Wie kann ich meinen Speedport w921v ersetzen

Diskutiere Wie kann ich meinen Speedport w921v ersetzen im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage. Momentan benutze ich einen SP w921v an meinem Entertain IP basierendem Anschluß mit der...
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage.

Momentan benutze ich einen SP w921v an meinem Entertain IP basierendem Anschluß mit der 16er Leitung.

Beim Aufräumen ist mir mein alter SP w900v in die Hände gefallen und da kam mir die Idee den zusammen mit einem Netgear WNDR4500 zu betreiben wenn es denn Möglich ist.

Der w921v macht nur stress und ich würde ihn gerne ersetzen ohne viel Geld in die Hand nehmen zu müssen.

Vielen Dank Gruß Lucky :D
 
G

GaxOely

Gast
Warum du den größten und besten Router tauschen möchtest, ist mir ein Rätsel.
Aber denk dran.
Firmware erneuern!
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
Der w921v macht nur zicken das TV Bild ist am stocken , regelmäßige W-Lan Abbrüche usw. und dann muß der Router immer wieder neu gestartet werden. Momentan habe ich das 3. Gerät und es wird nicht besser.
Beim w900v stört mich das er nur 54 mbit W-Lan und das er keinen Gigabit-Lan hat. Das ist der Grund warum ich überlege ob ich zum w900v noch den Netgear WNDR4500 kaufe um dann eventuell Ruhe zu haben.

Da ich aber vorher wissen wollte ob das überhaupt funktioniert oder ob es eine bessere Möglichkeit gibt wollte ich ersteinmal das Forum befragen.

Gruß Lucky
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
kommt drauf an, die telekom wird vieles über das speedport verankert haben (logins für DSL und entertainment und ob du da einfach nen anderen router dafür nutzen kannst kann wohl keiner sagen. speedports haben AVM technik mit abgewandelter firmware drin.

am besten nimmst die eine fritzbox, denn die können bis zu 300MBit/s Anbindung (meine 3270 kann das im WLAN).

schau in dein speedport und sieh nach, welche anmeldedaten da für was verankert sind und dann suchst dir ein entsprechendes gerät, denn es bringt dir nix, wenn du einen anderen router nutzt aber dann entertainment nicht mehr geht..

auch muss der router dein DSL unterstützen und der provider den einsatz eines fremdrouters erlauben.

beispiel: beim Alice VDSL konnte ich keinen anderen router nutzen, da mir die IAD (kennung für den VDSL anschluss) nicht bekannt ist und auch nicht ausgelesen werden konnte.

beim DSL ging das noch..

Wenn das WLAN dauernd abbricht, kann das auch an zu vielen störsignalen (DECT telefone, Handys usw.) liegen. mal andere Kanäle testen..
 
Ohmsl

Ohmsl

Mitglied seit
14.09.2005
Beiträge
623
speedports haben AVM technik mit abgewandelter firmware drin.
AVM ist nicht in allen Modellen drin. Die w921V stammt z.B. vom Arcadyan.

Da der W900V laut T-Kom auch für Entertain geeignet ist, einfach ausprobieren, wenn die ZUgangsdaten vorhanden sind.
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
Danke für eure Antworten. Ich denke ich muß in den sauren Apfel beißen und eine neue Fritzbox kaufen oder mit dem w921v leben. Heute klemm ich den 900er mal an wenn der besser läuft bleibt er erstmal dran und ich hab Zeit mir einen neuen Router auszusuchen und ein bisschen zu sparen weil ich glaub für einen neuen sind so um die 200€ fällig :-(

@ Ohmsl Ja die Zugangsdaten hab ich das ist kein Problem:-)

Aus verschiedenen Foreneinträgen entnehme ich das eine Fritzbox auf jedenfall funzt oder liege ich da falsch?
Gedacht hatte ich an eine 7330 oder 7360 oder 7390 da das die einzigen sind die VoIP unterstützen.

