Wie kann ich einen shared Ordner unter "Netzwerkumgebung" einbinden ?

Diskutiere Wie kann ich einen shared Ordner unter "Netzwerkumgebung" einbinden ? im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Ok, ich habe einen shared/freigegebenen Ordner auf einem anderen Rechner im LAN. Wie kann ich von der Kommandozeile diesen Rechner bei mir...
P

pstein

Threadstarter
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
54
Ok, ich habe einen shared/freigegebenen Ordner auf einem anderen Rechner im LAN.

Wie kann ich von der Kommandozeile diesen Rechner bei mir uunterhalb des Eintrages "Netzwerkverbindung" im Windows Explorer einbinden OHNE einen Laufwerksbuchstaben zu vergeben ?

Wenn ich z.B. "net use" verwende dann MUSS ich ja immer einen
Netzwerkbuchstaben zuweisen:

net use K: \\othercom\mysharedfolder /USER:othercomp\otheruser

Wenn ich den Netzwerk-Wizard (also mit GUI-Oberfläche) verwende geht es.
Also muss es irgendwie auch per Kommandozeile gehen.

Vielleicht mit "net share"? Aber wie sage ich dem Comp dass er den
Link unter "Netzwerkumgebung" einklinken soll?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.377
Du kannst bei NET USE statt K: einfach ein * benutzen. Dann wird der nächstbeste Buchstabe genommen.

Syntax
net use [{Gerätename | *}] [\\Computername\Freigabename[\Volume]] [{Kennwort | *}]] [/user:[Domänenname\]Benutzername] [/user:[punktierter_Domänenname\]Benutzername] [/user: [Benutzername@punktierter_Domänenname] [/savecred] [/smartcard] [{/delete | /persistent:{yes | no}}]

net use [Gerätename [/home[{Kennwort | *}] [/delete:{yes | no}]]

net use [/persistent:{yes | no}]

Parameter
Gerätename
Der Name der Ressource, zu der die Verbindung hergestellt werden soll, oder des Geräts, das getrennt werden soll. Es gibt zwei Arten von Gerätenamen: Laufwerke (d. h. D: bis Z:) und Drucker (d. h. LPT1: bis LPT3:). Geben Sie ein Sternchen (*) anstelle eines Gerätenamens ein, um den nächsten verfügbaren Gerätenamen zuzuordnen.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.161
Standort
DE-RLP-COC
automatthias schrieb:
Du kannst bei NET USE statt K: einfach ein * benutzen. Dann wird der nächstbeste Buchstabe genommen.
Ich habs so verstanden, als ob er keinen Laufwerksbuchstaben zuweisen will.
 
P

pstein

Threadstarter
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
54
Genau Ich will KEINEN Laufwerksbuchstaben
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.377
Genau Ich will KEINEN Laufwerksbuchstaben
Unter DOS gab es mal ein Kommand JOIN, das konnte so was, aber sehr bdeingt.
Das Gegenstück, SUBST, gibt es seltsamerweise immer noch.

Ansonsten glaube ich nicht, dass es mit "normalem" Windows möglich ist.
Da musst Di irgdenwas mit Logical Volumes machen (da kenne ich mich aber nicht aus).
 
Thema:

Wie kann ich einen shared Ordner unter "Netzwerkumgebung" einbinden ?

Oben