GELÖST Wie kann man "Acronis True Image Home CD" von HD starten?

Diskutiere Wie kann man "Acronis True Image Home CD" von HD starten? im WinXP - Software Forum im Bereich WinXP - Software; Habe mir einmal Acronis True Image Home 2009 gekauft. Man kann direkt von der CD starten wenn man im Bios von CD Laufwerk starten angegeben hat...
#1
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Habe mir einmal Acronis True Image Home 2009 gekauft.
Man kann direkt von der CD starten wenn man im Bios von
CD Laufwerk starten angegeben hat.

Kann ich die CD irgendwie auf eine Partition Installieren so
das ich zb im Dos-Bootmanager von einer Partition starte
und es wird das Gestartet was normal von CD gestartet
wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Heisst doch irgendwas mit "RecoveryManager". Beim starten des Rechners muss man F12 drücken, danach verhält sich das ganze wie wenn die BootCD eingelegt ist.

Weiss aber nicht ob dies mit den HomeVersionen auch vorhanden ist. :hm
 
#3
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Hallo

Heisst doch irgendwas mit "RecoveryManager". Beim starten des Rechners muss man F12 drücken, danach verhält sich das ganze wie wenn die BootCD eingelegt ist.

Weiss aber nicht ob dies mit den HomeVersionen auch vorhanden ist. :hm
Also vielleicht habe ich es ja nicht so gut formuliert.

Ich würde gern das was ich auf der CD habe auf eine
Partition irgendwie Installieren aber so das es als
Betriebsystem im Bootmanager erkannt wird.
Ich würde dann wenn gebraucht wird gern dann die
Partition wo Acronis drauf ist starten. Sollte dann so
starten wie wenn die CD im Laufwerk wäre.
Ich möchte einfach die CD schonen und auch das
Laufwerk.
 
#4
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Das BootMedium auf eine Partition zu installieren ist nach meinem Wissen nicht möglich. Dazu gibt es den "StartupRecoveryManager" und die "SecureZone" von Acronis.

Beim starten des Rechners muss dann F12 oder F11 (bin nicht ganz sicher) gedrückt werden. Dann kannst du ohne BootCD ein Image aus der "SecureZone" wiederherstellen.

Deshalb schrieb ich auch: verhält sich das ganze wie wenn die BootCD eingelegt ist.
 
#5
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.568
Man könnte mal versuchen, das ISO-Image auf eine eigene Partition zu kopieren (raw mode) und dann mit einem Bootloader wir grub davon booten.
Ist vielleicht ein bisschen frickelich, und ich würde das auf einem nicht wichtigen Rechner ausprobieren.
 
#6
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Also vielleicht habe ich es ja nicht so gut formuliert.

Ich würde gern das, was ich auf der CD habe, auf eine Partition irgendwie installieren aber so das es als Betriebsystem im Bootmanager erkannt wird. (...) Sollte dann so starten, wie wenn die CD im Laufwerk wäre. (...)
Hallo netfreak,

ich nutze zwar die Version"2009" nicht, aber mit den vorhergehenden Versionen oder den kostenlosen Ablegern war das bisher immer problemlos möglich. Du benötigst nicht mal eine weitere Partition dafür. Einen (von mehreren) guten Lösungswegen findest Du z.B. gleich hier im Forum.

Mit ein wenig Übung benötigst Du unter Win9x/WinXP für die Einrichtung weniger als fünf Minuten, da Du der "boot.ini" nur eine Zeile hinzufügen und dann lediglich noch die diversen Dateien an den richtigen Ort kopieren musst. Unter Win Vista/Win 7 ist die Einrichtung etwas zeitaufwendiger. Welches System benutzt Du denn?

Viele Grüße

Pater Born
 
#8
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Die CD schonst Du aber ganz einfach, indem Du davon eine Kopie machst und dann von dieser Kopie bootest. Und das CD-Laufwerk hält schon einige Bootvorgänge aus, da kannst Du sicher sein. ;)
Aber es ist ein PC der unterm Tisch steht.
Es nervt wenn ich dauernt untern tischkrabbeln musste bei einer neuinstallation.
 
#9
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.965
Ort
D-NRW
Dann könntest du als Alternative ja einen kleinen alten USB-Stick nehmen, sofern der Rechner davon booten kann und ein Anschluss in Reichweite ist.
 
#10
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Ich möchte nur das Programm auf HD haben das man von cd aus starten kann.
Das Bootmenü selber ist mir egal eigentlich.
 