Gruß Lucky :-)
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
So ebend hab ich die 900er wieder angeschlossen Firmware aktualisiert und läuft :-)
Jetzt beobachte ich die ganze Sache mal über ein paar Tage.

In der Zwischenzeit informiere ich mich mal über eine neue Fritzbox es sei denn jemand hat ne Idee ob ich einen Router wie den Netgear WNDR4500 z.B an meinem 900er betreiben kann und weiterhin telefonieren kann.


Gruß Lucky :-)
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Bei mir funktionierte zwar das Internet mit ner Fritzbox, aber Entertain nicht.
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
@ Bullayer welche Fritzbox hast du benutzt?

War es eine von denen die ich oben genannt habe?

Gruß Lucky :-)
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Das war ne 7330 von nem Kumpel.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
@ Bullayer welche Fritzbox hast du benutzt?

War es eine von denen die ich oben genannt habe?

Gruß Lucky :-)

Genau das würde mich auch mal interessieren! Wenn Du natürlich einen VDSL - Anschluß hast und dann z.B. eine FB 7170 Fon/WLan einsetzen willst, kann das nicht gehen. Bei einem 16+ Anschluß allerdings lief die FB 7170 Fon/WLan bei mir ohne Probleme auch mit Entertain.
Ich hatte weder Abbrüche noch Ruckler damit. Da ich mir aber nun eine BF 7360 Fon/WLan zugelegt habe, die auch mit VDSL klarkommen würde, habe ich die FB7170 nun bei mir zu Hause im Schrank rumliegen. Wer Interesse daran haben sollte, kann sich gerne per PM bei mir melden, ich würde diese für 10€ + Versandkosten abgeben.


gruß


jerrymaus:sing
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
@ Bullayer:Hast du eine 16+ Leitung oder VDSL?
Oh wenn die 7330 nicht funzt da bleiben nur noch 2 übrig. :danke

Gruß Lucky :-)
 
G

GaxOely

Gast
Das Entertain ist kein Problem über die Fritzboxen

[h=1]AVM-Wissensdatenbank[/h]
Drucken
[h=1]Telekom Entertain über FRITZ!Box nutzen[/h]
Das IPTV- und Video-on-Demand-Angebot Telekom Entertain können Sie auch nutzen, wenn die Internetverbindung von der FRITZ!Box hergestellt wird. Der Media Receiver der Telekom wird dabei direkt mit der FRITZ!Box verbunden.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch.

Hinweis:Unsere Anleitungen und Funktionsbeschreibungen beziehen sich grundsätzlich auf die aktuelle Firmware der FRITZ!Box.


[h=2]1 Telekom DSL einrichten[/h]


[h=2]2 Media Receiver mit FRITZ!Box verbinden[/h]
  • Verbinden Sie den Media Receiver ein Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss der FRITZ!Box
    • oder
  • verbinden Sie den Media Receiver mit dem Funknetz der FRITZ!Box. Hinweis:Sie können den Media Receiver z.B. mit dem FRITZ!WLAN Repeater 300E oder mit einer von der Telekom angebotenen WLAN Bridge kabellos mit der FRITZ!Box verbinden. Informationen zur Telekom WLAN Bridge erhalten Sie direkt von der Telekom.


[h=2]3 WLAN-Einstellungen für IPTV optimieren[/h][h=3]WLAN-Einstellungen der FRITZ!Box für IPTV optimieren[/h]Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn der Media Receiver über eine WLAN-Funkverbindung direkt oder über einen WLAN-Repeater mit der FRITZ!Box verbunden ist:


  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "System" und dann auf "Ansicht".
  3. Aktivieren Sie die Option "Erweiterte Ansicht" und klicken Sie auf "Übernehmen".
  4. "WLAN" > "Funkkanal"
  5. Aktivieren Sie die Option "WLAN-Übertragung für IPTV-Anwendungen optimieren".
  6. Speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen".

