WICHTIG: Zugriff auf HP Recovery Partition?!

Diskutiere WICHTIG: Zugriff auf HP Recovery Partition?! im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo leute, kurze frage: ist es möglich auf die hp recovery partition eines eta 3 jahre alten pavilion zuzugreifen? möchte da keine install-cd...
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
33
Standort
Deutschland
hallo leute,

kurze frage: ist es möglich auf die hp recovery partition eines eta 3 jahre alten pavilion zuzugreifen?

möchte da keine install-cd mehr vorhanden ist den i386 ordner da rausziehen und mittels iso builder eine setup cd erstellen. geht das? wenn ja, wie?! google hilft mir nicht wirklich :/

und falls das möglich ist, kann ich mittels dieser win xp home setup cd dann auch die recovery partition löschen nach dem ich das system neu aufgespielt habe?!


gruß fwar86:D
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Der Zugriff sollte mit einer Live-CD möglich sein. Dann kannst du den Ordner auf eine externe Platte ziehn und von dort aus eine Installations-CD erstellen.

Das funktioniert allerdings nur mit nlite.
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
33
Standort
Deutschland
ich hab grad leider keine live cd zur hand :/ gibts sonst vllt noch ne möglichkeit? vllt mit sowas wie totalcommander oder so? aber danke soweit!!
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
33
Standort
Deutschland
shit, ich hätte jetzt zugriff auf die partition in dem ich ein paar häkchen in der ansicht des explorers geändert hab, aber der ordnert i386 ist nicht zugreifbar, da ist ein schloss drüber gehängt. das geht also wohl echt nur mit ner knoppix cd?! dann werd ich mal saugen.. danke für den link ;)
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.994
Standort
auf der erde oder auch nicht
hallo leute,

kurze frage: ist es möglich auf die hp recovery partition eines eta 3 jahre alten pavilion zuzugreifen?

möchte da keine install-cd mehr vorhanden ist den i386 ordner da rausziehen und mittels iso builder eine setup cd erstellen. geht das? wenn ja, wie?! google hilft mir nicht wirklich :/

und falls das möglich ist, kann ich mittels dieser win xp home setup cd dann auch die recovery partition löschen nach dem ich das system neu aufgespielt habe?!


gruß fwar86:D
Hi

wie heist das model genau so das hp hp recovery software download kannst

mfg
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
hallo leute,

kurze frage: ist es möglich auf die hp recovery partition eines eta 3 jahre alten pavilion zuzugreifen?
sollte es sich hier um die A bzw K serie handeln, kannst du mit jeder medion recovery cd eine wiederherstellung anstoßen.
weil bis vor ca 3 jahren (bei der A und K serie) war hp deutschland = medion ;)

hth
hundesohn
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
33
Standort
Deutschland
@hundesohn:

modell: t3040.de
produkt: PX54AA-ABD

ich versuch die wiederherstellungscd zu brennen und davon eine xp home cd zu erstellen. vllt geht das, weil mit knoppix komme ich nicht so ganz auf alles drauf. ;)

@all: nochmal eine frage: kann ich, falls das formatieren mit der von mir hoffentlich bald erstellten home cd geklappt hat, die D: partition (recovery) löschen ohne das mein pc spackt? normal ja schon, hat ja mit der sys partition (C:) nichts am hut oder?

mfg und danke:)
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.994
Standort
auf der erde oder auch nicht
@hundesohn:

modell: t3040.de
produkt: PX54AA-ABD

ich versuch die wiederherstellungscd zu brennen und davon eine xp home cd zu erstellen. vllt geht das, weil mit knoppix komme ich nicht so ganz auf alles drauf. ;)

@all: nochmal eine frage: kann ich, falls das formatieren mit der von mir hoffentlich bald erstellten home cd geklappt hat, die D: partition (recovery) löschen ohne das mein pc spackt? normal ja schon, hat ja mit der sys partition (C:) nichts am hut oder?

mfg und danke:)
hi

hier hast du es , lese das durch http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/documentSubCategory?rule=1168&lc=en&dlc=en&cc=de&os=228&product=468959

mfg
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
@all: nochmal eine frage: kann ich, falls das formatieren mit der von mir hoffentlich bald erstellten home cd geklappt hat, die D: partition (recovery) löschen ohne das mein pc spackt? normal ja schon, hat ja mit der sys partition (C:) nichts am hut oder?
Kannst du ohne Probleme machen. Die CD hast du ja dann, falls du neu installieren musst. ;)
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
33
Standort
Deutschland
@paulchen:

die dvd hab ich jetzt, das stimmt. aber wenn ich die mit nlite einlesen will geht da nichts. nur über die recovery partition, da gehts nun mit nlite, allerdings sind die ganzen ****** programme auch dabei (insgesamt 3,3 gb) --> geht auf keine cd. hp hat die software wohl im i386 ordner verankert. anders kann ichs mir nicht vorstellen, also bringts auch nichts wenn ich die dvd nochmal "rippe". und ob ne bootfähige dvd erstellt werden kann bzw ob die dann auch vollstens funktioniert weiß ich nicht. außerdem hätte ich dann wieder den ganzen müll an software drauf den kein mensch braucht.

