GELÖST Wie erstelle ich eine 25GB DVD

Diskutiere Wie erstelle ich eine 25GB DVD im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Das mag eine seltsame Frage sein. Man kann eine miniDVD erstellen. Das ist eine DVD auf einer 800mb CD. Ich habe ein BlueRay Laufwerk in meinen...
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Das mag eine seltsame Frage sein.
Man kann eine miniDVD erstellen.
Das ist eine DVD auf einer 800mb CD.

Ich habe ein BlueRay Laufwerk in meinen Laptop aber meine Graka schafft nicht
BD Filme abzuspielen. Meine Idee war nun das ich eine DVD erstelle die 25GB
groß ist. Also VOB Dateien usw. Mit welchen Programm kann ich eine DVD
erstellen welche mit der Größe von 25GB umgehen kann?

Es ist mir klar das man dieses Medium nur in BD Laufwerken oder BD Players
lesen kann. Aber theoretisch müsste man eine DVD Struktur auch auf eine BD
unterbringen können und darüber hinaus den Platz nutzen können. Das währe
für TV Aufnahmen sehr interessant.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
... Meine Idee war nun das ich eine DVD erstelle die 25GB groß ist. Also VOB Dateien usw. ...
Die einzige Lösung, die ich hier für dich sehe, wäre die, das Filmmaterial vor Erstellung einer DoubleLayer-DVD soweit "einzudampfen" (sprich:die Kilobitrate soweit herunter zu setzen), dass der Film auf den DL-Rohling passt. Die Bildqualität wird dabei natürlich auch herunter gesetzt.

Da ich nicht weiß, wie das Format einer Blu-ray-Disc aussieht, kann ich dir leider momentan auch nicht sagen, mit welchem Programm Du dieses "Eindampfen" vornehmen kannst. Das Quellmaterial für eine DVD sollte jedoch MPEG2 (evtl. auch AVI, je nach Autoring-Programm) sein. Hieraus macht dann ein DVD-Autoring-Programm eine DVD, deren Inhalt aus .VOB- (der Film), .IFO- (Steuerdatei) und .BUP (Sicherheitskopie der .IFO) Dateien besteht.
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Ich glaube, der TE meinte eher, ob es möglich ist, eine DVD-Struktur auf eine BluRay zu brennen.

Allerdings weiß ich nicht, wozu das gut ist. Wenn ich eh einen BluRay Player zum Abspielen brauche und einen BluRay-fähigen Brenner zum Brennen, warum sollte ich nicht gleich eine richtige BluRay-Disc erstellen?
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Aber theoretisch müsste man eine DVD Struktur auch auf eine BD
unterbringen können
prinzipiell kann man sowas machen, also video_TS ordner auf ne bluray brennen, aber nur als daten-bluray.

nur wird das kein player so abspielen, da ein bluray-player bei einer bluray etwas anderes als einen video_ts ordner erwartet und somit wahrscheinlich diesen film NICHT abspielen wird. Auf der bluray-videoscheibe liegt der film NICHT als .vob datei vor, sondern in einem anderen datei- und ordnerformat.

wenn die graka die eingelegte bluray nicht abspielt(woberi man sich fragt, was dann das laufwerk in dem gerät soll), liegts eher an der auflösung einer bluray, die die graka nicht darstellen kann.

hier müsste man die bluray rippen und den film (wie schon angesprochen wurde) so sehr komprimieren (was auf die bildquali geht), dass die graka das ruckelfrei wiedergibt.

ein rippen der bluray beinhaltet aber ein wissentliches umgehen des kopierschutzes und somit ist hier schon wieder ende und es beginnt die rechtliche zone des urheberschutzes..

zudem, eine DvD mit 25 GB größe wird man nicht erstellen können (auch wenn die dateien gesamt so groß wären), da die dvd-spezifikation nur maximal 8.5 GB hat (bei meiner auflösung von 720x576 PAL und einer maximalen FPS von 8000).
 
