Wie Auslagerungsdatei richtig einstellen?

Diskutiere Wie Auslagerungsdatei richtig einstellen? im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Leute. Habe da eine Frage zu der Auslagerungsdatei. Habe Win 7 64bit (falls das wichtig ist) und 16GB Ram. Habe dann diese Formel hier...
T

Thom78

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
3
Alter
41
Hallo Leute.

Habe da eine Frage zu der Auslagerungsdatei. Habe Win 7 64bit (falls das wichtig ist) und 16GB Ram.

Habe dann diese Formel hier gelesen: http://tipps4you.de/tipp-15-win7.html

Habe die Auslagerungsdatei nun manuell festgelegt, das sind satte 24GB die nun weg sind!! ist das nicht zuviel? windows empfehlt mir auch soviel wie auf der seite steht.

Ich benutze eine Samsung SSD mit 256GB und da ist es verständlich, dass mir 24GB schon recht viel sind.

Ich habe auch eine 1TB festplatte im rechner von WD integriert. könnte es auch da einstellen oder? kriege ich die verlorenen 24GB dann auf die SSD zurück?
sollte ich bei der Umstellung noch irgendetwas beachten?

besten Dank im Voraus!
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.161
Standort
FCNiederbayern
Ich habe unter XP und Win2k auch immer die Auslagerungsdatei selber festgelegt. Mache ich aber schon lange nicht mehr weil ja der Arbeitsspeicher sowieso immer größer wird bei neuen Geräten.
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Wer benötigt heute noch eine Pagefile ausser für das Absturzbild ? :hm
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
:welcome

Ich habe auch eine 1TB festplatte im rechner von WD integriert
was heist das??

zur Auslagerungdatei:

es gibt momentan 3 Diskussions - Varianten zum Thema Auslagerungdatei.

1.)Auslagerungdatei vom System verwalten lassen
2.)Auslagerungsdatei manuell festlegen
3.)Auslagerungsdatei deaktivieren sprich 0


zu1.)Es gibt einige programmierte Anwendungen, die setzen immer
eine Auslagerungsdatei voraus , es gibt /gab Anwendungen/Spiele die
forderten ca. 15000MB Auslagerungsdatei und Bild- und
Videobearbeitungsprogramme können schon mal sehr viel Speicher
vorreservieren.

zu3.)bei deinen 16GB Arbeitsspeicher sind 24GB Auslagerungsdatei zu viel
es wird in manchen fachforen ein wert ab 6 GB Arbeitsspeicher diskutiert
wo man eigentlich die Auslagerungdatei abschalten könnte .
" Eigentlich" wenn es nicht manchmal systeme gäbe die ein
Problem damit haben.das musst du selbst ausprobieren.

zu2.) Am besten wäre du legst die Auslagerungdatei manuell fest

es werden werte von 16MB - 400 MB
Anfangsgröße diskutiert
Maximale-Grösse 2000- 6000 MB je nach Anwendungen / Bild- und
Videobearbeitungsprogramme
immer in Abhängigkeit von deinem System
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Wer benötigt heute noch eine Pagefile ausser für das Absturzbild ? :hm

Weiss ich auch nicht, ich schalte das seit Jahren immer ganz aus und nie was negatives bemerkt.
Ich habe auch nur 2GB RAM und läuft meistens ein VM, was ja direkt von RAMs abkassiert, bleibt für Host also 800MB bis 1,4 GB.
Mit Absturzbild kann sowieso keiner was anfangen.

Mann soll selber testen ob jemals die RAMs knapp werden,wenn nie, dann abschalten.
Für SSD: wenn man Ruhezustand nicht benutzt, kann man ebenfalls abschalten, das sind bei 24GB Ram wieder mal 16GB wo wegen nichts reserviert wird.Oder wenn doch benutzt wird dann die % kann man runterschrauben.
Code:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Power]
-->doppelklick auf-->HiberFileSizePercent-->Dezimal-->standart-->75%, das kann man beliebig ändern.
 

Anhänge

tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.437
Standort
Dortmund
Hi Thom78,

beim Einsatz von SSD als Bootplatte streiten sich die Geister, ob die Auslagerungsdatei darauf einzurichten sei oder nicht, da die erhöhten Schreibzugriffe der Lebensdauer der SSD nicht zuträglich sind.
Aber auf der anderen Seite ist eine SSD ja wie geschaffen für den schnellen Zugriff auf eine pagefile.sys.
Generell wird empfohlen permante Zugriffe zu unterbinden. Weiteres dazu hier:
http://extreme.pcgameshardware.de/laufwerke-und-speichermedien/81317-anleitung-ssd-vom-einbau-bis-zur-konfiguration-und-handhabung-von-windows.html

Und zu dem auch hier wieder empfohlenen Deaktivieren der Auslagerungsdatei, frage ich mich immer was diese Leute eigentlich mit ihrem PC machen. Ich will hier keinen Glaubenskrieg anzetteln, aber rechenintesive Arbeiten wie Bild- Videobearbeitung auf jeden Fall nicht.
Mache Programme wie z.B. Adobe Photoshop bieten sogar in den Optionen die Möglichkeit an, bei voller pagefile, andere vorher vom Anwender festgelegte Bereiche zum Auslagern zu benutzen. Und das wohl nicht ohne Grund!