#11
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Ort
Heilbronn
Ich möchte nur das Programm auf HD haben das man von cd aus starten kann.
Das Bootmenü selber ist mir egal eigentlich.
Also, dann ist die Securezone beste Wahl für dich.Erstelle Securezone und auch noch Recoverymanager aktivieren und beim Start drückst du F11 wenn du Acronis Trueimage starten willst.Somit brauchst du weder eine CD noch Windows falls das System nicht mehr hochfährt.
Das gute noch dran, falls das System nicht mehr hochfährt und auf dem System Partition wichtige Dateien drauf sind, kannst du auf diese SecureZone einen anderen System installieren und deine Daten von dort aus retten.

Die Grösse musst du dir halt gut überlegen ob du später die Images auf Securezone speichern möchtest oder nicht.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#12
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Also, dann ist die Securezone beste Wahl für dich.
Hallo mody, hallo netfreak,

die Secure Zone ist sicherlich eine Überlegung wert. Wenn Du hier in der Forum-Suche jedoch die beiden Begriffe "Secure" und "Zone" eingibst, wirst Du dennoch einige Threads finden, in denen zum Teil überraschende Probleme damit geschildert werden.

Da ich keinerlei Zusatzfunktionen zur Boot-CD nutze, bevorzuge ich persönlich daher die Methode von Travel-pc, d.h. keine Zusatzpartition, kein nennenswerter Eingriff ins System, keine Installationen, (mit Übung) in fünf Minuten eingerichtet und in zwei Minuten ggf. wieder spurlos (!) entfernt.

Ich hatte ganz übersehen, dass wir im WinXP-Forum sind. :blush Daher hier mal eine XP-Kurzanleitung am Beispiel einer älteren Acronis WD 11 - Notfall-Boot-CD (sollte so aber auch mit Deiner Boot-CD funktionieren), falls Dir die Secure Zone doch nicht zusagen sollte:

  • Lade grub4dos-0.4.4.zip - 31.03.2009 herunter und kopiere aus dem Archiv nur die Datei "grldr" nach C:\.
  • Gehe zu "Systemsteuerung - System - Erweitert - Starten und Wiederherstellen-Einstellungen - Bearbeiten" und ergänze am Ende der Datei "boot.ini" lediglich folgende Zeile: c:\grldr="TrueImage Boot-CD"
  • Lege einen Ordner "C:\TrueImageCD" an und kopiere alle Dateien aus dem Verzeichnis "Recovery Manager" von der Notfall-CD bzw. von Deiner Boot-CD hier hinein. (Edit: Ggf. noch die ramdisk.dat entpacken + umbenennen in "initrd" -> siehe Hinweis bei Travel-pc)
  • Am Ende erstellst Du mit einem x-beliebigen Editor noch eine Datei C:\menu.lst mit folgendem Inhalt:
Code:
######################################################
# GvR Sept 30th 2004
	color black/cyan yellow/cyan
	timeout=5
	default=0

title True Image Boot-CD
rootnoverify (hd0,0)
kernel /TrueImageCD/kernel.dat quiet vga=791 ramdisk_size=100000
initrd /TrueImageCD/initrd

title Boot on HD 0
	rootnoverify (hd0,0)
	chainloader +1
	boot
######################################################
  • Rechner neu starten,
  • XP oder TrueImageCD auswählen,
  • Fertig.

Viele Grüße

Pater Born

PS:
Wenn Deine Partition C: in NTFS eingerichtet ist, sollten die nach C:\ kopierten Dateien nicht fragmentiert sein (-> z.B. mit Portable Defraggler prüfen und ggf. defragmentieren)

Beachte bitte, dass Deine Lizenz dann an diesen Rechner gebunden ist, bis Du den Ordner TrueImageCD und ggf. die zugehörigen Images wieder gelöscht hast (gilt für Secure Zone natürlich genauso).
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Also, dann ist die Securezone beste Wahl für dich.Erstelle Securezone und auch noch Recoverymanager aktivieren und beim Start drückst du F11 wenn du Acronis Trueimage starten willst.Somit brauchst du weder eine CD noch Windows falls das System nicht mehr hochfährt.
Das gute noch dran, falls das System nicht mehr hochfährt und auf dem System Partition wichtige Dateien drauf sind, kannst du auf diese SecureZone einen anderen System installieren und deine Daten von dort aus retten.