[h=3]WLAN-Einstellungen des FRITZ!WLAN Repeaters für IPTV optimieren[/h]Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn der Media Receiver über einen FRITZ!WLAN Repeater mit der FRITZ!Box verbunden ist:


  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf.
  2. Klicken Sie auf "WLAN" und dann auf "Funkeinstellungen".
  3. Aktivieren Sie die Option "WLAN-Übertragung für IPTV-Anwendungen optimieren".
  4. Speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen".


Jetzt können Sie das IPTV- und Video-on-Demand-Angebot Telekom Entertain über die Internetverbindung der FRITZ!Box nutzen.





Version vom 10.04.2013

Quelle
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
dann liegt es bei einigen daran, dass sie VDSL nutzen, wenn man den mitgelieferten Router nutzen muss, da die provider die IAD-Kennungen (darüber laufen telefonie und Internet, egal welcher Provider) nicht raus rücken.

wenn das telekom entertainment-paket mit fremdgeräten funzt am 16er DSL, dann ist das gut zu wissen. habe einige Bekannte, die das nutzen und mit ihren telekomgeräten unzufrieden sind..

Wäre nur gut zu wissen, welche Router hier genutzt werden außerhalb der telekom. :)
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
Rein theoretisch müßte das die FB 7390 und die FB 7360 sein, da beide DSL und VDSL können sowie VoIP für den IP basierenden Anschluß des Mangenta Riesen. Aber besser währe es wenn es Erfahrungsberichte über die Nutzung bei Entertain gäbe.


Gruß Lucky ;-)
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
wenn du beim VDSL die IAD-Kennung weißt (wird beim VDSL eingesetzt, da darüber telefon und internet zugang gewährt wird), dann geht auch eine Fremdbox aber bisher haben die Provider die herausgabe der IAD-Kennung für das VDSL verweigert. wollte selbst eine fritzbox für mein Alice nutzen aber die IAD bekam ich nicht, somit konnte ich das ding wieder verkaufen und bin auf die 7570IAD angewiesen von Alice, bei der das WLAN ständig zusammen bricht. hab deswegen eine 2. Fritzbox 3270 dahinter gehängt und connecte im WLAN mit bis zu 300MBit/s.. :)
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Ich hab ne 16+ und mit der Fritzbox andauernde Bildaussetzer auf dem Entertain. Internet lief schnell und problemlos.
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
Habe den SP w900v jetzt 2 Tage am laufen. Bis jetzt hat er sich 2mal aufgehängt und sich selbst neu gestartet :-(.
Jetzt hab ich die Vermutung ob es eventuell an der Leitung liegt? Heute läuft er stabil ohne jegliche Probleme weder beim TV gucken noch an einem Rechner. Ich bin ratlos neuen Router kaufen oder mehrere Geräte oder ein all in one Gerät ? Wenn man neu kauft welches Gerät(e) von AVM hört man positive als auch negative Erfahrungen ?!

Gruß Lucky :-)
 
G

GaxOely

Gast
Ein Speedport startet sich nicht neu!
Außer er wird zu heiß!
Ich würde die Telekom anrufen!
Schließlich zahlst du für den Service!
 
L

LuckyDiver

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
11
Standort
NRW
@GaxOely Ich habe meinen alten SP w900v angeschlossen und er startete normal nach ca. 1h war das Internet komplett weg und alle Dioden am SP aus und er fuhr dann wieder hoch. Das ganze war dann nochmal 3-4h später nochmal seid dem läuft er stabil ohne Probleme. Vielleicht hatte er Probleme sich zu Sync. keine Ahnung :knall

Gruß Lucky :-)
 
Thema:

Wie kann ich meinen Speedport w921v ersetzen

Sucheingaben

telekom speedport w921v

,

speedport w 921v ersetzen

,

speedport w921v firmware

,
speedport w 921v
, fritzbox statt speedport900
Oben