T@cky
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.375
Standort
D-NRW
Ich würde die Auslagerungsdatei auch einfach auf der Systempartition belassen.
Zur der passenden Größe kann man nicht generell etwas schreiben (wie webspider ja schon geschrieben hat).
Daher schlage ich jetzt einfach mal einen Wert vor und du schaust, ob es damit Probleme gibt.
Stell die Auslagerungsdatei auf 2000MB.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Und zu dem auch hier wieder empfohlenen Deaktivieren der Auslagerungsdatei, frage ich mich immer was diese Leute eigentlich mit ihrem PC machen.

T@cky
Ich dachte, das habe ich deutlich erklärt (siehe unten).

Kein Mensch, der Photoshop (o.ä.) benutzt oder benutzen kann ist so doof zu wissen wie er damit umgeht.
Wir reden hier von normalen User die mehr als 90% sind und keine solche Programme wie Photoshop oder CAD benutzten.

Mann soll selber testen ob jemals die RAMs knapp werden,wenn nie, dann abschalten.
So ^^ einfach ist das.
 
T

Thom78

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
3
Alter
41
danke erstmal für die vielen antworten!
ich werde die auslagerungsdatei dann mal runterstellen auf 2000mb.

ist es eigentlich wurscht ob ich sie auf meiner SSD (systemplatte) oder auf der HDD einstelle?
 
T

Thom78

Threadstarter
Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
3
Alter
41
alles klar, danke. habe jetzt 2000mb eingestellt. hoffe das passt so.
ich arbeite hin und wieder mit hd videobearbeitungsprogrammen und öfters mit fotos. daher wäre denke ich eine manuelle festlegung nicht verkehrt trotz des sehr grossen rams von 16gb.
 
Zuletzt bearbeitet:
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
und manuell einstellen heist ja nicht dass sie so bleiben muss sondern

dass die Auslagerungsdatei bei Bedarf und oder Problemen

doch noch grösser eingestellt werden kann;)
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.161
Standort
FCNiederbayern
Ich lasse es vom System verwalten, sehe keinen Grund warum ich das nicht so machen sollte. Hatte noch nie Probleme damit.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Weil das System die Grösse für diese Datei nicht festlegt wird sie andauernd fragmentiert.Dann lieber eine feste grösse eintragen.
Auserdem sollte man an pagefile.sys bei einem Virusbefall nicht mehr vertrauen.
 
Thema:

Wie Auslagerungsdatei richtig einstellen?

Sucheingaben

auslagerungsdatei einstellen

,

auslagerungsdatei

,

win 10 auslagerungsdatei richtig einstellen

,
windows 8.1 64bit ram einstellen
, auslagerungs datei fest 2012 r2, video bearbeitung auslagerungsdatei, auslagerungsdatei win 10, win 7 arbeitsspeicher festlegen, win7 virtualbox auslagerungsdatei

Wie Auslagerungsdatei richtig einstellen? - Ähnliche Themen

  • Ich kann keine Auslagerungsdatei erstellen?

    Ich kann keine Auslagerungsdatei erstellen?: Mein Laptop hat 32GB Speicher und 2GB RAM, welcher nicht gewechselt werden kann. Durch die Windows 10-Installation, Spotify und eine...
  • Verständniss für Speed Arbeitsspeicher und Auslagerungsdatei

    Verständniss für Speed Arbeitsspeicher und Auslagerungsdatei: Wenn der Arbeitsspeicher zu knapp wird, dafür gibts die Auslagerungsdatei. Wenn nun diese Auslagerungsdatei auf einer SSD landet, anstatt auf...
  • Windows 10 - Auslagerungsdatei hat im Laufe von Updates einen Laufwerkbuchstaben bekommen

    Windows 10 - Auslagerungsdatei hat im Laufe von Updates einen Laufwerkbuchstaben bekommen: Hallo, ich habe das Problem, dass zwischenzeitlich seit Monaten meine Auslagerungsdatei einen eigenen Laufwerkbuchstaben bekommen hat. Änderungen...
  • Auslagerungsdatei auf eine Ram-Disk legen

    Auslagerungsdatei auf eine Ram-Disk legen: Guten Tag Ist es sinnvoll die Auslagerungsdatei auf eine Ram-Disk zu legen? Ich habe 16GB Ram und es ist schade das Programme und Spiele...
  • Auslagerungsdatei Win 10

    Auslagerungsdatei Win 10: Wie groß darf die maximale Größe der Auslagerungsdatei unter Win 7 und Win 10 sein?
  • Ähnliche Themen

    Oben