Die Grösse musst du dir halt gut überlegen ob du später die Images auf Securezone speichern möchtest oder nicht.
Auf der Acronis CD ist ja bereits eine Art Betriebsystem oben.
Das ganze funktioniert mit linux Kernel oderso. Also wenn ich nun von CD
Starte steht Acronis loader wird geladen. Danach kommt ein Auswahl Menü.
Da kann man die Vollversion, Abgesicherte Version und Windows anwählen.
Das Menü selber brauche ich nicht aber die Vollversion würde ich gerne auf
der Harddisk haben. Diese läuft ohne Windows und man kann damit von allen
Festplatten dann ein Backup machen oder ein Backup wiederherstellen. Ganz
ohne Windows. Deswegen möchte ich von der CD nur das Programmm auf
einer minimalen Partition geben von der ich mittels Standard Bootmenü
auswählen kann. Da ich nur XP derzeit oben habe wird im Bootmenü auch nur
das angezeigt.

Möchte aber unter XP dann Acronis True Image Home stehen haben und
wenn ich 2 drücke oder mit den Pfeiltasten dorthin navigiere, das dann das
gestartet wird was normal bei der CD gestartet wird.
 
#14
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Möchte aber unter XP dann Acronis True Image Home stehen haben und
wenn ich 2 drücke oder mit den Pfeiltasten dorthin navigiere, das dann das
gestartet wird was normal bei der CD gestartet wird.
Hallo netfreak,

exakt das macht die oben beschriebene Methode von Travel-pc. Probiere es doch einfach mal aus.

Viele Grüße

Pater Born
 
#15
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Hallo mody, hallo netfreak,

die Secure Zone ist sicherlich eine Überlegung wert. Wenn Du hier in der Forum-Suche jedoch die beiden Begriffe "Secure" und "Zone" eingibst, wirst Du dennoch einige Threads finden, in denen zum Teil überraschende Probleme damit geschildert werden.

Da ich keinerlei Zusatzfunktionen zur Boot-CD nutze, bevorzuge ich persönlich daher die Methode von Travel-pc, d.h. keine Zusatzpartition, kein nennenswerter Eingriff ins System, keine Installationen, (mit Übung) in fünf Minuten eingerichtet und in zwei Minuten ggf. wieder spurlos (!) entfernt.


Ich hatte ganz übersehen, dass wir im WinXP-Forum sind. :blush Daher hier mal eine XP-Kurzanleitung am Beispiel einer älteren Acronis WD 11 - Notfall-Boot-CD (sollte so aber auch mit Deiner Boot-CD funktionieren), falls Dir die Secure Zone doch nicht zusagen sollte:

  • Lade grub4dos-0.4.4.zip - 31.03.2009 herunter und kopiere aus dem Archiv nur die Datei "grldr" nach C:\.
  • Gehe zu "Systemsteuerung - System - Erweitert - Starten und Wiederherstellen-Einstellungen - Bearbeiten" und ergänze am Ende der Datei "boot.ini" lediglich folgende Zeile: c:\grldr="TrueImage Boot-CD"
  • Lege einen Ordner "C:\TrueImageCD" an und kopiere alle Dateien aus dem Verzeichnis "Recovery Manager" von der Notfall-CD bzw. von Deiner Boot-CD hier hinein.
  • Am Ende erstellst Du mit einem x-beliebigen Editor noch eine Datei C:\menu.lst mit folgendem Inhalt:
Code:
######################################################
# GvR Sept 30th 2004
	color black/cyan yellow/cyan
	timeout=5
	default=0

title True Image Boot-CD
rootnoverify (hd0,0)
kernel /TrueImageCD/kernel.dat quiet vga=791 ramdisk_size=100000
initrd /TrueImageCD/initrd

title Boot on HD 0
	rootnoverify (hd0,0)
	chainloader +1
	boot
######################################################
  • Rechner neu starten,
  • XP oder TrueImageCD auswählen,
  • Fertig.

Viele Grüße

Pater Born

PS:
Wenn Deine Partition C: in NTFS eingerichtet ist, sollten die nach C:\ kopierten Dateien nicht fragmentiert sein (-> z.B. mit Portable Defraggler prüfen und ggf. defragmentieren)

Beachte bitte, dass Deine Lizenz dann an diesen Rechner gebunden ist, bis
Du den Ordner TrueImageCD und ggf. die zugehörigen Images wieder
gelöscht hast (gilt für Secure Zone natürlich genauso).
Ich benutze auch Acronis OS Selector. Das ist eben mein Bootmenü und
Manager. Ich mus nur das Program auf "T:\ATIH\" Installieren und in
"System/Systemeigenschaften/Starten und Wiederherstellen/->Bearbeiten"
Einen richtigen eintrag schreiben damit dann das Acronis Os Selector das
dann auch startet beim anwählen.

