Wie kopiere ich meine Vista Cd

Diskutiere Wie kopiere ich meine Vista Cd im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo ersteinmal . Ich habe mir einen Toshiba Laptop gekauft mit dem Betribssystem "Vista Home premium". Das Bteriebssystem ist auf eine Recovery...
F

freewolf_73

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
4
Alter
45
Hallo ersteinmal . Ich habe mir einen Toshiba Laptop gekauft mit dem Betribssystem "Vista Home premium".
Das Bteriebssystem ist auf eine Recovery cd drauf.
Ich wollte dies auf meine pc installieren jedoch ist es ganz anders als ich es kenne. Wenn ich die cd öffne sind folgende dateien zu sehen .

Siehe Foto


Wie kann ich aus dieser nur die Vista in eine andere dvd kopieren .


danke im voraus
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
versuche ma nlite.. findest du hier im downloadbereich...
 
F

freewolf_73

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
4
Alter
45
habe ich gerade runtergeladen . Mal schauen . Werde hier dann posten.

Danke
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Ist nicht vLite für die Erstellung einer Vista-Installations-DVD aus einer Recovery die bessere Lösung? :nixweis

Einfach mal vLite in Google eingeben. Die ersten Links bringen dich schon zum Download.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Mal ganz abgesehen davon, dass die Lizenz zu dem Laptop gehört und eine zweite Installation auf dem PC nicht erlaubt ist :sneaky
 
F

freewolf_73

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
4
Alter
45
Mal ganz abgesehen davon, dass die Lizenz zu dem Laptop gehört und eine zweite Installation auf dem PC nicht erlaubt ist :sneaky
Ist ja nur für testzwecke :up

Habe vlite
aber es wird nicht erkannt . Habe dann eine WIM datei umbenannt in INSTALL.WIM - dann hat er es erkannt jedoch kam dann die meldung " missing registry file please report if unexpected "

Weis einer was das , soll ???
 
E

einstein_3009

Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Standort
Goldberg, M-V
Wie groß ist denn die CD? Oder ist es eine DVD?

Ich schätze mal, dass die Hauptdaten in einer versteckten Partition liegen, wie bei den meisten Laptops.
 
F

freewolf_73

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
4
Alter
45
Wie groß ist denn die CD? Oder ist es eine DVD?

Ich schätze mal, dass die Hauptdaten in einer versteckten Partition liegen, wie bei den meisten Laptops.
das komplette dvd ist ca. 3,6 gb.
Soweit meine infos richtig sind die ich jetzt so überall gelesen habe sind es die swm dateien .
Mit vLite geht es nicht oder besser gesagt ich habe es nicht geshafft
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das liegt daran, das die Toshiba-RecoveryDVD für diese Laptops gemacht wurden und nur auf solchen Rechnern funktionieren.

Wenn du also unbedingt nur zu Testzwecken Vista haben willst, dann nimm doch deinen Laptop zu Testzwecken und lass auf dem PC das XP drauf.

Du würdest ohnehin - wenn du das Vista am anderen Rechner installieren könntest - Probleme mit der Aktivierung beider Rechner bekommen :blush
 
C

computer-guru1991

Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
155
Standort
München
für XP gibts die wpa registry datei
 
W

WolfgangR1

Mitglied seit
02.11.2007
Beiträge
103
Alter
62
Standort
zu Hause
Das liegt daran, das die Toshiba-RecoveryDVD für diese Laptops gemacht wurden und nur auf solchen Rechnern funktionieren.

Wenn du also unbedingt nur zu Testzwecken Vista haben willst, dann nimm doch deinen Laptop zu Testzwecken und lass auf dem PC das XP drauf.

Du würdest ohnehin - wenn du das Vista am anderen Rechner installieren könntest - Probleme mit der Aktivierung beider Rechner bekommen :blush
Sorry, aber manchmal möchte ich am liebsten sagen, verrate nicht alles.

