WI-FI Smart IP Camera über W-Lan auf PC überwachen.

Diskutiere WI-FI Smart IP Camera über W-Lan auf PC überwachen. im Multimedia Forum Forum im Bereich Software Forum; Ich habe eine neue "WI-FI Smart IP Camera" deren Bild ich über W-Lan auf dem PC sehen möchte. Laut Beschreibung soll ich die APP der Kamera via...
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Ich habe eine neue "WI-FI Smart IP Camera" deren Bild ich über W-Lan auf dem PC sehen möchte.
Laut Beschreibung soll ich die APP der Kamera via QR-Code Scan auf mein Smartphone laden und den Stream der Cam auf dem Smartphone ansehen. Dazu ist mein Smartphone zu alt, kann den QR-Code Kram nicht, und ich will auch nicht auf dem Smartphone die Bilder sehen.
Die Cam hat einen USB-Anschluss für Strom und einen micro-SD Slot.

Habe ich die falsche Kamera gekauft oder kann ich irgendwie die Cam mit der Fritzbox verbinden?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.426
Alter
54
Ort
Thüringen
Taucht die Cam vllt in der Fritte als WLAN-Gerät auf?
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Bisher nicht. Ich habe aber gerade einen Fritz-Suchlauf gemacht, und der Cam den QR-Code der Fritz gezeigt. Daraufhin hat die Cam einen neuen Quittungston abgegeben.
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Nein, nur die Cam ist nicht mehr ständig am meckern. Ich alle Einschränkungen bei Fritz ausgewschaltet, nur Verschlüsselung ist noch aktiv.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.855
Kannst du im Portal der Fritzbox sehen, ob die Kamera eine IP-Adresse bezigen hat?
Notfalls manuell einrichten. Irgendwo muss die MAC Adresse der Kamera vermerkt sein.
Meist kann man dann die Kamera im Browser über diese IP Adresse ansprechen. Im Manual müsste stehen, ob evtl. ein spezieller Port angegeben werden muss.
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.121
Ort
Nord-Europa
Hallo,
der QR-code könnte auch von z.B. der Laptopcam gelesen werden , aber es sollte auch in der Beschreibung ein
Hinweis dazu sein. Die Werkseinstellungen beinhalten die "Default-IP" der Kamera und über diesen Weg
wird dann das WIFI eingerichtet , evtl.hat ja der QR-Code der Fritzbox gereicht für die Anmeldung am WLAN.
Dann sollte die WIFI-Cam aber jetzt auch in der Fritzbox-Übersicht angezeigt werden.
Welche Webcam ist es denn ??
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
"WI-FI Smart IP Camera" Smart Camera Model 3602.
Die Fritzbox hat die Kamera nicht registriert, zeigt nur das NB und das Smarphone an.
Aber inzwischen habe ich mein Smarphone angeworfen. Das Smartphone kann eine Wi-Fi-Verbindung aufbauen, wenn ich das WLAN im Handy ausschalte. Aber dem Smarphone fehl die App, um auf die Cam zugreifen zu können.
Dan NB hat keine Kamera.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.855
Bitte mal die genaue Hersteller- und Typenbezeichnung, oder ist es diese:
Buy Delta Tech 3602 Fisheye Vision Panoramic 360 Degree CCTV Security Camera Online at Low Price in India | Delta Tech Camera Reviews & Ratings - Amazon.in

Den QR-Code der Fritzbox vor die Kamera zu halten bringt nix, die Kamera hat ja keinen Dekoder.

Den QR Code, mit dem du die App laden sollst, ist vermutlich nur ein Link auf die entsprechende App im Google Play Store
Den könntest du auch z.B. mit dem Lappi fotografieren und mit bctester entschlüsseln.

Ansonsten muss irgendwo die MAC Adresse zu ermitteln sein, über diese kannst Du in der FB eine IP Adresse zuweisen.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.225
Ort
Lahr
Oder der war code verbindet auf ein Webinterface. Möglicherweise läuft die Cam vor dem Einrichten automatisch im Hotspot Modus. Ist im IOT oft so.