P

Prometheus

Gast
Eine genauso interessante Fragestellung wäre, wie man eine DVD zu einer abspielbaren Musik-CD mit eben mehr Inhalt machen kann. Da aber alle möglichen Player mittlerweile mp3 abspielen, hat diese Frage nur noch eine theoretische aber nicht mehr reale Relevanz.
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Eine genauso interessante Fragestellung wäre, wie man eine DVD zu einer abspielbaren Musik-CD mit eben mehr Inhalt machen kann. Da aber alle möglichen Player mittlerweile mp3 abspielen, hat diese Frage nur noch eine theoretische aber nicht mehr reale Relevanz.
Tja... Aufwärtskompatabilität gibt es eben nicht. Ist ja auch nicht verwunderlich, schließlich werden neue Standards ja zeitlich später entwickelt. :D
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Ich glaube, der TE meinte eher, ob es möglich ist, eine DVD-Struktur auf eine BluRay zu brennen.

Allerdings weiß ich nicht, wozu das gut ist. Wenn ich eh einen BluRay Player zum Abspielen brauche und einen BluRay-fähigen Brenner zum Brennen, warum sollte ich nicht gleich eine richtige BluRay-Disc erstellen?
schreibt er doch ;)

......
Ich habe ein BlueRay Laufwerk in meinen Laptop aber meine Graka schafft nicht
BD Filme abzuspielen.
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Ich glaube, der TE meinte eher, ob es möglich ist, eine DVD-Struktur auf eine BluRay zu brennen.

Allerdings weiß ich nicht, wozu das gut ist. Wenn ich eh einen BluRay Player zum Abspielen brauche und einen BluRay-fähigen Brenner zum Brennen, warum sollte ich nicht gleich eine richtige BluRay-Disc erstellen?
Genau ich möchte eine DVD erstellen die 25 GB groß ist. Diese dann auf eine BlueRay.

Mein Laptop hat eine Gafikkarte die nicht fähig ist BlueRay Filme Abzuspielen. DVDs sind aber kein Problem. BlueRay Laufwerk habe ich auch.

Sinn ist einfach: auf eine 8GB DVD bekomme ich 4 Filme in guter Qualität
drauf die ich von TV aufgnommen habe. Hätte ich nun 25gb so würde ich ca.
12 Filme in guter Qualität auf die Scheibe und kann diese auch auf meinen
Laptop abspielen weil dieser DVD schafft. BlueRay Format leider nicht.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Kauf die ne externe USB Platte und Speicher die Files dort. Es langt dann der Ordner VIDEO_TS, wenn es eine DVD-Struktur ist.
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Kauf die ne externe USB Platte und Speicher die Files dort. Es langt dann der Ordner VIDEO_TS, wenn es eine DVD-Struktur ist.
Das funktioniert aber nur mit meinen Laptop dann. Mein BlueRay Player soll aber
auch diese Filme abspielen können und wenn ich woanders bin möchte ich nicht
Platte, Kabbeln usw mitschleppen. Eine Scheibe ist viel leichter und lässt sich im
Laufwerk transportieren. Externe USB platte habe ich genügend aber die sind
Groß und schwer und benötigen zusätzlich Platz am Tisch.
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Ich habe Nero Multimedia Suite HD gekauft. Mit Nero Vision Xtra kann man DVDs
erstellen. Könnte man noch unter DVD-9 das Medium BlueRay-Disk auswählen
dann wäre mein Problem gelöst.
008 - ScreenShot - Unbenanntes Projekt [DVD-Video] - Nero Vision Xtra _ Nero Vision.jpg

Vielleicht versteht man mich nun besser was ich gern machen würde.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Ich habe Nero Multimedia Suite HD gekauft. Mit Nero Vision Xtra kann man DVDs
erstellen. Könnte man noch unter DVD-9 das Medium BlueRay-Disk auswählen
dann wäre mein Problem gelöst.
Anhang anzeigen 52873