Einerseits ist es verständlich, wenn jemand seine „Intelligenz“ beweisen will, doch sollte man dies mit anderen Objekten tun. Speziell die PC-Entwicklung wird von ganzen Heerscharen an Ingenieuren und Doktoren betrieben, da sind inzwischen die Chancen gleich null, irgendwelches Neuland zu entdecken. Das wirkt zunächst abschreckend, aber die Nischen werden eben immer kleiner und engmaschiger.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Hallo ersteinmal . Ich habe mir einen Toshiba Laptop gekauft mit dem Betribssystem "Vista Home premium".
Das Bteriebssystem ist auf eine Recovery cd drauf.
Ich wollte dies auf meine pc installieren jedoch ist es ganz anders als ich es kenne. Wenn ich die cd öffne sind folgende dateien zu sehen .

Siehe Foto


Wie kann ich aus dieser nur die Vista in eine andere dvd kopieren .


danke im voraus

An der DVD ist doch nichts besonders. OK, da sind ein paar zusätzliche Daten drauf weil es eine Toshiba Recovery DVD ist, aber ansonsten völlig normal.

Eine Standard Vista DVD sollte ungefähr so aussehen:

BOOT, EFI, SOURCES, SUPPORT, UPGRADE
autorun.inf, bootmgr, bootmgr.efi, setup.exe
Das liegt daran, dass Vista per Image-Technologie installiert wird und nicht mehr wie Win2000 und XP per Filecopy.

Unter SOURCES liegt die INSTALL.WIM, die über 3 GB groß ist und das Installationsimage enthält.


Warum kopierst du die DVD nicht einfach mit NERO ?
Da liegt doch glaube ich kein Kopierschutz drauf.

Aber bitte auf korrekte Lizensierung achten !!!
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Das liegt daran, dass Vista per Image-Technologie installiert wird und nicht mehr wie Win2000 und XP per Filecopy.
Richtig. Auf der Vista-DVD ist ein vorgefertigtes Festplattenimage, dass bei der Installation mittels WinPE 2.0 auf den entsprechenden Rechner angewendet wird.

Was die Lizenz betrifft: Man kann völlig legal ein Vista 120 Tage testen. Dazu das System installieren, aber eben ohne Productkey.

Dann ist das System zunächst wie gewohnt 30 Tage nutzbar. Kurz vorher kann man über Start => Ausführen mit Adminrechten folgendes eingeben:

slmgr.vbs - rearm

Nach einem Neustart hat man nochmals 30 Tage Zeit.

Das ganze kann man dann noch zwei mal wiederholen, also 120 Tage.

Es ist völlig legal, weil von MS dokumentiert, so steht es auch bei heise.de http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/83152

Peter
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Wieso denn nicht, solange man das OS nicht aktiviert darf man es 120 Tage testen...:D
Ich glaube, das ist nicht richtig.

Der EULA besagt, dass man ein Vista nur auf einem Rechner installieren darf. Das ist unabhängig von der Aktivierung.

Wenn man also das Vista auf zwei PCs installiert, widerspricht dies dem EULA.

Peter
 
W

WolfgangR1

Mitglied seit
02.11.2007
Beiträge
103
Alter
62
Standort
zu Hause
Wieso denn nicht, solange man das OS nicht aktiviert darf man es 120 Tage testen...:D
Weil das schlicht und ergreifend gegen die Lizenzbedingungen verstößt. Soweit sollte das eigentlich schon vorgedrungen sein. Das sollte man auch als junger PC-User wissen.
 
battlemonster

battlemonster

MikeK's Avatar :up
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
801
Alter
28
Weil das schlicht und ergreifend gegen die Lizenzbedingungen verstößt. Soweit sollte das eigentlich schon vorgedrungen sein.:wut:wut
nein ist es ja nicht, guck dir den link von @peterschirmer an.
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Um den Spekulationen ein Ende zu setzen, hier ein Zitat aus dem EULA (Homepremium):

