GELÖST Wie oft kann ich Vista aktivieren?

Diskutiere Wie oft kann ich Vista aktivieren? im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo, ich habe eine Vista Business x64 von MSDNAA und möchte mal wissen wie oft ich diese Aktivieren kann Danke
P

paulegon05

Gast
Hallo,

ich habe eine Vista Business x64 von MSDNAA und möchte mal wissen wie oft ich diese Aktivieren kann

Danke
 

LauxAimoEwa

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Theoretisch endlos, wenn Du ab dem 4. Aktivieren immer bei Microsoft anrufst :D

Kannst Du dir aber auch sparen, wenn Du direkt nach der Grundinstallation ein Image machst und das immer wieder auf dem Rechner einspielst
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Bezüglich der Aktivierung seiner Betriebssysteme hat sich Microsoft ein Punktesystem ausgedacht. Verschiedene Hardwarekomponenten bekommen jeweils eine bestimmte Punktezahl. Und wenn dann online bei der Überprüfung des Rechners Hardwareänderungen festgestellt werden, werden - je nach Änderung - entsprechend Punkte abgezogen. Und wenn dann der Punktestand irgendwann einmal (vermutlich auch innerhalb eines bestimmten Zeitraums) unter einen Mindeststand fällt, ist eine neuerliche Aktivierung nur noch telefonisch möglich.

So "einfach" ist das. :D
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Oder, wenn man auf dem unveränderten System neu installieren will, die Aktivierungsdaten sichern (c't 2008, Heft 3, S.98, "Neuanfang ohne Ballast"):

In der Datei "c:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareLicensing\tokens.dat" den Abschnitt "<?xml ...OEM Certificates .../r:license>" in einer Datei (z.B. Aktivierung.txt) sichern und nach Neuinstallation in einer Admini-Eingabeaufforderung
Code:
cscript.exe c:\Windows\system32\slmgr.vbs -ilc Aktivierung.txt
eingeben.
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.070
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Oder, wenn man auf dem unveränderten System neu installieren will, die Aktivierungsdaten sichern (c't 2008, Heft 3, S.98, "Neuanfang ohne Ballast"):

In der Datei "c:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareLicensing\tokens.dat" den Abschnitt "<?xml ...OEM Certificates .../r:license>" in einer Datei (z.B. Aktivierung.txt) sichern und nach Neuinstallation in einer Admini-Eingabeaufforderung
Code:
cscript.exe c:\Windows\system32\slmgr.vbs -ilc Aktivierung.txt
eingeben.


Funktioniert nicht
 

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
49
Ort
S.u..gar. with Tea
Das hat der TE zwar nicht, aber soweit ich das richtig weiss ist bei der Ultimate Edition keinerlei Sperre drin.Das heisst man kann auch ohne Telefonat so oft aktivieren wie man möchte.
Wenn ich mich recht entsinne hiess es vor dem Erscheinen, daß man mit allen ausser der Ultimate 11 Mal aktivieren kann und ab da 2.50 € pro Aktivierung berappen muss.Per Telefon dann.
Auch das war ein Grund für mich zur Ultimate zu greifen...
Jetzt sagt mir bitte nicht, daß das nicht stimmt...das wäre ein teurer Irrtum gewesen.^^
Benutze zwar sowieso nur noch Se7en RC1, dennoch würde mich das nerven bei dem Preisunterschied.

Hocke
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Wenn ich mich recht entsinne hiess es vor dem Erscheinen, daß man mit allen ausser der Ultimate 11 Mal aktivieren kann und ab da 2.50 € pro Aktivierung berappen muss.Per Telefon dann.

Ob es dieses Gerücht gab: Keine Ahnung.

Man kann jede Windows-Version so oft aktivieren wie man möchte / will / muss. Wenn die Internet-Aktivierung nicht klappt, muss es halt die Telefon-Aktivierung tun. Die ist kostenlos, weil es eine kostenlose Hotline ist. Irgendwelche Kosten entstehen durch eine Aktivierung nicht.

Gruß Matze
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
Nach Deutschem Recht kannst du aktivieren bis du blau wirst.
M$'s AGB's haben hier in DE nur begrenzte Gültigkeit ;-)
 
G

GaxOely

Gast
Oder, wenn man auf dem unveränderten System neu installieren will, die Aktivierungsdaten sichern (c't 2008, Heft 3, S.98, "Neuanfang ohne Ballast"):

In der Datei "c:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareLicensing\tokens.dat" den Abschnitt "<?xml ...OEM Certificates .../r:license>" in einer Datei (z.B. Aktivierung.txt) sichern und nach Neuinstallation in einer Admini-Eingabeaufforderung
Code:
cscript.exe c:\Windows\system32\slmgr.vbs -ilc Aktivierung.txt
eingeben.

Und warum will man auf einen nicht veränderteten system die Aktivierung sichern?
Das macht jetzt mal garkein Sinn!

Auf einem nicht verändertem System kann man immer ohne Hilfe mit einem Knopfdruck aktivieren!
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
...Wenn ich mich recht entsinne hiess es vor dem Erscheinen, daß man mit allen ausser der Ultimate 11 Mal aktivieren kann und ab da 2.50 € pro Aktivierung berappen muss...
Das glaube ich nie und nimmer, denn nach deutschem Recht (und sicherlich nicht nur nach diesem) ist es sicherlich nicht zulässig, dass man für ein einmal gekauftes (und bezahltes!) Produkt nach einem gewissen Zeitraum nochmals zahlen muss, nur um das Produkt weiterhin wie bisher benutzen zu können.
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Und warum will man auf einen nicht veränderteten system die Aktivierung sichern?
Das macht jetzt mal garkein Sinn!