Vielleicht versteht man mich nun besser was ich gern machen würde.
geht aber nicht,
weil die struktur eine andere ist, die durch einen standard fest vorgegeben ist. DvD= Video_TS (wobei der audio_ts odner nicht benutzt wird) und Bluray hat BDMV, der dann die video-datei enthält die als .mts abgelegt ist..

wenn du nun video_ts ordner auf eine bluray bannen willst, wird das nur ein pc lesen können, da der player, egal wie du es anstellst, diese nicht annehmen wird.


dir wird nichts anderes bleiben, als die DvD in ein anderes dateiformat zu bringen (avi, mts oder sowas, was der jeweilige player lesen kann) und diese dann auf die entsprechende scheibe bannen... als Daten-DvD oder Daten-Bluray..

alles andere wird durch fest vorgegebene standards unterbunden bzw. nicht lesbar..
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
geht aber nicht,
weil die struktur eine andere ist, die durch einen standard fest vorgegeben ist. DvD= Video_TS (wobei der audio_ts odner nicht benutzt wird) und Bluray hat BDMV, der dann die video-datei enthält die als .mts abgelegt ist..

wenn du nun video_ts ordner auf eine bluray bannen willst, wird das nur ein pc lesen können, da der player, egal wie du es anstellst, diese nicht annehmen wird.


dir wird nichts anderes bleiben, als die DvD in ein anderes dateiformat zu bringen (avi, mts oder sowas, was der jeweilige player lesen kann) und diese dann auf die entsprechende scheibe bannen... als Daten-DvD oder Daten-Bluray..

alles andere wird durch fest vorgegebene standards unterbunden bzw. nicht lesbar..
Sorry dem muss ich leider wiedersprechen. Habe hier ein 4,5GB DVD Image
auf eine BD-RE gebrennt zum test. Mein SONY BD PLayer erkennt diese BD
nun als DVD und spielt sie ab. Mein SONY DVD PLayer erkennt die BD
Scheibe aber nicht weil es ja ne BD ist.
 
S

seppjo

Gast
Wie kommst du darauf das dein Rechner egal of GFX Karte bzw. Prozessor kein H264 abspielen kann? Da fehlt Dir vermutlich nur der CODEC.

Das erste Problem für deine TV Streams auf einen Blueray wird die 2GB Grenze durch das ISO Dateiformat sein. Ich bin mir nichtmal sicher ob ISO mit 25GB möglich sind. Blu-ray vertragen da mehrda UDF oder ähnliches.
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Ich vermute mal eher, sein Problem ist nicht die Grafikkarte, sondern der Kopierschutz der Blu-ray. Denn dafür müssen sowohl Abspielgerät, Software, Übertragungswege, aber auch das Anzeigegerät geeignet sein. Unterstützt nur einer von denen den Kopierschutz nicht, dann wird ein Abspielen verhindert.

Und da ein Umgehen des Kopierschutzes ja nicht erlaubt ist, bleibt Ihm im Grunde nur über den AV-Anschluß des Blu-ray-Players oder eines TV-Gerätes das ganze in SD-Analog auf zu nehmen. Und dann passt das ganze auch auf eine normale DVD.
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
010 - ScreenShot - Eigene Zielgröße.jpg
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
Ich vermute mal eher, sein Problem ist nicht die Grafikkarte, sondern der Kopierschutz der Blu-ray. Denn dafür müssen sowohl Abspielgerät, Software, Übertragungswege, aber auch das Anzeigegerät geeignet sein. Unterstützt nur einer von denen den Kopierschutz nicht, dann wird ein Abspielen verhindert.