Schau Mal ob es ein neues WLAN Netzwerk gibt wenn du die Kamera eingeschaltet hast
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Nein, neues Netzwerk gibt es nicht, aber mit dem Smartphone habe ich die MAC der Kamera angezeigt bekommen.
Das Smartphone ist zu alt für die App zur Kamera. Auf einem neueren Smartphone (nicht meins) funktioniert die Wifi-Kopplung. Um das Kamererabild auf dem PC anzeigen zu lassen, muss man die Verbindung über eine (angemietete) Cloud herstellen. Das möchte ich aber nicht. Die Kamera kann sogar sprechen und man kann Personen vor der Kamera ansprechen.
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Vielen Dank für den interessanten Link. Leider bin ich nicht so tief in der Materie und müsste erst mal 70% der Begriffe lernen, um den Vorschlag umzusetzen. Deshalb werde ich meine beiden Wildcams weiter nutzen. Bei diesen Cams bekomme ich Bilder oder Videoclips auf SD-Card und die Cams zeichnen nur auf, wenn sich vor der Linse etwas bewegt. Nachteil: Ich muss 2x täglich die Speicherkarte wechseln.
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.944
Alter
57
Ort
BW
Nachteil: Ich muss 2x täglich die Speicherkarte wechseln.
Wie weit weg sind die Kameras?
Oder sind sie im Haus?
Ich habe für meine alte Aussenbeleuchtung mit Kamera eine SD-Karte mit WiFi Funktion besorgt.
So was wie die:
https://smile.amazon.de/GuDoQi-Drahtlose-Klasse-Speicherkarte-digitale/dp/B07436HRSY/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=wifi+sd+karte&qid=1622438519&sr=8-3
War mir zu müham immer das Teil aufzuschrauben um zu schauen wer da vor der Haustür war, wenn ich nicht da bin. Durch die Software kann man einstellen wann und wohin die Bilder übertragen werden. Und wenn keine Verbindung besteht, bleiben die Bilder auf der 32 GB Karte bis wieder Verbindung da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Die Kameras stehen direkt am Haus, Eine wird allerdings metallisch abgeschirmt (Blechdach + Metallgitter). Die Zweite steht etwa 10m vom Router entfernt und frei.
So eine "FlashAir" SD-Karte habe ich sogar. funktioniert aber in meinem 3D-Drucker nur in eine Richtung. Dh ich kann Dateien nur zum Drucker senden. Mit so einer Karte in der Wildcam hätte ich (noch) das Problem mit hohem Batterieverbrauch. an einer anderen Stromversorgung arbeite ich noch. Da ich aber täglich an den Kameras füttern gehe, stört mich der Gang zu den Kameras nicht. Ich habe nur keine Livebilder.
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.944
Alter
57
Ort
BW
Klar geht nur eine Richtung. Du willst ja die Bilder von der Kamera zum Pc senden, weil Bilder vom Pc an die Kamera macht ja keinen Sinn. Auch Livebilder schickt ja die Karte von der Kamera zum Pc. Bei mir war Software dabei, ich musste die Karte am Pc konfigurieren und dann in die Kamera stecken. Läuft jetzt seit fast 3 Jahren problemlos. Wegen des Batterieverbrauchs, wie wär es mit einem kleinen Solarmodul? Gibt es auch für Wildtierkameras. Hier mal ein Beispiel:
Braveking1 Solarpanel für Jagdkamera Wildkamera, IP66 Wasserdicht DC 6V/1700mAh Solar Power Bank Ladegerät Outdoor Tragbares Wiederaufladbares mit Installationskit, für Wildlife Überwachungskamera: Amazon.de: Küche & Haushalt

Oder selbst was drucken. Solar Powered WiFi Weather Station by OpenGreenEnergy
Ist zwar für eine Wetterstation, kann man aber mit Sicherheit auch für anderes verwenden.
Oder sowas
Compact solar charger / flashlight by dkennell
Falls das mit der Spannung nicht reicht kann man ja einen Wandler reinsetzen um eine höhere Spannung zu erhalten.
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
Bein 3D-Drucker kann ich die SD-Card mit Dateien "beschicken" aber die Dateien auf der SD nicht per Funk verwalten. Für die Kamera habe ich ein Netzteil bestellt und bereite die Möglichkeit vor, die Kamera netzunabhängig aus einer größeren Batterie zu versorgen.
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.944
Alter
57
Ort
BW
Von welchem Hersteller ist die Karte? Meine ist von Toshiba. Ich verlink dir mal eine gute Anleitung dazu. Wichtig ist die 2te Seite Konfiguration und dort Wlan Startmoduss und Laufwerkseinstellungen. Auch Seite 3 mit dem Troubleshooting ist hilfreich und spart Zeit bei der Fehlersuche. Vielleicht ist für deine auch eine gute Anleitung zu finden. WLAN SD-Card einrichten und installieren: TOSHIBA FlashAir W-04
 
L

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.118
TOSHIBA FlashAir W-04, U3, SDHC 16GB Class 10 .... genau diese Karte habe ich.
Dankeschön, ich hatte nur die engl. Anleitung.
Sonst bevorzuge ich auch Transcent Speicherkarten.
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.944
Alter
57
Ort
BW
Leider ist bei den WiFi Karten keine große Auswahl von Herstellern vorhanden. Ich hatte das Glück das der MM damals die 32GB Karte im Angebot hatte. Hat gerademal 10€ mehr als die 16GB gekostet. Hoffe die Anleitung hilft dir. Habe die Einstellungen so gemacht das die Bilder in einem meiner NAS gespeichert werden, dadurch läuft die Karte nicht voll und ich muss nicht immer den Pc anmachen. Mein TV hängt im Netz und damit habe ich auch Zugriff auf das NAS.
 
Thema:

WI-FI Smart IP Camera über W-Lan auf PC überwachen.

WI-FI Smart IP Camera über W-Lan auf PC überwachen. - Ähnliche Themen

Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update: Hallo liebe Community, ich schlage mich seit letztem Wochenende mit folgenden Problem herum: Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder mal...
Basics (oder nicht) Netzwerkfreigaben: Hallo, ich möchte endlich mal Verstehen, wie die Freigabe von Microsoft funktioniert. Ich hab viel Erfahrung und hab auch schon ganz andere...
Kein Internetzugriff ausschließlich bei Windows 10 PC: Guten Tag Community, ich habe vor 3 Wochen meinen PC von Windows 7 auf Windows 10 gewechselt. Seitdem habe ich das Problem, das nach dem Start...
Nokia 8 offiziell vorgestellt - Was lange währt wird endlich gut, aber wie gut ist das Nokia 8?: Gerade bei Nutzern von Windows Smartphones ist der Name Nokia ja immer wieder präsent gewesen. Nachdem man nach den Erfolgen zu S60 OS Zeiten den...
Netzwerkprobleme, LAN - Ungültige IP-Konfiguration/Standardgateway nicht erreichbar: Mein erster Post und direkt eine wohl etwas umständlichere Frage. Undzwar dreht es sich um folgendes: Seit etwa einer Woche gibt es Probleme bei...
Oben