"2. RECHTE ZUR INSTALLATION UND NUTZUNG. Bevor Sie die Software unter einer Lizenz verwenden, sind Sie verpflichtet, die entsprechende Lizenz einem Gerät (physikalischen Hardwaresystem) zuzuweisen. Dieses Gerät ist das „lizenzierte Gerät“. Eine Hardwarepartition oder ein Blade wird als separates Gerät betrachtet.
a. Lizenziertes Gerät. Sie sind berechtigt, eine Kopie der Software auf dem lizenzierten Gerät zu installieren. Sie sind berechtigt, die Software auf bis zu zwei Prozessoren auf dem jeweiligen Gerät gleichzeitig zu verwenden. Außer wie in den Abschnitten „Speicherung“ und „Netzwerkverwendung (Ultimate Edition)“ weiter unten bestimmt, sind Sie nicht berechtigt, die Software auf einem anderen Gerät zu verwenden.
b. Anzahl von Nutzern. Sofern in den Abschnitten „Geräteverbindungen“ (alle Editionen), „Remotezugriffstechnologien“ (Home Basic Edition und Home Premium Edition) und „Andere Zugriffstechnologien“ (Ultimate Edition) weiter unten nichts anderes bestimmt wird, ist nur jeweils ein Nutzer berechtigt, die Software zu verwenden.
c. Alternative Versionen. Möglicherweise enthält die Software mehr als eine Version, wie z. B. 32-Bit und 64-Bit. Sie dürfen jeweils nur eine Version verwenden."

Zu finden unter X:\sources\license\de-de\_default\homepremium\license.rtf

bzw. X:\sources\license\de-de\eval\homepremium\license.rtf

Mein Link bezog sich auf die Verlängerung der Testphase, nicht auf die zusätzliche Installation auf anderen Geräten.

Peter
 
battlemonster

battlemonster

MikeK's Avatar :up
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
801
Alter
28
ja gut, wenn die cd bzw dvd nur auf diesem einen TOSHIBA rechner laufen darf...
 
Thema:

Wie kopiere ich meine Vista Cd

Wie kopiere ich meine Vista Cd - Ähnliche Themen

  • CD kopieren auf pc ,

    CD kopieren auf pc ,: was mache ich falsch es kommt nie das album wie es heißt ,weder die interpreten
  • Windows 10: Kopieren von Dateien via Netzwerk mit dem Explorer sehr langsam ABER mit Total Commander normal schnell?!

    Windows 10: Kopieren von Dateien via Netzwerk mit dem Explorer sehr langsam ABER mit Total Commander normal schnell?!: Hallo Zusammen, ich habe ein merkwürdiges Problem. Wenn ich Daten aus meinem Netzwerk (beispiesweise: PC1<-->Server oder auch PC1<-->PC2)...
  • Fehlercode 0x80070052 beim Kopieren von JPG Dateien aus Laufwerk C nach externer Festplatte

    Fehlercode 0x80070052 beim Kopieren von JPG Dateien aus Laufwerk C nach externer Festplatte: Beim Kopieren von JPG Dateien aus Laufwerk C nach externer Festplatte auf Laufwerk G bekomme ich diesen Fehlercode 0x80070052
  • Beim Kopieren von JPG Dateien aus Laufwerk C nach externer Festplatte auf Laufwerk G bekomme ich diesen Fehlercode 0x80070052

    Beim Kopieren von JPG Dateien aus Laufwerk C nach externer Festplatte auf Laufwerk G bekomme ich diesen Fehlercode 0x80070052: Beim Kopieren von JPG Dateien aus Laufwerk C nach externer Festplatte auf Laufwerk G bekomme ich diesen Fehlercode 0x80070052
  • Meldung beim Kopieren von Dateien

    Meldung beim Kopieren von Dateien: Seit dem Upgrade auf win10 von 1809 auf 1903 haben wir das Problem, dass wenn man von externen Medien (Lehrernotebook, ext. Festplatten) auf die...
  • Ähnliche Themen

    Oben