Auf einem nicht verändertem System kann man immer ohne Hilfe mit einem Knopfdruck aktivieren!
OEM/SB-Versionen lassen sich aber nur 1mal online aktivieren. Dann ist nur noch die telefonische Aktivierung möglich. Und du kennst die Zahlenwürmer, mit denen man da hantieren darf?
Da ist die Sicherung schnell erledigt und schnell wieder eingespielt. Und sehr sinnvoll....
 
G

GaxOely

Gast
OEM/SB-Versionen lassen sich aber nur 1mal online aktivieren. Dann ist nur noch die telefonische Aktivierung möglich. Und du kennst die Zahlenwürmer, mit denen man da hantieren darf?
Da ist die Sicherung schnell erledigt und schnell wieder eingespielt. Und sehr sinnvoll....

Quark^^
Ich habe meine SB bestimmt schon 5mal hintereinander installiert
 

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.760
Ort
Goldberg, M-V
Die OEMs die ich den Fingern hatte waren voraktiviert. Das heißt, auch hier unbegrenzte Aktivierung möglich, bzw. nicht nötig. :D Und das mit den 2,50 € hab ich auch noch nie gehört. Im Internet kursiert viel Halbwissen (oder eher gar-nicht-Wissen).
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Die OEMs die ich den Fingern hatte waren voraktiviert. Das heißt, auch hier unbegrenzte Aktivierung möglich, bzw. nicht nötig. :D
Die kannst du gar nicht aktivieren! Weil der installierte Schlüssel nicht der ist, der am Rechner klebt. Und zur Neuinstallation kannst du nur den Aufkleber-Schlüssel verwenden. Und für den gelten die Einschränkungen der OEM-Versionen.
Wenn du dagegen die Aktivierungsdaten der Vorinstallation sicherst, brauchst du den eigenen Schlüssel gar nicht.....
 
G

GaxOely

Gast
Die kannst du gar nicht aktivieren! Weil der installierte Schlüssel nicht der ist, der am Rechner klebt. Und zur Neuinstallation kannst du nur den Aufkleber-Schlüssel verwenden. Und für den gelten die Einschränkungen der OEM-Versionen.
Wenn du dagegen die Aktivierungsdaten der Vorinstallation sicherst, brauchst du den eigenen Schlüssel gar nicht.....
Bei einer Neu Installation nimmt man auch nicht den auf dem Aufkleber^^
So was nennt man Recovery^^
Der Schlüssel, welcher das Windows freischaltet ist schon in Dieser.

Das ändert auch nix an der Aktivierungsmethode!
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Bei einer Neu Installation nimmt man auch nicht den auf dem Aufkleber^^
So was nennt man Recovery^^
Der Schlüssel, welcher das Windows freischaltet ist schon in Dieser.
In der Regel aber nur, wenn du die Recovery-Partition oder eine aus dem System erstellte DVD verwendest, bei den Recovery-DVDs (die ja oft echte Anytime-Upgrade-DVDs sind) musst du einen Key eingeben, und das ist dann eben der auf dem Aufkleber.
Und eine Neuinstallation ist keine Wiederherstellung des Auslieferungszustandes.....
Aber du darfst mir Unwürdigem selbstverständlich widersprechen, oh großer Meister!:D
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.647
Alter
54
Ort
Thüringen
@ derblöde: Muß Dir zustimmen: Der Key der Vorinstallation war nach einer sauberen Neuinstallation hier nicht mehr aktivierungsfähig.Mußte den vom Aufkleber nehmen.Der andere is wohl der - ich nenne es jetzt mal so - OEM-Key des Herstellers,der massenhaft auf seinen PC`s benutzt wird,um sämtlich seine Rechner zu aktivieren mit ein und dem selben Key.....
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Die Dinger heissen SLP (System Locked Pre-installation).
Einmal die Aktivierung gesichert, kann man auch Hardware wechseln, soviel man will, das Ding ist an das Mainboard (BIOS) gekoppelt.
Naja, und den Aufkleber-Key könnte man....;)
 
Thema:

Wie oft kann ich Vista aktivieren?

Wie oft kann ich Vista aktivieren? - Ähnliche Themen

Window2 10 aktivieren: Arnulf Schneider Ich möchte von Ihnen wissen, ob ich Windows 10 x 64 wieder aktivieren muss, wenn ich eine andere Windows 10 x64 auf die älter...
Microsofts Store Anemeldung Problem: Hi Zusammen, & zwar wollte ich mich gestern im Windows Store auf dem PC anmelden & sobald ich oben Rechts auf den Körper Klicke und auf...
Wie Aktiviere ich Windows bei einem Hardware wechsel?: Hallo, Ich hab vor kurzen bei meinem Pc die Hardware gewechselt (Mainboard+Cpu), nun habe ich das Problem das mir unten rechts in der Ecke...
geringstes Wackeln löst Tabletmodus aus und Tastatur wird nicht mehr erkannt: Hallo Hilfe-Team, mein neues Surface Pro 7 will bei jeder kleinsten Erschütterung der Tastatur in den Tabletmodus wechseln - und dabei verliert...
WIN 10 auf neuem Rechner aktivieren: Ich möchte meine Windows 10 Version auf meinem neuen Rechner aktivieren. Dieses geht aber leider nicht. Auf dem alten Rechner ist alles...

Sucheingaben

wie oft kann ich win vista aktivieren

,

vista tokens.dat sichern softwarelicensing

Oben