Was mus ich da reinschreiben?
 

Anhänge

#16
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo netfreak,

das Programm Acronis OS Selector kenne ich leider gar nicht.

Bei mir sieht die "boot.ini" z.B. so aus:

Code:
[boot loader]
timeout=6
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn
c:\grldr="TrueImage Boot-CD"
Erhöhe einfach mal den "timeout" und ergänze noch die letzte Zeile.
Hilft Dir das weiter?

Viele Grüße

Pater Born
 
#17
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Hallo netfreak,

das Programm Acronis OS Selector kenne ich leider gar nicht.

Bei mir sieht die "boot.ini" z.B. so aus:

Code:
[boot loader]
timeout=6
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn
c:\grldr="TrueImage Boot-CD"
Erhöhe einfach mal den "timeout" und ergänze noch die letzte Zeile.
Hilft Dir das weiter?

Viele Grüße

Pater Born
Nicht ganz. :unsure

Also ich habe meine Festplatte 1 in mehrere Teile Partitioniert. Eine Partition habe ich extra für die Acronis True Image Home CD angelegt.

Laufwerksbuchstabe: T
Partitionsgröße: 800mb
Laufwerksname: True Image Home

Auf T möchte ich nur die CD haben.
In der boot.ini müsste ich dann einen Eintrag machen zum richtigen Laufwerk
vermute ich mal. Aber ich weis nicht was man da reinschreibt.
 
#18
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Ort
Heilbronn
Hallo mody,

die Secure Zone ist sicherlich eine Überlegung wert. Wenn Du hier in der Forum-Suche jedoch die beiden Begriffe "Secure" und "Zone" eingibst, wirst Du dennoch einige Threads finden, in denen zum Teil überraschende Probleme damit geschildert werden.
Es wird sie mit Sicherheit geben denn es kommt ja meistens drauf an wie man damit umgeht.
Ich benutze True Image seit schon lange und muss ich sagen das das Program fast fehlerfrei arbeitet.Was Fehler angeht liegt 99,9% an den Usern.

Partitionen erweitern (vergrössern/verkleinern) was ja bei vielen öfters in die Hose geht, habe ich schon zig mal durch löschen der Securezone durchgeführt und noch nie was schief gelaufen.Obwohl True Image eigentlich nicht dafür gemacht wurde aber was stabiles kenne ich nicht.
 
#19
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Eine Partition habe ich extra für die Acronis True Image Home CD angelegt.
Hallo netfreak,

bitte stelle das mit der Partition zunächst einfach mal zurück (Alte EDV-Regel: Please keep it simple!:)) und kopiere nur die Dateien aus dem Ordner "Recovery Manager" Deiner Boot-CD nach C:\ in den Ordner C:\TrueImageCD.

Erst wenn es so funktioniert, sollten wir uns mit dem nächsten Problem beschäftigen.

Viele Grüße

Pater Born

PS:
Noch ein kleiner Hinweis:
Bei Linux muss man auf Groß- und Kleinschreibung achten. Die Namen der Dateien im Ordner C:\TrueImageCD sollten keine Großbuchstaben enthalten. Der Ordnername "TrueImageCD" muss jedoch genau so geschrieben sein.
 
#20
netfreak

netfreak

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Hallo netfreak,

bitte stelle das mit der Partition zunächst einfach mal zurück (Alte EDV-Regel: Please keep it simple!:)) und kopiere nur die Dateien aus dem Ordner "Recovery Manager" Deiner Boot-CD nach C:\ in den Ordner C:\TrueImageCD.

Erst wenn es so funktioniert, sollten wir uns mit dem nächsten Problem beschäftigen.

Viele Grüße

Pater Born

PS:
Noch ein kleiner Hinweis:
Bei Linux muss man auf Groß- und Kleinschreibung achten. Die Namen der Dateien im Ordner C:\TrueImageCD sollten keine Großbuchstaben enthalten. Der Ordnername "TrueImageCD" muss jedoch genau so geschrieben sein.
Ja ok ich werde es mal so versuchen.
Leider ist auf meiner TrueImage Cd ist kein Ordner Namens
"Recovery Manager" Vorhanden.
 
Thema:

Wie kann man "Acronis True Image Home CD" von HD starten?

Sucheingaben

bootwiz.sys

,

arconis true image cd

,

Acronis cd starten

,
Acronis cd starten win 10
, starten mit acronis dvd, acronis cd, acronis win8 cd starten
Oben