Und da ein Umgehen des Kopierschutzes ja nicht erlaubt ist, bleibt Ihm im Grunde nur über den AV-Anschluß des Blu-ray-Players oder eines TV-Gerätes das ganze in SD-Analog auf zu nehmen. Und dann passt das ganze auch auf eine normale DVD.
Ich kann schon Blueray-Disks erkennen also in die BD rein und sogar kopieren aber
ich kann den film nicht abspielen weil meine Grafikkarte nicht stark genug ist
laut nero Support.
Das ist aber nicht was ich möchte. DVD Format ist gut genug.
ICh möchte einfach nur eine DVD erstellen die dann am ende
25gb groß ist ohne das ich auf 8gb runter recodieren müsste oderso.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
463
Alter
38
So sollte es gehen. Kannst ja ausprobieren ob das auch mit 25GB auf einem Bluray Rohling geht.
http://www.winboard.org/forum/multimedia/102237-pva-ts-am-besten-so-verwerten.html
Also nicht reencoden sondern nur muxen und demuxen.
Ich denke das ist auch nicht ganz was ich suche. Ich möchte wie mit Nero eben
Eine DVD mit Menü usw erstellen ohne auf ein Größenlimit einer DVD-9 zu
Achten. Sprich das beim Erstelen die DVD auch größer wird es seiden man gibt
ein Limit ein oderso. Bei Nero wenn man 8GB überschreitet wird versucht auf
8GB die Qualität anzupassen damit das Projekt auf 8GB passt. Ich möchte aber
ein DVD Projekt erstellen das man bis 25GB austrecken kann bzw. Ohne
eventuell ohne Grösenlimit und als Image zum testen.
 
S

seppjo

Gast
Öffne doch mit Nero ein Bluray Daten-ISO. Wenn es geht.
Erstelle folgende Verzeichnisse darin.
1. AUDIO_TS
2. VIDEO_TS
Danach kopierst du deine mit oben angeführten Tricks erstellten DVD Daten in diese Bluray. Eine Garantie obs funktioniert kann ich Dir nicht geben. Jedoch wäre das die einzige Möglichkeit die das erfüllt was du machen willst. So würdest du deine Vorstellung einer Bluray-DVD eben Manuell erstellen.
 
Thema:

Wie erstelle ich eine 25GB DVD

Sucheingaben

25 GB DVD brennen

,

mit welchen.program brennt man 25 gb

,

DVD-Rolinge 8,5 R

Wie erstelle ich eine 25GB DVD - Ähnliche Themen

  • Problem beim erstellen einer Datei

    Problem beim erstellen einer Datei: Guten Tag, ich habe ein Problem mit dem ertsellen einer Datei. Es handelt sich dabei um den Menü Punkt Neu wie unten im Bild zusehen. Möchte...
  • Sammlungen im Edge Chromium Browser anlegen - So kann man Edge Chromium Collections erstellen

    Sammlungen im Edge Chromium Browser anlegen - So kann man Edge Chromium Collections erstellen: Wenn man sich nicht ganze Seiten sondern nur bestimmte Texte und Grafiken merken will muss man diese eventuell durch umkopieren in ein anderes...
  • Gutes Tool gesucht um Grafiken mit transparentem Hintergrund leicht erstellen zu können?

    Gutes Tool gesucht um Grafiken mit transparentem Hintergrund leicht erstellen zu können?: So nun auch eine eigene Frage von mir! :D Ich suche ein Programm das leicht und zuverlässig Grafiken mit transparentem Hintergrund zuschneiden...
  • Fehlermeldung beim Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks auf USB

    Fehlermeldung beim Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks auf USB: Hallo liebe Community, ich benutze Windows 10 auf einem hp-Laptop und möchte für den Fall, dass Windows crasht, ein Wiederherstellungslaufwerk...
  • Energieeffizienzdiagnose-Bericht für Windows erstellen und Einstellungen auf Fehler überprüfen

    Energieeffizienzdiagnose-Bericht für Windows erstellen und Einstellungen auf Fehler überprüfen: In den Energieeinstellungen von Windows kann man viel ein- oder umstellen, aber auch schnell mal etwas verstellen, oder man will den Akku des...
  • Ähnliche Themen

    Oben