werd mir glaub halt doch einfach meine original prof version drauf schmeißen die ich noch hier hab (ist der pc von meiner freundin). kann ich dann die recovery-partition trotzdem löschen, also neu partitionieren und formatieren oder soll ich erst mal win installieren und schauen ob alles geht???

@babylein: hab ich schon angeschaut aber ich möchte ja eine "cleane" xp home cd, nicht die komplette recovery ;)
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Die Zusatzprogramme wirst du leider nicht los werden.

Welches Windows war denn ursprünglich installiert? Den Key kannst du ja auch bei einer andere CD verwenden. Allerdings funktioniert ein Key für die Home-Edition auch wirklich nur für eine Home-Edition.

Wenn die Installation funktioniert hat, kannst du dann die Recovery-Partition löschen. Es sollte auch möglich sein, im nachhinein die leere Partition mit C: zusammenzufügen.

Oder du löschst gleich bei der XP-Installation alle Partitionen und erstellst eine neue.
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Oder du löschst gleich bei der XP-Installation alle Partitionen und erstellst eine neue.
Damit würde ich warten, denn die Treiber die du erstmal brauchst, sind da ja auch hinterlegt.;)
Oder bekommt man alle Treiber noch von HP ?
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
33
Standort
Deutschland
@frankbier: auf der hp homepage bekommt man treiber, allerdings nur für audio und keyboard. für das mainboard wird kein treiber herausgegeben. allerdings weiß ich das es ein msi ms7039 mobo ist. dafür dürfte ich die treiber dann bekommen.

@paulchen: ich weiß, mit einer anderen, normalen home cd würds gehen, leider bin ich erst vor vier wochen nach stuttgart gezogen und hab somit noch nicht wirklich viele bekannte bzw freunde die mir eine leihen könnten *gg* aber danke für den tipp! :)
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Sinn einer Recovery-Partition oder Recovery-CD/DVD ist es ja, das System bequem wieder auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Dort ist kein Windows an sich hinterlegt, sondern ein Image des Rechners.

Für jeden, der sich damit auskennt, ist eine Installation mit einer Windows-CD immer vorzuziehen, weil eben nur das installiert wird, was man wirklich braucht bzw. will. Das mit den Treibern, die im Image schon drin sind, ist auch nicht wirklich ein Argument pro-recovery, weil diese Treiber nach drei Jahren ja auch schon überholt sind und jedenfalls erneuert gehören.
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.994
Standort
auf der erde oder auch nicht
Thema:

WICHTIG: Zugriff auf HP Recovery Partition?!

Sucheingaben

hp recovery partition da aber

,

Wie kann ich auf die Recovery-Partition zugreifen

,

recovery partition wichtig

,
hp laptop greift nicht auf wiederherstellungspartition zu
, zugriff auf service partition von hp

WICHTIG: Zugriff auf HP Recovery Partition?! - Ähnliche Themen

  • Suche eine Präsentation über die wichtigsten Veränderungen nach einem Update von Windows 7 auf 10 für den User

    Suche eine Präsentation über die wichtigsten Veränderungen nach einem Update von Windows 7 auf 10 für den User: Hallo, jemand vielleicht schon eine Präsentation, in der die wichtigsten Veränderung für den User nach einem Update von WIN 7 auf WIN 10 einfach...
  • "Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes."

    "Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes.": Hallo Leute, Windows, 1909 …, ist sich sicher, dass mit oben genannte Updates fehlen: Vorher wurde mir angezeigt, dass mir Updates fehlen...
  • Wichtige Mails an mich kommen nicht an!

    Wichtige Mails an mich kommen nicht an!: Seit einiger Zeit erhalte ich manche Mails, die an meine Hotmail/Outlook-Adresse gesandt werden einfach nicht. Sie landen weder im Posteingang...
  • Windows 10 Insider Preview 18950.1000 (rs_prerelease) Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes.

    Windows 10 Insider Preview 18950.1000 (rs_prerelease) Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes.: Insider Programm ist angemeldet wird aber unter Einstellungen nicht angezeigt.
  • Win 10 1803 Meldung: auf ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes

    Win 10 1803 Meldung: auf ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes: Hallo! Zur ersten Info: Windows Update wird über SCCM CB durchgeführt. Win 10 Version ist 1803 aktuell. Bevor ich das hier geschrieben habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben