches negatives Ergebnis.
Werde aber, bzw. bin dabei Das Problem auf meine Weise zu lösen. Hatte heute Vormittag noch mal den Harddisk-Sentinel installiert, der mir dann eröffnete ich hätte 5 Bad-Sektoren. Da ich keine unangenehmen Überraschungen liebe war ich eben im Kaufmannsladen und hab mir ne neue HD besorgt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
So kann man es auch machen...:D.Okay,ich denke,Dein Problem sollte sich damit in Luft aufgelöst haben.Verrate mir noch kurz,wie alt die Platte war.Man munkelt ja,daß Samsung`s HDD`s zwar preiswert sind,aber nicht gerade durch Langlebigkeit überzeugen....
 
hasenherz

hasenherz

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.068
Standort
Sachsen / Leipzig
Die Platte war ca. 1,5 Jahre alt, sagt mir jedenfalls Disk-Info. Genau weis ich es nicht mehr.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Kannst Du sie mal probehalber formatieren und dann noch einmal testen?Wäre mal interessant,ob das hilft oder nicht....
ICH hätte die Platte dann ganz rabiat mal Low Level formatiert.Kann ja nur besser werden....:D
 
N

nethoesi

Mitglied seit
16.02.2010
Beiträge
1
Standort
Sachsen
Wiederzugewiesene Sektoren

Hallo zusammen,
der Thread ist zwar schon älter, hatte aber gerade genau das gleiche Bild.

Habe meine 3 HDD (80GB Samsung IDE/PATA (1 Systempart., 5 Jahre), 250GB Samsung IDE/PATA (3 Progs+Datenpart., 3 Jahre) und 500 GB Samsung SATA (2 Backuppart. 2 Jahre) ebenfalls mit CrystalDiskInfo gescannt und bei der
80er die gleiche Vorsicht-Warnung.

Anschließend mit Trialversion ActiveSMART, 2 x mit dem Samsung-DOS-Teil HUTIL.EXE inkl. vollständigem Oberflächentest und nochmal Oberflächentest mit Symantec SystemWorks.
Jedesmal ohne jeden Fehler.

Ich vermute hier ein CrystalDiskIfo-Mysterium bei der Grenzwertbildung/-interpretation der S.M.A.R.T.-Daten.
80er aktueller=schlechtester Wert 100, Grenzwert 11 -> Vorsicht
250er aktueller=schlechtester Wert 253, Grenzwert 10 -> i.O. !
500er aktueller=schlechtester Wert 253, Grenzwert 10 -> i.O. !
Die niedrigeren Grenzwerte der größeren Platten sind nicht ganz logisch.

Für mich heißt das, es gibt gar kein Problem ->schlicht ignorieren
(bei ordentlichen Systembackups!)

Vielleicht war ja hasenherzens Gang zum Kaufmann etwas vorschnell.
 
G

GaxOely

Gast
CrystalDinksbums ist meiner Meinung nach nicht fähig, richtig auszuwerten!
Einmal zeigte es mir Fehler.
Nach einem Neustart wiederum alles OK..
Also ab in die Tonne!
 
Thema:

Wiederzugewiesene Sektoren ?

Sucheingaben

smart test 1 neu zugewiesener sektor gesamtergebnis bestanden

Wiederzugewiesene Sektoren ? - Ähnliche Themen

  • fehlerhafte Sektoren, jetzt nicht mehr

    fehlerhafte Sektoren, jetzt nicht mehr: Hi und so, ich bin ein wenig ratlos. Ich habe eine 4TB HDD von Seagate. Vor meinem Urlaub habe ich sie aus meinem PC ausgebaut und in einen...
  • Wie eine Dummy-Datei auf kaputten Festplatten-Sektor kopieren zur Blockade?

    Wie eine Dummy-Datei auf kaputten Festplatten-Sektor kopieren zur Blockade?: Auf einem meiner älteren (Reserve) Computer ist ein Festplatten-Sektor kaputt. Alle Reserve-Sektoren scheinen aufgebraucht zu sein. Aber der...
  • windows 10 für den rasperry pie 3 heruntergeladen - boot Sektor defekt?

    windows 10 für den rasperry pie 3 heruntergeladen - boot Sektor defekt?: ich habe laut Anleitung windows 10 für den rasperry pie 3 heruntergeladen - auf die SD Karte geladen - in den Rasperry gesteckt - - beim...
  • Defragmentieren einer Festplatte mit def. Sektoren zwecks Klonen

    Defragmentieren einer Festplatte mit def. Sektoren zwecks Klonen: Moin! Ich habe den Laptop einer Freundin meiner Schwester hier (Medion Akoya, vorinstalliertes Windows 7 HP x86, keine Garantie mehr. Teilweise...
  • CrystalDiskInfo und wiederzugewiesene Sektoren??

    CrystalDiskInfo und wiederzugewiesene Sektoren??: hallo zusammen Ich habe in meine Festplatte einen Fehler mit diesem Tool gefunden, was kann man machen? vielen Dank
  • Ähnliche Themen

    Oben