Western Digital

Diskutiere Western Digital im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Probleme mit Vista, Raptor und Nvidia 8800-Karten? Wie Tom´s Hardware meldet, gibt es grosse Probleme in Systemen, welche unter Windows...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo

Probleme mit Vista, Raptor und Nvidia 8800-Karten?



Wie Tom´s Hardware meldet, gibt es grosse Probleme in Systemen, welche unter Windows Vista eine Western Digial Raptor 150GB sowie eine Nvidia-Karte mit der G80-GPU betreiben. Laut dem Artikel verschwinden die einzelnen Module aus dem Control Panel im Startmenü, die Computereigenschaften und der Menüpunkt "Anpassen" lassen sich nicht mehr mit Rechtsklick aufrufen. Man habe die Ursache, die Kombination aus G80 und WD Raptor 150GB, durch viele Versuche herausgefunden. THG bietet im Artikel sogar einen Download an, der einen Service installiert, welcher das Problem beheben soll. Aufgrund der Schwierigkeiten will THG im Testlabor ab sofort keine WD Raptor 150GB mehr einsetzen.

Anmerkung des News-Autors: Ich verwende genau die genannte Kombination (mit zwei WD Raptor 150GB und einer Nvidia 8800GTX) seit Ende November 2006 und habe keinerlei derartige Probleme feststellen können mit Vista Ultimate 32bit und 64bit.

Quelle: gamestar.de
 
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Ist WD der Schuldige, oder nVidia?
 
#3
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Die deutsche Seite von THG ist da schon glaube ich im April da draufgekommen.

Ich schätze mal, dass nur eine bestimmte Serie der WD Raptor 150GB von den Problemen betroffen ist. Es wäre nicht schlecht wenn sich nVidia oder WD mal dazu äußern würden, statt alles stillzuschweigen.
 
#5
J

Jaxx

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
129
Hm :confused also ich habe zwar keine 150GB Raptoren sondern nur 36GB, aber sowohl im Single- als auch im Raidmodus haben die beiden bis jetzt keine Probs gemacht. Egal ob XP, Vista Ulti, Homi, Basc oder 32bit, 64bit oder sonnst was.

Sie flugsionieren und flugsionieren und ... :drehen
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Schon wieder mal WD ?Ich weiß schon warum ich mich von denen fern halte,erst vor Jahren gabts da so ein Riesen-Theater mit,Rückrufaktionen durch fehlerhafte Chips ect.Und wenn ich schon sowas lese wie...Vorreiter in Sachen Datenspeicher und seit vielen Jahren führend in der Festplattenbranche,da könnte ich mich drüber kaputtlachen. :D
 
#7
J

Jaxx

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
129
Du meinst wohl eher IBM? ;) Die hatten doch riesige Probs mit ihrer ICL-Reihe.
Ich hatte ganze 3 Stück á 40GB gehabt. Das war eine kurze Lebensdauer :sneaky

Aber IBM hat alle 3 wortloß ausgetauscht und als Ersatz bekam ich 3 á 60GB zurück. COOEEEL!!! :D
 
#8
B

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Die deutsche Seite von THG ist da schon glaube ich im April da draufgekommen.

Ich schätze mal, dass nur eine bestimmte Serie der WD Raptor 150GB von den Problemen betroffen ist. Es wäre nicht schlecht wenn sich nVidia oder WD mal dazu äußern würden, statt alles stillzuschweigen.
Das klingt eher nach einem Systemfehler, da es nur unter Windows Vista auftritt.

Wenn es unter anderen Betriebssystemen läuft dürften es wahrscheinlich wieder die nVidia-Vista-Treiber sein.


An die die Vista haben: Gibt es mittlerweile anständige nVidia Treiber oder ist das immer noch son halber Kram?
 
#10
ShadowThe2nd

ShadowThe2nd

SPONSOREN
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
481
Alter
43
Ort
Berlin
IBM und Ihre 40 GB Teile - Einfach schrecklich!
Drei Seagate HD´s liessen sich nicht als Bootplatte nutzen, Details lasse ich mal weg.

Ansonsten war ich mit HD Herstellern immer zufrieden. Egal ob Maxtor, WD, Exelstore und wie Sie alle heissen.
 
#11
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ansonsten war ich mit HD Herstellern immer zufrieden. Egal ob Maxtor, WD, Exelstore und wie Sie alle heissen.
Na dann hast aber Glück gehabt,mit WD hatte ich vor Jahren die allerschlechtesten Erfahrungen.Die waren schneller kaputt wie man Daten retten konnte.:thumbdown
 
Thema:

Western Digital

Western Digital - Ähnliche Themen

  • Western Digital erweitert seine Gold-Serie um ein 12 Terabyte-Modell

    Western Digital erweitert seine Gold-Serie um ein 12 Terabyte-Modell: Der Speicherspezialist Western Digital hat seine WD-Gold-Serie nun um ein 12 Terabyte-Modell erweitert, welches ab sofort im Handel zur Verfügung...
  • IFA 2017 - Western Digital stellt neues My Cloud Home Duo vor

    IFA 2017 - Western Digital stellt neues My Cloud Home Duo vor: Nicht jeder Nutzer vertraut einem Cloud-Dienst seine persönlichen Daten an, was auch irgendwo nachvollziehbar ist. Stattdessen haben sich diverse...
  • Western Digital Red und Red Pro wachsen dank Heliumfüllung auf bis zu 10 Terabyte

    Western Digital Red und Red Pro wachsen dank Heliumfüllung auf bis zu 10 Terabyte: Der Festplattenspezialist Western Digital erweitert sein Produktportfolio rund um die NAS-Festplatten-Serien WD Red und Red Pro um neue Modelle...
  • WD (Western Digital) My Passport Ultra wird erkannt, jedoch kein Zugriff möglich

    WD (Western Digital) My Passport Ultra wird erkannt, jedoch kein Zugriff möglich: Ich habe das Gerät (WD My Passport Ultra) früher an Macs genutzt. Da funktionierte der Speicher einwandfrei. Mein Laptop mit Windows 10 jedoch...
  • GELÖST USB 3.0 Treiber

    GELÖST USB 3.0 Treiber: Habe mir einen zweiten Account mit 64 bit-Version von Windows 7 eingerichtet. Im 32-bit Account, kann ich mein WD Passport ohne Probleme...
  • Ähnliche Themen

    Oben